fbpx

Vielfalt und Einheit beherrschenden Einflusses.

Vielfalt und Einheit beherrschenden Einflusses. von Schenk,  Jens
Die Erfassung verbundener Unternehmen divergiert nicht nur zwischen dem Aktienkonzern-, Kartell,- und Konzernbilanzrecht sondern auch innerhalb dieser Rechtsgebiete. Gleichzeitig besteht eine enge Verknüpfung durch dynamische Verweise oder aufgrund rechtsgeschichtlicher Wurzeln. Ausgehend von jenen Wurzeln analysiert die vorliegende Arbeit das Begriffsverständnis der jeweiligen Verbundkonzepte und zeigt Spielräume für eine Angleichung der Verbundkonzepte de lege ferenda sowie deren Grenzen auf.
Aktualisiert: 2021-07-31
> findR *

Die Erwerbsobliegenheiten in der Privatinsolvenz.

Die Erwerbsobliegenheiten in der Privatinsolvenz. von Rehn,  Jonas
Kann vom natürlichen Schuldner, der die Befreiung von seinen restlichen Verbindlichkeiten anstrebt, verlangt werden einer Erwerbstätigkeit nachzugehen? Welche Tätigkeit ist angemessen und wann darf der Schuldner von der Ausübung einer Tätigkeit absehen? Die Arbeit systematisiert die den Erwerb betreffenden insolvenzrechtlichen Obliegenheiten des Schuldners, stellt diese auf eine dogmatische Grundlage und führt hierauf aufbauend einzelne Problemkreise einer Lösung zu.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Die Pflicht zur Massenentlassungsanzeige im Lichte des deutschen und europäischen Rechts unter besonderer Beleuchtung des Arbeitnehmerbegriffs

Die Pflicht zur Massenentlassungsanzeige im Lichte des deutschen und europäischen Rechts unter besonderer Beleuchtung des Arbeitnehmerbegriffs von Skowasch,  Kai
Das Buch behandelt die Pflicht zur Erstellung einer Massenentlassungsanzeige für Unternehmen. Dafür werden die einzelnen Tatbestandsmerkmale des § 17 KSchG (Betriebsbegriff, Arbeitneherbegriff, Entlassungsbegriff, Zeitraum) erläutert und danach anhand eines Beispielfalls in die Praxis umgesetzt. Spezielle Bedeutung hat dabei die oft konkurrierende Rechtsauslegung zwischen dem nationalen und dem europäischen Recht. Der andere Schwerpunkt ist in diesem Zusammenhang die Behandlung der Arbeitnehmereigenschaft, insbesondere der von Leiharbeitnehmern und der leitenden Angestellten.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Cybersecurity als Unternehmensleitungsaufgabe

Cybersecurity als Unternehmensleitungsaufgabe von Bittner,  Marc-Philipp, Guntermann,  Anabel, Müller,  Christoph Benedikt, Rostam,  Darius
Cybersecurity ist eine zentrale Herausforderung für viele Unternehmen. Einerseits müssen sich Unternehmen vor Cyberattacken schützen, andererseits tragen sie in kritischen Infrastrukturen oder im Umgang mit personenbezogenen Daten besondere Pflichten gegenüber Dritten und dem Staat. Diese Verantwortung konvergiert bei Geschäftsleitern. Der Sammelband untersucht Pflichten und Haftungsrisiken der Geschäftsleitung im Zusammenhang mit Cybersecurity aus der Perspektive des Gesellschafts-, Verfassungs- und Arbeitsrechts. Der Band basiert auf der gleichnamigen Tagung, die in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit am 23. und 24. Oktober 2020 an der Bucerius Law School in Hamburg stattgefunden hat. Mit Beiträgen von Andreas Beyer, Marc Bittner, Alexander Brüggemeier, Anabel Guntermann, Katrin Haußmann, Dennis-Kenji Kipker, Christoph Benedikt Müller, Isabella Risini, Darius Rostam, Sarah Schmidt-Versteyl und Gerald Spindler.
Aktualisiert: 2021-07-30
> findR *

Innovation und Disruption: Sanierungen, Exits, LIBOR-Ablösung und Blockchain

Innovation und Disruption: Sanierungen, Exits, LIBOR-Ablösung und Blockchain von Reutter,  Thomas U, Werlen,  Thomas
Der Tagungsband «Kapitalmarkt – Recht und Transaktionen» fokussiert traditionell auf relevante Entwicklungen im Bereich Finanz- und Kapitalmarktrecht unter besonderer Berücksichtigung von Transaktionen. Aktuelle Rechtsfragen stellten sich im Zusammenhang mit Sanierungstransaktionen und dem Einstieg von neuen Ankerinvestoren bei börsenkotierten Gesellschaften. Das Jahr 2020 war zudem geprägt von der Coronakrise, die den technologischen Fortschritt beschleunigte, und der sich nun langsam abschliessenden Aufarbeitung der Finanzkrise. Die Herausgeber haben deshalb Fragen zu zivil- und finanzmarktrechtlichen Aspekten von Zukunftsthemen wie Blockchain, aber auch zu Paradigmenwechseln wie der Ablösung des LIBOR als Referenzzinssatz, ins Zentrum gestellt.
Aktualisiert: 2021-07-27
> findR *

Rechtliche Grenzen smarter Preisgestaltung

Rechtliche Grenzen smarter Preisgestaltung von Hidar,  Siham
Mittels Preissetzungsalgorithmen, die Trackingergebnisse verwerten, können Anbieter unternehmensexterne Faktoren in ihre Preisbildung einbeziehen, wozu neben dem Echtzeit-Marktumfeld etwa auch die vermutete Zahlungsfähigkeit der Kunden zählt. Unweigerlich gehen damit erhebliche Diskriminierungs- und persönlichkeitsrechtliche Risiken sowie die Gefahr intransparenter Märkte einher. Dieser datenschutz- und lauterkeitsrechtlichen Seite der Zulässigkeit smarter Preisgestaltung widmet sich die Arbeit, wobei die wirtschaftlichen und technischen Grundlagen sowie die verschiedenen Umsetzungsformen online wie offline umfassend berücksichtigt werden. Unter Bewertung der aktuellen Rechtslage werden rechtskonforme Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt.
Aktualisiert: 2021-07-30
> findR *

Schadensersatz bei Missbrauch von Marktmacht

Schadensersatz bei Missbrauch von Marktmacht von Schulte,  Marie-Christine
In den vergangenen Jahren wurden vermehrt Aufsehen erregende Missbrauchsverfahren (beispielsweise gegen Google) eingeleitet. Gleichzeitig hat das Schadensersatzrecht als weitere Säule der Kartellrechtsdurchsetzung an Bedeutung gewonnen. Bislang stehen dabei solche Schadensersatzklagen im Fokus, in denen es um den Ersatz von Schäden aufgrund von Kartellabsprachen geht. Die Autorin untersucht und bewertet als eine der ersten die Vorschriften zum kartellrechtlichen Schadensersatz aus der Warte des Verstoßes gegen das Missbrauchsverbot. Die Schwerpunkte liegen dabei in der Frage der Anspruchsberechtigung sowie in der Ermittlung des durch den Verstoß gegen das Missbrauchsverbot verursachten individuellen Schadens und seines Nachweises.
Aktualisiert: 2021-07-27
> findR *

Treuhand an GmbH-Geschäftsanteilen

Treuhand an GmbH-Geschäftsanteilen von Mühleisen,  Constanze
Treuhandbeziehungen an GmbH-Geschäftsanteilen erfreuen sich in der Praxis großer Beliebtheit, gelten jedoch noch nicht als vollständig rechtlich durchdrungen. Konstruktiv beteiligt sich in den zugrunde liegenden Fällen eine Person (der Treuhänder) auf der Grundlage eines schuldrechtlichen Treuhandvertrages für einen anderen (den Treugeber) an einer GmbH. Die Arbeit geht den sich hieraus ergebenden vielgestaltigen Rechtsfragen nach. Dabei wird etwa mit neuen Argumentationsansätzen die notarielle Formbedürftigkeit der Übertragungstreuhand verneint und die der Erwerbstreuhand bejaht. Darüber hinaus wird hergeleitet, dass die bei Personengesellschaften gemeinhin anerkannte „qualifizierte Treuhand“ auch im Recht der GmbH zulässig ist.
Aktualisiert: 2021-07-27
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Recht: Handelsrecht, Wirtschaftsrecht nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.