fbpx

Anne und die Farben des Nebels

Anne und die Farben des Nebels von Agosin,  Marjorie, Reinhard,  Simone, Yáñez,  Francisca
Niemand hätte von Anne Frank, ihrer Familie und ihrem tragischen Schicksal erfahren, wenn nicht Annes Tagebuch überlebt hätte. Dieses Tagebuch inspirierte die Dichterin und Schriftstellerin Marjorie Agosín seit ihrer Kindheit. Um jungen Menschen die Geschichte und die Persönlichkeit des jüdischen Teenagers Anne Frank nahe zu bringen, nimmt die Autorin ihre Leserinnen und Leser mit auf die Reise der Familie Frank: die Flucht aus Nazi-Deutschland, der aufregende Neuanfang in Amsterdam, der Gang in den Untergrund und die Enge des Verstecks, in dem sie in Angst vor Entdeckung, Abtransport und Ermordung lebt. Marjorie Agosín und Francisca Yáñez entwerfen eine poetische und einnehmende Vorstellung von Annes Welt und geben ihr so ihre Würde als wunderbare junge Schriftstellerin wieder.
Aktualisiert: 2020-08-24
> findR *

Mutmacher Kalender 2021

Mutmacher Kalender 2021 von Rohrbeck,  Oliver, Schäfer,  Bärbel, Waechter,  Philip
Der Mutmacher-Kalender zeigt zwölf bewegende Lebensgeschichten, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen MUT machen. Er erscheint nun schon zum siebten Mal und porträtiert wieder tolle Mutmacher wie zum Beispiel den Autor Christian Baron. Liebevoll bebildert wird der Kalender von bekannten Illustratoren, unter anderem von Philip Waechter aus der Labor Ateliergemeinschaft in Frankfurt. Die außergewöhnlichen Lebensgeschichten sind auch als Hörversion über die Klückskinder-App abrufbar. Als Sprecherin und Sprecher konnten die bekannten Stimmen von Bärbel Schäfer und Oliver Rohrbeck gewonnen werden. Der Mutmacher-Kalender wird von vielen Verbänden empfohlen, darunter SOS-Kinderdorf Österreich, Diakonie, Bundesverband kath. Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE), Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGFH), die in diesem Jahr unter dem Motto „Mut machen, Zusammenhalt stärken“ auch das Vorwort des Kalenders beisteuern. Etwas ganz Besonderes ist auch das Grußwort von Gerald Asamoah, dem ehemaligen Fußballnationalspieler. Die gemeinnützige Organisation Klückskinder engagiert sich bereits seit 2014 für Heim- und Pflegekinder. Die Motivation ist sehr persönlicher Natur – die Gründerin ist ein ehemaliges Heimkind. Daher kennt das Team die besonderen Herausforderungen, die Heim- und Pflegekindern im Leben begegnen. Was 2014 als Projektidee startete, ist mittlerweile eine gemeinnützige UG und mit einem innovativen Konzept deutschlandweit aktiv. Klückskinder erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, z.B. von der Robert-Bosch-Stiftung und der KfW Stiftung sowie den dm-Preis für Engagement und den Deichmann-Förderpreis für Integration.
Aktualisiert: 2020-09-28
> findR *

Mutmacher Kalender 2021

Mutmacher Kalender 2021 von Rohrbeck,  Oliver, Schäfer,  Bärbel, Waechter,  Philip
Der Mutmacher-Kalender zeigt zwölf bewegende Lebensgeschichten, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen MUT machen. Er erscheint nun schon zum siebten Mal und porträtiert wieder tolle Mutmacher wie zum Beispiel den Autor Christian Baron. Liebevoll bebildert wird der Kalender von bekannten Illustratoren, unter anderem von Philip Waechter aus der Labor Ateliergemeinschaft in Frankfurt. Die außergewöhnlichen Lebensgeschichten sind auch als Hörversion über die Klückskinder-App abrufbar. Als Sprecherin und Sprecher konnten die bekannten Stimmen von Bärbel Schäfer und Oliver Rohrbeck gewonnen werden. Der Mutmacher-Kalender wird von vielen Verbänden empfohlen, darunter SOS-Kinderdorf Österreich, Diakonie, Bundesverband kath. Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE), Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGFH), die in diesem Jahr unter dem Motto „Mut machen, Zusammenhalt stärken“ auch das Vorwort des Kalenders beisteuern. Etwas ganz Besonderes ist auch das Grußwort von Gerald Asamoah, dem ehemaligen Fußballnationalspieler. Die gemeinnützige Organisation Klückskinder engagiert sich bereits seit 2014 für Heim- und Pflegekinder. Die Motivation ist sehr persönlicher Natur – die Gründerin ist ein ehemaliges Heimkind. Daher kennt das Team die besonderen Herausforderungen, die Heim- und Pflegekindern im Leben begegnen. Was 2014 als Projektidee startete, ist mittlerweile eine gemeinnützige UG und mit einem innovativen Konzept deutschlandweit aktiv. Klückskinder erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, z.B. von der Robert-Bosch-Stiftung und der KfW Stiftung sowie den dm-Preis für Engagement und den Deichmann-Förderpreis für Integration.
Aktualisiert: 2020-09-18
> findR *

Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war …

Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war … von Sander,  Piet
Piet ist neun Jahre alt, als plötzlich sein Körper beginnt verrückt zu spielen. Bisher bestand sein Leben zu einem großen Teil aus Sport und noch mal Sport, nun kann er noch nicht mal mehr laufen. Es dauert ein paar Tage, dann ist alles wieder wie vorher, zumindest fast. Die Ärzte haben bei ihm eine Erkrankung festgestellt, die dies ausgelöst haben soll. Er soll sich ein paar Wochen schonen und dann wäre alles vorbei. Doch so ist es leider nicht und Piet hat immer wieder ein paar Tage, an denen er noch nicht einmal allein zur Toilette kommt oder allein essen kann. Erst ein Jahr später wird in Südspanien festgestellt, was ihm wirklich fehlt und er beginnt sich damit abzufinden und sein Leben neu zu ordnen.
Aktualisiert: 2020-06-24
> findR *

Nickelmann erlebt Berlin

Nickelmann erlebt Berlin von Oelfken,  Tami, Spemann,  Fe, Weinkauff,  Gina
Nickelmann ist eine zehnjährige Berliner Göre, die mit der verwitweten Mutter, der ängstlichen Tante Susa und Hund Hulle um 1930 im bürgerlichen Berlin-Wilmersdorf lebt. Sie lässt sich von ihrer Neugier und ihrer Lust an Abwechslung und Abenteuern durch die große Stadt treiben. An einem schulfreien Tag ist die selbstbewusste kleine Großstadtpflanze bei Filmdreharbeiten dabei und lernt daraus, „dass sie durch zu reichlichen Schulbesuch viele Dinge verpassen würde“. Nickelmann hat, obwohl sie keinerlei übernatürliche Kräfte besitzt und schon vor 100 Jahren geboren wurde, viel mehr Ähnlichkeit mit Pippi Langstrumpf als mit den Heldinnen der zeitgenössischen Mädchenbuchserien. „Nickelmann erlebt Berlin“ führt uns in zwölf Episoden in die Endphase der Weimarer Republik und spart auch ein Phänomen wie den Antisemitismus nicht aus. Die erste und bisher einzige Ausgabe erschien 1931 im Verlag Kiepenheuer & Müller, Potsdam, illustriert mit witzigen Fotomontagen von Fe Spemann.
Aktualisiert: 2020-08-31
> findR *

Wenn ihr hier ankommt…

Wenn ihr hier ankommt… von Gann,  Christoph, Ziebart,  Dietrich
In der Nacht vom 9. auf den 10. Mai 1939 bricht die 12-jährige Eva Mosbacher von Nürnberg aus in eine ungewisse Zukunft auf. Mit dem Zug verlässt sie gemeinsam mit anderen jüdischen Kindern Deutschland. Ein Dampfer bringt sie nach England. Eva ist eines von etwa 10.000 Kindern, die mittels der Rettungsaktion Kindertransport vor der nationalsozialistischen Verfolgung in Sicherheit gebracht werden. Eva muss sich an ein neues Land gewöhnen und eine neue Sprache lernen. Vor allem aber bedeutet es für sie und ihre Eltern eine Trennung auf unbestimmte Zeit. Die einzige Kontaktmöglichkeit sind Briefe, nach Kriegsausbruch beschränkt auf 25 Worte.
Aktualisiert: 2020-09-10
> findR *

Carl Laemmle – Sein Kampf um Bürgschaften für jüdische Flüchtlinge

Carl Laemmle – Sein Kampf um Bürgschaften für jüdische Flüchtlinge von Bayer Dr.,  Udo, Bayer,  Gabriele
Der Titel erscheint gleichzeitig in Deutsch und in Englisch. Die Original-Zitate sind auf Englisch. In Stuttgart wurde am 08.12.2016 eine Austellung "Carl Laemmle Presents.." eröffnet. In Bremerhaven im Deutschen Auswandererhaus und in Laupheim wird Carl Laemmle in der Dauerausstellung repräsentiert. Carl Laemmle, der erfolgreiche Universal Studio Gründer aus Laupheim, erfährt zu seinem 150. Geburtstag im Jahre 2017 in Deutschland, den USA und in Japan eine große Würdigung. Die Ausstellung „Carl Laemmle presents“ zeigt seine humanitäre Lebensleistung. Wie dieser Aufsatz von Udo Bayer belegt, nutzte Carl Laemmle seine Macht, seinen Einfluss und sein Geld, um an Bürgschaftserklärungen für Hunderte verfolgter Juden zu kommen, denen er damit die Flucht aus dem NS-Staat ermöglichte. Als im Jahre 2013 in den USA das Buch „The Collaboration: Hollywood‘s Pact with Hitler“ des Historikers Ben Urwand erschien, schlossen sich wieder einmal viele Unwissende der negativen Meinung über den jüdischen Filmproduzenten Carl Laemmle an. Der Filmhistoriker Neal Gabler beschrieb jedoch bereits im Jahr 1988 die schwierige Situation der jüdischen Hollywoodpioniere in der Nazi- Zeit in seinem umfangreichen Werk „An Empire of their own – How the Jews invented Hollywood“, das im Jahr 2004 unter dem deutschen Titel „Ein eigenes Reich – Wie jüdische Emigranten Hollywood erfanden“ veröffentlicht wurde. Bei Gabler wird Walter Laemmle, Carl Laemmles Neffe, zitiert, der über Carl Laemmles erfolgreiches Ersuchen beim State Department in Washington D.C. von über 250 Bürgschaften für verfolgte Juden erzählt. Der Historiker Neal Gabler zusammen mit Sandy Einstein, dessen Vater durch eine Carl Laemmle Bürgschaft Nazizeit nach USA kam, berichtigen in der New York Times 4/14 in einem Artikel mit dem Titel „A Mogul´s Heroism“ die öffentliche Meinung über Carl Laemmle unter Bezugnahme auf Udo Bayers Aufsatz„ Laemmle‘s List“.
Aktualisiert: 2020-07-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Biografien auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Biografien aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Biografien? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Biografien bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Biografien auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Biografien

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Biografien in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Biografien auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Biografien Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Biografien nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.