fbpx

Jahrbuch der Rheinischen Denkmalpflege 47

Jahrbuch der Rheinischen Denkmalpflege 47 von Pufke,  Dr. Andrea
Das Jahrbuch der Rheinischen Denkmalpflege Band 47 berichtet über die Tätigkeiten des LVR-Amtes für Denkmalpflege im Rheinland aus den Jahren 2017 und 2018. Der Band enthält 19 Aufsätze und Beiträge zu den Themenbereichen der Denkmalpflege. Drüber hinaus hat sich ein kleiner Schwerpunkt aus dem Bereich der Inventarisation zu jüngeren Denkmalschichten ergeben.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Der goldene Herbst der Barberini (1644–1738)

Der goldene Herbst der Barberini (1644–1738) von Kompa-Elxnat,  Alrun
Der Aufstieg des florentisch-römischen Geschlechts der Barberini fand seinen Höhepunkt im Pontifikat Urbans VIII. (1623 – 1644). Doch die Geschichte der Familie setzte sich über mehrere Generationen fort. Erstmals nimmt die Publikation das nachpontifikale Kunstmäzenatentum der Barberini in den Blick und zeigt an Werken wie der Barberini-Palastkirche in Palestrina, wie Kunst als Teil des familiären Überlebenskampfes eingesetzt wurde.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Spielhaus – Lernhaus – Bauhaus

Spielhaus – Lernhaus – Bauhaus von Storch,  Christian
Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019 haben Bad Liebensteiner Fröbelfreunde das Projekt SPIELHAUS – LERNHAUS – BAUHAUS ins Leben gerufen, das an Walter Gropius' Pläne für ein Fröbelhaus in Bad Liebenstein aus dem Jahr 1925 erinnern sollte. Als Erholungsheim mit Schulungsräumen sollte das Haus die ganzheitliche und spielerische Entwicklung von Kindern, aber auch die pädagogische Kompetenz von Kindergärtnerinnen in den Blick nehmen. Zur Umsetzung der Pläne ist es leider nie gekommen. Im vorliegenden Band sind die Beiträge einer Vortragsreihe zu Fröbels Wirken in Bad Liebenstein sowie zur Verbindung von Fröbels Spieltheorie mit den Ideen des Bauhauses dokumentiert.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Johann Joachim Winckelmann

Johann Joachim Winckelmann von Peters,  Patrick
Er ist als „Wunder“ bezeichnet worden, als „Popstar“ und als „Begründer der klassischen Archäologie und modernen Kunstwissenschaften“ und gilt als geistiger Wegbereiter des deutschen Klassizismus: Johann Joachim Winckelmann (1717 bis 1768) ist in vielerlei Hinsicht ein Phänomen. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend, arbeitet sich der Hochbegabte bis zum Aufseher der Altertümer im Vatikan und Mitglied der Göttinger Akademie der Wissenschaften hoch. Vor allem seine Schrift Ge- danken über die Nachahmung der Griechischen Werke in der Malerei und Bildhauerkunst von 1755 beeinflusste, ausgehend von der Formel „Edle Einfalt, stille Größe“, wesentlich den humanistischen Geist der Weimarer Klassik. Johann Wolfgang Goethe, Gotthold Ephraim Lessing, Friedrich Schiller, Friedrich Hölderlin: Sie alle setzten sich mit den Texten und Gedanken Johann Joachim Winckelmanns auseinander. Diese Einführung begibt sich auf die Spuren Winckelmanns und taucht tief in die Werke und die Rezeptionsgeschichte ein.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Polling das Malerdorf

Polling das Malerdorf von Jarnach,  Michael, König,  Dominik Freiherr von
„Mit der zweiten Auflage seiner Arbeit „Polling – das Malerdorf“ legt der Autor Dr. Dominik Freiherr von König auf über 90 Seiten eine stark erweiterte, durch neueste Forschungsergebnisse ergänzte und gänzlich neu bearbeitete Fassung vor. Die systematische Auswertung der Einträge im Gästebuch der Klosterwirtschaft aus dem 19. Jahrhundert ist Grundlage der nach wie vor einmaligen Darstellung von Polling als Inspiriations-Ort für zahlreiche amerikanische Maler. Außerdem gelang nun der Nachweis von Emil Noldes Anwesenheit und Arbeit in Polling, nicht nur durch Briefe, sondern vor allem durch Bilder, die hier entstanden sind. Die Publikation ist im Rahmen der Editio Pollingana erschienen, die 2010 durch einen Band zur 1000-jährigen Gründungsurkunde Pollings, mit Beiträgen von Prof. Stefan Weinfurter, Bischöfin Susanne Breit-Keßler und Abt Johannes Eckert, eröffnet wurde. Im zweiten Band stellt Prof. Alois Schmid Leben und Leistungen des bedeutenden Pollinger Propstes Franziskus Töpsl vor."
Aktualisiert: 2021-07-31
> findR *

Philipp Klein

Philipp Klein von Hofkamp,  Barbara
1905 erhielt der Mannheimer Maler Philipp Klein (1871-1907) an der 9. Internationalen Kunstausstellung im Königlichen Glaspalast in München die II. Goldmedaille für Malerei. Doch wer war dieser Künstler, dessen Werke in hochkarätigen Ausstellungen und Galerien neben denen von Claude Monet, Wassily Kandinsky, Max Slevogt oder Max Liebermann ausgestellt waren? Obwohl sich heute einige seiner Gemälde in deutschen Museen befinden, ist sein Name seit seinem frühen Tod und über die Jahrzehnte etwas in Vergessenheit geraten. Dieses Buch gibt einen Überblick über sein Leben, rekonstruiert sein Gesamtwerk und schließt eine Lücke in der kunstgeschichtlichen Literatur.
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *

Mit Pinsel, Palette und Perücke

Mit Pinsel, Palette und Perücke von Oberli,  Matthias
Dieses Buch gibt eine profunde Übersicht zur Entwicklung der Malerei im 17. und 18. Jahrhundert in allen Landesteilen der Schweiz und stellt sie in Kontext mit den internationalen künstlerischen Strömungen der Epoche. Behandelt werden sämtliche Gattungen und Techniken wie die Historien-, Bildnis-, Stillleben- und Landschaftsmalerei, die sakrale und profane Dekorations- und Fassadenmalerei sowie die Glas- und Ofenmalerei. Reich bebildert und mit einem ausführlichen bibliografischen Künstlerverzeichnis versehen, ist das Buch zudem als Nachschlagewerk für das Schweizerische Kunstschaffen im barocken Zeitalter konzipiert.
Aktualisiert: 2021-07-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Kunst: Kunstgeschichte auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Kunst: Kunstgeschichte aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Kunst: Kunstgeschichte? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Kunst: Kunstgeschichte bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Kunst: Kunstgeschichte auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Kunst: Kunstgeschichte

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Kunst: Kunstgeschichte in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Kunst: Kunstgeschichte auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Kunst: Kunstgeschichte Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Kunst: Kunstgeschichte nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.