fbpx

Von Wegen

Von Wegen von Pölzl,  Birgit
Was tun nach dem Scheitern alternativer Lebensentwürfe? In ihrem letzten Roman »Das Weite suchen« erzählte Birgit Pölzl die Geschichte von Anna, Klaus und Georg, die gemeinsam ein Jahr in einer Kommune leben. Nun gehen sie getrennte Wege, um ihre Vision von einem Leben zu verwirklichen, das Gier und Optimierungszwang hinter sich lässt. Nachdem Annas von allen geliebte Adoptivtochter Maja bei einem tragischen Unfall stirbt, reist Anna nach Nepal, um sich in Majas Geburtsland trauernd von ihr zu verabschieden. Klaus hat als Finanzberater das Geld von Bekannten verzockt. Pointiert erzählt er davon, wie nah Idealismus an Fundamentalismus und Naivität liegt. Georg arbeitet weiter als Künstler auf dem Hof, bricht dann aber nach Griechenland auf, um seine erotische und politische Erlösung bei einer Frau zu finden. »Von Wegen« besticht durch seinen stilistischen Reichtum, erzählt in drei ineinander verschränkten Erzählschichten, in sehr verschiedenen Tonlagen, von rhythmischer Prosa bis zu Aphorismen im Twitter-Format. Der Roman macht so den Erfahrungsraum der Hauptfiguren für die Leser sinnlich zugänglich - und eröffnet neue Perspektiven auf uns und über uns hinaus. Darin liegt das Besondere dieses außergewöhnlichen Romans in einer Zeit, die den Bewusstseinswandel braucht.
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

Blütenblätter

Blütenblätter von Ilmberger,  Hans
Vor gut zwei Jahren habe ich meine Frau verloren. Sie hatte Krebs und ist an dieser Krankheit gestorben. Vielleicht sollte ich besser sagen, wir haben uns verloren, denn wir gehörten ja zusammen und sie hat natürlich auch mich verloren. Auch das ist nicht die ganze Wahrheit. Meine Frau war felsenfest davon überzeugt, dass wir uns in einer anderen Welt wiedersehen würden. Und für meine Zeit in dieser Welt hat sie mir versprochen: ,,Du wirst nie alleine sein, Hannes, ich bin immer bei dir. Immer." Ich spüre jeden Tag, dass dies so ist. Auch in den Gedichten, die ich für und über sie geschrieben habe, ist sie ganz lebendig, mir ganz nah.
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

Leben mit unserem Sternenkind – Eine einfühlsame Geschichte und liebevolle Rituale für Sternenkind-Familien

Leben mit unserem Sternenkind – Eine einfühlsame Geschichte und liebevolle Rituale für Sternenkind-Familien von Baumann-Kolonovics,  Nicole, Tomayer,  Birgit J., Wolter,  Heike
Wenn ein Baby vor oder nach der Geburt stirbt, gibt es kaum Erinnerungen. Die gemeinsame Zeit war schließlich viel zu kurz. Gerade das erschwert die Trauer und schmerzt unerträglich. Dieses liebevoll illustrierte Bilderbuch hilft Familien dabei, Sternenkinder im Alltag sichtbar zu machen. So erhalten auch verstorbene Babys ihren festen Platz in der Familie. Denn nicht ohne sie, sondern mit ihnen weiterzuleben ist ein wichtiger Teil der Trauer und für alle Zeiten von Bedeutung. In der einfühlsamen Geschichte im ersten Teil dieses Buches werden von Omis und Opis Bäume gepflanzt, damit Sternenkind Tilda wachsen kann. Steine gehen auf Reisen, um dort zu bleiben, wo die Sehnsucht zu Liebe wird, und Blätter werden gesammelt, um dem Sternenkind zu sagen, dass es von allen geliebt wird. Anschließend werden Familien, Angehörige und Begleitpersonen dazu eingeladen, in sich hineinzuspüren und eigene Wege der Trauerbewältigung zu finden. Die vorgestellten Rituale ermutigen Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Gestalten ganz persönlicher Ausdrucksformen. Denn was könnte schöner sein, als den eigenen kleinen Stern besonders hell in der Familie leuchten zu lassen. Die Autorinnen Nicole Baumann-Kolonovics und Heike Wolter schreiben aus eigener Betroffenheit, denn beide sind Sternenkindmütter und wissen, welch große Herausforderung es ist, ein Sternenkind gehen zu lassen. „Leben mit unserem Sternenkind“ ist für alle Sternenkind-Familien, nahe Freunde, Verwandte und begleitende Fachpersonen wie auch für Kindergärten, Schulen und Bildungseinrichtungen geeignet. Ein Buch vom Verlag edition riedenburg Salzburg - editionriedenburg.at
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Wenn Lebenspläne sich nicht erfüllen … Abschied – Trauer – Neubeginn

Wenn Lebenspläne sich nicht erfüllen … Abschied – Trauer – Neubeginn von Bauer-Mehren,  Renata
Als ihr Mann im Urlaub ums Leben kommt, ist Renata Bauer-Mehren 47 Jahre alt. Plötzlich ist alles anders: Sie muss sich um die sechs Töchter kümmern und dafür sorgen, dass die existenzielle Sicherheit erhalten bleibt. In den folgenden Jahren geht sie einen beschwerlichen und bereichernden Weg: Ausdauer, Resilienz, Stabilität, Kreativität, gute Lehrmeister und Begleiterinnen helfen ihr dabei, aus dem Verlust heraus und durch Umwandlung der „lebenshindernden Trauer“ in „lebensfördernde Trauer“ diesen Weg zu meistern. Dies beschreibt sie im ersten Teil des Buches. In der Begleitung trauernder Menschen und in der Trauerpädagogik findet sie ihre Bestimmung. Als Begründerin des Münchner Instituts für Trauerpädagogik schafft sie eine Institution für die berufliche Weiterbildung von mit Trauer befassten Menschen. Welche Theorien, Ideen und Übungen sie daraus entwickelt hat, zeigt sie im zweiten Teil. So ist dieses Buch auch ein Ratgeber für alle, die sich mit jeder Art von Verlusten im Leben zurechtfinden müssen.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Lasst die Kinder fliegen

Lasst die Kinder fliegen von Deinert,  Hannelore
Nadja schwärmt für den feschen Felix. Als sich Felix am Fastnachtsdienstag nur für Lisa interessiert, bleibt sie, als die anderen Jugendlichen mit dem Fastnachtszug mitziehen, enttäuscht zurück. Richard, der sie heimlich verehrt, begleitet sie auf einem verschwiegenen Fußweg, der neben einem Bach verläuft, nach Hause. Anderntags meldet Nadjas Mutter ihre Tochter auf der Polizeiwache für vermisst. Den Tod vor Augen gab Richard Nadja ein Versprechen. Seit Jahren kommt Isolde immer im August nach Andalusien, zu dem Ort, an dem ihre Tochter Mareike vor zehn Jahren tödlich verunglückte, sie wurde von einem scheuenden Esel in eine tiefe Schlucht geschleudert. Isoldes Mann Rudolf identifizierte damals seine kleine Tochter anhand der Sandalen und des Strohhutes, die man in der Nähe der kleinen, zerschundenen Leiche fand. In Mareikes schlichtem Grabstein ließ man nur ihren Name und ihr Geburtsdatum meißeln, nicht aber das Datum ihres Todes. Doch dann kommt Mareike zurück, lebendig, fröhlich und blühend wie eh und je, an dem Ort, an dem sie vor zehn Jahren starb. Bei der Scheidung hatte es geheißen, es wäre der Wunsch der Kinder, bei der Mutter zu bleiben, und so wurde Isabell das Aufenthaltsrecht der Kinder zugesprochen. Die zuständige Jugendbeamtin war der Ansicht gewesen, dass die Kinder inzwischen dem Vater entfremdet wären und dass eine alleinerziehende, leidgeprüfte Mutter unterstützt werden müsse, Amen. Den Kindern jedenfalls erging es in den folgenden Jahren schlecht, miserabel. Eifersüchtig wachte die Mutter auf jede Minute, welche die Kinder zu spät vom Vater zurückkamen, bei der Distance von dreihundertdreißig Kilometern mit dem Auto, später mit dem ICE, war Pünktlichkeit reine Glückssache. Bei der Kindesübergabe -ein grässliches Wort- gab es deswegen immer Anlass zum Zetern und sich beim Jungendamt zu beschweren. Aber nicht nur deswegen, Anlässe gab es mehr als genug. Und nun, nach sieben Jahren, nahm die kleine, elfjährige Clair all ihren Mut zusammen und wollte ausbrechen aus der Umklammerung der Mutter und des besitzergreifenden Familienclans, sie wollte schlicht zu ihrem Papa,
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

Vom Leben reich beschenkt

Vom Leben reich beschenkt von Haehn,  Hildegard
Das Buch erzählt die Geschichte einer Abenteuerin, die sich ihre kindliche Lebendigkeit und Neugier bewahrt und den Mut aufbringt, sich den Gegebenheiten des Lebens ohne Vorbehalt zu stellen. Ihre Lehrmeister sind der Tod, die Liebe, das Leben, wobei die bedingungslose Liebe sie am meisten herausfordert. Sie findet sie letztlich in sich selber. Der Tod ihres jüngsten Sohnes beschert ihr eine bahnbrechende Erfahrung, die sie mit vielen Menschen teilen möchte. Doch sie stößt auf Widerstand, auf eine Mauer des Schweigens, auf ein Tabu. Im Bewusstsein, eine vom Leben reich beschenkte Frau zu sein, gibt sie sich daran, dieses Tabu ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Geleitet wird sie von dem Gedanken, eine mutmachende Hilfe nicht nur für die Hinterbliebenen von Suizidanten sein zu können, sondern für alle Menschen, die bereit sind, ihre erlernte, von Kindheit übernommene eingeschränkte Sicht von sich selbst, der Welt, der Liebe und dem Tod infrage zu stellen.
Aktualisiert: 2020-07-04
> findR *

Letzte Dinge

Letzte Dinge von Linnemann,  Maja
Striptease, laute Musik, bunte Stoffe und brennende Papierpferde: Was hier nach einer ausschweifenden Party klingt, ist in Chinas ländlichen Gebieten die Art und Weise, wie man sich von seinen Verstorbenen verabschiedet. In den Städten dagegen herrscht akuter Platzmangel auf den Friedhöfen, Preise für Grabstätten können die von Immobilien übersteigen. Den Hinterbliebenen wird daher nahegelegt, die Toten zu verbrennen und ihre Asche zu verstreuen. Wer das filmt und das Video einreicht, darf auf eine Prämie hoffen...
Aktualisiert: 2020-07-15
> findR *

Von Wegen

Von Wegen von Pölzl,  Birgit
Was tun nach dem Scheitern alternativer Lebensentwürfe? In ihrem letzten Roman »Das Weite suchen« erzählte Birgit Pölzl die Geschichte von Anna, Klaus und Georg, die gemeinsam ein Jahr in einer Kommune leben. Nun gehen sie getrennte Wege, um ihre Vision von einem Leben zu verwirklichen, das Gier und Optimierungszwang hinter sich lässt. Nachdem Annas von allen geliebte Adoptivtochter Maja bei einem tragischen Unfall stirbt, reist Anna nach Nepal, um sich in Majas Geburtsland trauernd von ihr zu verabschieden. Klaus hat als Finanzberater das Geld von Bekannten verzockt. Pointiert erzählt er davon, wie nah Idealismus an Fundamentalismus und Naivität liegt. Georg arbeitet weiter als Künstler auf dem Hof, bricht dann aber nach Griechenland auf, um seine erotische und politische Erlösung bei einer Frau zu finden. »Von Wegen« besticht durch seinen stilistischen Reichtum, erzählt in drei ineinander verschränkten Erzählschichten, in sehr verschiedenen Tonlagen, von rhythmischer Prosa bis zu Aphorismen im Twitter-Format. Der Roman macht so den Erfahrungsraum der Hauptfiguren für die Leser sinnlich zugänglich - und eröffnet neue Perspektiven auf uns und über uns hinaus. Darin liegt das Besondere dieses außergewöhnlichen Romans in einer Zeit, die den Bewusstseinswandel braucht.
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

So will ich diese Tage mit euch gehen

So will ich diese Tage mit euch gehen
Im Angesicht der Trauer fehlen uns oft die Worte. Dieses Buch möchte Lesern, die gerade einen lieben Menschen verloren haben, Trost spenden und eine Ermutigung sein. Es enthält Meditationen zu beliebten Trauer liedern aus Gotteslob und Evangelischem Gesangbuch, die auf einfühlsame Weise Hoffnung schenken und dabei helfen, mit dieser schweren Situation umzugehen. Wunderschöne, ausdrucksstarke Fotografien illustrieren die Texte. • meditative Texte zu bekannten Trauerliedern • ein sensibler Trauerbegleiter
Aktualisiert: 2020-07-11
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Trauerbewältigung

Sie suchen ein Buch über Trauerbewältigung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Trauerbewältigung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Trauerbewältigung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Trauerbewältigung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Trauerbewältigung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Trauerbewältigung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Trauerbewältigung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.