fbpx

Auswirkung einer Kaufuntersuchung im Geflecht der Haftung von Verkäufer und Tierarzt beim Pferdekauf

Auswirkung einer Kaufuntersuchung im Geflecht der Haftung von Verkäufer und Tierarzt beim Pferdekauf von Spahr,  Janina
Die Kauf- oder Ankaufsuntersuchung als Begutachtung des Pferdes durch einen Tierarzt gewinnt mit der wachsenden Anzahl an Pferdesportlern, steigenden Kaufpreisen im Pferdehandel und Haftungsrisiken des Verkäufers immer mehr an Bedeutung für beide Kaufvertragsparteien. Dabei ist die Kaufuntersuchung längst nicht mehr nur eine veterinärmedizinische, sondern auch juristische Erscheinung; damit verbundene Rechtsstreitigkeiten nehmen zu. Verklagt werden zum einen sowohl der Verkäufer wie auch der die Kaufuntersuchung durchführende Tierarzt vom Käufer, wenn sich dessen Erwartungen in Bezug auf die Einsatzfähigkeit des Pferdes nicht erfüllen und sich einige Zeit nach dem Kauf gesundheitliches Problem des Pferdes zeigt, welches in der Kaufuntersuchung nicht aufgefallen war. Zum anderen aber werden Tierärzte immer häufiger auch vom regressnehmenden Verkäufer des Pferdes in Anspruch genommen. Diese Abhandlung behandelt die rechtlichen Auswirkungen der Kaufuntersuchung auf die Haftung des Verkäufers und des Tierarztes, sowie deren Haftungsverhältnis zueinander. Im vorangestellten medizinischen Teil der Arbeit stellt die Verfasserin zunächst den Ablauf der Begutachtung sowie die häufigsten Pferdekrankheiten und deren Möglichkeit zur Befundung in der Kaufuntersuchung vor. Es folgt sodann der juristische Blick auf die Haftung des Verkäufers sowie die Auswirkung der Durchführung einer Kaufuntersuchung auf eben diese. Auch die Möglichkeiten zur Haftungsbegrenzung sowie die Rechte des Käufers werden dargestellt, bevor das Kapitel mit der Frage, wie sich der Verkäufer die Kaufuntersuchung am sinnvollsten zur Haftungsreduzierung zu Nutze machen kann, endet. Im folgenden Abschnitt wird die Haftung des Tierarztes dargestellt, wobei die Verfasserin differenziert zwischen der Haftung gegenüber dem Auftraggeber der Untersuchung und der Haftung gegenüber dem Dritten, also der anderen Kaufvertragspartei. Auch an dieser Stelle wird auf Haftungsbeschränkungen eingegangen und untersucht, wie die Tierärzteschaft solche im Vertrag über die Kaufuntersuchung einbringen kann. Abgerundet wird das Werk mit einem Blick auf das Verhältnis der Haftung von Verkäufer und Tierarzt, bevor sie mit einem Fazit und Ausblick endet.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Wirbelschichtvergasung biogener Abfallstoffe zur Erzeugung von Methan, Strom und Wärme

Wirbelschichtvergasung biogener Abfallstoffe zur Erzeugung von Methan, Strom und Wärme von Wagner,  Hannes
Neben dem Ausbau der angebotsabhängigen erneuerbaren Energien wie Wind und Sonne kann die energetische Nutzung von Biomasse einen merklichen Beitrag zur Reduktion von klimarelevanten Emissionen und einer Substitution fossiler Energieträger in allen Sektoren des Energiesystems leisten. Um dabei eine Konkurrenz zur stofflichen Nutzung zu vermeiden und die Energiebereitstellungskosten zu reduzieren, können auch biogene Abfallstoffe zur Umwandlung in Sekundärenergieträger genutzt werden. Diese stellen allerdings aufgrund ihrer heterogenen Eigenschaften besondere Herausforderungen an die Entwicklung entsprechender Konversionsverfahren. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel dieser Arbeit, eine Methodik für die Entwicklung, Analyse und Bewertung von Anlagenkonzepten zur Bereitstellung von synthetischem Erdgas (SNG) sowie Strom und Wärme (KWK) auf Basis der allothermen Zweibett-Wirbelschichtvergasung von biogenen Abfallstoffen zu erarbeiten und anzuwenden. Zur Bewertung der Klimaeffizienz werden dazu auf Basis einer ökonomischen sowie ökologischen Analyse die Treibhausgasminderungskosten berechnet und mit dem Einsatz von unbehandelten Holzhackschnitzeln als Referenz verglichen. Ausgehend vom Stand der Technik werden dazu Referenzanlagen definiert und diese im Rahmen der Konzeptentwicklung für den Einsatz von Altholz, Grünschnitt und Laub weiterentwickelt. Zur Untersuchung alternativer technischer Lösungen und zur Anlagenoptimierung werden im Bereich der Vergasung, der Gasreinigung und -aufbereitung sowie der Gasnutzung die eingesetzten Technologien und Prozesse variiert. Hierbei werden der Einfluss des Bettmaterials im Vergasungsprozess, unterschiedliche Prozesse zur Teerentfernung in der Gasreinigung sowie verschiedene Verfahren zur Methanisierung bzw. Stromerzeugung vertiefend betrachtet.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Prozessvertretung durch Professoren

Prozessvertretung durch Professoren von Holtwisch,  Christoph
Dieses Buch befasst sich mit der Postulationsfähigkeit der juristischen Hochschullehrer, die von den Prozessordnungen als Rechtslehrer bezeichnet und hinsichtlich der Prozessvertretung den Rechtsanwälten gleichgestellt werden. Der Autor – selbst Hochschullehrer für Öffentliches Recht und zugleich Spezialist für Anwaltsrecht – beantwortet im Grenzbereich von anwaltlichem Berufsrecht, Hochschulrecht und Prozessrecht auf Basis der aktuellen Rechtslage folgende Fragen, die bisher wenig beachtet, aber durchaus umstritten sind: Welche Prozessordnungen erteilen den Rechtslehrern Postulationsfähigkeit und welche nicht? (Wodurch) ist dieser Unterschied gerechtfertigt? Welche Voraussetzungen stellen die Prozessordnungen für Rechtslehrer insgesamt konkret auf, damit diese postulationsfähig sein können? Welche berufsrechtlichen Anforderungen müssen auch die Rechtslehrer beachten, wenn sie wie Rechtsanwälte im Prozess tätig werden? Welchen Vergütungsanspruch haben Rechtslehrer für diese Tätigkeit? Als roter Faden wird bei der Analyse immer wieder die Antwort auf die Frage genutzt, warum Rechtslehrer überhaupt postulationsfähig sind. Es geht dabei nicht nur um sie und ihre Stellung zu den Anwälten, sondern um das bedeutsame Verhältnis zwischen Rechtswissenschaft und Rechtspraxis überhaupt: Die Kompetenz der Rechtslehrer bereichert den Prozess, aus dem diese wiederum Erfahrungen für ihre Lehre ziehen können. Weil der Gesetzgeber die Prozessordnungen nicht einheitlich auf Stand gehalten hat, mündet die Studie teilweise in Forderungen nach erheblichen Gesetzesänderungen. Der Autor hält es für geboten, dass Deutschland sein Recht vereinheitlicht – sei es über die allgemeine Zulassung der Rechtslehrer zur Anwaltschaft oder über die Herbeiführung ihrer Postulationsfähigkeit in allen Prozessordnungen.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Auswirkungen langfristigen sportiven Tanztrainings, Ausdauer- und Krafttrainings sowie physischer Inaktivität auf die Gehirnstruktur und kognitive sowie motorische Leistungsparameter bei älteren Menschen

Auswirkungen langfristigen sportiven Tanztrainings, Ausdauer- und Krafttrainings sowie physischer Inaktivität auf die Gehirnstruktur und kognitive sowie motorische Leistungsparameter bei älteren Menschen von Bade,  Mandy
Der steigende Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung geht mit einer erhöhten Prävalenz chronischer Erkrankungen einher, was das Gesundheitssystem und die Versorgung künftig vor große Herausforderungen stellt. Daher werden geeignete Maßnahmen benötigt, die ein gesundes Altern verbunden mit einer hohen Lebens-qualität unterstützen. Ziel der Studie war es, den Einfluss unterschiedlicher körperlicher Aktivitäten auf neurostrukturelle, molekulare, neuropsychologische und motorische Parameter bei gesunden älteren Menschen im Alter von 60 bis 85 Jahren im Langzeitverlauf von etwa 5 Jahren zu untersuchen. Hierzu wurde anhand einer Längsschnittuntersu-chung erforscht, inwieweit sich sportives Tanztraining und Konditionstraining hinsichtlich der Auswirkungen in einem zeitlichen Verlauf von etwa 5 Jahren unterscheiden. Weiterhin wurde mittels einer Querschnittuntersuchung überprüft, inwiefern sich die Gruppen sportives Tanztraining, Konditionstraining sowie physische Inaktivität unterscheiden. Aus der Längsschnittuntersuchung ging hervor, dass Tanz- sowie Konditionstraining zu einer Volumenzunahme der Amygdala führen. Zudem verbesserte die Gruppe Tanz die verbale Gedächtnisleistung. Beide Gruppen wiesen in der Gleichgewichtsfähigkeit eine signifikante Verbesserung im Langzeitverlauf nach. Die Querschnittuntersuchung zeigte, dass sich beide aktiven Gruppen in der verbalen Gedächtnisleistung sowie in der Gleichgewichtsfähigkeit von physisch inaktiven Personen unterscheiden. Außerdem offenbarte die Gruppe Konditionstraining Vorteile in der Verarbeitungsgeschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit gegenüber den physisch Inaktiven. Hinsichtlich der Ausdauerleistung unterschieden sich Konditionstraining und physische Inaktivität, nicht jedoch die beiden aktiven Gruppen voneinander. Abschließend konnte ein signifikanter Zusammenhang zwischen verbaler Gedächtnisleistung und Gleichgewichtsfähigkeit belegt werden. Es ist zu schlussfolgern, dass sich sowohl Tanz als auch Konditionstraining positiv auf neurostrukturelle, neuropsychologische sowie motorische Leistungsparameter bei älteren Menschen auswirken und somit zum Erhalt der Hirnstruktur sowie kognitiver und motorischer Funktionen im Alter beitragen können.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Wanderungen durch die bohemistische Vergangenheit I

Wanderungen durch die bohemistische Vergangenheit I von Vykypel,  Bohumil
Der Autor wandert durch die Geschichte der Bohemistik. Im ersten Teil begegnet er drei deutschen Slavisten: Paul Diels, Johann Schröpfer und Karl Heinrich Meyer. Er schildert ihren Beitrag zur Bohemistik und gelangt somit von konkreten Themen, mit denen sie sich befassten, zu allgemeinen Fragestellungen der bohemistischen Forschung. So behandelt er die Geschichte der alttschechischen Orthographie, insbesondere den intellektuellen Kontext ihrer diakritischen Reform. Er betrachtet den Wert der alttschechischen Literatur und die Kriterien, diesen zu beurteilen. Er befasst sich mit den gespannten deutsch-tschechischen Beziehungen in der Neuzeit und ihrer Widerspiegelung in der historischen Sprach- und Literaturwissenschaft. Und er erzählt viele andere Geschichten. Bohumil Vykypěl (*1973) studierte Bohemistik, Geschichte und Indogermanistik in Brünn und Bonn, habilitierte sich für Allgemeine Sprachwissenschaft und ist angestellt am Institut für tschechische Sprache der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik in Brünn.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Leitmaximen eines wertschöpfungsorientierten Managementkonzeptes

Leitmaximen eines wertschöpfungsorientierten Managementkonzeptes von Beham,  Florian
Während in der wirtschaftswissenschaftlichen Literatur und Unternehmenspraxis nach wie vor die erwerbswirtschaftliche Ausrichtung der Gewinn- bzw. Shareholder Value-Orientierung vorherrschend ist, gehen anspruchspluralistische Unternehmensansätze, wie z.B. die Stakeholder-Theorie, davon aus, dass neben den Kapitalgebern auch verschiedene andere Stakeholder Einfluss auf die erwerbswirtschaftliche Tätigkeit eines Unternehmens nehmen können bzw. von dieser beeinflusst werden. Eine Erfolgsgröße, welche sich sowohl mit dem Gewinn- bzw. Shareholder Value-Gedanken als auch mit anspruchspluralistischen Unternehmenskonzepten gut vereinbaren lässt, jedoch in den letzten Jahren zunehmend in Vergessenheit geraten bzw. anspruchsmonistisch uminterpretiert wurde, stellt die Wertschöpfung dar. Vorliegende Dissertation setzt sich kritisch mit der Wertschöpfung als alternative erwerbswirtschaftliche Ausrichtung auseinander, mithilfe dieser auch Unternehmen als spezifische Betriebsform von anderen Wirtschaftsbetrieben sowie sonstigen Betrieben abgegrenzt werden können. Hierzu gliedert sich die Arbeit in vier grundlegende Themenabschnitte. Im ersten Abschnitt wird der Betrieb als institutionelles Erfahrungsobjekt der Betriebswirtschaftslehre ins Zentrum der Betrachtung gerückt und eine Neusystematisierung entwickelt, welche auch in der Lage ist, Betriebe in kategorial gleiche Cluster zusammenzufassen. Aufbauend auf dieser Systematik wird in einem zweiten Abschnitt eine subkategoriale Erweiterung vorgeschlagen, die es ermöglicht, Unternehmen von anderen Betrieben abzugrenzen. Explizit wird hierbei als Differenzierungskriterium auf das Konzept der Wertschöpfung zurückgegriffen und die Notwendigkeit einer Erweiterung der erwerbswirtschaftlichen Ausrichtung für Unternehmen diskutiert. In einem dritten Abschnitt werden die Grenzen des traditionellen Wertschöpfungskonzeptes beleuchtet sowie die Erfolgsgröße kritisch auch aus einer Managementperspektive evaluiert. Die Ausführungen der vorliegenden Dissertation schließen in einem vierten Abschnitt mit zwei empirischen Studien, welche auch auf praktische Implikationen eines wertschöpfungsorientierten Unternehmensansatzes rekurrieren und einen Ausblick für zukünftige Forschungsarbeiten geben.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *

Otto von Bismarcks Politik als diskursives Handeln

Otto von Bismarcks Politik als diskursives Handeln von Westphal,  Werner
Otto von Bismarck (1815-1898) blieb diesem, seinem Motto Zeit seines Lebens treu und drückte einer ganzen Epoche seinen Stempel auf; mit einer „Revolution von oben“. Seine Texte sind ein Spiegelbild des politischen Handelns des Politikers. Deshalb stehen sie im Focus der vorliegenden exemplarischen diskurslinguistischen Untersuchungen. Sie bestätigen, dass Bismarcks Wirkmächtigkeit zu einem entscheidenden Maße auf seine überragende kommunikative Kompetenz, die gepaart war mit Leidenschaft und Zielstrebigkeit, zurückzuführen war. Seiner sprachlichen Kreativität verdankt die Nachwelt eindrucksvolle „Diskursbilder“, die nicht nur den politischen Diskurs seiner Zeit prägten, sondern auch heute noch nichts von ihrer ursprünglichen Magie verloren haben, so Z.B. die Allegorie von Deutschland als Reiter: „Setzen wir Deutschland so zu sagen in den Sattel! Reiten wird es schon können!“ Bismarcks Texte konnten poetisch sein, aber auch vernichtende Kritik beinhalten. So faszinieren die Liebesbriefe an seine Frau Johanna noch heute den Leser wegen ihrer lebendigen Sprache und Emotionalität. Sie sind zugleich Zeugnisse der Sensibilität des Autors, der allzu oft durch „Friktionen und Gemütsregungen“ mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Politische Gegner hingegen bekamen seinen Sarkasmus, seine Ironie und Polemik zu spüren. Im Buch wird dem Wechselverhältnis von Text und Diskurs nachgespürt und dargestellt, wie aus „ferro et igni“ die berüchtigte „Blut und Eisen-Rede“ wurde und aus einem Telegramm des preußischen Königs die „Emser Depesche“. Bismarck nutzte seine Machtposition, um die Deutungshoheit über den politischen Diskurs zu erringen bzw. zu festigen. Politikkonzepte und deren Verfolgung über einen längeren Zeitraum äußerten sich in markanten „Diskurslinien“. Anhand von derartigen „Diskurslinien“ konnte gezeigt werden, dass Bismarcks Politik durchaus von Kontinuität gekennzeichnet war, sie spiegeln zugleich auch Veränderungen in seinen Politikvorstellungen wider. Zu den Nachwirkungen des Bismarck-Mythos zählten u.a. dessen „Entzauberung“ in beiden deutschen Staaten, aber auch das Bemühen um eine differenziertere Bewertung der Lebensleistung des preußischen Staatsmannes. Dazu möchte auch dieses Buch einen Beitrag leisten.
Aktualisiert: 2021-05-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Kovac-- Dr. Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Kovac-- Dr. Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Kovac-- Dr. Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Kovac-- Dr. Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Kovac-- Dr. Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Kovac-- Dr. Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben