Umsatzsteuer im Binnenmarkt

Umsatzsteuer im Binnenmarkt von Pogodda,  Annette, Sikorski,  Ralf
Ihr praktischer Ratgeber zur Umsatzsteuer im Europäischen Binnenmarkt. Die Anwendung der Umsatzsteuer im Europäischen Binnenmarkt wirft viele Fragen auf. Was müssen Unternehmen beachten, die Leistungen von ausländischen Unternehmen erhalten? Was muss ein inländischer Unternehmer im Gegenzug beachten, wenn er eine Leistung im Ausland erbringt? Wie sieht die umsatzsteuerliche Situation bei innergemeinschaftlichen Reihen- und Dreiecksgeschäften aus? Praxisnah und umfassend gibt dieses Standardwerk Antworten und schafft Klarheit! Neben den materiell-rechtlichen Regelungen erläutert der Autor die Pflichten des Unternehmers bei Aufzeichnungen, Rechnungsstellung, beim Übergang der Steuerschuldnerschaft sowie die Pflichten im Rahmen des innergemeinschaftlichen Kontrollverfahrens. Viele Beispiele, Arbeitshilfen, Formulare und konkrete Handlungsempfehlungen machen das Buch zu einer wertvollen Hilfe für die Praxis. Neu in der 9. Auflage: Änderungen beim Vorsteuer-Vergütungsverfahren durch das „Kroatiengesetz“ und die „Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen und weiterer Vorschriften“. Ausführliche Rechtsprechung zu den Nachweispflichten für innergemeinschaftliche Lieferungen. Umfassende Darstellung der Besteuerung der Dienstleistungen im Europäischen Binnenmarkt einschließlich der Änderungen durch das „Kroatiengesetz“ und das „Zollkodexgesetz“ (u.a. MOSS-Verfahren). Aktualisierter Übersichtsteil zur Besteuerung in anderen EU-Mitgliedstaaten in Zusammenarbeit mit der „BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft“. Inhalt: A. Allgemeiner Überblick über die Regelungen des Umsatzsteuer-Binnenmarktes. B. Innergemeinschaftlicher Erwerb. C. Innergemeinschaftliche Lieferungen. D. Sonderregelungen bei innergemeinschaftlichen Warenbewegungen. E. Sonstige Leistungen im Rahmen des Europäischen Binnenmarktes. F. Besteuerungsverfahren. G. Umsatzsteuerrecht der anderen EU-Mitgliedstaaten im Überblick.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

L’articulation du droit communautaire et des droits nationaux de la concurrence dans l’Union Economique et Montétaire Ouest Africaine (UEMOA)

L’articulation du droit communautaire et des droits nationaux de la concurrence dans l’Union Economique et Montétaire Ouest Africaine (UEMOA) von Bakhoum,  Mor
Fortement centralisée, la politique de concurrence de l'Union Economique et Monétaire Ouest Africaine (UEMOA) se caractérise par l'unification de la réglementation des pratiques anticoncurrentielles (ententes, abus de position dominante, aides d'Etat) et la compétence exclusive de la commission dans la mise en œ uvre du droit communautaire. Les Etats membres ne bénéficient que de compétences résiduelles. Après analyse, l'étude révèle que l'unification du droit matériel est une politique législative pertinente puisqu'elle garantit un nivellement de la protection de la libre concurrence dans le marché commun avec une réglementation unique applicable de manière uniforme dans l'Union. Sur le plan processuel en revanche, l'étude démontre que la compétence exclusive de la commission peut fortement compromettre l'effectivité du droit communautaire. Pour pallier ce risque d'ineffectivité, l'auteur propose des solutions originales tout en ouvrant de nouvelles pistes de réflexion sur la régionalisation des politiques de concurrence dans les pays en développement.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Völkerrecht verstehen

Völkerrecht verstehen von Beham,  Markus, Fink,  Melanie, Janik,  Ralph
Das vorliegende Lehrbuch bietet eine konzise und zugleich innovative Darstellung des Völkerrechts. Die Aufbereitung des Stoffs aufgrund von Erfahrungen aus der Lehre und mit praktischen Beispielen soll dem Leser das Verständnis auch hochkomplexer Bereiche erleichtern. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den konkreten Fragen, die sich im Zusammenspiel von Völkerrecht und der österreichischen Rechtsordnung stellen. Analogien und Verweise zum innerstaatlichen Recht ermöglichen dabei einen leichteren Zugang zum Verständnis des Völkerrechts. Der Abdruck von Fallpassagen sowie zentraler Rechtsbestimmungen in deutscher Sprache bietet eine rasche Orientierung hinsichtlich der relevanten Materialien. Weiterführende Fragen am Ende jeden Kapitels erlauben eine zielorientierte Prüfungsvorbereitung. Index und Kapitelverweise sollen zugleich die Verwendung als Nachschlagewerk und Einführung in die verschiedenen völkerrechtlichen Teilgebiete ermöglichen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die Quelle der Parteiautonomie und das Statut der Rechtswahlvereinbarung im internationalen Vertragsrecht

Die Quelle der Parteiautonomie und das Statut der Rechtswahlvereinbarung im internationalen Vertragsrecht von Maire,  Sonja
Eine Rechtswahl soll Rechtssicherheit gewährleisten. Dies gelingt jedoch nur, wenn feststeht, in welchem Umfang und auf welche Weise sie vom zuständigen Gericht beachtet werden wird. Die sich in diesem Zusammenhang stellenden Fragen werden in den verschiedenen Rechtsordnungen keineswegs einheitlich beantwortet. Dem auf die Rechtswahl anwendbaren Recht kommt damit zentrale Bedeutung zu. Zu finden gilt es dabei nicht nur das auf den Rechtswahlvertrag anwendbare Recht, sondern auch dasjenige Recht, welches über Zulässigkeit und Grenzen einer Rechtswahl entscheidet. Die vorliegende Arbeit stellt die verschiedenen sich bietenden Lösungen aus rechtsvergleichender und rechtshistorischer Sicht dar. Im Zentrum steht die Suche nach der Lösung, welche die grösstmögliche Rechtssicherheit gewährleistet. Ausführungen zu dieser Thematik bei der Wahl von Einheitsrecht und in der Schiedsgerichtsbarkeit runden die Untersuchung ab.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Online-Glücksspiel in Europa

Online-Glücksspiel in Europa von Zankl,  Wolfgang
Das Online-Glücksspiel entwickelt sich rasant, ist aber im Hinblick auf die fehlende Harmonisierung in Europa mit 27 verschiedenen Rechtsordnungen konfrontiert. Daraus resultiert im Hinblick auf den grenzüberschreitenden Charakter des Online-Glücksspiels ein Zustand qualifizierter Rechtsunsicherheit, der sich letztlich auch zum Nachteil der Verbraucher auswirkt. Die vorliegende Publikation geht den entsprechenden Fragen nach und analysiert die einschlägige Judikatur des EuGH. Dabei zeigt sich, dass der Ist-Zustand des Online-Glücksspiels auch – und gerade – unter Berücksichtigung dieser Judikatur normativ nicht mit dem anzustrebenden Soll-Zustand in Einklang zu bringen ist. Aus diesem Grund wird ein Richtlinienvorschlag präsentiert und kommentiert, der dieser Situation sowie den Ergebnissen der Untersuchung Rechnung trägt. Insbesondere wird dabei auch auf die Besonderheiten der für das Online-Glücksspiel relevanten Anforderungen und Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologie eingegangen. Ziel des Richtlinienvorschlags ist die Erarbeitung einer regulativen Situation, die es sowohl Spielern wie auch Anbietern ermöglicht, in einer gesetzlich klaren, bestimmten und beständigen Rechtsumgebung agieren zu können („safe environment“).
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Internationales Kauf-, Liefer- und Vertriebsrecht

Internationales Kauf-, Liefer- und Vertriebsrecht von Rothermel,  Martin
Das Buch ist ein nützlicher Begleiter für alle Rechtsabteilungen und Anwaltskanzleien, die mit Fragen des internationalen Kauf-, Liefer- und Vertriebsrechts befasst sind. Es gibt einen umfassenden Überblick über die für deutsche Juristen relevanten Rechtsquellen – nationale Gesetze, internationale Verordnungen, völkerrechtliche Abkommen und Verträge sowie internationale Rechtssammlungen. Es schließen sich grundlegende Hinweise zum Inhalt wie zu den Vor- und Nachteilen des UN-Kaufrechts, des Schweizer Rechts und des Common Law im Vergleich zum deutschen Recht an. Darüber hinaus finden sich Zusammenfassungen zum Vertriebsrecht in 50 ausgewählten Ländern (Rechtswahl, Gerichtsstandsvereinbarung, Schiedsgerichtsabreden, dazu Materialien für Handelsvertreter, Vertragshändler und Franchisesysteme). Im ersten Teil werden grundlegende Fragen zum Abschluss von Kauf-, Liefer- und Vertriebsverträgen nach deutschem Recht auf weltweiter Ebene geklärt; im zweiten Teil finden sich Details zur Rechtswahl, Gerichtsstandswahl und anderen Fragen. Im dritten Teil finden sich Übersichten zum internationalen Vertriebsrecht einschließlich des Vertriebskartellrechts.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Im Dienst des deutsch-russischen Rechtsdialogs

Im Dienst des deutsch-russischen Rechtsdialogs von Birke,  Rainer, Wedde,  Rainer
Anlässlich ihres 30-jährigen Gründungsjubiläums legt die Deutsch-Russische Juristenvereinigung eine aktuelle Bestandsaufnahme des deutsch-russischen Rechtsdialogs vor. Lange von Offenheit und Annäherung geprägt, wird dieser Austausch seit einigen Jahren durch die politische Entfremdung beider Länder erschwert. Ungeachtet dessen hat der Dialog zwischen deutschen und russischen Juristen nichts an Lebendigkeit eingebüßt: Zweisprachige Studiengänge, wissenschaftliche Kooperationen, der Deutsch-Russische Juristenpreis, Zusammenarbeit bei der praktischen Rechtsanwendung sind nur einige Facetten des Rechtsdialogs zwischen Deutschland und Russland. Die traditionelle Nähe der beiden Rechtsordnungen spielt dabei ebenso eine Rolle wie die gewachsenen persönlichen Kontakte. Über 20 Autoren aus sieben Ländern zeigen in ihren Beiträgen, wie eng diese Verbindungen mittlerweile sind, verdeutlichen aber auch Herausforderungen und Chancen des Austauschs. Vor allem aber beweisen sie, dass der deutsch-russische Rechtsdialog stets zwischen Menschen stattfindet, die sich schätzen und engagieren.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)

Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) von Zahorka,  Hans J
Vorwort EWIV - eine neue Gesellschaftsform seit 1989 Geschichte Rechtsgrundlage Mitglieder Gründung Unternehmensgegenstand Was die EWIV nicht darf Rechtspersönlichkeit Einlagen Haftung Geschäftsführer: auch juristische Personen sind möglich Besteuerung Nur ein Minimum an Vorschriften Handelsregister Ausdrucke vom EG-Amtsblatt S mit EWIV-Eintragungen Problembereiche Erfahrungsberichte Mitglieder der EWIV aus Drittländern Immer mehr EWIV werden eingetragen Warum EWIV gegründet werden: eine Abgrenzung zu anderen Unternehmensformen. Eine Zusammenfassung Was kostet die Gründung einer EWIV? Das EWIV-Informationszentrum Text der EWG-Verordung 2137/85 Text des deutschen EWIV-Ausführungsgesetzes Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 15.11.1988 Weitere Veröffentlichungen des Europäischen EWIV-Informationszentrums zum Thema EWIV Mit EWG Verordnung und deutschen EWIV-Ausführungsgesetz
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Eheverträge in schweizerisch-deutschen Sachverhalten

Eheverträge in schweizerisch-deutschen Sachverhalten von Guillod,  Sarah
Eine Scheidung stellt die Betroffenen in rechtlicher und emotionaler Hinsicht oft vor grosse Probleme. Liegt zusätzlich ein internationales Element vor, verschärft sich die ohnehin belastende Situation erheblich. Ehegatten verspüren deshalb vermehrt das Bedürfnis nach Scheidungsplanung und wollen den «worst case» bereits vor der Eheschliessung oder während andauernder Ehe berechenbar machen. Das Werk geht der Frage nach, welche ehevertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten den Ehegatten nach schweizerischem und nach deutschem Recht in schweizerischen, deutschen und schweizerisch-deutschen Sachverhalten zukommen. Es werden einerseits die binnenrechtlichen Gestaltungsspielräume betrachtet. Andererseits wird allfälliger zusätzlicher Spielraum der Ehegatten im Bereich des (internationalen) Zivilprozessrechts aufgezeigt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Mensch – Staat – Völkergemeinschaft

Mensch – Staat – Völkergemeinschaft von Glockengiesser,  Iris
Alle Menschen sind gleich und frei geboren. Dies erscheint heute fast selbstverständlich, aber im 16. Jahrhundert glich diese Feststellung der Schule von Salamanca einer Revolution. Denn diese Gleichheit und Freiheit umfasste nicht nur Spanier und Christen, sondern auch die Menschen im neu entdeckten Amerika. Die Schule von Salamanca steht für den Ursprung des modernen Völkerrechts und eines neuen Konzepts der Völkergemeinschaft, angepasst an die Erfordernisse der beginnenden Neuzeit, der Entdeckung neuer Völker und den damit verbundenen Fragestellungen. Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den rechtsphilosophischen Theorien der Schule von Salamanca zur Trias Mensch - Staat - Völkergemeinschaft. Im Zentrum stehen dabei deren Überlegungen zum bonum commune und bonum totius orbis sowie zur naturgegebenen Einheit zwischen Mensch und Gemeinschaft. Gefragt wird ob, und wenn ja wie, die Leitgedanken der Schule von Salamanca zu einer den Staaten immanenten Verantwortlichkeit für das globale Gemeinwohl auf heutige Problemlagen angewandt werden können.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Recht: Internationales Recht, Ausländisches Recht nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.