fbpx

Methoden ethnologischer Feldforschung

Methoden ethnologischer Feldforschung von Antweiler,  Christoph, Beer,  Bettina, Coppens,  Laura, Dietrich,  Martha-Cecilia, Dilger,  Hansjörg, Fischer,  Hans, Hardenberg,  Roland, Hauser-Schäublin,  Brigitta, König,  Anika, Pauli,  Julia, Schäuble,  Michael, Schlehe,  Judith, Schnegg,  Michael, Sökefeld,  Martin, Widlok,  Thomas
Der Band gibt eine Übersicht über die verschiedenen Verfahren der Feldforschung und dient als praktischer Leitfaden für Lehrende und Studierende der Ethnologie. Dabei vermittelt er Grundkenntnisse und unterstützt bei der Vorbereitung erster Forschungen. Alle Autor*innen haben langjährige Felderfahrungen in unterschiedlichen Regionen.
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Kosmospfade

Kosmospfade von Cipolletti,  María Susana
Die vorliegende Studie behandelt die vielfältigen Mythen und Rituale Südamerikas vom Tiefland bis zu den Anden. Allen Traditionen gemeinsam ist die Gewissheit, dass zwischen Diesseits und Jenseits, Menschen und Gottheiten eine Verbindung besteht und dass die verschiedenen Kosmosbereiche miteinander vernetzt sind. Ein häufiges Vorurteil geht davon aus, dass religiöse Auffassungen stratifizierter, staatsbildender Gesellschaften komplizierter als diejenigen von Stammesgesellschaften mit einfacher materieller Kultur sind. Die Komplexität religiöser Ideen ist jedoch unabhängig vom sozialen Gefüge. Gesellschaften, die dem einer westlichen Weltanschauung verhafteten Beobachter wegen ihrer Lebensweise oder kargen materiellen Kultur als ‚primitiv‘ erscheinen, haben vielfach elaboriertere Weltbilder als Gesellschaften, die durch die Pracht ihrer Tempel beeindrucken. Die meisten Traditionen dieses Gebiets sind auch nicht von christlichen Lehren überlagert oder zu Randphänomenen herabgesunken, sie sind vielmehr lebendig und unmittelbar präsent.
Aktualisiert: 2020-10-08
> findR *

Ethnografie

Ethnografie von Breidenstein,  Georg, Hirschauer,  Stefan, Kalthoff,  Herbert, Nieswand,  Boris
Dieses Lehrbuch bietet eine umfassende Darstellung des ethnografischen Forschungsansatzes. Es führt in die methodologischen Grundlagen, den Forschungsprozess sowie die konkreten Schritte der Forschungspraxis ein. Die Autoren zeigen, wie sich Ethnografen ihrem Feld annähern, Daten gewinnen und wieder auf Distanz zum Feld gehen, wie sie an Protokollen arbeiten, Überraschungen entdecken, Daten sortieren und Themen entwickeln. Es wendet sich an Studierende der Soziologie, der Ethnologie, der Erziehungswissenschaft, der empirischen Kulturwissenschaft und an alle Sozialwissenschaftler/innen, die Ethnografie treiben wollen. Prof. Dr. Georg Breidenstein ist Erziehungswissenschaftler an der Universität Halle-Wittenberg. Prof. Dr. Stefan Hirschauer und Prof. Dr. Herbert Kalthoff sind Soziologen an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Jun.-Prof. Dr. Boris Nieswand ist Ethnologe und Soziologe an der Universität Tübingen.
Aktualisiert: 2020-10-21
> findR *

Methoden ethnologischer Feldforschung

Methoden ethnologischer Feldforschung von Antweiler,  Christoph, Beer,  Bettina, Coppens,  Laura, Dietrich,  Martha-Cecilia, Dilger,  Hansjörg, Fischer,  Hans, Hardenberg,  Roland, Hauser-Schäublin,  Brigitta, König,  Anika, Pauli,  Julia, Schäuble,  Michael, Schlehe,  Judith, Schnegg,  Michael, Sökefeld,  Martin, Widlok,  Thomas
Der Band gibt eine Übersicht über die verschiedenen Verfahren der Feldforschung und dient als praktischer Leitfaden für Lehrende und Studierende der Ethnologie. Dabei vermittelt er Grundkenntnisse und unterstützt bei der Vorbereitung erster Forschungen. Alle Autor*innen haben langjährige Felderfahrungen in unterschiedlichen Regionen.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Verwandtschaft heute

Verwandtschaft heute von Alber,  Erdmute, Beer,  Bettina, Pauli,  Julia, Schnegg,  Michael
Was macht Verwandtschaft heute aus? Und welche Fragen und Forschungsfelder werden derzeit diskutiert? In elf Beiträgen präsentiert dieses Buch einführend Ergebnisse aktueller ethnographischer Forschungen. Aus dem Inhalt: Verwandtschaft heute: Positionen, Ergebnisse und Forschungsperspektiven (Michael Schnegg, Hamburg / Julia Pauli, Köln / Bettina Beer, Luzern / Erdmute Alber, Bayreuth) Klassische Themen neu interpretiert: Heirat, Deszendenz und Filiation · Ein Beispiel aus der populären Genealogie (Elisabeth Timm, Wien) · Pflegschafts- und Tauschbeziehungen in Osttimor (Judith Bovensiepen, London) · Verwandtschaft als symbolische Interaktion (Nikolaus Schareika, Göttingen) · Tamilische Verwandtschaft im Wandel (Gabriele Alex, Göttingen) · Interethnische Beziehungen und transkulturelle Verwandtschaft (Bettina Beer, Luzern) Verwandtschaft machen · Reziprozität und Kontribution in transnationalen Familien (Heike Drotbohm, Freiburg) · Überlegungen zur Konstruktion von Verwandtschaft in einem tansanischen Betrieb (Gundula Fischer, Iringa, Tansania) · Kinning im Alter: Verbundenheit und Sorgebeziehungen ostdeutscher Senior/Innen (Tatjana Thelen, Zürich) · Humantechnologische Prozesse und ihre Bedeutung für Verwandtschaft (Brigitta Hauser-Schäublin, Göttingen) Struktur und Handlung · Ethnologische Generationsforschung in Afrika (Erdmute Alber/Tabea Häberlein, Bayreuth) · Namibische Wahlverwandtschaften (Michael Schnegg, Hamburg / Julia Pauli, Köln)
Aktualisiert: 2020-10-10
> findR *

Kosmospfade

Kosmospfade von Cipolletti,  María Susana
Die vorliegende Studie behandelt die vielfältigen Mythen und Rituale Südamerikas vom Tiefland bis zu den Anden. Allen Traditionen gemeinsam ist die Gewissheit, dass zwischen Diesseits und Jenseits, Menschen und Gottheiten eine Verbindung besteht und dass die verschiedenen Kosmosbereiche miteinander vernetzt sind. Ein häufiges Vorurteil geht davon aus, dass religiöse Auffassungen stratifizierter, staatsbildender Gesellschaften komplizierter als diejenigen von Stammesgesellschaften mit einfacher materieller Kultur sind. Die Komplexität religiöser Ideen ist jedoch unabhängig vom sozialen Gefüge. Gesellschaften, die dem einer westlichen Weltanschauung verhafteten Beobachter wegen ihrer Lebensweise oder kargen materiellen Kultur als ‚primitiv‘ erscheinen, haben vielfach elaboriertere Weltbilder als Gesellschaften, die durch die Pracht ihrer Tempel beeindrucken. Die meisten Traditionen dieses Gebiets sind auch nicht von christlichen Lehren überlagert oder zu Randphänomenen herabgesunken, sie sind vielmehr lebendig und unmittelbar präsent.
Aktualisiert: 2020-10-08
> findR *

Interkulturelle Dialoge

Interkulturelle Dialoge von Fabellini,  Simona, Thomas,  Gary
In Zeiten der Globalisierung entstehen zunehmend Fragen zum erfolgreichen Umgang mit kulturellen Unterschieden im Global Business. In den 17 Interviews in diesem Buch geben Fachleute wichtige Einblicke in die interkulturelle Handlungskompetenz. Das Buch besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil des Buches finden Sie Interviews mit Länderexperten. Sie erfahren, wie wichtig Höflichkeit im Geschäftsleben in Singapur ist, sowie welche Bedeutung der Islam im Geschäftskontakt in der arabischen Welt hat. Sie entdecken die Herausforderungen in der Projektplanung für deutsche Manager in den USA. Sie werden den Fragen nachgehen, welche denn nun tatsächlich die Unterschiede zwischen den USA und Kanada sind (wissen Sie auch, was ein "Loonie" ist?) und weshalb im heutigen Geschäftsleben kein Weg an China vorbei führt. Im Interview zur japanischen Kultur erfahren Sie, weshalb der Kunde in Japan "Gott" ist. Des Weiteren geht es um die Gestaltung von "Mateship" in Australien, den Kommunikationsstil in Korea und Indien (können Sie zwischen den Zeilen lesen?), die Hol- und Bringschuld in Rumänien und auch darum, wie anders Lob und Kritik in Ungarn im Vergleich zu Deutschland aufgefasst wird. Der zweite Teil des Buches befasst sich mit kulturübergreifender Handlungskompetenz: So beschreiben Fachexperten, worauf es bei interkulturellen Verhandlungen häufig ankommt. Sie erfahren, wie sich die internationale von der in Deutschland üblichen Personalauswahl unterscheidet und wie relevant interkulturelle Kompetenz auch im juristischen Bereich ist. Darüber hinaus legen Experten dar, was "Coping Strategies" für Expats im Ausland sind. Und nicht zuletzt werden zwei Tools vorgestellt: der Intercultural Readiness Check (IRC), ein Instrument zur Einschätzung interkultureller Kompetenz, und Insights Discovery®, von dem besonders internationale Teams - dank der Möglichkeit der Erstellung von Persönlichkeitsprofilen - profitieren.
Aktualisiert: 2020-08-28
> findR *

Ethnologie

Ethnologie von Hahn,  Hans Peter
Die Ethnologie hat sich gerade in jüngster Zeit vom Nischenfach zu einer interdisziplinären Grundwissenschaft entwickelt, deren Methoden in vielen Fächern Anwendung finden. Zugleich gibt es immer weniger Klarheit über ihre zentralen Fragen und Kernkompetenzen. Vor diesem Hintergrund führt Hans Peter Hahn nicht nur didaktisch klug in ethnologische Grundbegriffe und Fachtraditionen ein, sondern thematisiert auch ausgewählte Fragen, die für eine gegenwartsorientierte Ethnologie von besonderer Bedeutung sind. Die Unterschiede zu anderen Disziplinen spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Grundlagen, die Ethnologen mit anderen Sozial- und Kulturwissenschaftlern teilen.
Aktualisiert: 2020-10-05
> findR *

Ethnologie

Ethnologie von Heidemann,  Frank
Frank Heidemanns kulturwissenschaftlich ausgerichtete Einführung in die Ethnologie schlägt den Bogen vom frühen Evolutionismus bis zur Cyberanthropologie und führt in die wichtigsten Teilbereiche der Ethnologie ein. Neben der Auseinandersetzung mit Fragen der Globalisierung und des Transnationalismus sind dies vor allem die Ethnologien der Medizin und des Körpers, der Sinne und der Emotionen, der Medien und des Visuellen. Ethische Debatten und die jüngsten Fachentwicklungen werden ebenso behandelt wie die Ausweitung des Untersuchungsfeldes auf kulturelle Entwicklungen der eigenen Gesellschaft.
Aktualisiert: 2020-10-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Ethnologie: Allgemeines, Lexika auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Ethnologie: Allgemeines, Lexika aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Ethnologie: Allgemeines, Lexika? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Ethnologie: Allgemeines, Lexika bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Ethnologie: Allgemeines, Lexika auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Ethnologie: Allgemeines, Lexika

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Ethnologie: Allgemeines, Lexika in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Ethnologie: Allgemeines, Lexika auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Ethnologie: Allgemeines, Lexika Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Ethnologie: Allgemeines, Lexika nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.