fbpx

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik von Wolik,  Nikolaus
Das kompakte Lehrbuch enthält den relevanten Standardstoff in Analysis und Linearer Algebra für das Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften. Der Einstieg in die Hochschulmathematik wird den Studierenden durch zahlreiche wirtschaftswissenschaftliche Anwendungsbeispiele, Übungsaufgaben und Lösungen sowie Vertiefungen durch gezielte Exkurse erleichtert. Die Aufgaben entsprechen dem geforderten Prüfungsniveau und ermöglichen eine optimale Lernkontrolle. Die Neuauflage wurde aktualisiert und um ein Kapitel zur Preiselastizität ergänzt.
Aktualisiert: 2021-05-04
> findR *

Exportsicherheit

Exportsicherheit von Breimhorst,  Simone
Der „Brasilien-Schock“ Anfang der 1950er Jahre stellte für die westdeutsche Exportwirtschaft eine massive Bedrohungslage dar, denn die erst kurz zuvor wieder gegründete Hermes-Exportkreditversicherung erwies sich als lückenhaft, da sie das Transfer- und das Konvertierungsrisiko nicht adäquat abdeckte. Die „Causa Brasilien“ schuf damit eine Situation akuten Handlungsbedarfs, in deren Zuge sich intensive und komplexe Aushandlungsprozesse zwischen zahlreichen staatlichen und privatwirtschaftlichen Akteuren einstellten. Der nach zwei Jahren schließlich gefundene Kompromiss in Form der Abdeckung des Transfer- wie Konvertierungsrisikos brachte dann die von Seiten der Exportwirtschaft eingeforderte wie gewünschte größere Sicherheit.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Spannungsfelder der Internationalisierung

Spannungsfelder der Internationalisierung von Faust,  Julian
Die Studie analysiert die deutsch-indischen Unternehmensbeziehungen nach 1945 im Spannungsfeld von wirtschaftlichen und politischen Erwartungen. Das unabhängige Indien steht beispielhaft als Bezugspunkt für verschiedene ökonomische und politische Interessen, die sich während der Dekolonisation und im Kalten Krieg bildeten. Die unternehmenshistorische Studie bezieht die bisher weniger berücksichtigte Ebene deutscher Unternehmen ein und zeigt die Erwartungen bei der Markterschließung nach 1945 und den Umgang mit einer strenger regulierten, nationalistisch geprägten Wirtschaft durch deutsche Multinationals, Wirtschaftsverbände und der deutschen Außenwirtschaftspolitik in den 1960er und 1970er Jahren auf.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *