fbpx

Gestaltungsfreiheit im ungarischen GmbH-Recht

Gestaltungsfreiheit im ungarischen GmbH-Recht von Dziuba,  Leszek
Die Gestaltungsfreundlichkeit des Gesellschaftsrechts bestimmt, in welchem Umfang die Gesellschafter die Innenverhältnisse ihrer Gesellschaft privatautonom und auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet festlegen können. Der ungarische Ansatz von 2013 verspricht innovative und praxisnahe Satzungsgestaltungen, insbesondere für die GmbH. Der grundsätzliche Inhalt und die konkrete Reichweite der Privatautonomie wirft aber eine Vielzahl offener Fragen auf. Mithilfe rechtsgeschichtlicher, rechtsdogmatischer und einzelfallbezogener Untersuchungen versucht der Autor, Rechtsklarheit zu schaffen und der Praxis rechtssichere Anhaltspunkte für die Rechtsanwendung bereitzustellen. Das Werk richtet sich sowohl an Wissenschaftler als auch an Praktiker.
Aktualisiert: 2021-10-21
> findR *

Die Grundrechtskollision

Die Grundrechtskollision von Uffer,  Matthias
Kollidieren Höchstgüter, sind gewichtige Einschränkungen unvermeidbar. Es stellt sich dann die Frage, welche Güter der Staat als Grundrechtsgarant priorisieren soll. Wesentliche Erkenntnisse hierzu bieten neben der Grundrechtsdogmatik insbesondere eine vertiefte Auseinandersetzung mit Gerechtigkeitstheorien und die Besprechung konkreter Fallbeispiele (betr. Zwangsernährung, «Rettungsfolter», Flugzeugabschuss, postmortale Organspende). Im Ergebnis vertritt der Autor ein folgenethisches Grundrechtsverständnis und diskutiert Kriterien, die bei Lösung von Grundrechtskollisionen, insbesondere von Rettungsdilemmata, zu berücksichtigen sind. (Gebiete: Grundrechtsdogmatik, Rechtstheorie, Rechtsethik.)
Aktualisiert: 2021-10-21
> findR *

Doppelrelevante Tatsachen im Europäischen Zuständigkeitsrecht

Doppelrelevante Tatsachen im Europäischen Zuständigkeitsrecht von Windau,  Jil
Doppelrelevante Tatsachen sind besonders im europäischen Zuständigkeitsrecht nicht unumstritten und regelmäßig dem Vorwurf ausgesetzt, zu einer ungeprüften Zuständigkeit und schließlich einem rechtskräftigen Urteil durch ein potenziell unzuständiges Gericht zu gelangen. Diese Problematik behandelt das Buch, indem sie die Lehre von den doppelrelevanten Tatsachen im deutschen, im schweizerischen, im österreichischen, im französischen sowie im europäischen Zuständigkeitsrecht untersucht, um die sich ergebenden, mit ihr zusammenhängenden zuständigkeitsrechtlichen Fragestellungen rechtsvergleichend einer europäischen Lösung zuzuführen.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Finanzderivate

Finanzderivate von Zerey,  Jean-Claude
Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld sind verbriefte Finanzderivate vor allem für institutionelle Investoren Anlageformen 1. Wahl. OTC-Derivate sind eine effektive Absicherung in zunehmen volatilen Märkten. Der „Zerey“ ist das hochgelobte Referenzwerk für eine professionelle Beratung in allen wesentlichen Rechtsfragen zum Thema Derivate. Es beinhaltet auch die luxemburgische, österreichische und schweizer Rechtslage. Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern sowie Juristen in Banken, Versicherungsunternehmen und Kapitalanlagegesellschaften werden praxisgerechte Beratungs- und Umsetzungsstrategien aufgezeigt. Die 5. Auflage des Handbuchs Finanzderivate berücksichtigt alle Änderungen u.a. der (technischen) Regulierungsstandards zu den Risikominderungstechniken, den Vorgaben zur Vertragsdokumentation sowie neuere Entwicklungen in der Vertragspraxis. Aktuelle Schwerpunkte: Insolvenz- und restrukturierungsrechtliche Behandlung von Finanzderivaten (grundlegend neugefasste gesetzliche Nettingregelungen (§ 104 InsO)), vorinsolvenzrechtliche Maßnahmen für regulierte Institute (KredReorgG, SAG, SRM-VO, KWG und WpHG) und geplante Maßnahmen für nicht-regulierte Unternehmen (StaRUG)) Netting-Anzeige Derivate auf Kryptowährungen und sonstige Kryptowerte ESG-linked Derivate Einsatz von Derivaten i.V.m. Unternehmensbeteiligungen und -übernahmen EMIR-Pflichten (Clearing, Reporting, EMIR Refit und Risikominderung, insbesondere Initial Margin) Total Return Swaps (TRS) Credit Linked Notes (CLNs) Produktbedingungen von Zertifikaten Elektronisches Wertpapierregister und Derivate Contracts for Differences (CFDs) Geschrieben von führenden Experten aus Rechtsanwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Rating-Agenturen, Banken und Hochschulen bieten Ihnen ihre Kompetenz und Erfahrung.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Doing mandir, doing kōvil

Doing mandir, doing kōvil von Limacher,  Katharina
Die religionswissenschaftliche Detailstudie versteht sich als Beitrag zur Erforschung von Hinduismen. Sie rekonstruiert in Zürich und Wien, stellvertretend für zwei nationalstaatliche Kontexte, hinduistische Tempelpraktiken. Im Zentrum steht die Frage nach dem praktischen Vollzug des Geschehens im Hindutempel, also die Frage danach, welche Praktiken einen Tempel als solchen hervorbringen. Einem ethnomethodologischen Zugang verpflichtet, rekonstruiert die Studie die Routine gemeinschaftlicher hinduistischer Tempelpraxis – das „doing mandir“. Damit füllt sie eine Forschungslücke und leistet einen Beitrag zur Etablierung praxistheoretischer Zugänge in der Religionswissenschaft und ihrer Übersetzung in die Konkretion empirischer Forschung.
Aktualisiert: 2021-10-18
> findR *

Tarifvertragsgesetz

Tarifvertragsgesetz von Däubler,  Wolfgang
Meinungsbildend Die neuerliche Diskussion um das Thema Tarifeinheit im Unternehmen Bahn zeigt die Aktualität des Tarifvertragsrechts. Der „Däubler“ ist dabei meinungsbildend. Er gibt Antworten auf alle relevanten Fragen und verbindet wissenschaftliche Vertiefung mit hohem Praxisbezug. Er kommentiert zudem Mindestlohn- und Arbeitnehmerentsendegesetz und behandelt eingehend auch nichttarifliche Abmachungen zwischen den Sozialpartnern. Die Neuauflage Die 5.Auflage bietet eine präzise Orientierung über den aktuellen Stand der Diskussion. Sämtliche neueren Entscheidungen, insbesondere die des Bundesverfassungsgerichts, zur gesetzlich angeordneten Tarifeinheit werden dargestellt und eingeordnet: Wann liegt eine „Tarifkollision“ vor? Wie wird festgestellt, welche Gewerkschaft mehr Mitglieder im Betrieb hat? Welche Rechte bleiben der Minderheitsgewerkschaft? Was passiert, wenn die Mehrheit wechselt? Welche Auswirkungen ergeben sich im Arbeitskampf? Einstweilige Verfügungen gegen Streiks Ausführlich werden die Auswirkungen auf bestehende Tarifverträge erörtert und Klagemöglichkeiten beschrieben. Weitere Schwerpunkte bilden neueste tarifvertraglichen Fragestellungen: Bezahlung im Pflegesektor flexible Arbeitszeitgestaltung (inkl. mobiler Arbeit/Homeoffice) tarifliche Nachtarbeitszuschläge, Arbeitszeiterfassung Leiharbeit: Tarifverträge zur Überlassungshöchstdauer und vom Grundsatz der Gleichstellung abweichende Tarifverträge Tarifsozialpläne, Erstreckung des Arbeitnehmerentsendegesetzes auf alle Branchen Diskriminierungsschutz, insbesondere ungerechtfertigte Altersgrenzen und Benachteiligung Jüngerer Bestand und Wirkung von Tarifverträgen bei Umstrukturierungen. Zahlreiche neue höchstrichterliche Entscheidungen zu anderen Fragen des Tarifrechts haben die Akzente verschoben, nicht nur im Bereich der arbeitsvertraglichen Bezugnahme auf einen Tarifvertrag. Insoweit sind auch Personalabteilungen gut beraten, wenn sie die Rechtsprechung umfassend zur Kenntnis nehmen. Die Autoren Ri'inBAG Dr. Martina Ahrendt; VRiBAG Prof. Klaus Bepler; Prof. Dr. Wolfgang Däubler Thomas Klein; Ri’inBAG Saskia Klug; RA Dr. Frank Lorenz; Prof. Dr. Katja Nebe; Ri‘inBAG Stephanie Rachor; Prof. Dr. Florian Rödl, M.A.; Prof. Dr. Dagmar Schiek; Prof. Dr. Daniel Ulber; Prof. Dr. Manfred Walser, LL.M.; Dr. Johanna Wenckebach; RiArbG Ünal Ylacin und Prof. Dr. Reingard Zimmer.
Aktualisiert: 2021-10-18
> findR *

Die Krisenresilienz des Familienunternehmens

Die Krisenresilienz des Familienunternehmens von Windthorst,  Kay
Die Studie untersucht die Krisenresilienz des Familienunternehmens und unterscheidet dabei zwischen den Faktoren der Corporate und Family Governance. Ihre Bedeutung wird auf empirischer Grundlage anhand von über 260 Fragebögen und Interviews ermittelt. Wesentliche Faktoren der Corporate Governance betreffen die Unternehmensorganisation, -führung und -finanzierung sowie die Mitarbeiterbindung. Wesentliche Faktoren der Family Governance sind die Werte und das Verhalten der Eigentümerfamilie sowie die Organisation und die Regeln dieses Governance-Bereichs. Bei der Beurteilung des Einflusses der verschiedenen Faktoren wird zwischen präventiver und reaktiver Resilienz differenziert. Auf dieser Grundlage werden Leitsätze formuliert, die eine best practice zur Bewältigung künftiger Krisen bieten.
Aktualisiert: 2021-10-19
> findR *

Das Vollzugsverbot in der EU-Fusionskontrolle

Das Vollzugsverbot in der EU-Fusionskontrolle von Grüner,  Patrick
Unternehmenszusammenschlüsse, die in den Anwendungsbereich der EU-Fusionskontrollverordnung (FKVO) fallen, dürfen nach Art. 7 FKVO erst nach Genehmigung durch die Europäische Kommission vollzogen werden. Nach Untersuchung der wettbewerbsrechtlichen, betriebswirtschaftlichen und unionsverfassungsrechtlichen Grundlagen des Vollzugsverbots entwickelt der Autor ein systematisch und teleologisch kohärentes Konzept für dessen Anwendungsbereich und inhaltliche Reichweite. Besonderes Augenmerk gilt der Problematik des Teilvollzugs. Der Beitrag berücksichtigt die jüngsten Entscheidungen der EU-Kommission und der Unionsgerichte in Sachen „Marine Harvest“ („Mowi“), „Altice“, „Ernst & Young“ und „Canon“ und stellt damit derzeit die aktuellste und umfassendste Abhandlung zum Vollzugsverbot der FKVO dar.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Der Schiedsrichter im deutschen Profifußball als Arbeitnehmer

Der Schiedsrichter im deutschen Profifußball als Arbeitnehmer von Breucker,  Niklas
Die juristischen Diskussionen im Profisport haben sich bislang auf die rechtliche Einordnung der Spieler und Trainer konzentriert, ohne die Rechtsstellung der Schiedsrichter genauer zu beleuchten. Dabei hat die zunehmende Professionalisierung und Kommerzialisierung des Fußballs seit langem auch die Schiedsrichter erreicht. Die Arbeit befasst sich zunächst mit der zentralen Frage, ob die Schiedsrichter im deutschen Profifußball als Arbeitnehmer des Deutschen Fußball-Bundes zu qualifizieren sind. Zusätzlich werden weitere arbeitsrechtliche Problemfelder untersucht, die für die Rechtsstellung des Schiedsrichters von Bedeutung sind.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Baurecht Nordrhein-Westfalen

Baurecht Nordrhein-Westfalen von Schulte Beerbühl,  Hubertus
Die nunmehr 6. Auflage des Kompendiums stellt im ersten Teil das geltende Bauplanungsrecht dar. Dabei berücksichtigt es neben der stets fortschreitenden bundesweiten Rechtsprechung zum Planungsrecht auch die jüngsten Neuregelungen im Baugesetzbuch und in der Baunutzungsverordnung durch das Baulandmobilisierungsgesetz. Das neue nordrhein-westfälische Bauordnungsrecht wird im zweiten Teil auf Grundlage des Gesetzes zur Änderung der Landesbauordnung vom 30. Juni 2021 behandelt. Dabei wird besonderen Wert auf Systematik, Struktur und Instrumente des Baugenehmigungsverfahrens gelegt. Ein weiteres Kapitel widmet sich den teilweise neu geregelten bauaufsichtlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr. Umfangreicher als in den Vorauflagen wird das öffentliche Baunachbarrecht mit all seinen für Ausbildung und Praxis relevanten Facetten dargestellt.
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Nomos

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Nomos was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Nomos hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Nomos

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Nomos

Wie die oben genannten Verlage legt auch Nomos besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben