fbpx

Stichwörter zur Kulturpsychologie

Stichwörter zur Kulturpsychologie von Allesch,  Christian, Allolio-Näcke,  Lars, Arnold,  Maik, Balandis,  Oswald, Bamberg,  Michael, Benetka,  Gerhard, Benjamin,  Jessica, Billmann-Mahecha,  Elfriede, Böhme,  Hartmut, Bohnsack,  Ralf, Brockmeier,  Jens, Buchholz,  Michael B., Cappai,  Gabriele, Chakkarath,  Pradeep, Demuth,  Carolin, El-Mafaalani,  Aladin, Friese,  Heidrun, Gehring,  Petra, Gergen,  Kenneth, Gergen,  Mary, Gerisch,  Benigna, Greve,  Werner, Groeben,  Norbert, Grothe,  Jana, Gudehus,  Christian, Habermas,  Tilmann, Herzog,  Walter, Jaeger,  Friedrich, Kaiser,  Heinz Jürgen, Kempf,  Wilhelm, King,  Vera, Kochinka,  Alexander, Köhnen,  Ralph, Kokemohr,  Rainer, Kölbl,  Carlos, König,  Hans-Dieter, Lacher,  Michael, Maercker,  Andreas, Martini,  Mareike, Mecheril,  Paul, Métraux,  Alexandre, Mey,  Günter, Meyer Drawe,  Käte, Niebel,  Viktoria, Nothnagel,  Steffi, Plontke,  Sandra, Popp-Baier,  Ulrike, Rebane,  Gala, Renn,  Joachim, Ricken,  Norbert, Rieger,  Stefan, Rosa,  Hartmut, Röttgers,  Kurt, Ruck,  Nora, Ruppel,  Paul Sebastian, Rüsen,  Jörn, Salzmann,  Sebastian, Schneider,  Hans J., Shimada,  Shingo, Sichler,  Ralph, Sieben,  Anna, Slunecko,  Thomas, Sørensen,  Estrid, Streeck,  Ulrich, Teupen,  Sonja, Thomas,  Alexander, Utler,  Astrid, Valsiner,  Jaan, Watzlawik,  Meike, Weidemann,  Arne, Weidemann,  Doris, Werbik,  Hans, Wieser,  Martin
Es werden zentrale Begriffe der Kulturpsychologie vorgestellt und diskutiert. Dies soll der Bestandsaufnahme und der Weiterentwicklung kulturpsychologischen Denkens und Forschens dienen. Die Autor_innen verorten den jeweiligen Begriff im allgemeineren sozial- und kulturwissenschaftlichen Kontext und spezifizieren seine Verwendungsweise in der Psychologie, insbesondere in der Kulturpsychologie. Dabei werden auch Bezüge zu empirischen Arbeiten hergestellt und Desiderate für die weitere Forschung formuliert.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Jenseits des Individuums – Emotion und Organisation

Jenseits des Individuums – Emotion und Organisation von Beumer,  Ullrich, Busch,  Hans-Joachim, Daser,  Bettina, Habermas,  Tilmann, Hoyer,  Timo, Kühner,  Angela, Leuzinger-Bohleber,  Marianne, Liebsch,  Katharina, Mertens,  Wolfgang, Möller,  Heidi, Neuberger,  Oswald, Pauza,  Elisabeth, Plänkers,  Tomas, Rastetter,  Daniela, Schubert,  Inge, Schultz-Venrath,  Ulrich, Sievers,  Burkard, Timm,  Uwe
This book clearly shows that emotions go far beyond the individual and affect both intersubjective and social territories – which in turn reflect back onto the emotional life of the individual.Rolf Haubl, to whom this volume is dedicated, writes the following: “How people deal with their own emotions is, socially speaking, not alone at their discretion. As members of certain sociocultural groups they are expected to bear a certain emotional burden. They are held to certain rules that stipulate who in what situations may show what emotions and with what intensity.” The authors of the contributions to this volume deal with the interactions of subjective sensations and emotions in organizations from the vantage point of psychoanalysis, social psychology, sociology, organizational theory, education and literature.
Aktualisiert: 2019-08-29
> findR *

Identitäten

Identitäten von Blumenberg,  Yigal, Buchholz,  Michael B., Eraslan,  Sahap, Faerber,  Klemens, Franz,  Matthias, Friedman,  Robi, Froese,  Michael J., Habermas,  Tilmann, Hardt,  Jürgen, Herrmann,  Andreas, Hirsch,  Mathias, Horn,  Bernd, Huff-Müller,  Monika, Janta,  Bernhard, Kienemund,  Beate, Klingenburg-Vogel,  Mechthild, Özdaglar,  Aydan, Schneider,  Gerhard, Seiffge-Krenke,  Inge, Straub,  Jürgen, Unruh,  Beate, Volkan,  Vamık D., von Tippelskirch-Eissing,  Dorothee C., Walz-Pawlita,  Susanne, Wirth,  Hans-Jürgen
In Zeiten zunehmender Globalisierung privater und beruflicher Lebensverhältnisse wird die Suche nach Identität und Selbstvergewisserung immer wichtiger. Im vorliegenden Band werden Identitätskonzepte verschiedener Wissenschaften zusammengeführt und diskutiert. Dabei werden die individuelle Entwicklung der Identität im Hinblick auf Alter, Geschlecht oder Religion ebenso wie die Möglichkeiten therapeutischer Unterstützung mittels Einzel- und Gruppentherapie betrachtet.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Habermas, Tilmann

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHabermas, Tilmann ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Habermas, Tilmann. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Habermas, Tilmann im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Habermas, Tilmann .

Habermas, Tilmann - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Habermas, Tilmann die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Habermas, Tilmann und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.