fbpx

Symbolon

Symbolon von Gerlitz,  Peter
Die hier vorgelegten Referate und Untersuchungen sind das Ergebnis der 32. und 33. Jahrestagung der wissenschaftlichen Gesellschaft für Symbolforschung, die beide im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod stattgefunden haben. Die 32. Jahrestagung (23. bis 25. April 1993) stand unter dem Thema «Locus Amoenus. Zur Symbolik der Pflanze, des Gartens und des Paradieses», und umfaßte unter anderen die Vorträge von Otto Betz, Hermann Kandler und Gerhart Darmstadt, die im ersten Teil dieses Bandes veröffentlicht sind. Die 33. Jahrestagung (15. bis 17. April 1994) beschäftigte sich mit der «Symbolik von Licht, Feuer und Sonne», der hier die Vorträge von Joachim Gaus, Gunther Stephenson, Richard Schaeffler, Botho Herrmann und Ruth Hampe gewidmet sind. Außerhalb der beiden Jahresthemen, aber bemerkenswert für die Entwicklung des Symbolbegriffs in einem indigenen Kontext, ist der Vortrag von Jameson Kurasha, der von Uwe Voigt aus dem Englischen übersetzt und kommentiert wurde.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Symbolon – Band 15

Symbolon – Band 15 von Gerlitz,  Peter
: Dirk Hülst: Der Symbolbegriff in der neueren soziologischen Kunsttheorie – Günter Regel: Kunst als Bild und Sinnbild – Jean Firges: Die Allegorie in der Dichtung Paul Celans – Paul Barié: Das Kunstideal der klassischen Antike und das Menschen-Bild Alberto Giacomettis – Emil Baader: Dürers «Melencholia I» als Beispiel einer symbolischen Allegorie – Eva Wagner: Tanz als Ausdruckssprache – Marianne Beuchert: Symbolik des Gartens – Gabriele Gierlich: Bilderwelten. Einführende Bemerkungen zur altägyptischen Hieroglyphenschrift anhand ausgewählter Beispiele – Peter Eschweiler: Glaubten die Ägypter an die Heilkraft ihrer Bilder? – Gunter Quarg: Arithmetische Variationen über B-A-C-H – Franco Matteucci: Rezension: Giorgio Schianchi, Hg., Il Battisterio di Parma. Iconografia, Iconologia e Fonti letterarie, Milano 1999.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Symbolon – Jahrbuch für Symbolforschung

Symbolon – Jahrbuch für Symbolforschung von Gerlitz,  Peter
Das alte Menschheitsthema «Weltuntergang und Erlösung» wird hier von der Symbolforschung aufgegriffen und zur Diskussion gestellt. Es ist erstaunlich, wie dabei apokalyptische oder soteriologische Symbole von den modernen Naturwissenschaften reproduziert werden. Ängste und Hoffnungen des antiken Menschen bekommen auf diese Weise eine aktuelle Relevanz, die nicht zu unterschätzen ist. Die Religionen haben solche und ähnliche Bedrohungen bzw. Heilserwartungen zu verarbeiten versucht. Dafür stehen die Begriffe «Opfer und Ritus», die als «rites de passage» in die Kulturgeschichte eingegangen sind. Sie wollen die Götter gnädig stimmen, indem sie sie herbeirufen oder wegwünschen oder sie als Schicksalsmächte überhaupt erst entstehen lassen.
Aktualisiert: 2019-11-28
> findR *

Symbolon

Symbolon von Gerlitz,  Peter
«Die hier vorliegenden sieben Aufsätze und Referate zeigen, daß das Symbol eine vielfältige Struktur haben und von unterschiedlicher Relevanz sein kann. Das musikalische Symbol bei Bach z.B. ist etwas völlig anderes als die 'mythologischen Aspekte' in einer Märchenoper, und die Zahlensymbolik in Antike und Mittelalter läßt sich nicht ohne weiteres auf die ontologisch-psychologische Deutung der christlichen Trinität anwenden. Andererseits verweist gerade die an C.G. Jung orientierte Diskussion um das Verhältnis von Archetyp und Symbol auf fundamentale, die Symbolforschung immer wieder bestimmende Konstanten, die sich in unserem bewußten und unbewußten Leben manifestieren und darum universale Verhaltensmuster bilden können: Ein Symbol macht z.B. Erfahrungen erkennbar, vereinigt Gegensätze, erlöst und befreit und kann zu einer Gemeinschaft stiftenden Mitteilung werden. Damit wird es zur 'Sinnerfüllung im Sinnlichen', wie Ernst Cassirer gesagt hat. Diese Begriffsbestimmung verifizieren auch die Autoren dieses Bandes.» (Peter Gerlitz)
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Lexikon der Religionspädagogik

Lexikon der Religionspädagogik von Andonov,  Bojdar, Antony,  B., Aracic,  D., Aschenbrenner,  Dieter, Baeck,  Marjun, Bahr,  Matthias, Baldermann,  Ingo, Baltz-Otto,  Ursula, Bargheer,  Friedrich-Wilhelm, Bartholomäus,  Wolfgang, Bauer,  Hansgeorg, Baumann,  Ulrike, Baumann,  Urs, Baus,  Karl, Becker,  Ulrich, Bee-Schroedter,  Heike, Begemann,  Ernst, Beinlich,  Susann, Beuscher,  Bernd, Bewersdorff,  Harald, Biesinger,  Albert, Biewald,  Roland, Bitter,  Gottfried, Blasberg-Kuhnke,  Martina, Boettcher,  Hans, Brocke,  Edna, Bucher,  Anton A, Burrichter,  Rita, Büsch,  Andreas, Carstens,  Lars O., Collet,  Giancarlo, Collmar,  Norbert, Degen,  Roland, del Campo,  Manuel, Dietrich,  Wolfgang, Dormeyer,  Detlev, Drewermann,  Eugen, Dross,  Reinhard, Ebertz,  Michael N., Edelbrock,  Anke, Eder,  Manfred, Eilerts,  Wolfram, Ellerbrock,  Jochen, Emeis,  Dieter, Engelbrecht,  Helmut, Englert,  Rudolf, Ennuschat,  Jörg, Erharter,  Helmut, Esser,  Norbert, Eykmann,  Walter, Faber,  Eva-Maria, Fell,  Margret, Fenger,  Anne-Lene, Fink,  Hans, Fraas,  Hans-Jürgen, Freudenberger-Lötz,  Petra, Fritz,  Hartmut, Fuchs,  Ottmar, Gabriel,  Karl, Garhammer,  Erich, Gärtner,  Stefan, Gebhardt,  Günther, Gerber,  Uwe, Gerlitz,  Peter, Gerst,  Hans M., Ginzel,  Günther B, Gleißner,  Alfred, Gloy,  Horst, Goßmann,  Elsbe, Gossmann,  Klaus, Gottmann,  Stefan, Gottwald,  Eckart, Gräb,  Wilhelm, Graf,  Friedrich Wilhelm, Gremmels,  Christian, Grethlein,  Christian, Groschopp,  Horst, Grothmann,  Detlef, Grözinger,  Albrecht, Gutmann,  Hans Martin, Haerst,  Leopold, Hammerich,  Holger, Hansen,  Jakup Reinert, Harbsmeier,  Eberhard, Heesch,  Matthias, Heidari,  Mohammad, Heidenreich,  Hartmut, Heinonen,  Reijo E., Henke,  Thomas, Henze,  Dagmar, Herchert,  Gabriele, Herget,  Horst L., Hermanutz,  Leo, Hilger,  Georg, Hobelsberger,  Hans, Hoenen,  Raimund, Holzapfel,  Ingo, Hopf,  Caroline, Hügen,  Guido, Hurley,  Robert, Hvozdara,  Miroslav, Jackson,  Robert, Jakobi,  Josef, Jendorff,  Bernhard, Johannsen,  Friedrich, Jürgensen,  Johannes, Kaiser,  Jochen-Christoph, Kampmann-Grünewald,  Andreas, Kapp,  Susanne, Karrer,  Leo, Kast,  Werner, Kaufmann,  Hans-Bernhard, Kirste,  Reinhard, Klein,  Stephanie, Klönne,  Arno, Knauth,  Thorsten, Koerrenz,  Ralf, Kohler-Spiegel,  Helga, Kollmann,  Roland, Kraft,  Martin, Krätzl,  Helmut, Krockauer,  Rainer, Kropac,  Ulrich, Kruip,  Gerhard, Kucera,  Zdenek, Kuhlmann,  Helga, Kuhnke,  Ulrich, Kuld,  Lothar, Kumlehn,  Martin, Lachmann,  Rainer, Lämmermann,  Godwin, Lange,  Günter, Lange,  Jaap de, Lange,  Walter, Langer,  Michael, Larsson,  Rune, Lechner,  Martin, Lehmann,  Christine, Leimgruber,  Stephan, Leyh,  Günther, Lichtenfeld,  Manacnuc Mathias, Lott,  Jürgen, Lüdecke,  Norbert, Lutz,  Bernd, Maassen,  Helmut, Maier,  Joachim, Marggraf,  Eckhard, Martin,  Gerhard Marcel, Mayer,  Rainer, Mendl,  Hans, Mensing,  Roman, Mette,  Norbert, Meyer-Blanck,  Michael, Mihciyazgan,  Ursula, Miller,  Gabriele, Minney,  Robin, Mirbach,  Wolfram, Mitchell,  Gordon, Mokrosch,  Reinhold, Mueller,  Helmut, Müller,  Eckhard, Müller,  Hadwig, Müller,  Philipp, Müller-Bardorff,  Helga, Munzel,  Friedhelm, Murawski,  Roman, Nastainczyk,  Wolfgang, Naurath,  Elisabeth, Németh,  David, Neulinger,  Thomas, Noormann,  Harry, Ohlig,  Karl-Heinz, Omerzu,  Heike, Opitz,  Peter, Orth,  Gottfried, Otte,  Hans, Ottmar,  Georg, Otto,  Gert, Palsson,  Sigurdur, Papakonstantinou,  Christoph, Petermeier,  Maria, Petzold,  Klaus, Peukert,  Ursula, Pfister,  Gerhard, Pfürtner,  Stephan H, Pirner,  Manfred L. H., Pithan,  Annabelle, Pöggeler,  Franz, Raske,  Michael, Reents,  Christine, Reilly,  Georg, Retter,  Hein, Rickers,  Folkert, Ringshausen,  Gerhard, Ritter,  Werner H., Roggenkamp,  Antje, Rohrbacher,  Stefan, Rolinck,  Eberhard, Rosenau,  Hartmut, Rothgangel,  Martin, Ruddat,  Günter, Ruge,  Hans-Jörg, Rupp,  Horst F., Ruppert,  Godehard, Ruster,  Thomas, Schäfers,  Claudia, Schäfers,  Michael, Scharer,  Matthias, Schäufele,  Wolf-Friedrich, Scheible,  Heinz, Schepens,  Jacques, Schimmöller,  Klaus, Schirmer,  Helmut, Schlüter,  Richard, Schmälzle,  Udo F., Schmidt,  Johann Michael, Schmidt,  Konrad, Schmitt,  Karl Heinz, Schneider,  Jan Heiner, Schneider,  Thomas Martin, Schneider-Ludorff,  Gury, Scholl,  Norbert, Schreiner,  Martin, Schreiner,  Peter, Schroeder,  Bernd, Schröer,  Henning, Schultze,  Herbert, Schulz,  Ehrenfried, Schweitzer,  Friedrich, Seifert,  Rachel, Senft,  Josef, Siedler,  Dirk, Siekmann,  Birgit, Siemann,  Jutta, Sievernich S.J.,  Michael, Simon,  Werner, Sorger,  K., Spiess,  Manfred, Stachel,  Günter, Starck,  Rainer, Stegl,  Ludwig, Steinkamp,  Hermann, Stevenson,  John, Stoodt,  Dieter, Streib,  Heinz, Tidemand,  Christian, Tiggemann-Klein,  Claudia, Titz,  Ewald, Triebel,  Uwe, Tsakalidis,  Georg, Tworuschka,  Udo, Tzscheetzsch,  W., Ullmann,  Wolfgang, Ulrich,  Th., Urban,  Wolfgang, van Dijk,  Alphons, van Norden,  Günther, Vinzent,  Markus, Vogel,  Walter, Volp,  Ulrich, von Bassi,  Hasko, Vos,  Frans, Vrijdaghs,  Bartholomeus, Wahl,  Heribert, Weber,  Bernd, Wegenast,  Klaus, Weidmann,  Fritz, Weinrich,  Michael, Weisse,  Wolfram, Werbick,  Jürgen, Wied,  Günther, Wiggermann,  Karl-Friedrich, Willmann,  Carlo, Wuckelt,  Agnes, Wunderlich,  Reinhard, Wustmans,  Hildegard, Ziebertz,  Hans-Georg, Zilleßen,  Dietrich, Zimmermann,  Günter, Zirker,  Hans, Zwergel,  Herbert
Das erste Werk dieser Art. Annähernd 800 Stichworte, verfasst von etwa 400 namhaften Autorinnen und Autoren, vermitteln umfassendes religionspädagogisches Wissen, führen kompetent in die behandelten Themen ein und schaffen die Grundlage für eine eigenständige Weiterarbeit am Thema.
Aktualisiert: 2018-09-24
Autor: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
> findR *

Symbolon – Jahrbuch für Symbolforschung

Symbolon – Jahrbuch für Symbolforschung von Gerlitz,  Peter
Die auf zwei Jahrestagungen (1995 und 1996) gehaltenen Vorträge zu den Symbolen «Wasser und Quelle» sowie «Engel und Dämonen» geben einen Einblick in die Fülle der von der Gesellschaft für Symbolforschung behandelten Themen. Zugleich zeigen sie, daß Symbole von unterschiedlicher Aussagekraft in nahezu allen Forschungsbereichen auftauchen und keineswegs der «Säkularisierung» zum Opfer gefallen sind. Allerdings sind bei der Evaluierung der Symbole ihre Kontexte von besonderer Wichtigkeit: Das Wassersymbol erhält in der Tiefenpsychologie eine andere Relevanz als in der Literatur, die Engel und Dämonen der Bibel sind als numinose Wesen u.U. anders zu interpretieren als die Engel und Dämonen in der bildenden Kunst. Diese Betonung der Kontexte, in und unter denen sich Symbole entwickeln, spielt darum im vorliegenden Band eine besonders wichtige Rolle.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Symbolon

Symbolon von Gerlitz,  Peter
«Die unserer Erfahrungswelt entliehenen Bilder, Chiffren, Symbole, dienen der Annäherung an ein Geheimnis, das sich jedem Begreifen entzieht, und vor dem jedes erklärende Reden sich selbst aufheben muss ... Alles in der Welt spiegelt und offenbart etwas vom Seinsgrund und verhüllt ihn zugleich». Diese Definition von Kaspar Hürlimann trifft auch auf die Vorträge der 30. und 31. Jahrestagung der Gesellschaft für wissenschaftliche Symbolforschung zu, die wir mit Band 11 vorlegen. Im ersten Themenkreis werden «Jenseitssymbole» auf ihren Sinngehalt untersucht, im zweiten Themenkreis wird das Phänomen der «Wegesymbolik» mit seinen weiten Verästelungen und interdisziplinären Facetten erörtert.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Gerlitz, Peter

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonGerlitz, Peter ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Gerlitz, Peter. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Gerlitz, Peter im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Gerlitz, Peter .

Gerlitz, Peter - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Gerlitz, Peter die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Gerlitz, Peter und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.