fbpx

Internationale Bilanzpolitik

Internationale Bilanzpolitik von Houben,  Marion, Kischewski,  Sven, Pochmann,  Günter, Sendel-Müller,  Markus
Bilanzpolitik ist die zielgerichtete Gestaltung des Jahresabschlusses. Damit versucht die Geschäftsleitung das Bild der wirtschaftlichen Lage in ihrem Sinne einzufärben. Der Bilanzanalyst versucht nun seinerseits, genutzte Gestaltungsspielräume aufzudecken. Sein Ziel ist es, ein "ehrlicheres" Bild von der wirtschaftlichen Situation zu zeichnen, als es der veröffentlichte Jahresabschluss tut. Die vorliegenden Analyse stellt die bilanzpolitischen Spielräume dar, die der Unternehmensleitung nach den internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS und US GAAP zur Verfügung stehen. Daneben zeigt sie, wie der Bilanzleser solche Spielräume aufdecken kann. Die theoretischen Ausführungen werden durch eine empirische Auswertung der Jahresabschlüsse von zwölf Automobilzulieferern über die Jahre 2005-2009 veranschaulicht. Die Auswertung zeigt, dass internationale Rechnungslegungsstandards keineswegs wie häufig behauptet und von den Rechnungslegungsvorschriften auch angestrebt als kapitalmarktorientiert gelten können, sondern vielmehr als managementorientiert. Der Unternehmensleitung stehen also vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung des Jahresabschlusses zur Verfügung, was wiederum die Arbeit des Aufsichtsrats als Beratungs- und Kontrollinstanz der Geschäftsführung behindern kann.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Al Qanater

Al Qanater von Führinger,  Hannes
Fünf Jahre saß Hannes Führinger unschuldig im Horror-Gefängnis Al Qanater in der Nähe von Kairo. Die ägyptische Staatssicherheit verurteilte den österreichischen Security-Mann in einem Schauprozess gegen einen „ungläubige Ausländer“ wegen angeblichem illegalen Waffenbesitzes zu sieben Jahren erschwerter Haft und hielt ihn weiter fest, als sogar ein Höchstgericht seine Unschuld bestätigte. Während er jeden Tag um sein Leben kämpfte, bekam er den Umbruch des Landes und die Flüchtlingsströme im Zerrspiegel einer Gefängniszelle mit. Ein Buch über die Grenzen der menschlichen Belastbarkeit, die dunkelsten Seiten Ägyptens und eine späte Befreiung.
Aktualisiert: 2017-02-20
> findR *

ABC der Theaterpädagogik 5, Ausgabe 2009/2010

ABC der Theaterpädagogik 5, Ausgabe 2009/2010 von Broich,  Josef
Das ABC der Theaterpädagogik 5 enthält 3.073 Einträge aus dem deutschsprachigen Raum und ein Gesamtregister mit Querverweisen aller erfassten 4.423 Einrichtungen und 5.429 Ansprechpartner - nachgewiesen werden zusammen 9.852 Einrichtungen und Personen. Der systematische Dokumentationsnachweis liefert neben einem Sachstandsbericht sofort Antworten auf die was-wer-wo-Fragen von A wie Ausbildung bis Z wie Zirkus. Die Einträge bieten sich als gezielte Orientierungshilfe auf der Suche nach einer geeigneten Theatergruppe zum Mitspielen oder Hospitieren, ermöglichen die direkte Kontaktaufnahme zu den Ansprechpartnern - auch zum Erzähltheater, zur Clownerie und Puppenspiel, zum Kinder- und Jugendtheater - und dienen dem Quellenstudium in Theaterarchiven und Theatersammlungen als Arbeitsinstrument zur Erschließung der Theaterpädagogik. Das ABC der Theaterpädagogik 5 enthält im Vergleich zur vorausgegangenen Ausgabe u.a. 1.710 geänderte Einträge und 1.019 Neuaufnahmen. Systematischer Dokumentationsnachweis der Theatergruppen, Spielberatungstellen, Fortbildungsträger im deutschsprachigen Raum. Mit einem Gesamtregister mit Querverweisen der erfassten Einrichungen, Personen, Dienstleister
Aktualisiert: 2015-09-11
> findR *

Die IG Metall lokal

Die IG Metall lokal von Eversberg,  Dennis, Geiling,  Heiko, Meise,  Stephan
Veränderte gesellschaftlich-politische Rahmenbedingungen und neuartige Branchen-, Tarif- und Beschäftigtenstrukturen gelten als zentrale Herausforderungen der deutschen Industriegewerkschaften. Insbesondere deren erhebliche Mitgliederverluste seit den 1990er Jahren haben zu vielfältigen, oft normativ aufgeladenen Diskussionen über die zukünftige Rolle von Industriegewerkschaften als Massenorganisationen geführt. In Zeiten zugespitzter gesellschaftlicher Kämpfen um Arbeitspolitik und gewerkschaftliche Interessenvertretung thematisiert diese Studie die grundlegenden Beziehungsdimensionen, in denen sich die gewerkschaftlichen Akteure vor Ort bewegen, um über in der Regel symbolisch geführte politische Kämpfe hinaus die Ebenen gewerkschaftlicher Alltagsarbeit zur Kenntnis zu nehmen. In den unterschiedlichen lokalen gewerkschaftlichen Handlungsfeldern kommen weitgehend unterschätzte gewerkschaftliche Handlungspotenziale und Ressourcen der befragten hauptamtlichen Gewerkschafter, Betriebsräte, Vertrauensleute sowie einfachen Mitglieder und Nichtmitgliedern in den Blick. Es zeigen sich Hinweise auf typische Verhaltens- und Konfliktmuster, die sowohl Macht- wie auch Nähe- und Distanzbeziehungen sowohl zur eigenen Organisation wie auch zu potenziellen Mitgliedergruppen beeinflussen.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Ich bin das Volk

Ich bin das Volk von Kwas,  Leopoldine Evelyne
Ein Espresso im Café ist Luxus und Einkaufen im Supermarkt wäre es ohne Billigmarken auch. Evelyne Kwas, eigentlich typische Vertreterin der Mittelschicht, geht in ihrer Wutrede mit den Politikern hart ins Gericht. Sie sind abgehoben und wissen nicht mehr, wie es den Menschen im Land wirklich geht. Viele ihrer Wähler lassen es sich nicht anmerken, doch in Wirklichkeit können sie sich wegen falschen politischen Entscheidungen ihr Leben kaum noch leisten. Offene Worte einer kämpferischen Niederösterreicherin, die nicht nur ins Herz ihrer Leser, sondern auch mitten in das der Gesellschaft treffen.
Aktualisiert: 2017-09-02
> findR *

Einflussgrößen auf den Wissenstransfer in der betrieblichen Interessenvertretung

Einflussgrößen auf den Wissenstransfer in der betrieblichen Interessenvertretung von Bertermann,  Britta, Naegele,  Gerhard, Virgillito,  Alfredo, Wilkesmann,  Uwe
Was passiert mit dem Wissen von Betriebs- und Personalratsmitgliedern, die in den Ruhestand gehen? Während die Frage nach einem Wissenstransfer zwischen ausscheidenden Älteren und nachrückenden Jüngeren in den Arbeitsorganisationen schon in einem unterschiedlichen Maße untersucht wurde, stellt sich das für die betrieblichen Interessenvertretungen noch etwas anders dar. Hier anzusetzen und sowohl theoretische als auch praktische Lösungen zu erarbeiten, war sowohl im Hinblick auf die Qualität der Mitbestimmung in Deutschland als auch für den Umgang mit dem demografischen Wandel und dem Miteinander der Generationen im betrieblichen Kontext bedeutsam. Der hier vorliegende erste Band zu der von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Studie ‚Wissenstransfer von ausscheidenden Interessenvertretungsmitgliedern‘ untersucht zum ersten Mal empirisch den Wissenstransfer im Betriebsratsgremium, indem – insbesondere quantitative – Daten herangezogen werden, um Einflussfaktoren auf den Wissenstransferprozess zu erklären. Als Zielgruppe soll dieser Band vor allem die Wissenschaftler/innen ansprechen. (Auch in dieser Edition: Band 2, „Werkzeugkasten Wissenstransfer“ – Entwicklung einer praktischen Handlungshilfe für Betriebs- und Personalräte).
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Lichtvolle Zellen – Lichtvolle Menschen

Lichtvolle Zellen – Lichtvolle Menschen von Resoma,  Almut
Die Epigenetik weiß um die Vererbung von Gedankenstrukturen, emotionalen Reaktionen bis hin zu ganzen Verhaltensmustern. Unsere Seele sucht sich bestimmte Gegebenheiten gezielt aus, um Erfahrungen zu sammeln, zu wachsen und zu reifen. Das Bezaubernde an diesem Buch ist, dass es durch seine Geschichten die tiefgründigen, vielschichtigen Zusammenhänge zwischen seelischer Wahl und epigenetischen Gegebenheiten zu erklären weiß. Das macht es dem Leser leicht, die Bedeutung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse für seinen spirituellen Weg zu verstehen. Es öffnet ein Tor, durch das er schreiten kann, wenn er etwas für sich in dieser Welt verändern möchte.
Aktualisiert: 2018-11-21
> findR *

Band 38: Rohstoffmonitoring Holz: Mengenmäßige Erfassung und Bilanzierung der Holzverwendung in Deutschland

Band 38: Rohstoffmonitoring Holz: Mengenmäßige Erfassung und Bilanzierung der Holzverwendung in Deutschland
Das Rohstoffmonitoring ergänzt die offizielle Statistik daher einerseits in Bereichen der energetischen Holzverwendung und andererseits beim Verständnis von stofflichen Kreisläufen und neuerdings auch für Fragestellungen der Bioökonomie, in der fossile Kohlenstoffe zunehmend durch biogene Kohlenstoffe ersetzt werden sollen. Das Rohstoffmonitoring gibt es bereits seit dem Jahr 1999. Anfangs richteten sich die Themen nach aktuellem Datenbedarf. Im Laufe der Zeit wuchs der Bedarf an übersichtlichen Darstellungen und es entstanden Informationsprodukte wie die Holzrohstoffbilanz und Stoffstromdiagramme zur Unterstützung von Entscheidungen zu den eingangs genannten Themenbereichen. Die offenen Fragestellungen werden in mehrjährigen Abständen erhoben und in Verbindung mit der offiziellen Statistik fortgeschrieben. So ist ein Datenwerk entstanden, welches im Zeitalter der Kreislaufwirtschaft und der Bioökonomie bei Entscheidungen über die nachhaltige Nutzung des Rohstoffs Holz von großem Nutzen ist.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Bioenergiedörfer

Bioenergiedörfer von Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Der vom Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) jetzt erarbeitete „Bioenergiedörfer – Leitfaden für eine praxisnahe Umsetzung“ zeigt die Vielfalt der existierenden Konzepte auf. Von der Definition eines Bioenergiedorfes über die Umsetzung bis hin zur Technik und der regionalen Wertschöpfung werden der interessierten Leserschaft praxisbezogene Beispiele erläutert. Die Ausführungen zu Finanzierung und Teilhabe sowie zu Geschäftsmodellen für ein Bioenergiedorf, aber auch das Kapitel zur strategischen Kommunikation, um Bürgerinnen und Bürger für ein Bioenergieprojekt zu gewinnen, runden den Leitfaden ab.
Aktualisiert: 2018-11-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sachbücher auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sachbücher aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sachbücher? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sachbücher bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sachbücher auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sachbücher

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sachbücher in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sachbücher auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sachbücher Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sachbücher nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.