fbpx

Seenotrettung und Kirchenasyl

Seenotrettung und Kirchenasyl von Schmidt,  Max Oliver
Der Zugang zu einem Asylverfahren in der EU ist ein umkämpftes soziales Gut. Die Studie zeichnet ein komplexes Bild von Ausschließungs- und Usurpationsstrategien im Feld der europäischen und speziell der italienischen und deutschen Asylverwaltung zwischen 2015 und 2018. (Supra-)nationale Verwaltungs- und Vollzugsorganisationen versuchen Flüchtende von dem Verwaltungsakt abzuhalten und entwickeln territoriale und administrative Exklusionsstrategien, um Fluchtmobilität und Asyl zu verwehren. Gleichzeitig erkämpfen Seenotrettungs- und Kirchenorganisationen den Zugang zum Asylverfahren, indem sie sich mit Flüchtenden solidarisieren und diesen eine Partizipation an öffentlichen Gütern und Rechten der Aufnahmegesellschaft ermöglichen.Für Flüchtende wird der formale Zugang zu und die temporäre Mitgliedschaft in einer Aufnahmegesellschaft in konfliktreichen und inter-organisationalen Entscheidungen ausgehandelt. Die formale Organisation wird zum Ort der Schließungskämpfe, indem sie als Schließungsakteur und zwischengesellschaftliches Schließungssystem formale Interaktionen zwischen Geflüchteten und Aufnahmegesellschaft ermöglicht oder verhindert. Die Synthese von schließungs- und organisationstheoretischen Perspektiven trägt dazu bei, dass gesellschaftliche Ordnungsbildung organisationssoziologisch erklärbar wird.
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Seenotrettung und Kirchenasyl

Seenotrettung und Kirchenasyl von Schmidt,  Max Oliver
Der Zugang zu einem Asylverfahren in der EU ist ein umkämpftes soziales Gut. Die Studie zeichnet ein komplexes Bild von Ausschließungs- und Usurpationsstrategien im Feld der europäischen und speziell der italienischen und deutschen Asylverwaltung zwischen 2015 und 2018. (Supra-)nationale Verwaltungs- und Vollzugsorganisationen versuchen Flüchtende von dem Verwaltungsakt abzuhalten und entwickeln territoriale und administrative Exklusionsstrategien, um Fluchtmobilität und Asyl zu verwehren. Gleichzeitig erkämpfen Seenotrettungs- und Kirchenorganisationen den Zugang zum Asylverfahren, indem sie sich mit Flüchtenden solidarisieren und diesen eine Partizipation an öffentlichen Gütern und Rechten der Aufnahmegesellschaft ermöglichen.Für Flüchtende wird der formale Zugang zu und die temporäre Mitgliedschaft in einer Aufnahmegesellschaft in konfliktreichen und inter-organisationalen Entscheidungen ausgehandelt. Die formale Organisation wird zum Ort der Schließungskämpfe, indem sie als Schließungsakteur und zwischengesellschaftliches Schließungssystem formale Interaktionen zwischen Geflüchteten und Aufnahmegesellschaft ermöglicht oder verhindert. Die Synthese von schließungs- und organisationstheoretischen Perspektiven trägt dazu bei, dass gesellschaftliche Ordnungsbildung organisationssoziologisch erklärbar wird.
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Handbuch Digitalisierung und politische Beteiligung

Handbuch Digitalisierung und politische Beteiligung von Baringhorst,  Sigrid, Kersting,  Norbert, Radtke,  Jörg
Das Handbuch gibt einen breiten Überblick über den Forschungsstand und aktuelle Entwicklungen im Kontext der Digitalisierung von Beteiligungsverfahren, -organisation und -praktiken durch öffentliche Einrichtungen, Zivilgesellschaft oder Privatwirtschaft. Interdisziplinär werden Perspektiven der Politik- und Sozialwissenschaften, Kommunikations- und Medienwissenschaften, Informatik sowie der Planungs- und Raumwissenschaften dargestellt.
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Work-Life-Integration

Work-Life-Integration von Busold,  Matthias, Husten,  Marc
Work-Life-Integration ist der durch die drei Megathemen Digitalisierung, Klimawandel und Corona forcierte neue Arbeits- und Lebensstil, der Beruf, Familie und Freizeit sowie private und soziale Verantwortung verzahnt und organisierbar macht. Die Grundlagen, die Auswirkungen und die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Bedingungen, die für eine optimalen Work-Life-Integration erforderlich sind, werden in diesem Buch beleuchtet. Das Konzept der Work-Life-Integration steht als Alternative zur Work-Life-Balance, die Arbeit und Leben als sich konträr gegenüberstehende Begriffe sieht. Work-Life-Integration ist demgegenüber die Arbeits- und Lebenswelt von morgen, in der Arbeit und Leben gleichermaßen positiv bewertet und integrativ verstanden werden. Das vorliegende Buch ist ein Beitrag zur Diskussion und soll zur Weiterentwicklung unseres Arbeits- und Lebensstils anregen.
Aktualisiert: 2020-10-24
> findR *

Dienstleistungsschutz in Deutschland und den USA

Dienstleistungsschutz in Deutschland und den USA von Haag,  Kathrin
Dienstleistungen sind aus dem Alltag und dem Wirtschaftsleben nicht mehr hinwegzudenken. Gleichwohl spielt der Ausschließlichkeitsschutz von Dienstleistungen in der rechtswissenschaftlichen Diskussion und in der Rechtsordnung bislang allenfalls am Rande eine Rolle. So gibt es beispielsweise kein „Dienstleistungspatent“ oder ein sui generis Schutzrecht für Dienstleistungen. Kathrin Haag untersucht in diesem Buch gleichwohl bestehende Schutzmöglichkeiten für Dienstleistungen in Deutschland und den USA. Auf Basis der durch den Rechtsvergleich gewonnenen Erkenntnisse wird sodann herausgearbeitet, welche Schwierigkeiten sich bei der Gestaltung eines Dienstleistungsschutzrechts stellen würden und wie diesen begegnet werden könnte.
Aktualisiert: 2020-10-24
> findR *

Berufliche Orientierung in der Schule

Berufliche Orientierung in der Schule von Lembke,  Rebecca
Die vorliegende Arbeit führte die Überlegungen zur Professionalisierung von Lehrpersonen in der schulischen Berufs- und Studienorientierung fort und knüpfte damit an aktuelle Herausforderungen an. Damit leistet sie einen theoretisch-konzeptionellen Beitrag zur Professionalisierung von Lehrpersonen in der Domäne Berufsorientierung und macht deutlich, dass es nicht nur erforderlich ist, die Berufs- und Studienorientierung in der schulpraktischen Arbeit zu stärken, sondern auch ein qualifikatorisches Fundament zu sichern, um dieser Aufgabe gerecht zu werden.
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Symposium qualitative Sozialforschung 2019

Symposium qualitative Sozialforschung 2019 von Ebert,  Helmut, Müller-Seeger,  Julia, Raich,  Margit
Wir leben in einer Zeit systemischer Krisen. Das gilt für den Klimawandel genau so wie für Wirtschaftssysteme. Systeme lehren uns, dass die Wirklichkeit nichts Feststehendes ist. Die Wirklichkeit fließt und ist mehrdeutig. Die Veränderungen geschehen simultan und nicht als lineare Abfolge von Ursache und Wirkung. Der angemessene Umgang mit systemischen Problemen und Krisen erfordert qualitative Forschungsmethoden, die uns helfen die neuen Wirklichkeiten besser zu verstehen. Das dritte Qualmet-Symposium widmet sich dem Dialog als Gegenstand und Methode qualitativer Forschung. Nur so kann das interaktive und damit bedeutungsverändernde Moment erfasst werden, das nachhaltige Lösungen ermöglicht, weil aus Befragten Beteiligte werden.
Aktualisiert: 2020-10-24
> findR *

Inhaltliche Zugänge zu Anteilsvergleichen im Kontext des Prozentbegriffs

Inhaltliche Zugänge zu Anteilsvergleichen im Kontext des Prozentbegriffs von Gudladt,  Paul
Paul Gudladt zeigt durch empirische Untersuchungen, dass Denkwege von Lernenden in der Prozentrechnung mittels ikonischer Darstellungen rekonstruiertert und kategorisiert werden können. Dabei werden bestehende didaktische Annahmen durch Transkriptausschnitte belegt und weiter ausdifferenziert. Eine neue Kategorie des Darstellens von Anteilen wird zusätzlich rekonstruiert und dargelegt. Die verschiedenen Denkmuster werden auf ihre Tragfähigkeit hin untersucht und miteinander verglichen.
Aktualisiert: 2020-10-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Wie die oben genannten Verlage legt auch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben