fbpx

Postmigrantische Balkanbilder

Postmigrantische Balkanbilder von Ritter,  Christian
Im Social Web inszenieren Jugendliche eine gemeinsame Herkunft aus den westlichen Balkanstaaten auf vielfältige Art. Dabei entstehen Fotografien und Collagenbilder, über welche stereotype Vorstellungen des «Balkanischen» verhandelt werden. Das Buch gibt Einblick in die Medienwelten postmigrantischer Jugendkulturen im deutschsprachigen Europa, vor allem in der Schweiz. Anhand zahlreicher Beispiele wird gezeigt, wie Vorstellungen von Ethnizität und Herkunft im Umgang mit digitaler Fotografie und Online-Kommunikation angeeignet, aber auch reproduziert werden. Im Zentrum stehen die intermedialen Praktiken, durch welche Symbole und Narrative aus Jugend- und Populärkultur sowie aus nationalen Diskursen zu neuen Erzählungen des «Balkanisch-Seins» verwoben werden. Dabei geht es immer auch um die Ambivalenz von kreativer Anrufung und sozialer Ermächtigung in Prozessen gesellschaftlicher Ästhetisierung.
Aktualisiert: 2018-10-15
> findR *

Charly für`ne Mark

Charly für`ne Mark von Schulte to Bühne,  Julia
Bisher einmalig in der europäischen Museumslandschaft ist eine Diskothek in ein Freilichtmuseum versetzt worden. Sie ist dort in authentischen Zustand der 1980er Jahre den Besuchenden zugänglich. Komplett eingerichtet mit originaler Musik- und Lichtanlage, beleuchteter Tanzfläche, Barhockern und Biergläsern, lädt die Landdiskothek "Zum Sonnenstein" aus Harpstedt zu einer Zeitreise in die schillernde Welter der 80er Jahre ein. Neben der Geschichte des "Steins" wird in dieser Publikation die Entwicklung der Diskotheken im Nachkriegsdeutschland bis zum Beginn der 1990er Jahre aufgezeigt, daneben dokumentiert sie, wie sich die Jugendkultur im Laufe der Jahrzehnte gewandelt hat. Im Objektteil erzählen Originalgegenstände aus dem "Sonnenstein" dessen abwechslungsreiche Geschichte unter dem Betreiberehepaar Klaus und Gunda Sengstake. Dieser Teil basiert auf den Interviews von Betreibenden, Angestellten und Gästen und führt in eine typische Landdiskothek unserer Region, die einst heiß geliebt, heute vom Aussterben bedroht ist.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

Höfe vor der Nachfolge

Höfe vor der Nachfolge von Schürmann,  Thomas
Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich die Landwirtschaft des Oldenburger Münsterlandes zum Rückgrat einer florierenden gewerblichen Wirtschaft. Inzwischen stehen die Bauern jedoch unter wachsendem ökonomischen Druck. Zudem wird das bisherige Erfolgsmodell, eine hochintensive Landwirtschaft, in der Öffentlichkeit zusehends in Frage gestellt. Am Beispiel des Oldenburger Münsterlandes zeigt sich eine Reihe von Strukturproblemen der modernen Landwirtschaft in gedrängter Form. Das Buch fragt danach, wie die Bauern selbst ihre Lage sehen. In 38 offenen Interviews gaben Landwirte und ihre Familien aus dem Südoldenburger Raum Auskunft über ihre Stellung in der Gesellschaft, über Zumutungen und Glücksmomente ihres Berufes und darüber, wie sie sich der Zukunft stellen. Die gesammelten Aussagen zeigen nicht nur individuelle Wege und Schicksale; sie verweisen auch auf die Chancen und Perspektiven der ganzen Berufsgruppe.
Aktualisiert: 2021-10-07
> findR *

Afrikultur

Afrikultur von Ganyou Diefe,  Marthe Leonie
„Um zu wissen, wohin du gehst, musst du wissen, wer du bist, woher du kommst, was dein Ziel ist, wo du ankommen möchtest und warum du dort hingehen willst!“ Mein Name ist Marthe Leonie Ganyou Diefe. Geboren wurde ich in Yaoundé, der Hauptstadt von Kamerun. Ich habe vieles erreicht, von dem ich nicht zu träumen wagte. Mir unterliefen aber auch Fehler, die auf mangelnde soziale Identität und Wissen zurückzuführen sind. Aus dieser Kenntnis heraus entstand mein Wunsch, dieses Buch zu schreiben, für alle Menschen mit denselben Problemen. Dieses Buch beschreibt die Sozialisation, wie das Volk der Grassfield in seinem sozialen Umfeld integriert ist. Wie soziale Ereignisse, wie Geburt, Hochzeit, Tod und Rituale, das Leben meines Volkes mitbestimmen und ihm erlauben, Freude oder Leid auszudrücken. Es soll ihnen helfen auf der Suche nach ihrer Identität, und ebenso zur sozialen Integration in der Gesellschaft beitragen.
Aktualisiert: 2021-09-30
> findR *

Solidarität als Praxis

Solidarität als Praxis von Schall,  Nikolas
Wie ist Solidarität in zunehmend diverseren Gesellschaften möglich? Nikolas Schall geht dieser Frage auf der Ebene individueller Praktiken nach. Am Beispiel des Weltsozialforums 2016 in Montreal analysiert er die mühevollen, situativen Praktiken, die im transnationalen Aktivismus - insbesondere zwischen indigenen und nicht-indigenen Aktivist*innen - notwendig sind, um vor dem Hintergrund einer gewaltvollen Kolonialgeschichte und ungleicher Machtverhältnisse Solidarität herzustellen. Dabei wird deutlich, inwiefern Aushandlungen und ein produktiver Umgang mit Konflikten eine zentrale Bedeutung für das Entstehen von solidarischen Beziehungen haben.
Aktualisiert: 2021-10-08
> findR *

Solidarität als Praxis

Solidarität als Praxis von Schall,  Nikolas
Wie ist Solidarität in zunehmend diverseren Gesellschaften möglich? Nikolas Schall geht dieser Frage auf der Ebene individueller Praktiken nach. Am Beispiel des Weltsozialforums 2016 in Montreal analysiert er die mühevollen, situativen Praktiken, die im transnationalen Aktivismus - insbesondere zwischen indigenen und nicht-indigenen Aktivist*innen - notwendig sind, um vor dem Hintergrund einer gewaltvollen Kolonialgeschichte und ungleicher Machtverhältnisse Solidarität herzustellen. Dabei wird deutlich, inwiefern Aushandlungen und ein produktiver Umgang mit Konflikten eine zentrale Bedeutung für das Entstehen von solidarischen Beziehungen haben.
Aktualisiert: 2021-10-15
> findR *

Der Mythos vom Zivilisationsprozeß

Der Mythos vom Zivilisationsprozeß von Duerr,  Hans Peter
Ist es der europäischen Gesellschaft gelungen, die sexuelle Reizwirkung des weiblichen Körpers im Verlauf der vergangenen zweitausend Jahre immer stärker einzuschränken und zu modellieren? Wurde in den traditionellen Gesellschaften außerhalb Europas die »Domestikation« der Erotik des Frauenkörpers in geringerem Maße durchgeführt als bei uns? Nach Nacktheit und Scham (st 2285), Intimität (st 2335) und Obszönität und Gewalt (st 2451) ist Der erotische Leib der vierte und vorletzte Band von Hans Peter Duerrs Auseinandersetzung mit der Zivilisationstheorie Norbert Elias’. Anhand einer Kulturgeschichte der weiblichen Brust und der diversen Techniken ihrer Verhüllung und Enthüllung versucht er nachzuweisen, daß die Vorstellung, die modernen Menschen hätten ihre »animalische Natur« auf bessere Weise gezähmt als die vormodernen, auf einem falschen Bild sowohl der heutigen »westlichen« als auch der traditionellen Gesellschaften beruht.
Aktualisiert: 2021-10-13
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Ethnologie auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Ethnologie aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Ethnologie? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Ethnologie bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Ethnologie auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Ethnologie

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Ethnologie in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Ethnologie auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Ethnologie Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Ethnologie nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.