fbpx

Kämpfer für die Gerechtigkeit1

Kämpfer für die Gerechtigkeit1 von Ebenho,  Ben
Marco, 24, gutaussehend und selbstbewusst schwul, genießt sein Leben auf der Sonnenseite des Lebens – ob im Whirlpool seines Hauses in Irland oder unterwegs als Escort. Als sein Stammkunde Simon, bei einer Menschenrechtsorganisation zuständig für die Region Naher Osten, ihn fragt, ob er ihn nach Antalya begleiten möchte, sagt Marco freudig zu. Während Simon und Marco das Klima, die Landschaft, die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten und ihre Zweisamkeit an der türkischen Riviera genießen, bahnt sich unweit von ihnen eine Tragödie an. Spätestens als ein junger Mann nackt von einer Autobahnbrücke fällt, erkennt Marco, dass in seinem Gastland vieles wohl nicht so ist, wie es auf den ersten Blick scheint, und dass in den konservativen, ländlichen Regionen des Landes Schwulsein offenbar nur dann akzeptiert wird, wenn man es diskret auslebt und nicht darüber spricht. Als Simon mit einem verstauchten Knöchel allein nach Irland zurückfliegen muss, versuchen Marco und seine Urlaubsbekanntschaft Ali das Geheimnis um das junge Unfallopfer Muhamed zu lüften. Wie die Fäden zusammenhängen und welche Rolle Özcan, Yusuf, Serkan, Nese und Ibra dabei spielen, wird ihnen erst nach und nach klar. Und auch, dass viele Menschen und sogar die Polizei in der Türkei den ersten Menschenrechts-Artikel – dass alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten geboren seien – offenbar nicht verstanden haben oder nicht verstehen wollen. Marco und Ali kommen sich und der Lösung des Geheimnisses immer näher. Derweil kümmert sich Marcos jüngerer Bruder Fabio daheim um Haus und Hund. Und während sich an der türkischen Riviera die Ereignisse überschlagen, plant Fabio zuhause seine eigene Karriere als Escort und wartet sehnsüchtig auf die Rückkehr und die zärtlichen Hände seines älteren Bruders.
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *

Cooler Bulle im Kölner Szene Dschungel

Cooler Bulle im Kölner Szene Dschungel von Förster,  Marc
Fuck, denkt Colin, als sein Kumpel Robin ihm den Student Yannik als WG Partner auf Zeit vorstellt. Das auch noch genau vor dem Kölner CSD. Den Yannik dann in vollen Zügen genießt. Auch danach durchstreifen sie gemeinsam die Kölner Szene. Wo Yannik dann den blonden, sexy Niklas für mehr als nur eine Nacht aufreißt. Robin aber ist der Theologiestudent leicht suspekt. Zuviel Sexappeal für einen zukünftigen Priester, denkt er. Da aber liegt der smarte Niklas auch schon erschossen in seinem Bett. Robin, eh bei der Soko tätig, macht sich sofort auf Spurensuche. Sein Kumpel Colin, sonst Werbefotograf, hilft ihm dabei. Schon kurze Zeit später gerät Yannik unter Verdacht. Er war in der Mordnacht noch bei dem Toten. Doch trauen sie dem jungen Studenten vom Land einen eiskalten Mord zu? Immer tiefer in die Kölner Szene tauchen die Jungs bei der Suche nach dem Mörder ein. Schließlich landet der Bulle sogar in München, dann im tiefsten Bayern. Nicht nur heiße Kerle, verklemmte Priester und scharfe Bi-Typen kreuzen dabei seinen Weg. Immer auf der Suche nach Niklas Mörder. Bis sich Überraschungen und Abgründe auftun. Action, Fun und Spannung sind garantiert, und das nicht nur in der Kölner Szene.
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *

Kein Tor ohne Yin & Yang

Kein Tor ohne Yin & Yang von Cruiser,  Robin
Hagen und Christian, das sind ein erfolgreicher Fußballer und ein beeindruckender Reiki-Meister, die aufgrund Hagens körperlicher Probleme, die kein Schulmediziner lösen kann, aufeinandertreffen. Vorurteile gegenüber alternativen Heilungsmethoden und Energiearbeit gepaart mit dem knallharten Fußball-Business - das führt bei einem überraschenden Outing zu Verwicklungen, die durch Alkohol, Partys und Küsse mit dem Mannschaftskapitän nicht besser werden! Wenn er endlich die Wahrheit über sich und seine innersten Bedürfnisse erkannt hat, darf sich ein Fußball-Profi dann in der Öffentlichkeit zur gleichgeschlechtlichen Liebe bekennen? Den Ausweg weiß nur das Universum, doch mithilfe von neuen Freunden erkennt Hagen den einzig richtigen Weg. Einfach wird es nicht, aber er lernt: Kein Tor ohne Yin & Yang!
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *

Die Zwischensprache

Die Zwischensprache von Métail,  Michèle
Im mündlichen Vortrag sieht die französische Lyrikerin Michèle Métail die kreative Endstufe des Schreibens, die vollendete Reflexion über die Sprache. Literatur und Performance sind eng verbunden, viele ihrer Gedichte existieren nicht in geschriebener Form und werden ausschließlich auf Lesungen vorgetragen. Zentrales Thema ihrer Lyrik ist die Erforschung von Sinnesgrenzen. Métail war im Jahr 2000 Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, war Stipendiatin im Künstlerhaus Schloss Wiepers-dorf und hatte im Sommersemester 2005 die Samuel-Fischer-Gastprofessur für Literatur am Peter Szondi-Institut der FU Berlin inne. Sie lebt in Südfrankreich.
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *

Amelia

Amelia von Burns,  Anna, Kroll,  Anna-Nina
1969 begannen in Irland die Troubles. Dochdas kümmert Amelia Boyd Lovett erst einmalwenig. Noch klettert sie jede Nacht und jedenTag in ihr Versteck, um sich ihre Schätzeanzugucken: ein kleines Plastikschaf, ein Groschen miteinem eingeprägten Gebet, eine Tube Glitzer.Und siebenundreißig Gummigeschosse. Einsfür jeden Tag, seitdem die britische Armeeangefangen hat, damit zu schießen. Amelia ist ein Buch über Gefühle, Familieund Irland während der Troubles. Aber erzählen Sie das nicht der achtjährigen Amelia.Immerhin ist sie es, die in einerverrückten Familie, in einer verrückten Gesellschaftaufwachsen muss und vergessen will, was um sie herumpassiert. Denn das ist so einiges: Schülerinnen,die bewaffnet herumspazieren; Babies, die Bombensein könnten oder auch nicht; achtjährige, die merkwürdigeDinge sammeln. Wenn Amelia überlebensoll, muss sie ihren eigenen Weg finden. Aber kannsie das an einem Ort, an dem die Menschen wederauf sich selbst noch andere Acht geben?
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *

Das Marterl

Das Marterl von Laubmeier,  Johannes
Die Zeit hat ihre eigenen Gesetze. Je länger etwas zurückliegt, desto stärker tritt es einem vor Augen. So geht es dem Erzähler mit seiner wundersamen Kindheit und dem großen Unglück seines zu früh gestorbenen Vaters. Um sein neues Leben zu retten, muss er sich seinem früheren stellen, den Wundern und Schrecken, den Torheiten und der Verklärung. Ein kleiner Junge mit Taucherbrille und Regenjacke, Meeresforscher für einen Nachmittag, wartet am Bahnhof auf seinen Vater. Der erste Höhenmesser in speckigem Leder beim Aufstieg zum Watzmann. Der Vater draußen vorm Italiener am Markt bei Apfelschorle und Espresso. Bilder wie Gedenkkreuze am Wegesrand, Bilder einer bayrischen Kindheit um 2000. Doch als sein Vater bei einem tragischen Motorradunfall ums Leben kommt, endet die Jugend abrupt. Johannes beginnt ein neues Leben, verliebt sich. Doch die Bilder fordern immer mehr Raum, werden allgegenwärtig. Um die Zukunft zu retten, muss er sich der Vergangenheit stellen, muss er zurück in die Heimat: Eine Stadt, deren Bewohner verzweifelt versuchen, mit ihren Starkbierfesten, Maibäumen und anderer Folklore jeden Wandel fernzuhalten. Was ist die Zeit, Veränderung oder Wiederkehr? Was ist Erinnerung, Fluch oder Segen? Johannes Laubmeiers Debüt Das Marterl besticht durchgroße erzählerische Kraft, literarische Reife und Poesie.
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *

Ich will dich schmecken – Wild und hemmungslos | Erotische Geschichten

Ich will dich schmecken – Wild und hemmungslos | Erotische Geschichten von Jones,  Pati
In 19 aufregenden Geschichten erleben wir leidenschaftliche Männer und Frauen, die ihre Sehnsüchte und lustvollen Träume ausleben. Ob in der Sauna oder an einem See, mit einem befreundeten Pärchen oder mit dem heißen Masseur, in der Zirkusmanege oder in der Kaufhausumkleide. Hier werden Grenzen überschritten, Regeln gebrochen - tabulos und hingebungsvoll.Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *

Saruj

Saruj von Calvez,  Bilbo
›Saruj‹ ist eine Fiktion, ein Liebesroman in einer Zukunft, in der es weder Geld noch Tausch, Grenzen noch Regierungen, Polizeiapparat noch Kriege gibt. Eine Gesellschaft die nach vollkommener Freiheit strebt. Saruj (Empathie in Sanskrit), 29, ist am Tag der Geldabschaffung geboren. Aufgewachsen ist sie in einer Lebensgemeinschaft in den Pyrenäen und mehr als ein Drittel ihres Lebens ist sie als Nomadin zu Fuss durch die Welt gereist. Sie ist eine Idealistin und steht in der Geschichte des Buches für die Freiheit. Kevalam (Allein in Sanskrit) ist der letzte Sohn eines Ultrareichen, Saman. Der Patriarch war der Meinung, als das Geld an Bedeutung verlor, dass die geldfreie Gesellschaft nur von kurzer Dauer sein würde. Daher hat er für sich und seine Familie eine autarke Siedlung errichtet, die von der Welt komplett abgeschottet ist. Seinem Sohn wurde erzählt, dass in der Welt ›da draussen‹ nur Mord und Totschlag herrscht. Die Handlung beginnt als Saman stirbt. Kevalam, gerade 18 Jahre alt, sieht die Außenwelt zum ersten mal. Mit dem Fahrzeug seines Vaters fliegt er aus der Siedlung heraus und verursacht bald einen Unfall. So trifft er auf Saruj. Saruj war auf dem Weg zu einer Sannyasinii, die zusammen mit anderen Mystikern eine Wallfahrt durch den deutschsprachigen Raum organisiert, um die Böden, Seen und Gebäude energetisch zu reinigen. Einige diese Mystiker sind über 100 Jahre alt und sind somit noch Zeitzeugen der sogenannten ›Transition‹. Kevalam entscheidet Saruj zu folgen und bei der Wallfahrt dabei zu sein. Ihm fällt es zunächst schwer zu akzeptieren, dass eine Welt ohne Geld friedlich funktionieren kann. Er fürchtet sich vor Sicherheit- und Gerechtigkeitsverlust. Beides kann seine Überzeugungen nach, nur mit Geld und Kontrolle gewährt werden. Mit der Unterstützung Sarujs und der geduldigen Sannyasins, lässt er sich nach und nach auf diese neue Gesellschaft ein und entdeckt ihre Schönheit. Dieses Werk ist der Abschluss des Projektes ›die Bärensuppe‹, ein Projekt das sich auch mit der Vision einer geldfreien Gesellschaft beschäftigt. ›Die Bärensuppe‹ ist eine interaktive Ausstellung, die den Besuchern ein Experimentierfeld bietet, wo Vertrauen und Entscheidungen im Konsens geübt wird. Die Gäste bringen die Zutaten, und eine Suppe wird ohne die Leitung eines Chefkochs gekocht. Das gemeinsame Ziel ist, dass die Suppe schmeckt. Irrelevant dabei ist wer wie viel - oder gar nichts - mitbringt. Seien es Zutaten, Hunger oder aktives Mitmachen. Die Übung ist gegenseitige Achtsamkeit zu erfahren, seine Wünsche auszudrücken, die Fülle zu erleben (es gab stets ›mehr als zu viel‹) und Widerstände abzubauen. Ein Vorgeschmack einer hierarchielosen Gemeinschaft wird gegeben. Bei diesem Projekt musste ich mich, Dank der Zweifel der Besucher sehr stark mit den Grenzen dieser Idee beschäftigen und selbst nach konkreten Lösungen suchen. Nach fünf Jahren, war ich bereit diese Fragen, samt praxisorientierter Antworten, in einen Roman einzubinden. Das Buch ist sowohl eine ›Bedienungsanleitung‹ als auch eine Inspiration, wie neue Wege eingeleitet werden können. Ob eine geldfreie Gesellschaft tatsächlich schon in 40 Jahren entstehen kann ich nicht versprechen, aber mir war es in diesem Buch ein Anliegen, eine zeitnahe Zukunft zu beschreiben. Einerseits, damit einige Zeitzeugen der ›T ransition‹ in dem Buch zu Wort kommen können und andererseits, damit diese Vision für den Leser fassbarer wirkt und deshalb Lust zum jetzigen Handeln gibt. Als Künstlerin geht es mir um die Endvision, wo die Reise schließlich hingeht, weiß niemand. Dieses Buch soll inspirieren und Mut geben. Jeder Schritt in Richtung einer friedlicheren Gesellschaft zählt. ›Saruj‹ ist eine Trilogie und ›Stell dir vor, es gibt kein Geld mehr‹, Band 1. INfOS: https://www.bilbo.calvez.info/saruj
Aktualisiert: 2021-11-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.