fbpx

Grosser Baum

Grosser Baum von Sushmah
Dieses Buch wurde von mir zum Andenken an meine beiden Söhne Mario und Titinga (zu Deutsch Grosser Baum) geschrieben.Möge ihre Geschichte dem Einen oder Anderen einen Hinweis geben, dass man im Leben auch in der grössten Not etwas Schönes erfahren darf.Möge sie Mut vermitteln anzunehmen was das Leben bringt.Die Hoffnung, dass es im Leben immer weiter geht und der Tunnel wirklich immer einen Ausgang hat!Die Gewissheit vermitteln man ist nie alleine!
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tristan und Isolde des Gottfried von Straßburg

Tristan und Isolde des Gottfried von Straßburg von Kühn,  Dieter
Tristan und Isolde: eine der schönsten und berühmtesten Liebesgeschichten der Weltliteratur. Erzählt wird von einem leidenschaftlichen jungen Paar, das sich über alle gesellschaftlichen Normen hinwegsetzt, und von den Wirrnissen dieser Liebe, von Ehebruch und Eifersucht. Dieter Kühn hat diesen großen Roman des Mittelalters versgetreu und kongenial ins Neuhochdeutsche übertragen und zudem ein einzigartiges Vor-Buch verfasst als Einführung in Gottfrieds Stadt und Zeit.
Aktualisiert: 2022-10-29
> findR *

Ein Leben lang verliebt

Ein Leben lang verliebt von Bougie,  Bettina
In einem mitreißenden Kaleidoskop ihrer Erinnerungen schildert sie ihren Aufstieg zum attraktiven und vielbegehrten Fotomodell, zur Chanson-Sängerin und Schauspielerin, ihre Ehejahre an der Seite eines prominenten Schönheitschirurgen und ihren Einstieg als Geschäftsfrau in die Kosmetikbranche. Mit ihrem herzerfrischenden Erzählstil, in dem sie fast kein Blatt vor den Mund nimmt, taucht der Leser in die Wirtschaftswunderwelt der Nachkriegszeit ein, erfährt nicht ohne Staunen vieles über die verschwenderische Blütezeit der Konjunktur in den 60er und 70er Jahren, freut sich mit ihr über ihre Erfolge und Zeiten des Glücks, genauso, wie er ihre privaten und geschäftlichen Rückschläge mit ihr durchleidet. Sie ist immer sie selbst geblieben, ganz gleich, ob sie sich nun mit vielen Freunden in der Schickeria der heimlichen Hauptstadt München bewegte, oder sich wieder einmal nach einem Absturz im freien Fall befand, ganz allein und ohne zu wissen, ob und wie es weitergehen würde. Nicht den Mut verlieren und sich selbst beim eigenen Schopf auch noch aus dem größten Chaos wieder herausziehen, das war immer ihre Devise. Mit diesem Buch gibt Bettina Bougie ein Lehrstück für das Leben.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Das unbelehrbare Herz

Das unbelehrbare Herz von Viertel,  Salka
Einer der Quelltexte der Exilforschung des 20. Jahrhunderts*»Salkaherz« - ein Genie der Freundschaft im kalifornischen Exil*Wie aus einem Künstlerlexikon zur ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts lesen sich die Namen der Freunde, die Salomea Steuermann, von allen nur Salka Viertel genannt, um sich zu versammeln wusste: Karl Kraus und Alfred Polgar, Max Reinhardt, Thomas und Heinrich Mann, Albert Einstein und Arnold Schönberg, Sergej Eisenstein und Greta Garbo, deren Drehbuchautorin sie war, Bertolt Brecht und Bruno Frank, Hanns Eisler - und viele andere Künstler, mit und ohne Namen.*Diese faszinierende und früh emanzipierte Salka Viertel war kein Hollywood- Filmstar und keine mondäne Gesellschaftsdame, sondern eine begnadete Gastgeberin, die ihr Haus an der Mabery Road in Santa Monica zum vielgerühmten Salon machte - schließlich zum »Hafen für die Heimatlosen«, die europäischen Emigranten nach 1933.*Salka Viertels Lebenserinnerungen, Ende der 60er Jahre in den Vereinigten Staaten erschienen, sind die Memoiren einer fast Vergessenen, die einen unvergleichlichen Blick auf dramatische Jahrzehnte europäischer Kulturgeschichte ermöglichen - vor allem auf die Welt des Theaters und des Films bis 1933 und die Exilierung dieser Kultur in Kalifornien.
Aktualisiert: 2022-08-26
> findR *

Köpfchen, Kanzel, Kinder

Köpfchen, Kanzel, Kinder von Bütterlin,  Christine
Keine staubtrockene Biografie, auch keine reine Fiktion ist hier zu erwarten, sondern die erfrischende Abwechslung zwischen Originalberichten aus früheren Zeiten und lebendigen Dialogen im Kreis einer Großfamilie des Jahres 1926. Fast unmerklich durchstreift man beim Lesen die entbehrungsreiche Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts, dann die dramatischen Jahre des Ersten Weltkriegs und der nachfolgenden Inflation: Wie 16 Kinder groß ziehen, wenn man hungern muss, und womit zahlen, wenn Geld nichts mehr wert ist? Im Spiel reizvoller Perspektivenwechsel sieht man durch die Brille des alt gewordenen Ulmer Münsterpfarrers Jakob Rieber, der mit seiner Frau Emma 16 Kinder großgezogen hat und anlässlich seiner Pensionierung und des bevorstehenden Umzugs bei der Wiederentdeckung seiner alten Briefe sein Leben noch einmal durchlebt. Durch diese Reise in die Vergangenheit erhält man anhand authentischer Briefe und Berichte Einblick in seine bewegte Jugend, in der er auch mal vom Weg der verordneten Tugend abzukommen drohte, nimmt Anteil an seiner ersten unglücklichen Liebe und einer überstürzten Flucht in die Schweiz und folgt ihm auf seinem ereignisreichem Lebensweg, der von der rauen Alb in Winterlingen und Albstadt (Ebingen) über Stuttgart und Tübingen, Rottweil und Blaubeuren, Geislingen, die Ostalb bei Aalen bis nach Isny und schließlich nach Ulm führte.
Aktualisiert: 2020-05-19
> findR *

Lasst mich weinen

Lasst mich weinen von Yanna
LASST MICH WEINEN Die Geschichte, die in diesem Buch beschrieben wird, ist einfach wunderbar. Zu aller erst muss man die Charaktere in Augenmerk nehmen.Ich habe selten eine Geschichte gelesen, in der die Hauptfigur und die Nebencharaktere wirklich so toll beschrieben sind, wie in diesem Buch. Nur ein einziger interessanter Satz, den du im Vorbeigehen hörst, kann dich zu einer kompletten Geschichte inspirieren. LASSEN SIE MICH WEINEN ist eine spannende Geschichte dieser Art... Die Autorin Yanna schafft es, so zu schreiben, dass der Leser in die Welt von eintauchen kann und alles, was sie fühlt und erlebt, auch nachvollziehen kann. Man taucht in eine Erzählung ein und verlässt sie erst wieder, wenn sie vorbei ist. Man kann es nicht mehr aus der Hand legen, da man wissen möchte was es... Die Geschichte an sich ist eine typische Liebesgeschichte, wie sie auch in jedem anderen Buch hätte stattfinden können! Jedoch muss ich sagen, dass man bei diesem Buch das Gefühl hat, als kenne man dieses Genre noch nicht, da die Autorin einen mit Ihrer Liebe zu ihren Charakteren und ihrer wirklich tollen Schreibstil in eine Geschichte eintauchen lässt, die man vorher so noch nicht kannte.
Aktualisiert: 2016-07-25
Autor:
> findR *

Ein Gutshof mit Stallgeruch

Ein Gutshof mit Stallgeruch von Elverfeldt,  Alexander von, Strotdrees,  Gisbert
Ursprünglich wollte Alexander von Elverfeldt, geb. 1929, nur etwas niederschreiben von den vielen Erzählungen von Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln und Freunden, denen wir als Kinder mit Begeisterung lauschten. Doch seine schreibende Erinnerung wuchs und wuchs und sie wurde letztlich zum Porträt eines Dorfes und seiner Menschen, zum detailreichen Bild ländlichen Lebens inmitten der Krisen, Katastrophen und Wandlungen des 20. Jahrhunderts. Mit wachem Auge beobachtet und beschreibt er den Lebensalltag zwischen Acker, Dorf und Burg und lässt damit den Kosmos der vielfältigen Gutswirtschaft in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts neu erstehen.
Aktualisiert: 2022-09-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Belletristik: Erzählende Literatur, Romanhafte Biografien nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.