fbpx
Zweites Grab, halber Preis von Hendriks,  Annemieke

Zweites Grab, halber Preis

Der Ehemann einer niederländischen Publizistin in Berlin ist gestorben. Sie hat ihn auf einem kleinen Friedhof in der Nähe ihrer Wohnung begraben. In dem Jahr, das folgt, verbringt sie viel Zeit auf dieser Insel mitten im hektischen Ostberliner Kiez. »Insel«? Der Friedhof offenbart sich als ein Mikrokosmos der Großstadt. Er wird zum Schauplatz spannender, heiterer und bisweilen auch schwer erträglicher Ereignisse, interessanter Begegnungen und tiefgreifender Überlegungen über Liebe und Tod wie auch über die eigene Sterblichkeit. Sie staunt zudem über die Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederlanden im Umgang mit dem Tod, den Ritualen des Begrabens und den Gepflogenheiten auf dem Friedhof. Sie entdeckt allmählich aber auch, wie sie, parallel zu ihrer Trauerverarbeitung, Neugier und gar Freude aus den Geschichten der Lebenden und der Toten schöpft. Sogar neue Freundschaften entstehen. Der kleine Friedhof wird zu einem Ort voll lustiger, ärgerlicher und ergreifender Geschichten.

> findR *

Zweites Grab, halber Preis online kaufen

Die Publikation Zweites Grab, halber Preis von ist bei Eulenspiegel Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Annemieke Hendriks, Beerdigung, Begräbnis-Rituale, Deutschland Niederlande, Ehemann tot, Friedhof, Friedhofs-Erzählungen, Geschenk Frauen, Geschenkbuch- Trauerbewältigung, Gesellschaft und Kultur, gesellschaftlich, Journalistin, Kiez-Berlin, Leben, Lebenshilfe, Liebe, Mikrokosmos, Oliver Weiss, Ost-Berlin, Real-Satire, Reportagen, satirische literatur, soziologische Geschichten, Sterben, Tod, Todesfalll, Trauer-Geschichten, Trauerarbeit, Trauerbewältigung, Trauerratgeber, Trauerrituale, zeitgenössische-Belletristik. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14 EUR und in Österreich 14.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!