fbpx

Das Leben im Grabe

Das Leben im Grabe von Klemm,  Ulf-Dieter, Lykourgou,  Niki, Myrivilis,  Stratis
Stratis Myrivilis (eigentlicher Name: Efstratios Stamatopoulos) wurde 1892 auf Lesbos geboren. Schon ab 1909 veröffentlichte er kleinere literarische Texte; 1912 wurde er an der Universität Athen immatrikuliert, doch durch den andauernden Kriegszustand konnte er sein Philologie- und Jurastudium nicht abschließen. Als er 1923 auf die Insel zurückkehrte, gründete er die Wochenzeitung Kampana, wo er in mehreren Folgen seinen Roman Das Leben im Grabe veröffentlichte; der Text wurde weiterhin von ihm überarbeitet bis zur siebten, endgültigen Fassung von 1955 und wurde in dreizehn Sprachen übersetzt. Myrivilis starb 1969 in Athen. Myrivilis veröffentlichte schon früh eine Reihe von Erzählungen (Rote Geschichten, 1915) und 1924 in einer ersten Ausgabe (in Mytilene) Das Leben im Grabe; mit diesem Buch wurde der Verfasser zum ersten Prosaschriftsteller seiner Generation. Das Leben im Grabe ist ein Kriegsroman, der aus demselben humanistischen Pazifismus heraus entstand wie zur gleichen Zeit die entsprechenden Werke von Remarque und Dorgelès. In diesem ersten wesentlichen Werk erscheint uns Myrivilis bereits als gereifter Prosaschriftsteller mit einem außerordentlichen erzählerischen Talent. Er stellt eine Menge von Personen und Ereignissen zu einem breiten, epischen Gemälde zusammen, während er gleichzeitig einen drastischen Realismus mit zarteren, lyrischen Tönen zu verbinden weiß. 1933 verfasste er seinen zweiten Roman Die Lehrerin mit den goldenen Augen; der Held des Romans kehrt nach dem Krieg nach Mytilene zurück und wird von zwiespältigen Gefühlen gequält: auf der einen Seite das Andenken an seinen gefallenen Freund, auf der anderen die Liebe, die er für dessen Witwe empfindet. Myrivilis setzte seine literarische Produktion mit einer Reihe von Erzählungen fort, die er später in Büchern sammelte, von denen jedes nach einer besonderen Farbe benannt wurde. Seine erzählerische Kraft zeigt sich in diesen, in einem engeren Rahmen zusammengefassten Geschichten in ihrer ganzen Dynamik, der Stil ist stets elegant, die Ausdrucksweise lebhaft. Eine der besten Erzählungen des Blauen Buches, Vasilis Arvanitis überarbeitete er besonders sorgfältig und veröffentlichte sie in einer gesonderten Ausgabe (1943). Es ist die Geschichte eines Mannes aus dem Volk, voller Schönheit und Lebensfreude und gleichzeitig voller Kühnheit und Freiheitsdrang, eines außergewöhnlichen Menschen, der die gesellschaftlichen Konventionen verachtet und sich nur auf seine Kraft verlässt – der jedoch die Grenzen überschreitet und mit seiner »Hybris« in der Katastrophe endet. Gleichzeitig arbeitete Myrivilis aber auch an dem Roman, den er mit einiger Verspätung im Jahre 1949 veröffentlichte, Die Madonna mit dem Fischleib. Es ist die Geschichte einiger Flüchtlinge aus Kleinasien, die sich auf Mytilene in einem kleinen Dorf am Meer niederlassen. Aber der Krieg und die Flucht stehen hier nicht im Mittelpunkt des Romans; Absicht des Verfassers ist es vielmehr, das Zusammenleben dieser einfachen Inselbewohner und Fischer wiederzugeben. Der Grundton des Romans ist Wärme, Lebendigkeit des täglichen Lebens, Erde und Meer, die das Wesentliche dieser einfachen Menschen ausmachen und überdies, als ein merkwürdiges Symbol, die Kirche mit der unwahrscheinlichen Ikone der »Madonna mit dem Fischleib«, der Gottesmutter, die wie eine Gorgo, jenes rätselhafte Wesen der griechischen Volksmythologie, halb Frau und halb Fisch, gemalt ist.
Aktualisiert: 2018-07-18
> findR *

Der Pfadfinder

Der Pfadfinder von Cooper,  James Fenimore
»Der Pfadfinder« (Originaltitel »The Pathfinder«) ist der chronologisch dritte Band des fünfteiligen Lederstrumpf-Zyklus. Die Geschichte spielt in den späten 1750er Jahren während des Franzosen- und Indianerkriegs am Ontario-See und erzählt die Abenteuer von Waldläufer Natty Bumppo, genannt Pfadfinder, seinem Freund, dem Mohikaner Chingachgook, englischen Soldaten und Frauen, Häuptling Pfeilspitze und seiner Frau Junitau. Und es ist ein Verräter unter ihnen ... Der große Abenteuerroman "Der Wildtöter" ist im nexx verlag in 2 Teilen erscheinen.
Aktualisiert: 2021-10-15
> findR *

Die Prärie

Die Prärie von Cooper,  James Fenimore
»Die Prärie« ist der chronologisch letzte Band im fünfteiligen Lederstrumpf-Zyklus und erzählt wie der wegen illegaler Landnahme aus Kentucky geflohene Ishmael Bush mit seiner Großfamilie in mehreren Planwagen durch die Prärie westlich des Mississippis zieht. Die Gruppe trifft den 80-jährigen Trapper Natty Bumppo, der zusammen mit seinem Hund in der Prärie lebt. Und er beobachtet seltsame Dinge bei der Reisegruppe ...
Aktualisiert: 2021-10-15
> findR *

Der Wildtöter

Der Wildtöter von Cooper,  James Fenimore
»Der Wildtöter« ist der chronologisch zuerst erschienene Band im fünfteiligen Lederstrumpf-Zyklus und erzählt von den beiden Waldläufern Natty Bumppo (von den Indianern Wildtöter genannt) und Henry March, der am Otsego-See den ehemaligen Seemann Tom Hutter besuchen will, der dort mit seinen Töchtern Judith und Hetty in einem befestigten Pfahlbau lebt. Wildtöter will sich mit seinem Freund, dem Indianerhäuptling Chingachgook, treffen. Dieser vermutet, dass seine Verlobte Wah-ta!-Wah von einem in der Nähe lagernden Mingo-Stamm entführt wurde ... Der große Abenteuerroman "Der Wildtöter" ist im nexx verlag in 2 Teilen erscheinen.
Aktualisiert: 2021-10-15
> findR *

Der letzte Mohikaner

Der letzte Mohikaner von Cooper,  James Fenimore
»Der letzte Mohikaner« ist der chronologisch zweite Band im fünfteiligen Lederstrumpf-Zyklus und thematisiert den Untergang der nordamerikanischen Indianerstämme durch die vorrückenden europäischen Siedler. Nach dem (historisch verbürgten) Massaker im britischen Fort William Henry 1757 werden zwei Töchter des Kommandanten Oberst Munro (Cora und Alice) von den Huronen entführt. Falkenauge, Chingachgook, Uncas und Major Duncan Heyward, der Geliebte der blonden Alice, ziehen los, um die Mädchen zu befreien.
Aktualisiert: 2021-10-16
> findR *

Der Wildtöter

Der Wildtöter von Cooper,  James Fenimore
»Der Wildtöter« ist der chronologisch zuerst erschienene Band im fünfteiligen Lederstrumpf-Zyklus und erzählt von den beiden Waldläufern Natty Bumppo (von den Indianern Wildtöter genannt) und Henry March, der am Otsego-See den ehemaligen Seemann Tom Hutter besuchen will, der dort mit seinen Töchtern Judith und Hetty in einem befestigten Pfahlbau lebt. Wildtöter will sich mit seinem Freund, dem Indianerhäuptling Chingachgook, treffen. Dieser vermutet, dass seine Verlobte Wah-ta!-Wah von einem in der Nähe lagernden Mingo-Stamm entführt wurde ... Der große Abenteuerroman "Der Wildtöter" ist im nexx verlag in 2 Teilen erscheinen.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

20.000 Meilen unter dem Meer. Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer

20.000 Meilen unter dem Meer. Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer von Verne,  Jules
Bei der Verfolgung eines vermeintlichen Seeungeheuers, das für zahlreiche rätselhafte Schiffsunglücke verantwortlich sein soll, landen der Meereskundler Arronax, sein Diener Conseil und der Harpunier Ned Land an Bord des mysteriösen Unterseebootes »Nautilus« - und damit in der Obhut von Kapitän Nemo. Sie unterqueren die Weltmeere, erleben eine faszinierende Unterwasserwelt und spektakuläre Abenteuer, besuchen sogar das untergegangene Atlantis. Bei aller Faszination spüren die Gäste aber bald, dass sie Gefangene dieses rätselhaften Kapitäns sind ... »20.000 Meilen unter den Meer« ist ein Meisterwerk aus der fantastischen Welt des Jules Verne.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

Das Bildnis des Dorian Gray

Das Bildnis des Dorian Gray von Wilde,  Oscar
Dorian Gray ist reich und schön, ein Bild von einem Mann. Verführt durch Lord Henry Wotton, stürzt er sich haltlos ins Londoner Nachtleben. Er definiert sich ausschließlich über sein Äußeres, was in ihm immer mehr den innigen Wunsch nach unvergänglicher Jugend weckt - und auf wundersame Weise altert plötzlich nicht mehr er selbst, sondern ein Porträt von ihm. Doch der unbedachte Pakt mit den dunklen Mächten hat grausame Folgen ...
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik: Erzählende Literatur, Hauptwerk vor 1945 nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.