Zum Hören ermutigen

Zum Hören ermutigen von Burrichter,  Rita, Grümme,  Bernhard, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas, Wagerer,  Wolfgang
Angesichts der Fülle aktueller bibeldidaktischer Modelle wird ein elementarer Ausgangspunkt für die Begegnung zwischen biblischen Büchern und SchülerInnen gesucht und in der Dimension des Hörens gefunden. Diese Hördidaktik stellt ein grundlegendes Fundament dar, geben sich biblische Bücher doch erst zu verstehen, wenn sie gehört werden, und konstruieren ZuhörerInnen gleichzeitig (Teil-)Identitäten im Prozess des Hinhörens. Um Texten und Hörenden in gleicher Weise gerecht zu werden, ist eine Re-Inszenierung der Texte durch strukturanaloges Erzählen erforderlich. Gelingt dies, bleiben Differenziertheit, Komplexität und Wucht der biblischen Erzählungen zumindest in elementarer Form erhalten, was dazu führen mag, dass SchülerInnen im Hör-Spiel Angebote bzw. Herausforderungen erfahren, Aspekte ihrer Identität neu zu konstruieren. Damit bietet sich die Chance, die befreiende Sprengkraft biblischer Texte auch in postmodernen Zeiten erfahrbar werden zu lassen.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Handbuch christlich-islamischer Dialog

Handbuch christlich-islamischer Dialog von Abdallah,  Mahmoud, Abdeljelil,  Jameleddine Ben, Affolderbach,  Martin, Akca,  Ayse Almila, AlDailami,  Said, Anhelm,  Fritz Erich, Ansorge,  Dirk, Bechmann,  Ulrike, Burrichter,  Rita, Eißler,  Friedmann, Gerth,  André, Ghaemmaghami,  Seyed Abbas Hosseini, Gharaibeh,  Mohammad, Gloël,  Hans-Martin, Görrig,  Detlef, Guntau,  Burkhard, Güzelmansur,  Timo, Hamdan,  Hussein, Hilberath,  Bernd Jochen, Höbsch,  Werner, Isik,  Tuba, Jamal,  Helgard, Janocha,  Barbara, Kaisy-Friemuth,  Maha El, Kaplan,  Ismail, Karakoyun,  Ercan, Kattan,  Assaad Elias, Klinkhammer,  Gritt, Krausen,  Halima, Lautenschläger,  Gabriele, Mehlhorn,  Annette, Meier,  Daniel, Meißner,  Volker, Middelbeck-Varwick,  Anja, Mohagheghi,  Hamideh, Rademacher,  Dirk, Rahman,  Julia, Reinbold,  Wolfgang, Renz,  Andreas, Rothe,  Heinrich Georg, Rötting,  Martin, Rupprecht,  Martin, Scheliha,  Arnulf von, Schmid,  Hansjörg, Schneider-Stengel,  Detlef, Specker,  Tobias, Stosch,  Klaus von, Tanner,  Erwin, Tatari,  Muna, Tuna,  Agnes, Valentin,  Joachim, Verburg,  Winfried, Vogel,  Sarah, Wunn,  Ina, Zirker,  Hans
Christen und Muslime begegnen sich vielerorts, im Stadtteil, Kindergarten, bei der Arbeit. Was verbindet sie, was trennt? Wie gelingt ein friedliches Zusammenleben? Wie kann die je eigene Position ins Gespräch gebracht werden, ohne die andere abzuwerten? Der christlich-islamischen Dialog formuliert Antworten auf diese Fragen und erprobt sie in der Praxis. Die Grundlagen, die vielfältigen Themen und Orte für diesen Dialog sowie die Erfahrungen der Akteure stellt das Handbuch erstmals systematisch zusammen.
Aktualisiert: 2019-09-04
> findR *

Religionsunterricht für alle

Religionsunterricht für alle von Bauer,  Jochen, Burrichter,  Rita, Grümme,  Bernhard, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas
In den Schulen ist es nicht zu übersehen: Deutschland ist ein multireligiöses Land. Wie kann, wie soll da der Religionsunterricht der Zukunft aussehen? Ein Unterricht für alle, der auch von allen verantwortet wird? Geht das? Und wenn ja, wie? Mit seiner "multitheologischen Fachdidaktik" legt Jochen Bauer erstmals ein Gesamtkonzept vor. Ausgehend von Erfahrungen in Hamburg klärt der Autor die rechtlichen, politischen und wissenschaftstheoretischen Rahmenbedingungen. Er verankert den Entwurf in Lern-, Identitäts- und Wahrheitstheorien, entwickelt Strategien für die Unterrichtspraxis und reflektiert die Rolle der Lehrkraft im dialogischen Religionsunterricht.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

„Und dann hat der denen nicht direkt eine Antwort gegeben …“

„Und dann hat der denen nicht direkt eine Antwort gegeben …“ von Burrichter,  Rita, Grümme,  Bernhard, Loose,  Anika, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas
Wie rezipieren Kinder Jesu Gleichnis von der Senfpflanze? Welche Eigenschaften verbinden sie mit dem Reich Gottes? Im Rahmen einer Rezeptionsstudie kommen Grundschulkinder als selbstständige Ausleger des biblischen Gleichnisses zu Wort. Die Rezeptionsstudie leistet einen Beitrag zur kindertheologischen Forschung und profiliert 'Kinderexegese' als didaktisches Konzept. Mit einer innovativen Bibelrezeptionskarte zur Reich-Gottes-Thematik werden weiterführende didaktische Impulse zum gemeinsamen Theologisieren gegeben.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Handlungsorientierte Religionsdidaktik

Handlungsorientierte Religionsdidaktik von Burrichter,  Rita, Grümme,  Bernhard, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Riegger,  Manfred, Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas
Religionslehrkräfte stehen als Profis für religiöse Bildung vor der Aufgabe religiöse Kompetenzen zu vermitteln. Handeln und Wahrnehmen sind dabei zwei wesentliche Bestandteile eines erfolgreichen und nachhaltigen Unterrichts. Empirisch fundiert werden anhand von Beispielen konkrete Hinweise gegeben, wie ein solcher Unterrichtsprozess gelingt. Band 2 der "Handlungsorientierten Religionsdidaktik" nimmt die Unterrichtsmethoden in den Blick. Neben klassischen Methoden des Religionsunterrichts wie text-, bild-, gesprächs- und musikbezogenem Handeln stellt der Autor neuere Formen vor: Spielend lernen, projektorientierte Arbeit, digitale Medien, spiritualitätsbezogene Methoden uvm. Kapitel zu Evaluation und Leistungsbewertung sowie disziplinunterstützendem Handeln runden den Band ab.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Staat und Religion

Staat und Religion von Althaus,  Rüdiger, Burrichter,  Rita, Klapheck,  Elisa, Leutzsch,  Martin, Mohagheghi,  Hamideh, Petrat,  Nils, Robbers,  Gerhard, Schmidt,  Jochen, Schroeter-Wittke,  Harald, Traub,  Barbara, Wachter,  Henning, Wilhelms,  Günter, Wolf,  Abraham de
Die Beiträge widmen sich aus christlich-, jüdisch- und islamisch-theologischer sowie staatsreligionsrechtlicher Perspektive dem Beziehungsgeflecht von Staat und Religion und fragen: Wie viel Religion verträgt der Staat? Wie viel Staat verträgt die Religion? Ja, vertragen sie sich?
Aktualisiert: 2019-10-12
> findR *

Religionsunterricht für alle

Religionsunterricht für alle von Bauer,  Jochen, Burrichter,  Rita, Grümme,  Bernhard, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas
In den Schulen ist es nicht zu übersehen: Deutschland ist ein multireligiöses Land. Wie kann, wie soll da der Religionsunterricht der Zukunft aussehen? Ein Unterricht für alle, der auch von allen verantwortet wird? Geht das? Und wenn ja, wie? Mit seiner "multitheologischen Fachdidaktik" legt Jochen Bauer erstmals ein Gesamtkonzept vor. Ausgehend von Erfahrungen in Hamburg klärt der Autor die rechtlichen, politischen und wissenschaftstheoretischen Rahmenbedingungen. Er verankert den Entwurf in Lern-, Identitäts- und Wahrheitstheorien, entwickelt Strategien für die Unterrichtspraxis und reflektiert die Rolle der Lehrkraft im dialogischen Religionsunterricht.
Aktualisiert: 2019-10-02
> findR *

Staat und Religion

Staat und Religion von Althaus,  Rüdiger, Burrichter,  Rita, de Wolf,  Abraham, Klapheck,  Elisa, Leutzsch,  Martin, Mohagheghi,  Hamideh, Petrat,  Nils, Robbers,  Gerhard, Schmidt,  Jochen, Schroeter-Wittke,  Harald, Traub,  Barbara, Wachter,  Henning, Wilhelms,  Günter
Dem Staat, den Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften ist es ein Anliegen, als je eigenständige Größen der Gesellschaft zu deren Gemeinwohl beitragen. Will der Staat seine weltanschauliche Neutralität wahren, darf er sich nicht mit einer Religionsgemeinschaft identifizieren. Diese Zurückhaltung sollte jedoch nicht mit Indifferenz verwechselt werden. Zudem werden viele gewachsene Standards des Verhältnisses zwischen dem Staat und den christlichen Kirchen immer wieder auf ihre Plausibilität hin befragt und bedürfen einer ständigen Prüfung auch und gerade mit Blick auf den staatsreligionsrechtlichen Status des Islam. Die in Band 303 der Reihe Quaestiones disputatae versammelten Beiträge widmen sich schlaglichtartig aus verschiedenen – christlich-theologischen, jüdisch-theologisch, islamisch-theologischen und staatsreligionsrechtlichen – Perspektiven diesem Beziehungsgeflecht von Staat und Religion und fragen: Wie viel Religion verträgt der Staat? Wie viel Staat verträgt die Religion? Ja vertragen sie sich? Mit Beiträgen von Rüdiger Althaus, Elisa Klapheck, Martin Leutzsch, Hamideh Mohagheghi, Nils Petrat, Gerhard Robbers, Jochen Schmidt, Harald Schroeter-Wittke, Henning Wachter, Günter Wilhelms, Abraham de Wolf, Rita Burrichter, Barbara Traub
Aktualisiert: 2019-10-12
> findR *

Das Phänomen Scham

Das Phänomen Scham von Burrichter,  Rita, Grümme,  Bernhard, Haas,  Daniela, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas
Das Phänomen Scham spielt im Schulkontext eine große Rolle. SchülerInnen sind ebenso wie Lehrkräfte täglich einer Fülle von potenziellen Schamsituationen ausgesetzt: Peter kommt im Sportunterricht als einziger die Kletterstange nicht hoch, Tim soll im Religionsunterricht über seinen Glauben sprechen und Lehrerin Meier bekommt von einer Mutter zu hören, Lehrer seien doch alle nur Halbtagsjobber. Scham ist nicht nur ein Thema für die Religionspsychologie und -soziologie; sie stellt auch den Religionsunterricht vor besondere Herausforderungen. Wird den im Religionsunterricht besonders virulenten Schampotenzialen bewusst und professionell begegnet, kann er zu einem vorbildlichen Ort für eine insgesamt schamsensible Schul- und Unterrichtskultur werden.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Gerechter Religionsunterricht

Gerechter Religionsunterricht von Altmeyer,  Stefan, Bobbert,  Monika, Brieden,  Norbert, Burrichter,  Rita, Dzambo,  Patrik, Funken,  Katharina, Grümme,  Bernhard, Könemann,  Judith, Kunze,  Axel Bernd, Lütze,  Frank M., Mendl,  Hans, Mette,  Norbert, Morawski,  Marcin, Pirker,  Viera, Pirner,  Manfred L., Reichenbach,  Roland, Rothgangel,  Martin, Scheunpflug,  Annette, Schlag,  Thomas, Schluss,  Henning, Stojanov,  Krassmir, Unser,  Alexander
Wie viel Gerechtigkeit besteht im gegenwärtigen Schulsystem und wie wesentlich ist diese Frage in religionspädagogischer Hinsicht? Die Frage der Bildungsgerechtigkeit stellt sich keineswegs nur an der Hauptschule, wo der Mangel an kulturellem und finanziellem Kapital bei einem Teil der Schülerinnen und Schülern deutlich zu Tage tritt. Vielmehr lassen sich, wie die Bildungssoziologie erkundet hat, Lehrkräfte oftmals aufgrund ihrer eigenen Sozialisation vom Ideal-Bild des mittelstandsbezogenen Schülers leiten. Sie können sich dann nur schwer vorstellen, dass in vielen Familien nicht einmal die elementarsten Bedingungen für gutes Lernen gegeben sind. Der vorliegende Band bietet ein breites Spektrum interdisziplinärer und ökumenischer Perspektiven auf die übergreifende Fragestellung der Bildungsgerechtigkeit als Herausforderung für die Religionspädagogik.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Burrichter, Rita

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBurrichter, Rita ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Burrichter, Rita. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Burrichter, Rita im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Burrichter, Rita .

Burrichter, Rita - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Burrichter, Rita die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Burrichter, Rita und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.