Die Tochter des Mondes

Die Tochter des Mondes von Roberts,  Aileen P.
Düstere Zeiten brechen an in Dallador, dem größten Königreich Rhivaniyas, als die Herrschaft von Prinz Zaccaro und dem finsteren Orden der Catholak immer gnadenloser wird.Das Volk hungert, wird grausam unterdrückt und der Schatten des Krieges fällt auch auf unschuldige Länder. Magie wird verboten, das Volk der Elfen gilt als ausgestorben und die Druiden gelten als das Böse schlechthin. Nicht nur Yana, die in einer Mühle aufwächst, sondern auch viele andere Bewohner Dalladors hoffen, dass sich alles zum Guten wendet, als der junge Prinz Garonan, Zaccaros Bruder, von seiner Ausbildung bei seinem Onkel zurückkehrt. Dann erfährt Yana, die früher mit Garonan befreundet war, dass er sich angeblich den Catholak unterworfen hat und wenig später wird er auch noch für tot erklärt. Yana weigert sich, dies zu akzeptieren, aber können ein siebzehnjähriges Mädchen und ein verlorengeglaubter Prinz ein ganzes Königreich retten? Bald schon finden sich Yana und ihre Freunde auf einer gefährlichen Reise durch die Länder Rhivaniyas wieder, auf der sie alle einiges über Freundschaft, Liebe und Verrat lernen werden. Gibt es am Ende doch noch Elfen? Und was offenbart der Stein der Erkenntnis?
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Spielende Götter

Spielende Götter von Reß,  Alessandra
… Lade Interface … … Willkommen in Holus … Username: _ Passwort: _ Das Leben ist ein Spiel. Zumindest in Lucies Freizeit. Die junge Frau sieht sich in ihrem Schulalltag mit Mobbing konfrontiert. Doch wie alle anderen Jugendlichen, deren gesellschaftlicher Stand es erlaubt, entflieht sie der Grausamkeit der Realität mit dem regelmäßigen Einloggen in die Simulation Holus. Virtuelle Menschen kämpfen hier in blutigen Kriegen. Götter verheeren Landstriche aus kunstvoll angeordneten Pixeln. Die Spieler aus der Primärrealität schwingen sich zu Herrschern auf. Doch wo endet die Wirklichkeit und an welcher Stelle beginnt das Spiel? Gibt es DIE Wirklichkeit überhaupt? Und wird Lucie Antworten auf diese Fragen finden?
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Ich bin dann mal bei mir

Ich bin dann mal bei mir von Störig,  Mario
Seit Jahrhunderten gehen Menschen den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Oft begleitet sie Pilger der Wunsch nach einem Ausbruch aus dem täglichen Einerlei und aus dem Überfluss. Die Hinwendung zur Ursprünglichkeit zieht sie in ihren Bann, während sie auf dem alten Weg entlanglaufen. Nicht selten führt diese Zeit zu einer inneren Einkehr und Ruhe, zu einer zufrieden stellenden Erschöpfung. Den Weg zurück zu sich selbst, um dort, am Ursprung der eigenen Seele nicht mehr, aber auch nicht weniger zu entdecken, als das Wunder des eigenen Seins. Die Reise des Pilgers führt also immer zu sich selbst: Ich bin dann mal bei mir
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Palermo

Palermo von Laufenberg,  Uwe Eric
Die Oper von Palermo – einst war sie ein Haus von Weltruhm, mittlerweile ist sie marode und unbedeutend. Als Tommaso Moncorrente ihre Leitung übernimmt, erfüllt sich sein Jugendtraum: An diesem Ort sollen Menschen verzaubert und beglückt werden. Doch dann verfängt er sich in einem Geflecht aus Intrigen und politischen Machtspielen. Und eine einstige Liebe wird ihm zum Verhängnis. Ein Roman über die Macht der Musik und des Theaters und die Ohnmacht einer Gesellschaft, die ihre kulturellen Wurzeln verliert.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Memory

Memory von Häusser,  Alexander, Henning,  Peter
Was, wenn der eigene Körper urplötzlich den Dienst versagt, und jede ihm gestellte Anforderung bloß noch mit Verweigerung und Müdigkeit quittiert, weil die ihm innewohnende Seele an die im Kopf sitzende Schaltzentrale funkt: »Stop! Aufhören! Bis hierhin - und nicht weiter!« Die moderne Psychologie hat den Begriff »Burn-Out-Syndrom« zur Hand, wenn davon die Rede ist, dass einer ausgebrannt ist, aufgehört hat, zu funktionieren, nicht weiter kann, weil die eigenen Glieder tonnenschwer erscheinen - und jeder nächste Schritt zur Herkulesaufgabe wird. Alexander Häussers Ich-Erzähler will wissen, was es ist, das ihn so sehr niederdrückt, dass ihm ein Leben in der alten Form nicht länger möglich ist. »Memory« ist das faszinierende Protokoll einer Selbstbefragung, die zur schonungslosen Befragung und Durchleuchtung einer ganzen Familie wird; ein Buch des Zweifels an den besten menschlichen Eigenschaften, bis hin zur eigenen Vernunft. "… Häusser [zählt] neben Autoren wie Klaus Böldl, Bodo Morshäuser oder Roland Koch zu den stillen, und noch zu entdeckenden geheimen Größen der jüngeren deutschsprachigen Literatur …“ (Spiegel Online)
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Blauer Elefant

Blauer Elefant von Battermann,  Christine, Mourad,  Ahmed
Jachja, Doktor der Psychologie, nimmt nach fünf Jahren selbstgewählter Isolation seine Arbeit in der forensischen Psychiatrie wieder auf. Sein erster Patient ist ein alter Bekannter: Scharîf ist des Mordes an seiner Frau verdächtig. Sollte er die Tat wirklich begangen haben und nicht geisteskrank sein, droht ihm der Galgen. Was als Versuch beginnt, die offensichtliche Persönlichkeitsspaltung seines alten Freundes zu enträtseln, wird schon bald zu einem Höllentrip: Als Jachja, der Drogen jeder Art nicht abgeneigt ist, in einer ausschweifenden Nacht eine Pille mit einem sechsbeinigen Elefanten einnimmt, sieht er sich in eine andere Realität versetzt. Zusehends versinkt er in Halluzinationen, in einem Strudel aus Zaubersprüchen, geheimnisvollen Zahlen und einem Tattoo, das sich in einen Dämon verwandelt. Als sich schließlich ein weiterer Todesfall ereignet, gibt er sich selbst die Schuld. Der packende, surrealistische Psychothriller ist nach "Vertigo" und "Diamantenstaub" der dritte Roman des ägyptischen Bestsellerautors. Er war 2014 für den International Prize for Arabic Fiction (Shortlist) nominiert, wurde im selben Jahr von Marwan Hamed verfilmt und 2015 von der Egyptian Modern Dance Theatre Company auf die Bühne gebracht.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Simah

Simah von Mare,  J.
An ihrem 40ten Geburtstag blickt die überaus attraktive Lea in ihrem handgeschriebenen Tagebuch auf Jahrzehnte zurück, welche von seelischen Verwirrungen geradezu geprägt waren - die Abgeschiedenheit auf ihrer geliebten Halbinsel am Meer, wo sie seit dem frühen Tod der Mutter allein mit ihrem Vater ein tristes Dasein führt; ihre erste noch immer gegenwärtige Liebe, zu ihrem zehn Jahre jüngeren Cousin; dazwischen eine Jugendliebe mit fatalem Ausgang; seit 20 Jahren ist sie die Gute Seele in einem Laientheater; erotische Exzesse fernab…und immer wieder die unsterbliche Liebe zu ihrem Cousin… Aber sie schaut gleichsam voraus, denn über allem schwebt auch jetzt noch ihr höchster Wunsch, nämlich einmal ihr eigenes Kind im Arm halten zu können. Wofür jedoch ihre unsterbliche Liebe aus moralischen Gründen nicht in Frage kommen darf. Doch wie lange dauert es noch, bis sie sich auch dieser normierten Moral entzieht? Da kommt ihr ihre einzige Freundin mit einem verlockenden Vorschlag, welcher Zweifel und Wehmut in kürzester Zeit den Kehraus bereitet: Moral hin, Moral her, sucht sie in verdeckter Weise nach der perfekten Beziehung auf Zeit. Präzise stellt die im Beruf vor Korrektheit strotzende Leiterin einer Kindertagesstätte vorab nicht nur ihre erotische Freizügigkeit auf die alles entscheidende Probe. Auch ihre unsterblich anmutende Liebe unterzieht sie einer Richtung weisenden Prozedur… Ihrem Ziel so nahe wie nie zuvor, droht sie unter anderem am unverhofften Tiefgang ihrer Gefühle zu scheitern, bis eine einschneidende Begegnung sie bekehrt: Simah…
Aktualisiert: 2019-12-18
Autor:
> findR *

Das Zingulum

Das Zingulum von Wachter,  Dietmar
In Landstein, einem idyllischen Tiroler Städtchen, ist´s vorbei mit der Beschaulichkeit einer Kleinstadt, als zwischen Ostern und den Raunächten des Jahres 2009 vier Frauen spurlos verschwinden. Ihre Leichen werden - allesamt mit kahlgeschorenen Köpfen - Wochen später an symbolischen Orten aufgefunden. Ein kniffliger Fall für Matteo Steiniger, den Landsteiner Kriminalinspektor alter Prägung, der seinen Papierkram vorzugsweise auf einer klapprigen Reiseschreibmaschine im Biergarten eines Wirtshauses erledigt. Mit seiner kleinen, ambitionierten Truppe ermittelt er gegen mehrere Verdächtige und stößt dabei an seine persönlichen Grenzen. Selbst der aus Wien herbeigerufene Kriminalpsychologe kommt auf keinen grünen Zweig, und ein mehr als kurioser Zufall in einer Galerie führt Matteo ins Palais einer alten Adeligen. Dort findet er den berühmten roten Faden, der ihn der Klärung der Mordserie ein großes Stück näherbringt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.