fbpx

Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung

Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung
Das Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung (VndS) erscheint seit 1876/1877 und gehört in den Kreis der ältesten germanistischen Fachzeitschriften. Das Spezialorgan zur niederdeutschen Philologie und Mitteilungsblatt des VndS bringt seit bald 150 Jahren kleinere wissenschaftliche Aufsätze und Miszellen zur älteren und neueren ­niederdeutschen Sprache und Literatur, publiziert Tagungsberichte und informiert über ­Forschungsvorhaben zum Niederdeutschen. Seit 1970 erscheint im Niederdeutschen Korrespondenzblatt die fortlaufende Niederdeutsche Bibliographie. Über die Würdigung verdienter Vereinsmitglieder und die Dokumentation der Vereinsaktivitäten leistet die Zeitschrift zudem einen fortlaufenden Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte der niederdeutschen Philologie.
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Personal- und Vorlesungsverzeichnis

Personal- und Vorlesungsverzeichnis
Das Personal- und Vorlesungsverzeichnis der Universität Hamburg für das Sommersemester 2021 ist als dauerhaftes Nachschlagewerk konzipiert. Es enthält das Vorlesungsverzeichnis und eine Auflistung der einzelnen Fakultäten und Universitätsmitarbeiter ebenso wie Angaben zu internen Ferienzeiten und Bewerbungsfristen sowie Mitteilungen und Hinweise für Studierende und Gasthörer – so etwa die Immatrikulationsordnung und eine Übersicht über Aufgabenbereiche und auskunftgebende Stellen. Ein integrierter Campus-Lageplan erleichtert die Orientierung und hilft beim Finden von Hörsälen, Mensen und Tagungsstätten. Ein preiswerter, rundum nützlicher Begleiter durch das gesamte Studium!
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung

Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung
Das Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung (VndS) erscheint seit 1876/1877 und gehört in den Kreis der ältesten germanistischen Fachzeitschriften. Das Spezialorgan zur niederdeutschen Philologie und Mitteilungsblatt des VndS bringt seit bald 150 Jahren kleinere wissenschaftliche Aufsätze und Miszellen zur älteren und neueren niederdeutschen Sprache und Literatur, publiziert Tagungsberichte und informiert über Forschungsvorhaben zum Niederdeutschen. Seit 1970 erscheint im Niederdeutschen Korrespondenzblatt die fortlaufende Niederdeutsche Bibliographie. Über die Würdigung verdienter Vereinsmitglieder und die Dokumentation der Vereinsaktivitäten leistet die Zeitschrift zudem einen fortlaufenden Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte der niederdeutschen Philologie.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Emmas Geschichte

Emmas Geschichte von Jensen,  Grete, Richter,  Stephan
Grete Jensen, Jahrgang 1937, ist ein Kind der Kriegs- und Nachkriegszeit. 1953 gehörte sie zur ersten Mädchen-Generation, die das Gymnasium an der Flensburger Goethe-Schule besuchen durfte. Die neuen „gemischten“ Klassen sensibilisierten sie für das Thema Gleichberechtigung. Nach dem Abitur 1958 absolvierte sie zunächst ein Volontariat, um danach ab 1960 in Tübingen und Berlin Politologie und Neuere Geschichte zu studieren. 1961 wurde sie als erste Frau an der Freien Universität an die Spitze des Berliner Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) gewählt. Nach dem – gescheiterten – Versuch, einem Ostberliner Kommilitonen bei der Flucht in den Westen zu helfen, wurde sie von einem DDR-Gericht in Abwesenheit zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Ab 1966 arbeitete sie bis 1986 als Redakteurin in der Politikredaktion des „Flensburger Tageblatts“. Danach wechselte sie bis zum Ruhestand ins Nachrichtenressort der Zeitung. Schwerpunkte ihrer journalistischen Arbeit waren die „neue Ostpolitik“ Willy Brandts und Egon Bahrs Geheimdiplomatie.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Wir Grünen finden den Weg

Wir Grünen finden den Weg von Steinsiek,  Peter-Michael
Der hannoversche Forstdirektor Heinrich Christian Burckhardt (1811–1879) hat wie kein Zweiter die Geschicke des nordwestdeutschen Forstwesens bestimmt. Er trug als Hauptinitiator der Heideaufforstungen in Nordwestdeutschland zu einem nachhaltigen Landschaftswandel bei. Das vorliegende Buch zeichnet Burckhardts Werk in seinen wesentlichen Elementen nach. Es bezieht fachwissenschaftliche Entwicklungen ebenso mit ein wie das Umfeld aus Kollegen oder die Beziehungen zum hannoverschen Königshaus. Einiges Interesse beansprucht auch Burckhardts Rolle in der Entwicklung der Klosterkammer-Forstverwaltung. Doch worin lag der Schlüssel zum Erfolg dieses Mannes, der durch Forstreformen, Forstgesetzgebung und ein profundes Waldwissen schon zu Lebzeiten weit über die Grenzen Hannovers hinaus als „Alt- meister“ verehrt und vielfach ausgezeichnet wurde?
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

978-3-96717-031-3

978-3-96717-031-3 von Pump,  Günter
Unter dem Begriff Heidelbeere, im deutschen Sprachraum auch Blaubeere, Bickbeere, Moll- beere oder Schwarzbeere genannt, verstand man lange nur die bekannten Waldbeeren, die im Herbst in lichten Wäldern als kleine bodendeckende Sträucher wachsen. Bei den Heidelbeeren, die heute im Handel oder zum Selbstpflücken auf Obsthöfen angeboten werden, handelt es sich fast ausschließlich um Kulturheidelbeeren, die von der amerikanischen Sorte Vaccinium Corymbosum abstammen und in Deutschland seit den 1930er-Jahren kultiviert werden. Die Sträucher dieser modernen Züchtung werden bis zu zwei Meter hoch und tragen große, dick- fleischige Beeren, die deutlich leichter zu ernten sind. Die Ernte beginnt je nach Region Ende Juni /Anfang Juli und geht bis in den September hinein. Ob roh zum Naschen, süß als Kuchen, Marmelade oder Heidelbeermilch zubereitet oder herzhaft als Chutney oder zu Fleisch oder Fisch sind Blaubeeren immer ein gesunder Genuss.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Hinter Deich und Dünen

Hinter Deich und Dünen von Andresen,  Ingeborg
Die Eiderstedter Novellen Ingeborg Andresens (1878–1955) gehören zweifellos zu den schönsten, die jemals in Nordfriesland erzählt wurden. Darum, und weil sie als einzelne Kapitel eines großen, nie geschriebenen Romans gelesen werden können, haben sich die Heraus- geber entschlossen, sie in die Reihe „Nordfriesland im Roman“ aufzunehmen. Im Zentrum der Erzählungen stehen die „lütjen Lüüd“, Menschen, die ihren Lebensunterhalt schwer erarbeiten müssen, aber auch Sonderlinge, vom Leben gezeichnete Alte und Kinder, die voll Vertrauen in die Zukunft blicken. Klare Vernunft, menschliches Mitgefühl ebenso wie Skurriles, Kauziges prä- gen ihr Erscheinungsbild. Den Geschichten wie „Niß Prozesser“, „Groot-Huus“, „Nebelland“ oder „Gewitter“ liegen Erfahrungen und Erlebnisse aus der Witzworter Jugendzeit Ingeborg Andresens zugrunde, Begebenheiten aus einer längst vergangenen Welt, als Dörfer und Höfe noch vom mächtigen „Lehnsmann“ regiert wurden, dem gewichtigen Ortsvorsteher.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Urlaub vom Strand

Urlaub vom Strand von Pump,  Günter
Die schöne Halbinsel Eiderstedt mit ihrer flachen Landschaft, der gesunden Nordsee-Luft und ihren idyllischen Dörfern lädt Radfahrer zu vielseitigen Erkundungstouren ein. Aktiv, umwelt- bewusst und naturnah können so die Besonderheiten Eiderstedts ganz unmittelbar erfahren werden. Der Radführer stellt drei etwa 50 Kilometer lange und besonders lohnenswerte Rund- touren vor, durch die Weite der Marsch mit ihren Fennen und mächtigen Haubargen, vorbei an altehrwürdigen Kirchen oder dem großartigen Eidersperrwerk. Viele Sehenswürdigkeiten und Ausblicke geben unterwegs immer wieder Anreiz zu einer kleinen Pause. Die Strecken führen von St. Peter-Ording durch das westliche Eiderstedt, rund um Garding sowie von Tönning durch das östliche Eiderstedt.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Das historische Gaarden

Das historische Gaarden von Ehlert,  Walter
Der Gaardener Chronist Walter Ehlert gibt einen spannenden Rückblick auf die Geschichte sei- nes vielseitigen Stadtteils am Ostufer von Kiel. Sorgfältig zeichnet er die Entwicklung Gaardens nach von seiner Anfangszeit im Mittelalter mit den Dörfern Hemminghestorpe und Wulvesbroo- ke, über die Zeit des Aufstiegs, angestoßen durch die Gründung dreier großer Werften in den 1860er-Jahren, und den damit verbundenen Wandel des Stadtteils bis über die Nachkriegszeit hinaus. Dabei beleuchtet er die Entwicklung von Gaardens Infrastruktur, die Entstehung seiner Einrichtungen und Vereinigungen und gibt ein historisches Abbild vom Leben der Menschen und ihren Berufen, vor allem auf den Werften. Walter Ehlert hat über viele Jahre Text- und Bildmaterial über das alte Gaarden gesammelt und bietet damit insgesamt einen umfassenden Überblick zum Wandel dieses ehemaligen Kieler Werftarbeiter-Stadtteils.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Kronshagen

Kronshagen von Auge,  Oliver
Kronshagen ist die Gemeinde, die in Schleswig-Holstein heutzutage die zweitgrößte Bevölke- rungsdichte aufweist. Seiner lockeren Bebauung und vielen Grünflächen wegen, die den Geist der Gartenstadt-Idee erkennen lassen, gilt es als reizvolle Wohngegend vor den Toren Kiels. Doch wer kennt die vielen Geschehnisse und Entwicklungen, mit denen Kronshagen in seiner langen Geschichte aufwarten kann? Diese reichen von einem einzigartigen Bronzefund der Frühgeschichte über Zarin Katharina II. von Russland und ein selbst gebautes Luftschiff bis zu langwierigen Eingemeindungsdebatten und vielem anderen mehr. Anlässlich ihrer urkundlichen Ersterwähnung vor 750 Jahren hat die Gemeinde Kronshagen den renommierten Kieler Regio- nalhistoriker Prof. Oliver Auge mit der Herausgabe einer umfassenden Ortschronik beauftragt. Gemeinsam mit vier weiteren kompetenten Autoren widmete sich Auge über zwei Jahre inten- siven Quellenstudien. Herausgekommen ist ein spannendes Werk zur Geschichte Kronshagens.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Husum Druck- und Verlagsgesellschaft

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Husum Druck- und Verlagsgesellschaft was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Husum Druck- und Verlagsgesellschaft

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Husum Druck- und Verlagsgesellschaft

Wie die oben genannten Verlage legt auch Husum Druck- und Verlagsgesellschaft besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben