fbpx

Dem Bettag eine Zukunft bereiten

Dem Bettag eine Zukunft bereiten von Faber,  Eva-Maria, Kosch,  Daniel
Der Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag hat eine spannende und komplexe Geschichte. Wer ihn auf zeitgemässe Art feiern und gestalten will, steht vor grossen Herausforderungen. In 27 Beiträgen bieten Historiker und Theologinnen, Politiker und Religionswissenschaftlerinnen Standortbestimmungen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, die der Praxis des Bettags neue Impulse geben – nicht zuletzt vor dem Hintergrund wachsender religiöser Vielfalt. Prominente Stimmen fassen ihre Anliegen in «Bettagsmandate» und machen deutlich, dass der Bettag nicht von gestern ist, sondern eine Zukunft hat: als Chance, in überzeugender Art tragende Fundamente eines friedlichen und solidarischen Zusammenlebens in Erinnerung zu rufen.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Segensfeiern in der offenen Kirche

Segensfeiern in der offenen Kirche von Bauer,  Christian, Faber,  Eva-Maria, Handke,  Emilia, Hieke,  Thomas, Jeggle-Merz,  Birgit, Knop,  Julia, Kranemann,  Benedikt, Krebs,  Andreas, Kühn,  Lisa, Loffeld,  Jan, Odenthal,  Andreas, Sander,  Hans-Joachim, Sautermeister,  Jochen, Schüller,  Thomas, Schweighofer,  Teresa, Stockhoff,  Nicole, Wahle,  Stephan, Winter,  Stephan
Neben den klassischen Liturgien der Kirche gibt es mittlerweile ein breites Repertoire neuer kirchlicher Segensfeiern, z.B. von Neugeborenen, am Übergang ins Erwachsenenleben, von Paaren, für die aus unterschiedlichen Gründen keine kirchliche Trauung in Frage kommt (Homosexuelle, wiederverheiratete Geschiedene). Mit diesen Segnungsfeiern wird auf die Nachfrage von Menschen geantwortet, die nicht unbedingt eine enge Beziehung zur Kirche vor Ort haben bzw. suchen. Wie prägen und verändern solche Feiern das Bild der Kirche und ihrer Aufgaben? Was bedeuten sie theologisch?
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Vergessene Amtsträger/-innen?

Vergessene Amtsträger/-innen? von Bieberstein,  Sabine, Demel,  Sabine, Domes,  Christian, Dostal,  Frederike, Eich,  Klaus-Gerd, Faber,  Eva-Maria, Guggemos,  Claudia, Karrer,  Leo, Kleine,  Werner, Köhl,  Georg, Kückelmann,  Barbara, Tremel,  Monika
Sie üben einen pastoralen Dienst aus sagen die deutschen Bischöfe. Dass die Pastoralreferent/innen kirchliche Amtsträger/innen sind, sagen sie aber nicht. Warum? Welches theologische Konzept steht hinter diesen und anderen (vergessenen) Aussagen? Welche Auswirkungen hat das in der Praxis? Fachleute aus Theorie und Praxis aus dem deutschen Sprachraum wenden sich den aktuellen Herausforderungen zu. Mit Beiträgen von Sabine Bieberstein, Gebriele Bungart, Eva-Maria Faber, Sabine Demel, Christian Domes, Frederike Dostal, Leo Karrer, Werner Kleine, Georg Köhl und Barbara Kückelmann.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Die großen Metaphern des Zweiten Vatikanischen Konzils

Die großen Metaphern des Zweiten Vatikanischen Konzils von Bredeck,  Michael, Delgado,  Mariano, Eckholt,  Margit, Faber,  Eva-Maria, Gabriel,  Ingeborg, Gilich,  Benedikt, Gmainer-Pranzl,  Franz, Gutiérrez,  Gustavo, Hoff,  Gregor Maria, Justenhoven,  Heinz-Gerhard, Kaiser,  Christoph, Koch,  Kurt, Kranemann,  Benedikt, Madrigal,  Santiago, Müller,  Gerhard Ludwig, Schreiter,  Robert J., Siebenrock,  Roman A, Sievernich,  Michael, Simon,  Werner, Tück,  Jan Heiner, Waldenfels,  Hans, Walter,  Peter
Das II. Vaticanum hat das Selbstverständnis der Katholischen Kirche und ihr Verhältnis zur "Welt von heute" neu bestimmt. Dabei hat es unterschiedliche Metaphern und Bilder geprägt, die breit rezipiert wurden, u.a.: Volk Gottes, Zeichen der Zeit, Hierarchie der Wahrheiten, Kirche der Armen, Sakrament des Heils. Renommierte Fachleute stellen diese "Konzilsmetaphern" vor und fragen nach deren Potential, auch in Gegenwart und Zukunft Orientierung zu geben.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Amoris laetitia – Wendepunkt für die Moraltheologie?

Amoris laetitia – Wendepunkt für die Moraltheologie? von Autiero,  Antonio, Bogner,  Daniel, Ernst,  Stephan, Faber,  Eva-Maria, Goertz,  Stephan, Hilpert,  Konrad, Lintner,  Martin M., Merks,  Karl-Wilhelm, Pottmeyer,  Hermann Josef, Schuster,  Josef, Witting,  Caroline, Wolbert,  Werner
Das nachsynodale Apostolische Schreiben Amoris laetitia kontroversen Reaktionen geführt. Während die einen in dem Schreiben eine Weiterentwicklung kirchlicher Positionen erkennen, sehen andere darin einen Bruch mit der katholischen Lehrtradition. In dieser Diskussion geht es – neben den bekannten Themen aus dem Bereich der Ehe und Familie – ganz wesentlich um grundsätzliche Fragen der kirchlichen Morallehre, etwa um das Normen-, Sünden- oder Gewissensverständnis. Die Beiträge des Sammelbandes gehen der Frage nach, ob Amoris laetitia für die Moraltheologie tatsächlich einen Wendepunkt bedeutet und worin dieser bestehen könnte. Das Buch ist der vierte Band der Reihe ´Katholizismus im Umbruch´.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Vaticanum 21

Vaticanum 21 von Angenendt,  Arnold, Arnold,  Claus, Bauer,  Christian, Benner,  Dietrich, Birmelé,  André, Bischof,  Franz Xaver, Boschki,  Reinhold, Böttigheimer,  Christoph, Bremer,  Thomas, Brumlik,  Micha, Bustillos,  Bernadeth Caero, Dausner,  Renè, Dirscherl,  Erwin, Eckholt,  Margit, Essen,  Georg, Faber,  Eva-Maria, Faggioli,  Massimo, Gerhardt,  Volker, Heimbach-Steins,  Marianne, Hinze,  Bradford E., Hünermann,  Peter, Jakobs,  Monika, Keenan,  James F., Kranemann,  Benedikt, Kruip,  Gerhard, Kuhn,  Jan, Lehmann,  Karl, Lienkamp,  Andreas, Loichinger,  Alexander, Loretan,  Adrian, Mayer,  Annemarie C, Mueller,  Klaus, Murray,  Paul D., Neri,  Marcello, Neuner,  Peter, Pelzer,  Jürgen, Pilipenko,  Evgeny, Rahner,  Johanna, Rogowski,  Cyprian, Rouwhorst,  Gerard, Schmiedl,  Joachim, Schnabl,  Christa, Schramm,  Michael, Schwillus,  Harald, Sgubbi,  Giorgio, Steins,  Georg, Theobald,  Christoph, Trocholepczy,  Bernd, Unterburger,  Klaus, Weckwerth,  Gerd, Weiler,  Birgit, Wendel,  Saskia, Werbick,  Jürgen, Wernsmann,  Maria, Wijlens,  Myriam, Wilfred,  Felix, Wohlmuth,  Josef, Wustmans,  Hildegard
In Erinnerung an die Beendigung des II. Vaticanums am 8. Dezember 1965 fand im Dezember 2015 ein internationaler Kongress zu den Herausforderungen für Theologie und Kirche im 21. Jahrhundert statt. Der Band enthält die Schlusserklärung sowie alle Kongress-Vorträge. So werden ein umfassender Einblick in die Konzilsrezeption gewährt und Perspektiven auf die für Theologie und Kirche heute zentralen Themen eröffnet. Ein Anhang enthält die Erklärung des Pariser Theologenkongresses vom April 2015.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Faber, Eva-Maria

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonFaber, Eva-Maria ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Faber, Eva-Maria. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Faber, Eva-Maria im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Faber, Eva-Maria .

Faber, Eva-Maria - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Faber, Eva-Maria die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Faber, Eva-Maria und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.