fbpx

Handbuch Bilanzsteuerrecht

Handbuch Bilanzsteuerrecht von Adrian,  Gerrit, Bode,  Walter, Bongaerts,  Dirk, Briesemeister,  Simone, Ernst,  Carsten, Fink,  Christian, Forst,  Paul, Hallerbach,  Dorothee, Hannweber,  Paul, Hartmann,  Dennis J., Hick,  Christian, Hiller,  Matthias, Hörhammer,  Evelyn, Kahle,  Holger, Kanzler,  Hans-Joachim, Krauß,  Felix, Krüger,  Fabian, Marx,  Franz Jürgen, Prinz,  Ulrich, Risse,  Robert, Schaaf,  Axel, Schäperclaus,  Jens, Schumann,  Jan Christoph, Sievert,  Jürgen, Sixt,  Michael, Stadler,  Rainer, Vodermeier,  Michael, Wolfersdorff,  Janine von, Zimmermann,  Stefan, Zwirner,  Christian
Theoretisch fundiert und mit hohem Praxisnutzen! Mit diesem Handbuch haben Sie alle Aspekte des Bilanzsteuerrechts sicher im Griff. Eine ausgewogene Autorenschaft aus Lehre, Praxis, Finanzverwaltung und Richterschaft macht dieses Buch zu einem unentbehrlichen Begleiter für die tägliche Praxis. Das komplette Bilanzsteuerrecht – grundlegend und praxisnah dargestellt und aus verschiedenen Berufsperspektiven betrachtet Als umfassendes Grundlagen- und Nachschlagewerk deckt das Handbuch Bilanzsteuerrecht sämtliche Aspekte dieses immer wichtiger werdenden Rechtsbereichs ab. Es unterstützt Sie bei der sicheren Anwendung der Vorschriften und hilft Ihnen, neue Gestaltungsspielräume zu erkennen und zu nutzen. In Teil A stellt das Handbuch Grundsatz- und Querschnittsfragen steuerlicher Gewinnermittlung dar. Teil B beschäftigt sich anschließend detailliert und bilanzpostenorientiert mit der Bilanzierung und Bewertung bei der steuerlichen Gewinnermittlung. Die vorliegende 4. Auflage greift darüber hinaus aktuelle Themen, Entwicklungen und Trends aus Gesetzgebung, Rechtsprechung, Finanzverwaltung und Literatur mit grundsätzlicher und praktischer Steuerbilanzrechtsrelevanz auf, wie z. B. den durch das KöMoG v. 25.6.2021 zugelassenen fiktiven Formwechsel für Personenhandelsgesellschaften durch Option, „sich wie eine Körperschaft besteuern zu lassen“ (§ 1a KStG). Neben der inhaltlichen Überarbeitung bestehender Kapitel sind zwei neue Kapitel aufgenommen worden: Bilanzierungsfragen rund um Digitalisierung und Steuerbilanzielle Folgen der Corona-Pandemie. Die einzelnen Beiträge des Handbuches konzentrieren sich dabei auf das Wesentliche und sind untereinander verknüpft. So schaffen Sie sich schnell einen zuverlässigen Überblick über das jeweilige Thema. Die ausgewogene Mischung der Autorenschaft aus Lehre, Praxis, Finanzverwaltung und Richterschaft garantiert neben der theoretischen Fundierung den hohen praktischen Nutzen dieses Handbuchs. Mit diesem Werk erhalten Sie zusätzlich Zugriff auf die Online-Version in der NWB Datenbank, die regelmäßig aktualisiert wird und dadurch stets hoch aktuell ist. Inhaltsverzeichnis: Teil A: Grundsatz- und Querschnittsfragen steuerlicher Gewinnermittlung. Kapitel I: Buchführung und Steuerbilanz. Kapitel II: Gewinnbegriff, Gewinnermittlung und Wirtschaftsjahr. Kapitel III: Maßgeblichkeit handelsrechtlicher GoB für die steuerliche Gewinnermittlung nach BilMoG. Kapitel IV: Betriebsvermögen: Umfang, Arten des Betriebsvermögens, Begriff des Wirtschaftsguts, Entnahmen und Einlagen. Kapitel V: Persönliche Zurechnung/Wirtschaftliches Eigentum. Kapitel VI: Bewertungsmaßstäbe bei der steuerlichen Gewinnermittlung. Kapitel VII: Bewertungseinheiten. Kapitel VIII: Bilanzenzusammenhang, Bilanzberichtigung und Bilanzänderung. Kapitel IX: Bilanzierungsfragen rund um Digitalisierung/E-Bilanz (§ 5b EStG) 1. Bilanzierungsfragen rund um Digitalisierung. Kapitel IX: Bilanzierungsfragen rund um Digitalisierung/E-Bilanz (§ 5b EStG) 2. E-Bilanz. Kapitel X: Besonderheiten der steuerlichen Gewinnermittlung bei Personengesellschaften. Kapitel XI: Besonderheiten bei ertragsteuerlicher Organschaft. Kapitel XII: Bilanzierung bei Umwandlungen/Umstrukturierung. Kapitel XIII: Bilanzierungsfragen in der Unternehmenskrise und bei Liquidation. Kapitel XIV: Besondere Bilanzierungsfragen bei Freiberuflern. Kapitel XV: Besondere Bilanzierungsfragen bei Land- und Forstwirten. Kapitel XVI: Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanz und latente Steuern. Kapitel XVII: Bilanzsteuerrecht unter besonderer Berücksichtigung von Verwaltungsanweisungen. Kapitel XVIII: Die Steuerbilanz aus der Sicht des BFH. Kapitel XIX: Möglichkeiten und Grenzen der Steuerbilanzpolitik. Kapitel XX: Internationale Bezüge der steuerlichen Gewinnermittlung. Kapitel XXI: Zukunft der Steuerbilanz. Kapitel XXII: Steuerbilanzielle Folgen der Corona-Pandemie. Teil B: Bilanzierung und Bewertung bei der Gewinnermittlung nach Bilanzposten. Kapitel I: Anlagevermögen 1. Immaterielle Wirtschaftsgüter. Kapitel I: Anlagevermögen 2. Geschäfts- oder Firmenwert. Kapitel I: Anlagevermögen 3. Sachanlagen. Kapitel I: Anlagevermögen 4. Finanzanlagen. Kapitel II: Umlaufvermögen. Kapitel III: Aktive Rechnungsabgrenzungsposten (RAP). Kapitel IV: Eigenkapital. Kapitel V: Steuerliche Rücklagen: §§ 6b/6c EStG/Rücklage für Ersatzbeschaffung. Kapitel VI: Rückstellungen. Kapitel VII: Verbindlichkeiten. Kapitel VIII: Passive Rechnungsabgrenzungsposten (PRAP).
Aktualisiert: 2021-10-20
> findR *

Die Rolle von Unternehmen im IFRS-Standardsetzungsprozess

Die Rolle von Unternehmen im IFRS-Standardsetzungsprozess von Jendreck,  Annekatrin
In diesem Open-Access-Buch würdigt die Autorin unterschiedliche Normermittlungstheorien und betrachtet die Rolle von Unternehmen bei der Entwicklung der Regelungen zur Bilanzierung von Mehrkomponentengeschäften nach IFRS 15. Der IFRS-Standardsetzungsprozess ist durch die Teilnahme unterschiedlicher Interessengruppen gekennzeichnet, die auf die Entstehung von Bilanzierungsregeln Einfluss nehmen. Im Rahmen einer qualitativen Inhaltsanalyse werden die Comment Letter von Unternehmen und die Standardentwürfe zu IFRS 15 auf ihre inhaltliche Zielrichtung sowie die verwendete Rhetorik untersucht und die Auswirkungen auf das Standardsetzungsergebnis veranschaulicht.
Aktualisiert: 2021-10-19
> findR *

Die Rolle von Unternehmen im IFRS-Standardsetzungsprozess

Die Rolle von Unternehmen im IFRS-Standardsetzungsprozess von Jendreck,  Annekatrin
In diesem Open-Access-Buch würdigt die Autorin unterschiedliche Normermittlungstheorien und betrachtet die Rolle von Unternehmen bei der Entwicklung der Regelungen zur Bilanzierung von Mehrkomponentengeschäften nach IFRS 15. Der IFRS-Standardsetzungsprozess ist durch die Teilnahme unterschiedlicher Interessengruppen gekennzeichnet, die auf die Entstehung von Bilanzierungsregeln Einfluss nehmen. Im Rahmen einer qualitativen Inhaltsanalyse werden die Comment Letter von Unternehmen und die Standardentwürfe zu IFRS 15 auf ihre inhaltliche Zielrichtung sowie die verwendete Rhetorik untersucht und die Auswirkungen auf das Standardsetzungsergebnis veranschaulicht.
Aktualisiert: 2021-10-19
> findR *

Einführung in die Buchhaltung im Selbststudium

Einführung in die Buchhaltung im Selbststudium von Dobrovits,  Ingrid, Schneider,  Dieter, Schneider,  Wilfried
Die „Einführung in die Buchhaltung im Selbststudium“ ermöglicht allen Interessierten, sich die Problembereiche im Selbststudium zu erarbeiten. Übersichten, Illustrationsbeispiele, Übungsaufgaben und Lösungen sind so angeordnet, dass der eigene Lernfortschritt jederzeit kontrolliert werden kann. Diese Unterlagen sind nicht nur für Studierende, sondern für alle Personen, die an Problemen der Buchhaltung und Bilanzierung interessiert sind, geeignet. Besprochen werden • die Verbuchung der laufenden Geschäftsfälle unter Berücksichtigung steuerlich relevanter Aspekte (z.B.: Reisekosten, KFZ-Nutzung, Geschäftsessen, Verbuchung von Gutscheinen), • die Umsatzsteuer und deren Verbuchung, • die Verbuchung von Import- und Exportgeschäften sowie innergemeinschaftlichem Erwerb und innergemeinschaftlicher Lieferung einschließlich der Währungsumrechnung und der Problematik der richtigen Bilanzierung von Fremdwährungen. (Ab der 22. Auflage wurden auch die Besonderheiten der Leistungsverrechnung mit ausländischen Partner ergänzt.) • grundlegende Probleme der Bilanzierung unter Berücksichtigung steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten (z.B.: Rückstellungen, Rücklagen), • eine kurze Einführung in die Darstellung des Jahresabschlusses nach internationalen Standards (GAAP und IFRS/IAS), • Führung von Nebenbüchern (z.B. Kunden- und Lieferantenkonten, Anlageverzeichnis), • Kassenbuchführung (unter besonderer Berücksichtigung der Registrierkassenverordnung), • die Einnahmen-, Ausgabenrechnung. Die unternehmensrechtlichen und steuerlichen Bestimmungen entsprechen dem Stand vom 1. Jänner 2022. Auf bevorstehende Änderungen wird hingewiesen.
Aktualisiert: 2021-10-18
> findR *

Christian Peter Wilhelm Beuth – Buch mit E-Book

Christian Peter Wilhelm Beuth – Buch mit E-Book von Reihlen,  Helmut
Anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Beuth Verlags erscheint eine überarbeitete Neuauflage des Werks "Christian Peter Wilhelm Beuth - Eine Betrachtung zur preußischen Politik der Gewerbeförderung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und zu den Beuth-Reliefs von Johann Friedrich Drake". Der Autor Prof. Dr.-Ing. Helmut Reihlen war langjährig als Direktor bei DIN tätig und erhielt 2009 den Beuth-Preis für herausragende Leistungen zur Förderung der Ingenieurausbildung. Seine Schrift macht mit dem Leben und Schaffen von Christian Peter Wilhelm Beuth, dem Namensgeber des 1924 gegründeten Beuth Verlags, bekannt. Außerdem enthalten sind Beschreibungen des Beuth-Reliefs von Friedrich Drake sowie der Standbilder "Wilhelm von Humboldt und Beuth" und "Alexander von Humboldt" von Gustav Blaeser.
Aktualisiert: 2021-10-18
> findR *

Das Arbeitgeberhandbuch zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement – Buch mit E-Book

Das Arbeitgeberhandbuch zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement – Buch mit E-Book von Herold,  Stefan, Missal,  Stefan
Nach § 84 Abs. 2 SGB IX ist der Arbeitgeber zur Durchführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements verpflichtet. Das neue Handbuch unterstützt den Arbeitgeber bei der Einführung und Umsetzung des BEM. Es zeigt sowohl die notwendigen Zusammenhänge zum Arbeitsschutz als auch weit reichende rechtliche Anforderungen und Konsequenzen auf. Die detaillierte Beschreibung der einzelnen Handlungsschritte ermöglicht ein schnelles, ressourcenschonendes und rechtsgültiges Vorgehen. In der Beuth-Mediathek sind zusätzlich über 60 einfach zu adaptierende Musterdokumente hinterlegt.
Aktualisiert: 2021-10-18
> findR *

Moderne Kostenrechnung in der Unternehmenspraxis

Moderne Kostenrechnung in der Unternehmenspraxis von Walter,  Wolfgang G.
Dieser kompakte Band bietet komprimiertes Insiderwissen erfolgreicher CFOs und Unternehmensberater. Anhand realer Beratungsprojekte wird gezeigt, wie ein vollständiger Rework im Controlling von den Systemen der Kostenrechnung bis zum Reporting zielgerichtet umgesetzt werden kann. Wolfgang G. Walter, Coautor des bewährten Lehrbuchs "Einführung in die moderne Kostenrechnung", gewährt dabei Einblick in seine langjährige Consulting-Tätigkeit für internationale Unternehmen. Der Aufbau orientiert sich an den Themenblöcken des Lehrbuchs, sodass das Buch sowohl von Praktikern als auch von Studierenden mit großem Gewinn gelesen werden kann.
Aktualisiert: 2015-07-13
> findR *

Steuerliche Grundlagen der Umwandlung von Unternehmen

Steuerliche Grundlagen der Umwandlung von Unternehmen von Aldenhoff,  Manuela, Prangenberg,  Arno
Die Wirtschaft ist in zunehmendem Maße durch Umstrukturierungen von Unternehmen geprägt. Die Prozesse und die daraus folgenden Konzernstrukturen werden (auch) durch steuerliche Überlegungen beeinflusst. Der Einfluss des Steuerrechts reicht dabei über die Wahl der Unternehmens-Rechtsform hinaus, bis weit in die Gestaltung von Unternehmens- und Konzernstrukturen hinein. Spätestens bei der Umgestaltung bestehender Unternehmens- oder Konzernstrukturen sind regelmäßig auch die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Interessenvertretungen berührt. Solche Umstrukturierungen werden - und dies zumindest teilweise auch zu recht - den Arbeitnehmervertretungen gegenüber häufig mit steuerlichen Überlegungen begründet. Die komplexe Materie behindert allerdings erheblich die Erkenntnis, ob bzw. inwieweit unabweisbare Notwendigkeiten für eine bestimmte Gestaltung vorliegen. Oftmals hegen die Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten und Betriebsräten den Verdacht, steuerliche Argumente seien nur vorgeschoben, um "in Wirklichkeit" unternehmenspolitisch gewünschte Gestaltungen leichter durchzusetzen und einer Opposition von vornherein den Wind aus den Segeln zu nehmen. Die vorliegende betriebswirtschaftliche Handlungshilfe soll die Situation aufzuhellen und etwas mehr Transparenz erzeugen. Ziel ist die Schaffung eines Grundverständnisses der Gestaltungsfälle im Rahmen des Umwandlungsgesetzes und der steuerlichen Konsequenzen. Die Wirtschaft ist in zunehmendem Maße durch Umstrukturierungen von Unternehmen geprägt. Die Prozesse und die daraus folgenden Konzernstrukturen werden (auch) durch steuerliche Überlegungen beeinflusst. Der Einfluss des Steuerrechts reicht dabei über die Wahl der Unternehmens-Rechtsform hinaus, bis weit in die Gestaltung von Unternehmens- und Konzernstrukturen hinein. Spätestens bei der Umgestaltung bestehender Unternehmens- oder Konzernstrukturen sind regelmäßig auch die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Interessenvertretungen berührt. Solche Umstrukturierungen werden - und dies zumindest teilweise auch zu recht - den Arbeitnehmervertretungen gegenüber häufig mit steuerlichen Überlegungen begründet. Die komplexe Materie behindert allerdings erheblich die Erkenntnis, ob bzw. inwieweit unabweisbare Notwendigkeiten für eine bestimmte Gestaltung vorliegen. Oftmals hegen die Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten und Betriebsräten den Verdacht, steuerliche Argumente seien nur vorgeschoben, um "in Wirklichkeit" unternehmenspolitisch gewünschte Gestaltungen leichter durchzusetzen und einer Opposition von vornherein den Wind aus den Segeln zu nehmen. Die vorliegende betriebswirtschaftliche Handlungshilfe soll die Situation aufzuhellen und etwas mehr Transparenz erzeugen. Ziel ist die Schaffung eines Grundverständnisses der Gestaltungsfälle im Rahmen des Umwandlungsgesetzes und der steuerlichen Konsequenzen.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Grundlagen des handelsrechtlichen Jahresabschlusses und Jahresabschlussanalyse

Grundlagen des handelsrechtlichen Jahresabschlusses und Jahresabschlussanalyse von Mielke,  Birgit K.
Wie liest man einen Jahresabschluss und welches analytische Handwerkszeug steht dafür zur Verfügung? Diese Frage bewegt viele in der betrieblichen Praxis, die sich mit dem Jahresabschluss auseinandersetzen müssen. Selbst "alte Hasen" im Wirtschaftsausschuss oder im Betriebsrat stoßen immer wieder auf neue Themen und Fragen. Das beginnt bei einzelnen Bilanzpositionen, führt über den Einfluss des Steuerrechts auf die Handelsbilanz und die Abgrenzung von Rückstellungen und Schulden bis zu den latenten Steuern. Für den Bereich der Jahresabschlüsse nach dem deutschen Handelsgesetzbuch legt die Autorin Birgit K. Mielke hier eine gut verständliche und fachlich umfassende Handlungshilfe für Mitglieder von Betriebsräten und Wirtschaftsausschüssen vor.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Wirtschaft: Betriebswirtschaft auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Wirtschaft: Betriebswirtschaft aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Wirtschaft: Betriebswirtschaft? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Wirtschaft: Betriebswirtschaft bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Wirtschaft: Betriebswirtschaft auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Wirtschaft: Betriebswirtschaft

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Wirtschaft: Betriebswirtschaft in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Wirtschaft: Betriebswirtschaft auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Wirtschaft: Betriebswirtschaft Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Wirtschaft: Betriebswirtschaft nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.