fbpx

Bauformen des Gewissens

Bauformen des Gewissens von Krajewski,  Markus, Werner,  Christian
Ausgehend vom kulturellen Res(e)t in der sogenannten Stunde Null geht Markus Krajewski der Entsprechung zwischen der Fassadengestaltung in der Nachkriegszeit und der Lage der Nation um 1950 nach. Aus welchen Gründen formen sich die Fassaden deutscher Städte in jenen Ausprägungen, die man heute als eigenartig bis verstörend einzustufen geneigt ist? Verbergen sich hinter diesen keramischen Oberflächen gar die tiefen (Ab-)Gründe (west-)deutscher Geschmacklosigkeit? Reich bebildert, mit einem Fotoessay von Christian Werner.
Aktualisiert: 2020-06-24
> findR *

Görlitz

Görlitz von Stekovics,  Janos, Winzeler,  Marius
Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, liegt genau auf dem 15. Meridian und mit seiner polnischen Schwester Zgorzelec direkt auf der Grenze zwischen den beiden Staaten. Doch nicht nur die geografische Lage ist hier außergewöhnlich. Görlitz, weitgehend verschont von Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und den Abbruchwellen der Nachkriegszeit, ist eine ganz besondere urbane Schönheit. Über 3500 Einzeldenkmale bilden ein in sich weitgehend geschlossenes steinernes Bilderbuch der Architekturgeschichte von der Gotik bis zum Jugendstil. Marius Winzeler macht die Leser mit der Geschichte dieser so einzigartigen Stadt vertraut und führt auf abwechslungsreichen Rundgängen zu den verschiedensten Sehenswürdigkeiten und malerischen Winkeln. So begegnet man unter anderem dem Rathaus mit seiner interessanten Uhr aus dem 16. Jahrhundert und einer architektonischen Besonderheit, die typisch für die hiesige Bauweise ist: dem Görlitzer Hallenhaus. Mit seinem übersichtlichen Plan, den 125 farbigen Abbildungen und den liebevoll dargestellten Details macht dieser Stadtführer Lust, Görlitz zu entdecken oder aus anderen Blickwinkeln ganz neu zu sehen.
Aktualisiert: 2020-06-16
> findR *

Hanseatisch modern

Hanseatisch modern von Schmitz,  Frank, Schwarz,  Ullrich
Am Beispiel Hamburgs nimmt Frank Schmitz das privatwirtschaftlich initiierte Baugeschehen als einen Motor der Architekturmoderne in den Fokus. Denn neben dem vielbeachteten staatlichen Bauen der Hansestadt verdankten sich Schlüsselarchitekturen im 20. Jahrhundert oft privaten Impulsen. Beispiele sind Villen und Landhäuser, aber auch der Neubau der Hamburger Staatsoper, der auf Initiativen der hanseatischen Kaufmannschaft zurückgeht. Die Texte widmen sich Einzelbauten und fragen zugleich nach dem Ausdruck einer spezifisch hamburgischen Identität, wie sie Cäsar Pinnau in den 1960er Jahren mit dem stadtbildprägenden Verwaltungsgebäude der Reederei Hamburg Süd mit konstituierte.
Aktualisiert: 2020-06-29
> findR *

Rotes Wien publiziert

Rotes Wien publiziert von Stühlinger,  Harald
Von den bahnbrechenden Errungenschaften, die in der Zeit des Roten Wien ihren Anfang genommen haben, ist wohl der Sozialwohnungsbau das international bekannteste Produkt. Daneben wurden aber auch ­Architekturen für die Bildung, die Fürsorge, für Freizeitanlagen, aber auch für die technische Infrastruktur der Stadt ­errichtet. Abgesehen von dieser groß angelegten baulichen Offen­sive für Wohn- und Infrastrukturbauten war der damaligen Stadtregierung daran gelegen, eine ebenso wirkmächtige mediale Innen- wie Außenwirkung zu erzielen. Parallel zur Bautätigkeit wurde eine publizistische Maschinerie in Gang gesetzt, die in Ausstellungen über das neue Wohnen und Leben informierte, Bücher und Broschüren druckte und vielgestaltiges Informations- und Werbematerial produzierte. Begleitet durch diese breit angelegte mediale Kampagne gerieten einige Wohnanlagen schlagartig zu publikumswirksamen Akteuren im Roten Wien und standen so im In- wie im Ausland als berühmte Aushängeschilder für die Leistungen der Stadtregierung. Der Sammelband legt neue Erkenntnisse zur bisher nicht aufgearbeiteten Medienarbeit des Roten Wien vor und leistet dadurch einen unverzichtbaren Beitrag zum Verständnis dieser wichtigen Periode der Wiener Stadt- und Architekturgeschichte.
Aktualisiert: 2020-06-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Architekturgeschichte

Sie suchen ein Buch über Architekturgeschichte? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Architekturgeschichte. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Architekturgeschichte im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Architekturgeschichte einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Architekturgeschichte - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Architekturgeschichte, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Architekturgeschichte und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.