fbpx

Methodenlehre der Betriebsorganisation. Entgeltdifferenzierung

Methodenlehre der Betriebsorganisation. Entgeltdifferenzierung von REFA
In diesem Band werden die grundlegenden Methoden der Entgeltdifferenzierung dargestellt, von der anforderungsabhängigen bis hin zur leistungsabhängigen Entgeltdifferenzierung, sowie Hinweise zur Einführung von Methoden zur Entgeltdifferenzierung gegeben. Inhalt: Arbeitsstudium und Entlohnung, Anforderungsabhängige Entgeltdifferenzierung, Leistungsabhängige Entgeltdifferenzierung, Einführung von Verfahren zur Entgeltdifferenzierung
Aktualisiert: 2019-10-22
Autor:
> findR *

Voltaire – Friedrich der Große. Briefwechsel

Voltaire – Friedrich der Große. Briefwechsel von Pleschinski,  Hans
Ein Leben lang standen sie in Gedankenaustausch: Voltaire, Vorkämpfer der Aufklärung aus Frankreich, und Friedrich der Große, König von Preußen. Dokument dieser Freundschaft ist ein Briefwechsel, der nur nach Voltaires Flucht aus Preußen 1753 unterbrochen wurde. Die kommentierte Edition avancierte schnell zum Standardwerk und liegt nun in einer neuen Ausgabe vor.
Aktualisiert: 2022-01-13
> findR *

Schwärmer und Phantasten

Schwärmer und Phantasten von Heckmann,  Herbert, Kemp,  Friedhelm
Die Bezeichnungen Schwärmer und Phantasten haben heute eher den Charakter von Schimpfwörtern. Die in diesem Band versammelten Beiträge (u.a. von Iso Camartin, Friedrich Dieckmann und Ludwig Harig) unternehmen den Versuch, dieses Vorurteil zu revidieren und die kühne Sehnsucht der sogenannten Schwärmer und Phantasten nach Wahrheit und Erkenntnis anzuerkennen.
Aktualisiert: 2022-01-13
> findR *

Die Luchsgeschichte

Die Luchsgeschichte von Henschen,  Hans-Horst, Lévi-Strauss,  Claude
Der Luchs: Mit ihm beginnt und in ihm und seinem Widersacher, dem Coyoten, konzentriert sich die Wellenbewegung der indianischen Mythen, die der Autor mit größter Kennerschaft und Sensibilität wiedererzählt und in ihren dynamischen Gesetzen erklärt. Eine faszinierende Landschaft aus Bildern, Beziehungen, Imaginationen, Fetischen, Zaubern und heiligen Zonen tut sich auf. Hinter diesem Werk verbergen sich vierzig Jahre Forschung und Reflexion eines der bedeutendsten Kulturanthropologen und Ethnologen dieses Jahrhunderts. Seine Luchsgeschichte ist dasjenige Werk, das dieses Lebenswerk auf luzideste, kompakteste und eindringlichste Weise darlegt - und in dem der Autor in tiefer Altersweisheit eine Selbstreflexion als philosophische Summe vorträgt.
Aktualisiert: 2022-08-01
> findR *

Lilith und die Dämonen des Kapitals

Lilith und die Dämonen des Kapitals von Sedlacek,  Tomas, Tanzer,  Oliver
Mit seinem Bestseller "Die Ökonomie von Gut und Böse" positionierte sich Tomas Sedlacek als Star der Kapitalismuskritik. "Die Dämonen des Kapitals" seziert unser Wirtschaftssystem und zeigt: Es ist zutiefst gestört. Viele glauben: Die Wirtschaft funktioniert nach den Gesetzen der Logik. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Wirtschaft wird erschüttert von immer neuen Krisen, ihre Akteure – Notenbanker, Manager, Politiker – sind oft getrieben von Wahnvorstellungen und Persönlichkeitsstörungen. Wer die Ökonomie wirklich verstehen will, muss sie durch die therapeutische Brille betrachten. Tomas Sedlacek und Oliver Tanzer legen unsere Wirtschaft auf die Couch und kommen zu überraschenden, aber auch verstörenden Einsichten.
Aktualisiert: 2022-08-11
> findR *

Akzente 1 / 2004

Akzente 1 / 2004 von Krüger,  Michael
Die Akzente gehören zu den ältesten Literaturzeitschriften Deutschlands. 1954 von Walter Höllerer und Hans Bender gegründet und seit 1981 von Michael Krüger herausgegeben, sind sie zu dem umfangreichsten Archiv der modernen Poesie und Poetik geworden. Im zweimonatlichen Abstand werden die neuesten Entwicklungen im europäischen Ausland und in der Welt vorgestellt und diskutiert. So ist - über die Jahre - ein einzigartiges Kompendium entstanden, in dem die Generationen ins Gespräch kommen und bezeugen, in welchem Maße gerade die Weltsprache der Poesie zur Kultur der Welt gehört. Michael Krüger
Aktualisiert: 2022-01-13
> findR *

Wege der Poesie

Wege der Poesie von Günther,  Horst, Starobinski,  Jean
Jean Starobinski ist hierzulande mit seinen Büchern zur Ideengeschichte bekannt geworden. Genauso bedeutend jedoch ist sein Werk an Essays, das über viele Zeitschriften verstreut und nur schwer zu überblicken ist. Der 90. Geburtstag des großen Gelehrten ist ein willkommener Anlass, seine wichtigsten Aufsätze zur Poesie zu sammeln und zu übersetzen. Ob Essays zu grundsätzlichen Fragen der Poetologie oder Interpretationen bedeutender Autoren wie René Char: Allen Texten ist das Wissen eines Universalgelehrten gemeinsam, der sich mit größter Sensibilität seinen Gegenständen nähert.
Aktualisiert: 2022-01-13
> findR *

Ich sah eine andere Welt

Ich sah eine andere Welt von Ritter,  Henning, Rousseau,  Jean-Jacques
Der Philosoph Jean-Jacques Rousseau hat weit über das 18. Jahrhundert hinaus gewirkt. Seine Briefe an Frauen und Männer, an Geistliche, Fürsten und prominente Intellektuelle sind philosophische Statements. Henning Ritter legt nun die erste deutsche Ausgabe dieser Briefe vor. Rousseaus Beiträge zu Philosophie und Anthropologie, zur politischen Theorie, zu Religion und Erziehung, Musik und Botanik sind heute so aktuell wie vor zweieinhalb Jahrhunderten, etwa wenn er darüber räsoniert, dass ein Erdbeben nur zur Katastrophe wird, weil Menschen an einer gefährdeten Stelle eine Großstadt gebaut haben. Der große Aufklärer aus Frankreich erweist sich als Meister der pointierten Formulierung.
Aktualisiert: 2022-01-13
> findR *

Foreign Affairs

Foreign Affairs von Kemp,  Wolfgang
Ein überraschender Blick auf das eigene Land: Wolfgang Kemp hat zum ersten Mal zusammengetragen, wie Schriftsteller aus England Deutschland zwischen 1900 und 1945 erlebten. Sein Buch erzählt die Geschichte einer komplizierten Beziehung: Deutschland übte auf seine Gäste von der Insel eine unwiderstehliche Faszination aus, obwohl es ihnen im Grunde fremd blieb. Stephen Spender, Christopher Isherwood, W. H. Auden, Ezra Pound oder Samuel Beckett: aus ihren Werken setzt sich ein Bild der deutschen Verhältnisse zusammen, wie es nur dem Blick von außen möglich ist. Ein Kabinettstück der europäischen Kultur- und Literaturgeschichte.
Aktualisiert: 2022-01-13
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Hanser-- Carl

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Hanser-- Carl was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Hanser-- Carl hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Hanser-- Carl

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Hanser-- Carl

Wie die oben genannten Verlage legt auch Hanser-- Carl besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben