fbpx

Nähe und Distanz

Nähe und Distanz von Bußmann,  Frédéric, Milde,  Brigitta
Eine Leseprobe finden Sie unter "https://verlag.sandstein.de/reader/98-632_NaeheDistanz" Die Beziehung zwischen Carlfriedrich Claus und Gerhard Altenbourg beruhte weniger auf ähnlichen künstlerischen Auffassungen als vielmehr auf dem Agieren im selben kulturellen Milieu. Sie begegneten sich zum ersten Mal persönlich im Jahr 1961 in der Galerie Schüler in Berlin (West), obwohl sie keine 100 Kilometer voneinander entfernt in der ostdeutschen Provinz lebten. Die Werke beider Künstler entwickelten sich aus der intensiven Auseinandersetzung mit der Kunst der Klassischen Moderne sowie der internationalen Nachkriegskunst und fielen damit aus dem Raster des normativen DDR-Realismus. Sowohl die Zeichnungen und Grafiken von Altenbourg als auch die Sprachblätter von Claus genossen früh internationale Aufmerksamkeit, die gleichzeitig zu Repressionen in der DDR führte. Diese Gemeinsamkeiten stärkten das solidarische und wertschätzende, wenn auch nicht immer unkritische Verhältnis beider Künstler zueinander. Über mehr als 20 Jahre standen Carlfriedrich Claus und Gerhard Altenbourg in einem losen Briefwechsel, der in diesem Band zum ersten Mal vollständig, wissenschaftlich ediert und kommentiert vorliegt. Werke beider Künstler aus allen Schaffensperioden unterstreichen ihre herausragende Position in der Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Aktualisiert: 2021-07-30
> findR *

Tacita Dean. Antigone

Tacita Dean. Antigone von Carson,  Anne, Dean,  Tacita, Dillane,  Stephen
Der einstündige, anamorphotische 35mm Film Antigone (2018) ist das bislang komplexeste Werk der britisch-europäischen Künstlerin Tacita Dean. Im Namen dieses Werks verbindet sich die persönliche Geschichte der Künstlerin mit der mythologischen Weltordnung: Antigone ist die Heldin im gleichnamigen Drama des griechischen Dichters Sophokles. Antigone heisst aber auch die ältere Schwester von Tacita Dean. Der Name erzeugt eine doppelte Bindung voller Ambivalenzen und ist der Grund für Deans Auseinandersetzung mit der Figur. Leitmotiv des Werks ist die Blindheit. Antigone kreist um grundlegende Fragen nach Vorhersehung und Bestimmung, das Sehen und Nichtsehen und die metaphorische Blindheit als Notwendigkeit für künstlerische Arbeit. Den Verbündeten für ihr ambitioniertes Projekt fand Tacita Dean in ihrem Medium: Für den Film griff sie tief in die Trickkiste aus der Frühzeit des Kinofilms, als dieser noch als futuristisch galt und das Publikum mit Illusionen verzauberte. Dafür holte sie Techniken wie Maskierungen und Mehrfachbelichtungen aus dem Schlaf der Vergessenheit und passte diese ihren spezifischen Vorstellungen an. Den «sehenden Part» überliess Dean der Kamera, dieser magischen einäugigen Box, sich selbst schickte sie in das Unvorhersehbare. Antigone ist ein durch und durch analoges Werk: Die wie Collagen wirkenden Filmbilder montierte Dean mit und im Innern der Kamera mithilfe von raffinierten Schablonen und mehrfacher Belichtung. Das Ergebnis des experimentellen Projekts ist Pionierleistung und Meisterstück zugleich. Auch die Laurenz-Stiftung liess sich «blind» auf das Unterfangen ein und hat den Film von Anfang an begleitet. Die Erzählung von Entstehen und Wirken dieses Werks wird in dem Buch anhand von zahlreichen Bildern – Produktionsaufnahmen, Standfotografien, Zeichnungen der Künstlerin, usw. – und Texten abgebildet. In einem Essay erzählt Dean von ihrer Faszination für den Namen und die Figur. Das Transkript der im Film gesprochenen Worte ergänzt das Künstlerbuch. Antigone gehört zur Sammlung der Emanuel Hoffmann-Stiftung und wird im Kunstmuseum Basel | Gegenwart zum ersten Mal in der Schweiz präsentiert.
Aktualisiert: 2021-07-30
> findR *

Wolkoskope – Himmlische Wolkenkreationen (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2022, Kunstdruck in Hochglanz)

Wolkoskope – Himmlische Wolkenkreationen (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2022, Kunstdruck in Hochglanz) von Gronostay,  Norbert
Ziel bei dem Projekt war es, ohnehin bereits beeindruckende Wolkengebilde so kreativ umzugestalten, dass diese zu völlig neuen Wahrnehmungen führen, ähnlich den Seheindrücken durch ein Kaleidoskop aus unserer Kindheit – daher der Name des Projektes "Wolkoskope" PREMIUM-LINIE mit Kunstdrucken im Hochglanzformat in Museumsqualität. Stabile Rückwand mit 2 innovativen Einstecktaschen für eine optimale Präsentation an der Wand EINZELFERTIGUNG mit hochwertigen Materialien in Deutschland (Made in Germany) Damit die Papierbogen glatt an der Wand hängen hat dieser hochwertige Kalender innovative Einstecktaschen. Sie schützen die großen Blätter vor Luftfeuchte-Effekten. Papier ist ein natürliches Material. Die Fasern reagieren auf Raumklimaschwankungen. Die Einsteckecken sollten daher nicht entfernt werden.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Der Graphikdesigner und Maler

Der Graphikdesigner und Maler von Bodenstein,  Joe F, Bodenstein,  Marco, Kielmann,  Katharina
„Der Graphikdesigner und Maler Bernhard Rebmann“ … ist der Titel einer aktuellen Biografie mit kunstgeschichtlicher Würdigung von Kunsthistorikerin Katharina Kielmann. Gewidmet ist sie dem angesehenen Künstler der klassischen Moderne unserer Zeit Epoche: Bernhard Rebmann; geb. am 21. September 1941 in Schönaich/Böblingen. Sein Themenbereich umfasst die akademische Landschaftsmalerei bis zu surrealistischen Sujets. Inspiriert haben ihn die neue Sachlichkeit der 1920er Jahre sowie der Phantastische Realismus. Über diese Gedanken und Formenwelt fand er den Zugang zur „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“ der 1950er Jahre. Es entwickelten sich Freundschaften und Kontakte unter anderem zu führenden Vertretern, wie Ernst Fuchs und Rudolf Hausner. In dieser Periode hat Rebmann sein Hauptwerk der „Psycho-ART“ konzipiert. Trotz vielseitigen beruflichen Engagements nahm sich Rebmann stets Zeit zur Pflege von Freundschaften mit Intellektuellen, Dichtern und Denkern. Gemeinsam mit Ernst Jünger machte Rebmann über viele Jahre „Waldspaziergänge“! Hinzu kam TV-Journalist, Autor und Verleger Thilo Koch. Beide waren für den Maler wichtige Gesprächspartner als Zeitzeugen. Freundschaftliche Verbindung pflegte er auch zu Schriftsteller Friedrich Tübergen und zum zeitgeschichtlichen Autor Martin Walser. Bernhard Rebmann ist Mitglied der „Europäischen Kultur Stiftung e.V. Deutschland“. Arbeiten von ihm befinden sich im „Museum Europäische Kunst“(NRW) und in der Rittersaal-Galerie Schloss Nörvenich (bei Köln).
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Paul Celan Fünfzig

Paul Celan Fünfzig von Ames,  Konstantin, Auerochs,  Bernd, Beck,  Mathias, Colin,  Amy-Diana, Gutenberg,  Norbert, Karr,  Ruven
Auch in Corona-Zeiten gehören Kunst und Wirtschaft eng zusammen, künstlerisches und unternehmerisches Handeln inspirieren einander. Corona hat seit März 2020 viele Selbstverständlichkeiten aufgehoben, für die Kunst und für die Wirtschaft. Dazu gehört, dass es eine Tradition unterbrochen hat: Seit 1992 findet im Haus der Unternehmensverbände alljährlich auf sorgfältig kuratierten Ausstellungen Begegnung von Künstlern und Unternehmern statt. Für 2020 war etwas ganz Besonderes geplant: Bildende Kunst und Literatur sollten zusammenkommen...
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Kunst: Bildende Kunst auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Kunst: Bildende Kunst aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Kunst: Bildende Kunst? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Kunst: Bildende Kunst bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Kunst: Bildende Kunst auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Kunst: Bildende Kunst

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Kunst: Bildende Kunst in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Kunst: Bildende Kunst auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Kunst: Bildende Kunst Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Kunst: Bildende Kunst nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.