fbpx

(N)ever kiss the neighbor

(N)ever kiss the neighbor von Taus,  Ina
Ein glückliches Wiedersehen? Von wegen! Wenn es nach Chuck geht, würde er Logan weiterhin aus dem Weg gehen, nachdem dieser einfach von einem Tag auf den anderen völlig unerwartet aus seinem Leben verschwunden ist. Zwei Jahre später steht sein Ex plötzlich wieder vor ihm und will dort weitermachen, wo sie aufgehört haben. Und obwohl er sich mit aller Macht gegen Logans Annäherungsversuche wehrt, hat die Anziehung zwischen dem attraktiven Surfer und ihm nicht nachgelassen. Schon bald findet sich Chuck in einem Strudel aus alten Erinnerungen und verdrängten Gefühlen wieder. Unaufhörlich stellt er sich dieselbe Frage: Hat Logan eine zweite Chance verdient?
Aktualisiert: 2021-07-26
Autor:
> findR *

(N)ever kiss the neighbor

(N)ever kiss the neighbor von Taus,  Ina
Ein glückliches Wiedersehen? Von wegen! Wenn es nach Chuck geht, würde er Logan weiterhin aus dem Weg gehen, nachdem dieser einfach von einem Tag auf den anderen völlig unerwartet aus seinem Leben verschwunden ist. Zwei Jahre später steht sein Ex plötzlich wieder vor ihm und will dort weitermachen, wo sie aufgehört haben. Und obwohl er sich mit aller Macht gegen Logans Annäherungsversuche wehrt, hat die Anziehung zwischen dem attraktiven Surfer und ihm nicht nachgelassen. Schon bald findet sich Chuck in einem Strudel aus alten Erinnerungen und verdrängten Gefühlen wieder. Unaufhörlich stellt er sich dieselbe Frage: Hat Logan eine zweite Chance verdient?
Aktualisiert: 2021-07-26
Autor:
> findR *

Feste

Feste von Kirsch,  Fritz Peter, Lafont,  Robert
Robert Lafont Zeit seines Lebens widmete sich Robert Lafont der Erforschung und Rehabilitation der im Frankreich der Neuzeit marginalisierten und unterdrückten okzitanischen Sprache und ihrer Kultur. Im Hinblick auf den Scharfsinn und die Tiefe seiner zahlreichen Veröffentlichungen kann Lafont als Vordenker eines Europas der kreativ genutzten Vielfalt und friedlichen Interkulturalität gelten. Vor diesem Hintergrund entstand sein reiches dichterisches Werk, das er fast durchwegs auf Okzitanisch verfasste.
Aktualisiert: 2021-07-26
> findR *

Feste

Feste von Kirsch,  Fritz Peter, Lafont,  Robert
Robert Lafont Zeit seines Lebens widmete sich Robert Lafont der Erforschung und Rehabilitation der im Frankreich der Neuzeit marginalisierten und unterdrückten okzitanischen Sprache und ihrer Kultur. Im Hinblick auf den Scharfsinn und die Tiefe seiner zahlreichen Veröffentlichungen kann Lafont als Vordenker eines Europas der kreativ genutzten Vielfalt und friedlichen Interkulturalität gelten. Vor diesem Hintergrund entstand sein reiches dichterisches Werk, das er fast durchwegs auf Okzitanisch verfasste.
Aktualisiert: 2021-07-26
> findR *

Marco Polo

Marco Polo von Colerus,  Egmont
Mit seinem zweibändigen Marco-Polo-Roman In Zwei Welten gelang Colerus der große Wurf. Es ist stilistisch eines seiner reifsten Werke. Der geschichtliche Marco Polo war ein Asienreisender, der aus einer venezianischen Händlerfamilie stammt und durch die Berichte über seine Reise ins Kaiserreich China bekannt wurde. Diese Reise wird von den meisten Historikern tatsächlich als erwiesen angesehen. Colerus bedient sich der Fakten und entwickelt daraus den Roman, der mit Marcos Jugend in Venedig beginnt. Seine Wiederkehr von der Reise als scheinbarer Triumphator und erfolgreicher Handelsherr lässt Marco jedoch innerlich zweifelnd zurück, insbesondere nachdem Dante Alighieri zu ihm sagt: "Die eine Welt wird Tat, die andre Reue". Es ist eine farbenprächtige spannende Geschichte, die den Leser nicht mehr los lässt.
Aktualisiert: 2021-07-26
> findR *

Marco Polo

Marco Polo von Colerus,  Egmont
Mit seinem zweibändigen Marco-Polo-Roman In Zwei Welten gelang Colerus der große Wurf. Es ist stilistisch eines seiner reifsten Werke. Der geschichtliche Marco Polo war ein Asienreisender, der aus einer venezianischen Händlerfamilie stammt und durch die Berichte über seine Reise ins Kaiserreich China bekannt wurde. Diese Reise wird von den meisten Historikern tatsächlich als erwiesen angesehen. Colerus bedient sich der Fakten und entwickelt daraus den Roman, der mit Marcos Jugend in Venedig beginnt. Seine Wiederkehr von der Reise als scheinbarer Triumphator und erfolgreicher Handelsherr lässt Marco jedoch innerlich zweifelnd zurück, insbesondere nachdem Dante Alighieri zu ihm sagt: "Die eine Welt wird Tat, die andre Reue". Es ist eine farbenprächtige spannende Geschichte, die den Leser nicht mehr los lässt.
Aktualisiert: 2021-07-26
> findR *