fbpx

Gott für Neugierige

Gott für Neugierige von Vogt,  Fabian
Was ist eigentlich „Glauben”? Existiert Gott wirklich? Hat das Leben einen Sinn – oder macht das alles nur noch komplizierter? Ist Vergebung eine Sünde wert? Warum gibt es so viel Leid in der Welt? Braucht man bei „Dreifaltigkeit” eine Hautcreme? Und: Kann im Himmel auch mal die Hölle los sein? Fabian Vogt gibt Antworten: Fundiert, übersichtlich und dabei höchst unterhaltsam entschlüsselt er die großen Themen der Theologie und macht Lust, den eigenen Fragen auf den Grund zu gehen. Das Buch ist ein Lesevergnügen für Heiden wie für Fromme aller Couleur.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Gott für Neugierige

Gott für Neugierige von Vogt,  Fabian
Was ist eigentlich „Glauben”? Existiert Gott wirklich? Hat das Leben einen Sinn – oder macht das alles nur noch komplizierter? Ist Vergebung eine Sünde wert? Warum gibt es so viel Leid in der Welt? Braucht man bei „Dreifaltigkeit” eine Hautcreme? Und: Kann im Himmel auch mal die Hölle los sein? Fabian Vogt gibt Antworten: Fundiert, übersichtlich und dabei höchst unterhaltsam entschlüsselt er die großen Themen der Theologie und macht Lust, den eigenen Fragen auf den Grund zu gehen. Das Buch ist ein Lesevergnügen für Heiden wie für Fromme aller Couleur.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Gott für Neugierige

Gott für Neugierige von Vogt,  Fabian
Was ist eigentlich „Glauben”? Existiert Gott wirklich? Hat das Leben einen Sinn – oder macht das alles nur noch komplizierter? Ist Vergebung eine Sünde wert? Warum gibt es so viel Leid in der Welt? Braucht man bei „Dreifaltigkeit” eine Hautcreme? Und: Kann im Himmel auch mal die Hölle los sein? Fabian Vogt gibt Antworten: Fundiert, übersichtlich und dabei höchst unterhaltsam entschlüsselt er die großen Themen der Theologie und macht Lust, den eigenen Fragen auf den Grund zu gehen. Das Buch ist ein Lesevergnügen für Heiden wie für Fromme aller Couleur.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland von Rothgangel,  Martin, Schroeder,  Bernd
Der Religionsunterricht in Deutschland lässt – je nach regionalen Erfordernissen – eine bemerkenswerte Veränderungsdynamik erkennen; er ist ein pluraler Lernort. Der vorliegende Band stellt zehn Jahre nach der ersten Auflage abermals empirische Daten zur Situation in allen Ländern der Bundesrepublik zusammen. Die Darstellung der Daten ist jeweils auf zehn Gesichtspunkte gerichtet, darunter etwa auf jüngere Entwicklungen in der Schulpolitik der Bundesländer, gegenwärtige Spielarten des Religionsunterrichts und Religion im Schulleben sowie auf die religionspädagogische Ausbildung und Forschung. Insgesamt entsteht ein facettenreiches Bild vom Wandel sowie von der Vielgestaltigkeit des Religionsunterrichts in Deutschland. Vergleiche bieten sich an, Verbesserungsmöglichkeiten werden sichtbar. Die Beiträge wurden in der Regel von einem evangelisch-katholischen Team verfasst. Die Herausgeber legen ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle vor, die sich im Rahmen von Studium, Aus- und Fortbildung mit Religionsunterricht und Schulpolitik befassen. [Religious Education in the Federal States of Germany. New Empirical Data – Context – Current Trends] Religious education in Germany is multifaceted. Ten years after the first edition, this volume once again compiles empirical data on the situation in all countries of the Federal Republic of Germany. Based on ten impulses, the focus is among others on the latest developments in school policy, the current practice of religious education as well as training and research in religious education. All in all, a multi-faceted picture of change and diversity of religious education in Germany emerges. Thus, this volume stimulates further research (e.g. comparisons and empirical studies) as well as further improving of practices and didactics. The contributions are usually written by a team of protestant and catholic authors. The editors present a qualified reference book for all those who are concerned with religious education and school policy in the context of studies, training and further education.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland von Rothgangel,  Martin, Schroeder,  Bernd
Der Religionsunterricht in Deutschland lässt – je nach regionalen Erfordernissen – eine bemerkenswerte Veränderungsdynamik erkennen; er ist ein pluraler Lernort. Der vorliegende Band stellt zehn Jahre nach der ersten Auflage abermals empirische Daten zur Situation in allen Ländern der Bundesrepublik zusammen. Die Darstellung der Daten ist jeweils auf zehn Gesichtspunkte gerichtet, darunter etwa auf jüngere Entwicklungen in der Schulpolitik der Bundesländer, gegenwärtige Spielarten des Religionsunterrichts und Religion im Schulleben sowie auf die religionspädagogische Ausbildung und Forschung. Insgesamt entsteht ein facettenreiches Bild vom Wandel sowie von der Vielgestaltigkeit des Religionsunterrichts in Deutschland. Vergleiche bieten sich an, Verbesserungsmöglichkeiten werden sichtbar. Die Beiträge wurden in der Regel von einem evangelisch-katholischen Team verfasst. Die Herausgeber legen ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle vor, die sich im Rahmen von Studium, Aus- und Fortbildung mit Religionsunterricht und Schulpolitik befassen. [Religious Education in the Federal States of Germany. New Empirical Data – Context – Current Trends] Religious education in Germany is multifaceted. Ten years after the first edition, this volume once again compiles empirical data on the situation in all countries of the Federal Republic of Germany. Based on ten impulses, the focus is among others on the latest developments in school policy, the current practice of religious education as well as training and research in religious education. All in all, a multi-faceted picture of change and diversity of religious education in Germany emerges. Thus, this volume stimulates further research (e.g. comparisons and empirical studies) as well as further improving of practices and didactics. The contributions are usually written by a team of protestant and catholic authors. The editors present a qualified reference book for all those who are concerned with religious education and school policy in the context of studies, training and further education.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland von Rothgangel,  Martin, Schroeder,  Bernd
Der Religionsunterricht in Deutschland lässt – je nach regionalen Erfordernissen – eine bemerkenswerte Veränderungsdynamik erkennen; er ist ein pluraler Lernort. Der vorliegende Band stellt zehn Jahre nach der ersten Auflage abermals empirische Daten zur Situation in allen Ländern der Bundesrepublik zusammen. Die Darstellung der Daten ist jeweils auf zehn Gesichtspunkte gerichtet, darunter etwa auf jüngere Entwicklungen in der Schulpolitik der Bundesländer, gegenwärtige Spielarten des Religionsunterrichts und Religion im Schulleben sowie auf die religionspädagogische Ausbildung und Forschung. Insgesamt entsteht ein facettenreiches Bild vom Wandel sowie von der Vielgestaltigkeit des Religionsunterrichts in Deutschland. Vergleiche bieten sich an, Verbesserungsmöglichkeiten werden sichtbar. Die Beiträge wurden in der Regel von einem evangelisch-katholischen Team verfasst. Die Herausgeber legen ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle vor, die sich im Rahmen von Studium, Aus- und Fortbildung mit Religionsunterricht und Schulpolitik befassen. [Religious Education in the Federal States of Germany. New Empirical Data – Context – Current Trends] Religious education in Germany is multifaceted. Ten years after the first edition, this volume once again compiles empirical data on the situation in all countries of the Federal Republic of Germany. Based on ten impulses, the focus is among others on the latest developments in school policy, the current practice of religious education as well as training and research in religious education. All in all, a multi-faceted picture of change and diversity of religious education in Germany emerges. Thus, this volume stimulates further research (e.g. comparisons and empirical studies) as well as further improving of practices and didactics. The contributions are usually written by a team of protestant and catholic authors. The editors present a qualified reference book for all those who are concerned with religious education and school policy in the context of studies, training and further education.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland von Rothgangel,  Martin, Schroeder,  Bernd
Der Religionsunterricht in Deutschland lässt – je nach regionalen Erfordernissen – eine bemerkenswerte Veränderungsdynamik erkennen; er ist ein pluraler Lernort. Der vorliegende Band stellt zehn Jahre nach der ersten Auflage abermals empirische Daten zur Situation in allen Ländern der Bundesrepublik zusammen. Die Darstellung der Daten ist jeweils auf zehn Gesichtspunkte gerichtet, darunter etwa auf jüngere Entwicklungen in der Schulpolitik der Bundesländer, gegenwärtige Spielarten des Religionsunterrichts und Religion im Schulleben sowie auf die religionspädagogische Ausbildung und Forschung. Insgesamt entsteht ein facettenreiches Bild vom Wandel sowie von der Vielgestaltigkeit des Religionsunterrichts in Deutschland. Vergleiche bieten sich an, Verbesserungsmöglichkeiten werden sichtbar. Die Beiträge wurden in der Regel von einem evangelisch-katholischen Team verfasst. Die Herausgeber legen ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle vor, die sich im Rahmen von Studium, Aus- und Fortbildung mit Religionsunterricht und Schulpolitik befassen. [Religious Education in the Federal States of Germany. New Empirical Data – Context – Current Trends] Religious education in Germany is multifaceted. Ten years after the first edition, this volume once again compiles empirical data on the situation in all countries of the Federal Republic of Germany. Based on ten impulses, the focus is among others on the latest developments in school policy, the current practice of religious education as well as training and research in religious education. All in all, a multi-faceted picture of change and diversity of religious education in Germany emerges. Thus, this volume stimulates further research (e.g. comparisons and empirical studies) as well as further improving of practices and didactics. The contributions are usually written by a team of protestant and catholic authors. The editors present a qualified reference book for all those who are concerned with religious education and school policy in the context of studies, training and further education.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Gott für Neugierige

Gott für Neugierige von Vogt,  Fabian
Was ist eigentlich „Glauben”? Existiert Gott wirklich? Hat das Leben einen Sinn – oder macht das alles nur noch komplizierter? Ist Vergebung eine Sünde wert? Warum gibt es so viel Leid in der Welt? Braucht man bei „Dreifaltigkeit” eine Hautcreme? Und: Kann im Himmel auch mal die Hölle los sein? Fabian Vogt gibt Antworten: Fundiert, übersichtlich und dabei höchst unterhaltsam entschlüsselt er die großen Themen der Theologie und macht Lust, den eigenen Fragen auf den Grund zu gehen. Das Buch ist ein Lesevergnügen für Heiden wie für Fromme aller Couleur.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Bestimmte Freiheit

Bestimmte Freiheit von Bauspieß,  Martin, Beck,  Johannes U, Portenhauser,  Friederike
Das Christentum – von Beginn an wesentlich vom Freiheitsgedanken bestimmt – hat die westlichen Gesellschaften entscheidend geprägt und kann auch auf aktuelle Fragen nach der Freiheit Antworten geben. Gegenwärtig ist allerdings keineswegs eindeutig, was jeweils mit »Freiheit« gemeint ist. Der Begriff ist klärungsbedürftig. Dieser Band vereint exegetische, hermeneutische, systematisch-theologische, empirische und ökumenische Perspektiven auf das Thema. Einen Schwerpunkt bilden Studien zur Freiheit im Neuen Testament, insbesondere in der Theologie des Paulus und der Paulusrezeption, in den Evangelien und weiteren neutestamentlichen und frühchristlichen Schriften. Gemeinsam zeigen sie die Vielschichtigkeit biblisch-christlicher Freiheitsverständnisse auf, die gleichwohl übereinstimmend Freiheit als einen qualifizierten Begriff erscheinen lassen: Freiheit ist bestimmt durch die Bindung an Gott und realisiert sich in einem neuen Selbst-, Welt- und Gottesverständnis sowie hieraus entspringender Verhaltensmöglichkeiten. [Qualified Freedom. Festschrift for Christof Landmesser on the Occasion of his 60th Birthday] Christianity – essentially determined since its beginnings by the idea of freedom – has decisively shaped Western societies and can also provide answers to current questions about freedom. In present discourse, however, it is often unclear what is meant by »freedom«. The term is in need of clarification. This volume combines exegetical, hermeneutical, systematic-theological, empirical and ecumenical perspectives on the topic. Studies on freedom in the New Testament, especially in the theology of Paul and the reception of Paul, in the Gospels and other New Testament and Early Christian writings build the main focus. Together they demonstrate the complexity of biblical-Christian understandings of freedom, which nevertheless show agreement in bringing freedom as a qualified concept to the fore: Freedom is determined by the connection to God and is realized in a new understanding of oneself, the world and God, and in behavioural possibilities arising from this.
Aktualisiert: 2020-01-10
> findR *

Bestimmte Freiheit

Bestimmte Freiheit von Bauspieß,  Martin, Beck,  Johannes U, Portenhauser,  Friederike
Das Christentum – von Beginn an wesentlich vom Freiheitsgedanken bestimmt – hat die westlichen Gesellschaften entscheidend geprägt und kann auch auf aktuelle Fragen nach der Freiheit Antworten geben. Gegenwärtig ist allerdings keineswegs eindeutig, was jeweils mit »Freiheit« gemeint ist. Der Begriff ist klärungsbedürftig. Dieser Band vereint exegetische, hermeneutische, systematisch-theologische, empirische und ökumenische Perspektiven auf das Thema. Einen Schwerpunkt bilden Studien zur Freiheit im Neuen Testament, insbesondere in der Theologie des Paulus und der Paulusrezeption, in den Evangelien und weiteren neutestamentlichen und frühchristlichen Schriften. Gemeinsam zeigen sie die Vielschichtigkeit biblisch-christlicher Freiheitsverständnisse auf, die gleichwohl übereinstimmend Freiheit als einen qualifizierten Begriff erscheinen lassen: Freiheit ist bestimmt durch die Bindung an Gott und realisiert sich in einem neuen Selbst-, Welt- und Gottesverständnis sowie hieraus entspringender Verhaltensmöglichkeiten. [Qualified Freedom. Festschrift for Christof Landmesser on the Occasion of his 60th Birthday] Christianity – essentially determined since its beginnings by the idea of freedom – has decisively shaped Western societies and can also provide answers to current questions about freedom. In present discourse, however, it is often unclear what is meant by »freedom«. The term is in need of clarification. This volume combines exegetical, hermeneutical, systematic-theological, empirical and ecumenical perspectives on the topic. Studies on freedom in the New Testament, especially in the theology of Paul and the reception of Paul, in the Gospels and other New Testament and Early Christian writings build the main focus. Together they demonstrate the complexity of biblical-Christian understandings of freedom, which nevertheless show agreement in bringing freedom as a qualified concept to the fore: Freedom is determined by the connection to God and is realized in a new understanding of oneself, the world and God, and in behavioural possibilities arising from this.
Aktualisiert: 2020-01-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Evangelische Verlagsanstalt

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Evangelische Verlagsanstalt was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Evangelische Verlagsanstalt hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Evangelische Verlagsanstalt

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Evangelische Verlagsanstalt

Wie die oben genannten Verlage legt auch Evangelische Verlagsanstalt besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben