fbpx

Senderecht und Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Zeitalter der Konvergenz der Medien

Senderecht und Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Zeitalter der Konvergenz der Medien von Koof,  Alexander
Technologische Entwicklungen eröffnen ständig neuartige Auswertungsmöglichkeiten für urheberrechtlich geschützte Inhalte aller Werkarten, insbesondere der audiovisuellen Medien. Für den Normadressaten wird bei einigen dieser Nutzungsformen nicht hinreichend deutlich, mit welchen Angeboten er den Anwendungsbereich des Senderechts (§ 20 UrhG) verlässt und sich in den Bereich des Rechts der öffentlichen Zugänglichmachung (§ 19a UrhG) bewegt. Alexander Koof untersucht das Spannungsverhältnis zwischen den beiden Verwertungsrechten und geht der Frage nach, inwiefern das Realphänomen der Konvergenz der Medien Auswirkungen auf die verwertungsrechtliche Einordnung neuartiger Nutzungsformen hat. Er analysiert dabei die tradierte Auslegung des Öffentlichkeitsbegriffs gem. § 15 Abs. 3 UrhG und plädiert für eine mehr funktionale Betrachtung des Begriffs, um Regelungslücken im Bereich der unkörperlichen Verwertung zu vermeiden.
Aktualisiert: 2020-01-24
> findR *

Insolvenzanfechtung von upstream guarantees im GmbH-Konzern

Insolvenzanfechtung von upstream guarantees im GmbH-Konzern von Bömmel,  Benedikt van
Die Möglichkeiten der Insolvenzanfechtung von Sicherheitenbestellungen („upstream guarantees“) in Konzernverhältnissen sind in Zeiten der weltweiten Wirtschaftskrise und der damit verbundenen Konzerninsolvenzen (bspw. Arcandor) in den Fokus der Rechtswissenschaft gerückt. Die vorliegende Arbeit untersucht die wirtschaftlich bedeutenden Anfechtungsmöglichkeiten von Sicherheitenbestellungen in der Insolvenz der Mutter- sowie ihrer Tochtergesellschaften. Das Werk zeigt dabei insbesondere Lösungswege für Problemstellungen auf, welche aus dem Spannungsverhältnis von „wirtschaftlicher Einheit“ des Konzerns und rechtlicher Selbständigkeit von Mutter- und Tochtergesellschaften erwachsen. Dabei werden mit Blick auf das US-amerikanische Insolvenzrecht auch die Möglichkeiten einer formellen und materiellen Zusammenfassung von Insolvenzverfahren untersucht. Der Autor behandelt darüber hinaus das Verhältnis der Insolvenzanfechtungsvorschriften zu den Kapitalerhaltungsregeln der GmbH.
Aktualisiert: 2020-11-16
> findR *

Praxiskommentar zum GmbH-Recht

Praxiskommentar zum GmbH-Recht von Heybrock,  Hasso
Der Heybrock war der erste vollwertige Kommentar nach MoMiG und auch die 2. Auflage setzt beim Thema Aktualität die Meßlatte wieder ganz weit nach oben! Die GmbH ist zahlenmäßig die mit Abstand beliebteste Gesellschaftsform für Kapitalgesellschaften. Auch ihr „kleiner Ableger“, die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) erfreut sich immer größerer Beliebtheit, insbesondere bei Startup-Unternehmen. Das GmbH-Recht bildet somit ein breites Betätigungsfeld für Unternehmens- und Steuerberater, Anwälte und Unternehmensjuristen. Mit dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) wurden bekanntlich große Teile des GmbHG und anderer Gesetze grundlegend reformiert, erste obergerichtliche Rechtsprechung hierzu liegt bereits vor. Bringen Sie sich mit dem "Heybrock" auf den aktuellsten Stand! Bei diesem Werk handelt sich um einen einbändigen Handkommentar zum gesamten GmbH-Recht mit einem umfangreichen Fundus an Rechtssprechungsverweisen und Praxishilfen wie Formularen, Checklisten, Musterformulierungen, Praxistipps usw. Hierbei werden neben den Vorschriften aus dem GmbHG und EGGmbHG auch relevante Normenabschnitte aus anderen Bereichen (etwa Handels-, Insolvenz-, Straf-, Umwandlungs- und Prozessrecht) erläutert. Schnelle Antworten für die Praxis: übersichtliche Einleitung zur schnellen Orientierung vor jedem Normabschnitt; umfangreicher Fundus an Rechtsprechungsverweisen und Praxishilfen; jede Menge nützliche Formulare, Checklisten und Muster, die Sie in Ihrer täglichen Beratungs- und Rechtsanwendungspraxis wirksam unterstützen; Komplett-Paket aus Buch und Recherchedatenbank: Beigefügt ist eine DVD mit mehr als 1.000 Gesetzen und über 20.000 Entscheidungen zum Gesellschaftsrecht. Neu in der zweiten Auflage: Berücksichtigung gesetzlicher Neuerungen: ARUG, BilMoG, FGG-Reformgesetz, VorstandsvergütungsG usw.; Einarbeitung neuer Rechtsprechung und aller wesentlichen Neuerscheinungen und Neuauflagen nach MoMiG; Erweiterung der prozessualen Hinweise zu jeder Norm durch einen gesonderten Abschnitt „Die GmbH im Prozess“; Übersicht mit Erläuterungen: Vor- und Nachteile der GmbH ggü. anderen Gesellschaftsformen.
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *

Erbrecht

Erbrecht von Schlüter,  Wilfried
Ergänzend zum Studienbuch Erbrecht vom selben Autor wird hier nach der bewährten Methode der Reihe "Prüfe Dein Wissen" das gesamte Erbrecht dargestellt. Der Autor legt dabei besonderes Gewicht auf Bereich, die erfahrungsgemäß den Stundente in den Prüfungen größere Schwierigkeiten bereiten, wie z.B. das Recht des Erbvertrages und des gemeinschaftlichen Testaments sowie die Rechtsgeschäfte unter Lebenden auf den Todesfall und das Pflichtteilsrecht. Die 10. Auflage wurde grundlegend überarbeitet, die Fälle zum Teil neu formuliert und um weitere ergänzt. Rechtsprechung und Schrifttum sind mit Stand Anfang 2007 berücksichtigt worden. Für Studierende und Rechtsreferendare.
Aktualisiert: 2022-07-03
> findR *

Schadensersatz bei Beeinträchtigung rechts- oder sittenwidriger Interessen im deutschen und französischen Recht

Schadensersatz bei Beeinträchtigung rechts- oder sittenwidriger Interessen im deutschen und französischen Recht von Vespermann,  Lenja
Der Einfluß rechtlicher Wertungen auf den Schaden im Rechtssinn ist sowohl im deutschen als auch im französischen Recht bereits vielfach erörtert worden. Im deutschen Recht hat jedoch die in dieser Hinsicht aufschlußreiche Frage des Schadensersatzes bei Beeinträchtigung rechts- oder sittenwidriger Interessen nur wenig Beachtung gefunden. Anders im französischen Recht: Dort löste die sog. Konkubinenrechtsprechung, welche als Voraussetzung der Schadensersatzgewährung die «Verletzung eines legitimen, rechtlich geschützten Interesses» forderte, rege Diskussionen aus. Mit dieser Arbeit werden die umfangreich vorhandenen Materialien zur genannten Fragestellung für das deutsche und französische Recht aufgezeigt und analysiert sowie abschließend rechtsvergleichend betrachtet.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Reformbedarfe im Recht der Minderjährigenadoption und der Adoptionsvermittlung

Reformbedarfe im Recht der Minderjährigenadoption und der Adoptionsvermittlung von Reinhardt,  Jörg
Die gesellschaftliche Sicht auf die Adoption von Minderjährigen aus dem In- wie aus dem Ausland hat sich in den vergangen Jahrzehnten erheblich verändert. Das wirkt sich nicht nur auf die Zahl der ausgesprochenen Adoptionen aus, sondern auch auf die Praxis der Adoptionsvermittlung. Jörg Reinhardt, langjähriger Leiter einer zentralen Adoptionsstelle, zeigt im Rahmen der vorliegenden Ausarbeitung mögliche Ansatzpunkte für die dringend gebotene Weiterentwicklung des Adoptions- sowie des Adoptionsvermittlungsrechts auf. Dabei werden insbesondere auch Lösungsansätze des italienischen, des norwegischen und des französischen Rechts sowie die umfassenden praktischen Erfahrungen des Autors in die Diskussion mit einbezogen.
Aktualisiert: 2019-12-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Recht: Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.