„Storming“

„Storming“ von Ammern,  Mark
Mark Ammern kombiniert in „Storming“ Sprechtheater, Musik und Performance. Das Stück spielt in einem ehemaligen Theater und richtet sich gegen die ‚neoliberale Revolution‘ und die Menschen, die sie betreiben bzw. erdulden. Die gesellschaftliche Veränderung wird im Gespräch bis in die Utopie, das ‚Reich Gottes‘ verfolgt, den Tod, das verbliebene ‚mysterium tremendum‘ einer scheinbar aufgeklärten Welt. Das Stück ist sprachanalytisch inspiriert und kritisch gehalten. Die ungewohnte Sichtweise kann befremden, weil es nicht primär um psychische Ereignisse wie Denken und Bewusstsein geht, sondern direkt um Sprache und ihre Bezüge. Gleich zu Beginn wird ein relevanter Fall erörtert: Worauf bezieht sich umgangssprachlich ‚Musik‘, wenn nicht über Musik, sondern über Empfindungen gesprochen wird? Im gesamten Stück bleibt ungewiss, ob es sich bei den Personen um Menschen oder um Aliens handelt. Im Gespräch macht sich eine Distanz zu den Menschen bemerkbar. Es könnte sich auch um Weltraumnomaden handeln, die schauen wollten, was aus den Menschen geworden ist. Die konzeptionell integrierte Musik stammt von Helge Bol und ist in ungewohnter Weise skalenbasiert. Eine unkonventionelle Choreographie von Bewegungen ist vom jeweiligen Theater zu entwickeln.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Carmilla

Carmilla von Schneidewind,  Friedhelm, Schneidewind,  Ulrike
Das Theaterstück »Carmilla« ist eine Dramatisierung der gleichnamigen Erzählung von Sheridan Le Fanu von 1872 und wurde 1994 am Studio-Theater Saarbrücken uraufgeführt. Es erschien in dieser Fassung 1994 im Logos-Verlag Saarbrücken, eine (inzwischen vergriffene) Neuausgabe mit der zuletzt gespielten Fassung erschien 2001 im Verlag der Villa Fledermaus, Saarbrücken. Das ist die Fassung in diesem E-Book, zusätzlich sind darin drei Geschichten enthalten, die Carmillas Zukunft bis ins Jahr 2023 darstellen. Das Theaterstück war von 1994 bis 1999 über 60 Mal zu sehen, u. a. in Berlin, Bielefeld, Leipzig, Bad Dürkheim, Reutlingen, Georgien und Rumänien. Das Stück steht zur Aufführung zur Verfügung. 1997 wurde »Carmilla« in Pforzheim vom »Theater Bretthupferl« gespielt, 2007 vom »Theater Akteur« in Mechernich und 2010 von der »Jugend-Musik- und Kunstschule Maintal e. V.«.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der Besuch der alten Dame

Der Besuch der alten Dame von Dürrenmatt,  Friedrich
Claire Zachanassian kehrt als steinreiche Frau in ihr Heimatdorf Güllen zurück, wo ihr einst das Herz gebrochen und die Ehre geraubt wurde. Nun will sie sich rächen und bietet der Güllener Bevölkerung eine Milliarde dafür, dass ihr damaliger Liebhaber Ill für sein Vergehen mit dem Tod bestraft wird. Ein Angebot, das die Bürger entrüstet zurückweisen. Zunächst.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Twisted Game

Twisted Game
Nach dem Tod ihrer Schwester und ihres Schwagers muss sich Anthonia Benett plötzlich um deren Sohn Matty kümmern. Ziemlich viel Verantwortung für eine zweiundzwanzigjährige Studentin, die noch nicht ihren Platz im Leben gefunden hat. Doch Hilfe naht in Gestalt von Edward Capwell – seines Zeichens verschollener Onkel –, der sich als attraktiver, steinreicher und zudem widerlicher, despotischer Zeitgenosse entpuppt. Anthonia bringt es nicht über sich, ihren Neffen mit diesem seltsamen Mann gehen zu lassen, der so gar keine Ahnung von Kindern zu haben scheint. Daher beschließt sie, ihn zu begleiten, ob es Mr. Capwell nun behagt oder nicht. Eine schicksalhafte Entscheidung, denn Onkel Edward hat eine ganz eigene Meinung über die Schwägerin seines verstorbenen Bruders …
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Verhör und Uhrzeit. Der Krimi in seiner Schleife

Verhör und Uhrzeit. Der Krimi in seiner Schleife von Klausens,  Raymond Wallace
Wir sehen tausende von Serien und Filmen. Krimis machen die Welt des Fernsehens. Was aber geht dabei ab? Wovon leben diese vermeintlich "spannungsgeladenen", dann aber oft doch eher erschreckend langweiligen Stücke? In einer absurden Variante und voller Ironie dreht sich in diesem Stück "Verhör und Uhrzeit" alles um die Wiederholung, also die "Schleife". Ein Theaterstück bzw. Hörstück über den Krimi in der Form des Verhörs. Augenzwinkern inbegriffen. Immer wieder im Mittelpunkt: die Zeit, der Moment und das genaue "Wann". Damit lassen sich Millionen von Minuten in den Bildmedien füllen. Oft führt es zur Ermüdung der Zuschauer. Was wann passiert, kann keiner erfassen, niemand behalten. Das Zuhören bei all den Uhrzeiten, Terminen, Daten und (vermeintlichen) Fakten wird dann wie eine Meditation. Man denkt bisweilen: Ach, lass sie doch reden! Denn: Was wann war, ist irgendwann nicht mehr so wichtig. Die Krimis spulen sich nach den immer gleichen Mustern ab. Nicht die Handlung zählt, sondern der Strom der Bilder und die fast schon genormten Dialogstücke als Einhüllung zum Feierabend. Genau damit wird in diesem Stück von R. W. Klausens anhand eines klassischen Verhörs gespielt. Daraus entstand ein Einakter für das Theater (oder auch als Hörspiel). Das Metier verrennt sich. Jedoch: Wir haben daran auch mal etwas Freude. und zudem ein überraschendes Finale, was zu einem Krimi ja auch dazugehört. Raymond Wallace Klausens (auch R.W. Klausens) ist einer der Autoren, die sich gerne quer durch Genres bewegen, um sich dann dort auch mit den Vorkommnissen des Alltages in aller Ausführlichkeit zu beschäftigen. Er hat selber an den Dingen und Erscheinungen teilgehabt, die wir hier so erquicklich erfahren. Seine Arbeit als Autor lässt sich auch von den Fallstricken der Branche leiten. Von ihm gibt es Romane, Gedichte, Blogs und noch andere Texte.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der mondhelle Pfad

Der mondhelle Pfad von Kock,  Haucke, Wagner,  Petra
Autorin: Petra Wagner, Taschenbuch mit 780 Seiten. Illustriert von Haucke Kock. „Der mondhelle Pfad“ - die Fortsetzung zu „Die Macht der weisen Schlange“ Die legendäre Salzschlacht im hercynischen Wald zwischen Chatten und Hermunduren ist entschieden. Siegreich kehren die Hermunduren in ihre Clans zurück und Loranthus, ihr griechischer Gast, genießt die Zeit im Kreise seiner neuen Freunde. Als er jedoch den lang ersehnten Brief seines Vaters in Händen hält, gerät seine heile Welt abrupt ins Wanken. Sein Vater, Spross einer uralten Händlerdynastie, wurde der Verschwörung gegen Rom bezichtigt und musste von Kreta flüchten. Nun wartet Madenius hinter dem Rhenus, in Confluentes, das zur römischen Provinz Gallia Belgica gehört. Voller Sorge macht sich Loranthus auf den Weg, um seinem Vater beizustehen. Hanibu, seine äthiopische Sklavin, sowie Viviane und Silvanus lassen ihn in der Not nicht im Stich. Sie kommen gerade zur rechten Zeit in Confluentes an, um drei Chatten am Kreuz sterben zu sehen, die sich ebenfalls gegen Rom verschworen haben sollen. Doch Viviane ist nicht umsonst eine Druidin vom Bund des Drachenschwertes und gemeinsam mit ihren Freunden startet sie eine Rettungsaktion. Ihre Täuschung ist perfekt ausgeklügelt, nur eines ist ihnen entgangen: Sie wurden schon längst ins Visier genommen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die Leiche liegt im Wald

Die Leiche liegt im Wald von Bermann,  Thomas, Borkowski,  Dominik, Hardenberg,  Bernard
Oberwürgl, Süddeutschland: Im Planquadrat F12 der Oberwürgeler Amtskarte OAK 12/98 B* findet frühmorgens ein Jogger eine Leiche im Wald. Schnell stellt sich heraus, dass dieser offensichtlich politische Mord sensationelle Auswirkungen für die Gemeinde haben wird. Die Weltpresse berichtet, die Mafia berät den Bürgermeister auf seinem Weg zu höheren Zielen, die Waldputzfrau und der Kommissar versuchen, den Fall ordnungsgemäß zu klären, während ein eilig herbeigereister Immobilienhändler in Windeseile ein Konzept für ein modernes Leichenmuseum und Gedenkstätte entwickelt. Hier ist die historische Gelegenheit für Oberwürgl, sich seinen Platz auf der medialen und touristisch-kulturellen Landkarte zu sichern – auch wenn alle Beteiligten hierfür über Leichen gehen müssen. Auch der Schöpfer, der an diesem Tag seinen Garten besucht, muss dafür Verständnis entwickeln und lernt die Wesen, die nach seinem Ebenbild beschaffen sind, auf ganz neue Art und Weise kennen. Das groteske Theaterstück entstand 1998 wurde am 23. Juni 1998 in Velbert (Nordrhein-Westfalen) von der Theatergruppe ARTeFAKT uraufgeführt und liegt hier nun in einer überarbeiteten und modernisierten Fassung vor. Die beiden Autoren arbeiten sowohl gemeinsam als Theaterstücken, dramatischen Szenen und Kurzgeschichten wie auch als Trainer für Kommunikation, Schreiben und Körpersprache. Der Illustrator und Zeichner Dominik Borkowski arbeitet als freischaffender Künstler in Berlin.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die Wupper

Die Wupper von Lasker-Schüler,  Else
Die Wupper ist ein vielfältiges und eigenwilliges Schauspiel. Das erste Drama der Dichterin thematisiert soziale und religiöse Gegensätze im Industriemilieu des Wuppertals. Anstelle der klassischen Handlungsentwicklung, die noch Gerhart Hauptmann bevorzugte, werden schlaglichtartig und atmosphärisch verdichtet Szenen aneinandergereiht. An den Schicksalen von Mitgliedern der Unternehmerfamilie Sonntag und der Arbeiterfamilie Pius werden existenzielle Grundfragen dargestellt. Bei der ersten Aufführung nach dem Krieg, 1958 in Düsseldorf, in der Inszenierung von Hans Bauer und mit dem Bühnenbild von Teo Otto, kam es zu wütenden Protesten. Im 1966 neu eröffneten Schauspielhaus Wuppertal war Die Wupper dann ein großer Triumph.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik: Lyrik, Dramatik, Dramatik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.