fbpx

Apfelsorten in Deutschland

Apfelsorten in Deutschland von Müller,  Ariane, Poltrock,  Lutz, Seipp,  Dankwart
Noch ein Obstsortenbestimmungsbuch? – Sicherlich eine berechtigte Frage. Auf unseren Apfeltagen, die wir seit vielen Jahren an verschiedenen Orten in Norddeutschland durchführen, haben wir immer wieder erlebt, wie wichtig es vielen Besuchern ist, die Sortennamen der Äpfel aus ihrem Garten oder ihrer Obstwiese zu erfahren. Sie kennen meist die Eigenschaften und Vorzüge ihrer Äpfel, aber der richtige Sortennamen ist nicht bekannt. Einige haben ein Grundstück mit alten Obstbäumen geerbt oder gekauft. Oft können sie die früheren Besitzer nicht mehr fragen, welche Sorten dort stehen. Da die erste Auflage dieses Bestimmungsbuches schnell vergriffen war, haben wir uns zu einer erweiterten Neuauflage mit dem neuen Titel Apfelsorten in Deutschland entschlossen. 26 weitere Sorten, darunter auch einige neuere, schorfresistente Sorten, sind hinzugekommen. Warum ist ein Sortenname eigentlich so wichtig? Es gibt eine nahezu unüberschaubare Vielzahl an Apfelsorten, die zum Teil schon sehr alt sind. Jede Sorte besitzt individuelle Merkmale und Eigenschaften, die sie von anderen unterscheidet und ihre spezielle Besonderheit ausmacht. Viele Menschen schätzen die besonderen Eigenschaften eines bestimmten Apfelbaumes und möchten ihn nicht missen. Um nun einen abgängigen Baum zu ersetzen oder weitere Bäume dieser Sorte zu beschaffen, benötigt man den korrekten Sortennamen. Mit DNA-Tests ist man heute in der Lage, die Sortenechtheit vieler Herkünfte zu prüfen und Hinweise auf die Abstammungs- und Verwandtschaftsverhältnisse zu geben. Für etliche Sorten liegen bereits Ergebnisse vor, die wir in die entsprechenden Herkunftsbeschreibungen eingefügt haben. Bei den Sortenbestimmungen wurde uns häufig die Frage nach Apfelsorten gestellt, die auch für Apfelallergiker verträglich sind. In einem kurzen Beitrag werden die Grundlagen und Hintergründe für eine Apfelallergie beschrieben. In den Sortenbeschreibungen selbst wird auf die besondere Verträglichkeit oder Unverträglichkeit vieler Sorten hingewiesen. So ist das Buch vom Umfang und Inhalt reicher geworden, was sicherlich für die Leser von Interesse sein wird. In früheren pomologischen Werken wurden vielfach Schnittzeichnungen von Äpfeln zur Darstellung der verschiedenen Fruchtmerkmale gezeigt. Später dominierten gemalte Bilder der Früchte, wobei auch künstlerisch hervorragenden Sortenwerke entstanden. Später wurden zumeist Fotos von reifen Äpfeln am Baum dargestellt. Im vorliegenden Buch sind die Früchte im Studio fotografiert worden. Die verschiedenen Ansichten der Früchte, Schnittbilder und Kerne lassen sich dadurch in einer Abbildung kombinieren. Besonders wichtig erscheint es uns dabei, auch die Stielansicht zu zeigen, ein entscheidendes Merkmal bei der Sortenbestimmung. Bei der Auswahl der Früchte wurde darauf geachtet, die mögliche Bandbreite innerhalb einer Sorte darzustellen. So entstanden Bilder mit ihren sortentypischen Merkmalen zur Pflückreife, die die Beschreibungen in den Texten verdeutlichen. Angaben zur Reifezeit und Haltbarkeit der Sorte, besondere Ansprüche an den Standort und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten sollen Entscheidungshilfen sein bei der Auswahl von passenden Sorten für den Hausgarten, die Obstwiese oder die Landschaft. Darüber hinaus finden wir es wichtig, auch die wesentlichen obstbaulichen Grundlagen in diesem Buch anzusprechen, damit beim Kauf von Obstbäumen bedacht wird, dass auch das Wuchsverhalten (Unterlage) und die Baumform (Hochstamm/Buschbaum) zum vorgesehenen Standort passen müssen. So bekommt der Baumschuler Entscheidungshilfen für die Vermehrung regionaltypischer Apfelsorten. Kommunen und Verbände finden grundlegende Aussagen zur Empfehlung besonders robuster Sorten. Obstliebhaber mit besonderen Ansprüchen entdecken neben bewährten Sorten möglicherweise Raritäten zur Ergänzung ihrer Sortensammlung. Wir wünschen uns, dass dieses Buch dabei hilft, vorhandene Sorten zu bestimmen und dazu inspirieren möge, eine passende Auswahl zu treffen und Apfelbäume zu pflanzen, an denen man noch Jahrzehnte Freude hat.
Aktualisiert: 2021-10-18
> findR *

Den Boden verstehen

Den Boden verstehen von Nestroy,  Othmar
Neues Standardwerk fürs „Bodenpersonal“ Die Tatsachen des Bodens und der Bodennutzung werden in dieser Bodenkunde für jedermann verständlich und praktisch nutzbar vorgestellt. Unser Boden in der Theorie, vor allem aber in der Praxis steht im Mittelpunkt des Buchs „Den Boden verstehen“ von Bodenkundler Othmar Nestroy. Der Fachmann beschreibt darin die Teilbereiche der Bodenkunde und erklärt für jedermann verständlich, worauf es bei der Bodenpflege und -nutzung ankommt. So werden die verschiedenen Bodenkreisläufe anschaulich mit zahlreichen Farbabbildungen vorgestellt, Möglichkeiten der (einfachen) Bodenanalyse beschrieben sowie Bodentypen, aber auch Gefahren, die dem Boden drohen, und mögliche Schutzmaßnahmen präsentiert. Für Landwirte sowie für Gartenfreunde besonders wertvoll sind die vielen Praxistipps des Buchs. Darin erfährt man, was bei zu saurem oder verdichtetem Boden zu tun ist, welche Maßnahmen man generell setzen kann, um den eigenen Boden zu verbessern bzw. langfristig gesund zu erhalten, wie sich der Boden auf Ernteerfolg und Blütenpracht auswirkt und vieles mehr. Und auch Institutionen, Maße und Normen, die den Boden betreffen, finden sich in diesem umfassenden Leitfaden. Der Autor Othmar Nestroy ist Mitglied der Bodenkundlichen Gesellschaft, Professor an der TU Graz und als Vortragender zum Thema in Österreich und Deutschland unterwegs.
Aktualisiert: 2018-10-03
> findR *

Regenerative Landwirtschaft

Regenerative Landwirtschaft von Näser,  Dietmar
Dieses Buch zeigt Ihnen eine Alternative zur herkömmlichen Bodenbearbeitung. Hierbei wird das Bodenleben konsequent miteinbezogen. Dadurch unterscheidet es sich von vorhandenen bodenschonenden, konventionellen und biologischen Anbausystemen. Aus der Vielfalt der Erfahrungen mit Betrieben, Recherchen und eigenen Tests des Autors wurde das System der Regenerativen Landwirtschaft unter mitteleuropäischen Bedingungen aufgestellt. Lesen Sie alles zu Gareansprache, Gründüngung, Pflanzenfermenten und Komposttee. Denn gelingt es Ihnen, die Böden besser zu beleben, steigt die Wasserhaltefähigkeit, unterdrückt der Boden Unkräuter und Krankheiten und es bildet sich Humus.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Biogas in der Landwirtschaft – Stand und Perspektiven

Biogas in der Landwirtschaft – Stand und Perspektiven
Das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) luden am 29. und 30. September zum gemeinsamen Biogaskongress "Biogas in der Landwirtschaft - Stand und Perspektiven" online ein. Themen der diesjährigen Veranstaltung waren neben den aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und Herausforderungen, die Zukunfts- und Post-EEG-Perspektiven. Vorträge und eine Posterausstellung zu den neuesten Erkenntnissen aus den Bereichen Verfahrensoptimierung, Biogassubstrate, Möglichkeiten der Emissionsminderung und Biomethan vervollständigen das Programm.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Futtermittel für landwirtschaftliche Nutztiere

Futtermittel für landwirtschaftliche Nutztiere von Bellof,  Gerhard, Durst,  Leonhard, Freitag,  Mechthild
Das vorliegende Werk Futtermittel für landwirtschaftliche Nutztiere stellt nach einer ausführlichen Begriffsbestimmung und Einordnung die wichtigsten Einzelfuttermittel mit botanischer Systematik, Herkunft und Besonderheiten vor. Dabei werden nach einem durchgängigen Prinzip die relevanten Inhaltsstoffe, der Futterwert und die Einsatzmöglichkeiten bei landwirtschaftlichen Nutztieren beschrieben. Futtermittel für landwirtschaftliche Nutztiere ist ein bedeutsames Grundlagenwerk für Studium, Beratung und Praxis.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Wärmeemissionen durch Erdkabel

Wärmeemissionen durch Erdkabel von Merkel,  Andreas
Bei der vom HLBS Verlag veröffentlichten Broschüre „Wärmeemissionen durch Erdkabel – Einfluss auf das Pflanzenwachstum von Weizen“ handelt es sich um die an der Universität Kassel verfasste Masterarbeit von Andreas Merkel. Der Autor hat sich während seiner Berufsausbildung rund zwei Jahre mit der Aufnahme und Regulierung von Schäden im Zusammenhang mit der Verlegung von Leitungstrassen befasst. Diese Tätigkeit war Wegbereiter für die Durchführung von Topfversuchen, mit denen die Erwärmung des Bodens durch Erdkabel untersucht wurde. Auch wenn „nur“ Topfversuche durchgeführt wurden, so sind dadurch doch erste richtungsweisende Erkenntnisse insbesondere im Hinblick auf beschleunigtes Pflanzenwachstum und frühere Erntetermine durch Wärmeabgabe gewonnen worden. Insofern gilt die Arbeit von Herrn Merkel als eine der Pionierarbeiten und darf als Initialzündung für die inzwischen an verschiedenen Standorten angelaufenen Versuchsprojekte angesehen werden. Wissenschaftler, Energieversorger, Schadensregulierer sowie Bodenkundliche Baubegleiter können die von Herrn Merkel gewonnenen Analyseergebnisse in den kommenden Jahren als Argumentationshilfe verwenden, denn bis zum Vorliegen von Ergebnissen aus Großversuchen im Bereich gebauter Trassen werden noch einige Jahre vergehen.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Biologie: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.