fbpx

Judentum und Islam im Religionsunterricht

Judentum und Islam im Religionsunterricht von Bucher,  Ibtissame, Schweitzer,  Friedrich
Die religiös-weltanschauliche Vielfalt in unserer Gesellschaft ist zu einer zentralen Herausforderung für alle Bildungsprozesse geworden. Im Religionsunterricht geht es jedoch nicht einfach um Interreligiosität im Allgemeinen, sondern zumeist um bestimmte Religionen wie Judentum und Islam. Die Bildungspläne zeigen dabei an, dass Judentum und Islam im Unterricht vermehrt Berücksichtigung finden sollen, auch schon zu Beginn der Sekundarstufe I und mitunter in gemeinsamen Unterrichtseinheiten zu beiden Religionen zugleich. Aber wie soll der Religionsunterricht dann konkret ausgestaltet werden? Der vorliegende Band nimmt diese Frage mit religionsdidaktischen Analysen sowie einer Untersuchung zu Bildungsplänen und Materialien für den Unterricht auf. Darüber hinaus wird eine empirische Untersuchung zu unterschiedlichen Möglichkeiten der UmSetzung der neuen Bildungsplanvorgaben vorgestellt. Die Befunde werden von Fachleuten aus der Aus- und Fortbildung für den Religionsunterricht aus der Perspektive der Praxis kommentiert. Der Band geht auf eine innovative Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Religionspädagogik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät in Tübingen, den Staatlichen Seminaren für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) in Stuttgart und Tübingen sowie dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum in Stuttgart-Birkach zurück.
Aktualisiert: 2020-06-20
> findR *

Handbuch Religionsdidaktik

Handbuch Religionsdidaktik von Brieden,  Norbert, Burrichter,  Rita, Danilovich,  Yauheniya, Frevel,  Christian, Gärtner,  Claudia, Gronover,  Matthias, Grümme,  Bernhard, Heger,  Johannes, Helbling,  Dominik, Hennecke,  Elisabeth, Jakobs,  Monika, Kaupp,  Angela, Könemann,  Judith, König,  Klaus, Krasnov,  Mark, Kropac,  Ulrich, Langenhorst,  Annegret, Langenhorst,  Georg, Lehner-Hartmann,  Andrea, Leven,  Eva-Maria, Lindner,  Konstantin, Mendl,  Hans, Muschiol,  Gisela, Naurath,  Elisabeth, Palkowitsch-Kühl,  Jens, Pemsel-Maier,  Sabine, Pirker,  Viera, Pirner,  Manfred L., Porzelt,  Burkard, Reese-Schnitker,  Annegret, Reis,  Oliver, Riegel,  Ulrich, Riegger,  Manfred, Roose,  Hanna, Sajak,  Clauß Peter, Sattler,  Dorothea, Schambeck,  Mirjam, Schlag,  Thomas, Schroeder,  Bernd, Schweitzer,  Friedrich, Simojoki,  Henrik, Theis,  Joachim, Ulfat,  Fahimah, Unser,  Alexander, Weidemann,  Hans-Ulrich, Weirer,  Wolfgang, Winklmann,  Michael, Woppowa,  Jan, Zimmermann,  Mirjam
Das Handbuch informiert umfassend über alle wichtigen Themen der Religionsdidaktik: von der Verortung religiöser Bildung an der Schule über Modelle und Akteure des Religionsunterrichts und typische Formen religiösen Lernens bis zur konkreten Planung und Durchführung des Religionsunterrichts. Dabei gehen die Beiträge auch auf ganz neue Themen wie Inklusion und virtuelles Lernen ein. Sie beantworten Grundfragen religionsdidaktischer Theoriebildung und bieten zugleich praktische Orientierungen - stets unter Berücksichtigung des neuesten Standes in der evangelischen wie katholischen Religionsdidaktik. Ein unverzichtbarer Begleiter für Studium und Prüfungsvorbereitung ebenso wie in der schulischen Praxis!
Aktualisiert: 2020-07-02
> findR *

Heterogenität

Heterogenität von Brandtke,  Julia, Burrichter,  Rita, Domsgen,  Michael, Grümme,  Bernhard, Haen,  Sara, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Rabenstein,  Kerstin, Reis,  Oliver, Ricken,  Norbert, Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas, Schweiker,  Wolfhard, Schweitzer,  Friedrich, Stojanov,  Krassmir, Suhner,  Jasmine, Ulfat,  Fahimah, Walgenbach,  Katharina
"Heterogenität" hat sich in erziehungswissenschaftlicher Hinsicht zu einem Schlüsselbegriff für das entwickelt, was unter spätmodernen Bedingungen Bildung ausmacht. Dabei bringt er so distinkte Phänomene wie kognitive Leistungsfähigkeit, Geschlechtszugehörigkeit oder Alter zusammen. Die Beiträge dieses Bandes sondieren, wie sich das Potential des Heterogenitätsbegriffs angesichts des komplexen Verhältnisses von kulturellen und religiösen Verschiedenheiten sowie aufgrund sozialer und gerechtigkeitsrelevanter Segregationen disziplinär und interdisziplinär näher bestimmen lässt - auch im Rekurs auf aktuelle Differenz- und Gleichheitsdiskurse, Identitäts- und Sozialtheorien sowie Anerkennungs- und Gerechtigkeitspädagogiken.
Aktualisiert: 2020-07-02
> findR *

Wie Religionslehrkräfte ticken

Wie Religionslehrkräfte ticken von Burrichter,  Rita, Grümme,  Bernhard, Heimbrock,  Hans-Günter, Kertes,  Daniela, Knauth,  Thorsten, Mendl,  Hans, Pirner,  Manfred L., Pohl-Patalong,  Uta, Riegel,  Ulrich, Rothgangel,  Martin, Schlag,  Thomas, Schreiner,  Peter, Schweitzer,  Friedrich
Der vorliegende Band berichtet die Ergebnisse einer umfangreichen Fragebogenbefragung von Lehrenden, die an bayerischen Schulen ev. Religionslehre unterrichten. Dabei werden neben staatlichen Religionslehrkräften auch Pfarrer*innen und kirchliche Religionspädagog*innen mit in den Blick genommen. Schwerpunkte liegen auf den verfolgten Zielen, den Kooperationserfahrungen mit anderen Fächern, den Wunschvorstellungen zu künftigen Religionsunterrichts-Modellen, der Einschätzung der Aus- und Fortbildung sowie Belastungserleben und -bewältigung (Coping). Darüber hinaus wurden auch die Religiosität der Lehrenden, ihre Haltung gegenüber der Kirche sowie ihre Einstellungen und Voraussetzungen hinsichtlich aktueller Entwicklungen in der Medienbildung erhoben. In einem abschließenden Diskussionsteil kommentieren Wissenschaftler*innen aus anderen Bundesländern die bayerischen Ergebnisse und ziehen Vergleiche zu anderen vorhandenen Studien.
Aktualisiert: 2020-07-02
> findR *

Jugend – Glaube – Religion 2

Jugend – Glaube – Religion 2 von Boschki,  Reinhold, Gronover,  Matthias, Nowack,  Rebecca, Schweitzer,  Friedrich, Wissner,  Golde
Der zweite Band der Studie „Jugend – Glaube – Religion“ bietet neue Befunde zu Veränderungen religiöser Einstellungen im Jugendalter. Nachdem dieselbe Stichprobe im Jahr 2019 ein drittes Mal befragt wurde, sind persönliche Entwicklungen der früheren Religions- und Ethikschülerinnen und -schüler darstellbar. Neben den neuen Befunden stehen vertiefende Analysen zum repräsentativen Sample der Erstbefragung im Fokus. Dabei wird beispielsweise die Gruppe der Jugendlichen ohne Religionszugehörigkeit genauer untersucht oder die Schülerinnen und Schüler im Ethikunterricht werden mit den Jugendlichen im Religionsunterricht verglichen. Durch den Blick von Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft werden die Ergebnisse der Studie eingeordnet und diskutiert. Schließlich werden die Ergebnisse auf ihre didaktische Bedeutung hin interpretiert. Somit ist dieser Band eine Bereicherung für alle, die religionspädagogisch mit Jugendlichen arbeiten.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Dialog zwischen religiösen Traditionen in einem Zeitalter der Relativität

Dialog zwischen religiösen Traditionen in einem Zeitalter der Relativität von Berger,  Peter L., Heath,  Shivaun, Krimmer,  Evelyn, Schweitzer,  Friedrich
Die Moderne führt nicht notwendigerweise zu einem Niedergang der Religion, wohl aber zu einem Verlust der Selbstverständlichkeit ihrer Präsenz in unserem Leben. Tatsächlich hat die Moderne die gesellschaftliche und psychologische Umwelt der Religion verändert. Das Gespräch zwischen den Anhängern verschiedener religiöser Traditionen ist inzwischen unumgänglich und alles andere als ein Glasperlenspiel. In seiner Tübinger Rede versucht Peter L. Berger die Bedingungen für ein Gespräch zu erklären, das völlig offen und doch dem Herzstück der jeweiligen Tradition treu sein möchte. Damit will er eine Basis für eine fruchtbare dialogische Auseinandersetzung zwischen verschiedenen Religionen schaffen.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schweitzer, Friedrich

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchweitzer, Friedrich ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schweitzer, Friedrich. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schweitzer, Friedrich im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schweitzer, Friedrich .

Schweitzer, Friedrich - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schweitzer, Friedrich die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schweitzer, Friedrich und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.