R-Commerce

R-Commerce von Haratsis,  Dimitrios, Spreer,  Philipp, Stalph,  Joachim
Dieses Buch definiert „R-Commerce“ – die nächste Evolutionsstufe im E-Commerce. „R-Commerce“ steht für Relationship-Commerce und verbindet Datenstrategie, Marketing-Technologie und Behavioral Science zu einem holistischen Ansatz für eine neue digitale Kundenansprache.Menschen digital zu erreichen und zu aktivieren wird jedoch immer herausfordernder – und die rechtlichen Rahmenbedingungen immer enger. Die größten Chancen für Unternehmen liegen in einem Perspektivwechsel: weg von Kund:innen als „Umsatzbringer“ hin zum R-Commerce, der die Kundenbeziehung, den Respekt vor Nutzerdaten und das Verstehen der tatsächlichen Bedürfnisse konsequent in den Vordergrund stellt. Wie diese Transformation gelingen kann, zeigen die Autoren anhand der drei grundlegenden Gesetze im R-Commerce. Daraus ergibt sich ein ganzheitliches Konzept, das strategische, technische und organisatorische Aspekte integriert und zugleich die Bedeutung der Psychologie im digitalen Marketing und Vertrieb betont. Ergänzt durch zahlreiche Praxisbeispiele ist dieses Buch ein detaillierter Leitfaden auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen R-Commerce-Organisation. 
Aktualisiert: 2023-06-08
> findR *

Handbuch Medien und Geschlecht

Handbuch Medien und Geschlecht von Dorer,  Johanna, Geiger,  Brigitte, Hipfl,  Brigitte, Ratkovic,  Viktorija
Der Band bietet einen systematischen Überblick über die Grundlagen, Theorien und empirischen Befunde der feministischen Kommunikations- und Medienwissenschaft. Die Beiträge behandeln die Entwicklungen und den aktuellen Stand der gesamten Breite der kommunikationswissenschaftlichen Geschlechterforschung: Informations- und Unterhaltungsangebote der Medien, Fernseh- und Filmgenres, Social Media, Journalismus, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Medienpolitik, Medienpädagogik, Medienpsychologie und Medienethik aus Geschlechterperspektive werden ebenso systematisch dargestellt wie die Themen der Frauenbewegung, Gewalt, Körper- und Sexualitätsdiskurse in Medien.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Das Underpricing-Phänomen bei kleinen Unternehmen

Das Underpricing-Phänomen bei kleinen Unternehmen von Bramhoff,  Sandra
Underpricing bezeichnet bei einer Aktienneuemission die positive Differenz zwischen Sekundärmarkt- und Emissionskurs. Sandra Bramhoff untersucht das Underpricing-Phänomen bei kleinen Unternehmen in Deutschland im Zeitraum von Oktober 2005 bis März 2011. Mittels des Verfahrens der multiplen Regressionsanalyse zeigt sie, dass Kosten adverser Selektion im Sekundärmarkt eine wichtige Rolle bei der Erklärung des Underpricing-Phänomens spielen, während das Börsensegment und die Profitabilität eines Unternehmens vor seinem IPO nur einen geringen Einfluss haben. Zudem weist die Autorin nach, dass es im Entry Standard zu mehr systematischen Fehlern beim Pricing kommt als im Regulierten Markt.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen

Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen von Drieschner,  Elmar, Gaus,  Detlef
Strukturen und Entwicklungen von Bildungssystemen werden wesentlich durch deren Umweltbeziehungen beeinflusst. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes stellen eine neue, richtungsweisende Perspektive auf strukturelle Kopplungen des Bildungssystems zur Diskussion. Dieses Theoriekonzept betont das Spannungsverhältnis von Eigendynamik und wechselseitiger Verwiesenheit von Systemen. Spannungsfelder struktureller Kopplungen werden auf verschiedenen Ebenen des Bildungssystems vergleichend diskutiert: Lehren und Lernen auf Interaktionsebene, Kooperationen von Bildungsinstitutionen auf Organisationsebene und Leistungsbeziehungen des Bildungssystems mit anderen Funktionssystemen auf Gesellschaftsebene.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Systematische Bewertung des defektdominierten Ermüdungsverhaltens der additiv gefertigten austenitischen Stähle X2CrNiMo17-12-2 und X2CrNiMo18-15-3

Systematische Bewertung des defektdominierten Ermüdungsverhaltens der additiv gefertigten austenitischen Stähle X2CrNiMo17-12-2 und X2CrNiMo18-15-3 von Stern,  Felix Julian
Felix Julian Stern befasst sich in dieser Arbeit mit der Charakterisierung von Stählen, die mittels pulverbettbasierter Laserfusion gefertigt wurden. Von besonderer Bedeutung sind für additiv gefertigte Werkstoffe prozessbedingte Defekte wie Poren und Anbindungsfehler, die insbesondere unter Ermüdungsbeanspruchung durch ihre Kerbwirkung zu einem vorzeitigen Versagen des Werkstoffs führen. Aus diesem Grund liegt der Fokus der Untersuchungen zu einem Teil auf einer systematischen Herangehensweise zur Charakterisierung des Defekteinflusses auf die Ermüdungseigenschaften, indem Defekte mit definierter Größe, Form und Lage in einen austenitischen Chrom-Nickel-Stahl erzeugt wurden. An diesen Proben erfolgten Ermüdungsversuche, deren Ergebnisse in Kombination mit den Informationen über den künstlich eingebrachten Defekt dazu verwendet werden, zwei bruchmechanische Modelle von Murakami sowie von Shiozawa zur Beschreibung des Ermüdungsverhaltens zu validieren. Im zweiten Teil werden diese Modelle dazu genutzt, den Einfluss des Legierungselements Stickstoff in einem weiteren austenitischen Chrom-Nickel-Stahl zu untersuchen, wobei sowohl das Ermüdungsverhalten an Luft als auch in korrosivem Medium erfolgreich beschrieben wird. Diese Arbeit bietet somit Ansätze zur systematischen Bewertung des Einflusses von Defekten auf additiv gefertigte Werkstoffe und zur Beschreibung des Ermüdungsverhaltens unter korrosiver Beanspruchung.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Adoption energieeffizienter Techniken in KMU

Adoption energieeffizienter Techniken in KMU von Hertel,  Manuel
Die Energieproduktivität kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) ist gemessen an der Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit innovativer, energieeffizienter Produktionstechniken vergleichsweise gering. Insbesondere in KMU scheinen nicht nur Renditeaspekte, sondern auch persönliche und umfeldbezogene Faktoren einen bedeutenden Einfluss auf den Einsatz energieeffizienter Techniken zu nehmen. Manuel Hertel identifiziert diese Adoptionsfaktoren in einer empirischen Untersuchung und zeigt auf, dass insbesondere personenbezogene Merkmale wie Innovativität und Absorptionsfähigkeit der Entscheider starke Prädiktoren der Technikadoption in KMU sind.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Empirische Befunde zur Interkulturalität bei einem Automobilkonzern

Empirische Befunde zur Interkulturalität bei einem Automobilkonzern von de Carvalho Hartmann,  Sarah
In diesem Buch wird das Verständnis von Interkulturalität und interkultureller Kompetenz bei einem Automobilkonzernerforscht. Dafür wurden Experteninterviews mit Führungskräften des gehobenen Managements durchgeführt. Die Interviews wurden mit der Qualitativen Inhaltsanalyse nach Udo Kuckartz und der Objektiven Hermeneutik nach Ulrich Oevermann ausgewertet. Die Ergebnisse der vorliegenden qualitativ-empirischen Studie zeigen, dass Interkulturalität und interkulturelle Kompetenz innerhalb des Organisationskontextes vom Führungspersonal unterschiedlich ausgelegt und gehandhabt werden. Aus dem empirischen Material wird in Fallanalysen und -vergleichen eine qualitative Typologie mit vier kulturbezogenen Grundorientierungen herausgearbeitet.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Technologien für digitale Innovationen

Technologien für digitale Innovationen von Foerster,  Christian, Jähnert,  Jürgen
Welche Technologien sind die Wegbereiter für digitale Innovationen und welche neuen Nutzungsformen gehen mit diesen einher? Diesen Fragen widmet sich der Band mit einem interdisziplinären Ansatz, der von der Informatik bis zur Soziologie reicht. Die Autoren stellen innovative Forschungsarbeiten vor, etwa zur Vergleichbarkeit von Datenspeichern und zur sprachbasierten Steuerung von Maschinen. Eine weitere Reihe von Beiträgen schildert, wie die fortentwickelte Informationstechnologie als Medium für soziale Prozesse wirkt. Es ergibt sich so eine perspektivenreiche Tour d’Horizon an der Schnittstelle von technologischer Infrastruktur und gesellschaftlichem Wandel.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Komplexitätsbewältigung in Betrieben der Sozialwirtschaft

Komplexitätsbewältigung in Betrieben der Sozialwirtschaft von Behr,  Thomas
Das Dickicht der gesetzlichen Auflagen, Verordnungen, der differenzierten Strukturen und vielschichtig verzweigten Prozesse wird in den Betrieben der Sozialwirtschaft immer dichter und für die Verantwortlichen im Management immer schwerer zu durchschauen. Die Komplexität wird damit zum Problem für den betrieblichen Erfolg. Wirksames und erfolgreiches Management muss aber in der Lage sein, Komplexität zu beherrschen und zu reduzieren. Dazu muss das Management Anforderungen erfüllen, die ein hohes Maß der Arbeit am eigenen Selbst erfordern, denn nicht selten ist es das Managementverhalten, das erst Komplexität wachsen lässt. Ein Wissen über die Entstehungsbedingungen von Komplexität ist genauso unabdingbar wie die Beherrschung handwerklicher Techniken in Verbindung mit personaler Integrität. Das Buch zeigt, warum Komplexität sich so verhängnisvoll ausbreiten kann, wie es den betrieblichen Erfolg behindert und welche entscheidende Aufgabe dem Management in der Beherrschung der Komplexität zur Sicherung des betrieblichen Erfolges zukommt.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Erklärung von Emittentenratings von Banken mittels maschinellen Lernens

Erklärung von Emittentenratings von Banken mittels maschinellen Lernens von Brendler,  Gerrit
Die derzeitige Wirtschaftslage in Europa ist fragil. Spätestens seit dem Kriegsausbruch in der Ukraine und der damit verbundenen Energiekrise in Europa trüben sich die Wachstumserwartungen. Durch die wirtschaftliche Verflechtung zwischen Staaten und Banken ist es in diesen unbeständigen Zeiten wichtig, über Instrumente zu verfügen, um schnell auf veröffentliche Geschäftszahlen von Kreditinstituten reagieren zu können und eigenständig die Bonität von Banken einzuschätzen, da die Anpassung eines externen Ratings oftmals mit einer zeitlichen Verzögerung einhergeht. Daher wird auf Basis von drei Datensätzen mittels maschinellen Lernens versucht, die Determinanten von Emittentenratings von europäischen Banken zu erklären. Unter der Verwendung von Entscheidungsbäumen und logistischen Regressionsmodellen sollen die wesentlichen Einflüsse der binären Klassifikation in die Segmente Investmentgrade und Non-Investmentgrade sowie die ordinale Ratingklasse analysiert werden.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Nachhaltigkeit heißt für uns Verantwortung

Nachhaltigkeit heißt für uns Verantwortung von Grenke,  Wolfgang, Ternès von Hattburg,  Anabel
Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN, auch bekannt als 17 SDGs, Leitlinien für ein nachhaltiges Leben und Arbeiten auf diesem Planeten sind umfassend und sprengen für viele das, was sie privat oder beruflich umsetzen können. Sie bieten aber gute Anregungen, das eigene Leben neu zu gestalten und damit einen wichtigen Beitrag für eine enkeltaugliche Welt zu leisten. Viele Unternehmer:innen und Gründer:innen sind nicht nur wirtschaftliche Wegbereiter:innen, sondern auch nachhaltige Vorreiter:innen, denn sie denken und handeln ressourcenorientiert und mit Weitblick und das beruflich und privat. Sie sind deshalb so erfolgreich, weil sie so langfristig und werteorientiert denken und handeln. Erfolgreiche Unternehmer:innen und Gründer:innen erzählen in diesem Buch, was sie geprägt hat, wie sie nachhaltig leben und dabei bewusst oder fast unbewusst, viele der 17 SDGs umsetzen. Ihre Geschichten erzählen vom Mut, es zu versuchen, vom Probieren, Gestalten, Bewegen, Tun, Integrieren, Optimieren – denn nachhaltiges Handeln gewinnt mit Erfahrung. Neben Erzählungen sind es die Tipps aus ihrem Alltag, die den Leser:innen Ideen geben und Mut machen, ebenso Nachhaltigkeit in ihr Berufs- und Privatleben zu integrieren. 
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Abstimmungskampagnen

Abstimmungskampagnen von Kamps,  Klaus, Scholten,  Heike
Die Anforderungen an die Politikvermittlung steigen. Um politisch komplexe Themen einer breiten politischen Öffentlichkeit verständlich zu machen, ist der wachsende Zugriff auf Emotionalisierung und Personalisierung zu beobachten. Nicht selten rückt das eigentliche Thema dabei in den Hintergrund. In Demokratien, in denen direktdemokratische Verfahren die politische Praxis bestimmen, verhält sich das anders. Hier werden die politischen Akteure quasi gezwungen das politische Sachgeschehen rechtzeitig und verständlich zu erklären und ihre Positionen zu begründen. „Politische Kampagnen in der Referendumsdemokratie“ möchte die professionalisierten Kompetenzen in der politischen Kampagnenführung von Akteuren, die politische Kampagnen regelmäßig unter den Bedingungen einer „traditionellen“ Referendumsdemokratie führen, für Dritte aufarbeiten.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Zahlentafeln für den Baubetrieb

Zahlentafeln für den Baubetrieb von Ferger,  Martin, Krause,  Thomas, Lemke,  Jörg, Martin,  Joachim, Melzner,  Jürgen, Oerder,  Stefan, Ricker,  Marcus, Ulke,  Bernd
Seit über 30 Jahren sind die Zahlentafeln für den Baubetrieb anerkanntes und derzeit einzigartiges Standardwerk in Deutschland. Das Zahlenwerk erläutert den Baubetrieb ebenso wie die Bauausführung für Architekten und Bauingenieure. Auf über 1000 Seiten sind alle neuesten gesetzlichen und tariflichen Regelungen genau erläutert. Die 9. Auflage ist von den Autoren vollständig überarbeitet und aktualisiert. Damit sind die Zahlentafeln weiterhin ein unverzichtbarer Begleiter für alle Architekten und Ingenieure in Studium und Praxis.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *

Genderspezifische Herausforderungen der Sozialwirtschaft

Genderspezifische Herausforderungen der Sozialwirtschaft von Merenheimo,  Petra
Geschlecht wird in den wissenschaftlichen Studien häufig als eine unabhängige Kategorie behandelt. Dadurch kann z.B. die Geschlechterverteilung in den Leitungspositionen der sozialen Organisationen sichtbar gemacht werden. Es existiert aber eine Vielfalt von geschlechterspezifischen Perspektiven und Methoden, die eine kritische Analyse der Sozialwirtschaft ermöglichen. In diesem Buch werden die allgemein anerkannten entscheidungstheoretischen Grundannahmen wie die der Rationalität und Reflexivität aus der Geschlechterperspektiven betrachtet und aktuelle Konzepte wie das der Nachhaltigkeit um die Geschlechterperspektive erweitert.
Aktualisiert: 2023-06-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Wie die oben genannten Verlage legt auch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben