fbpx

Vom Dolmetschen im Mittelalter

Vom Dolmetschen im Mittelalter von Schneider,  Reinhard
Auch im Mittelalter setzten Reisen in fremde Länder Kenntnisse der jeweiligen Sprache oder aber eine entsprechende Vermittlung voraus. So klar diese Einsichten sind, so unbefriedigend ist die bisherige Forschungslage. In diesem Buch wird nun die Geschichte des Dolmetschens und der Dolmetscher für das gesamte Mittelalter betrachtet. Räumlich konzentriert es sich auf Europa, insbesondere den Bereich der westlichen Kirche und des römisch-deutschen Reiches. Die vielfältigen angesprochenen Themen münden in eine systematische Darstellung, die Einblicke in einen äußerst bedeutenden Aspekt mittelalterlicher verbaler Kommunikation über fremdsprachliche Hürden hinaus gewährt. Hinzu kommen faszinierende Blicke hinter den sprachlichen Vorhang des Lateinischen.
Aktualisiert: 2022-11-28
> findR *

Die Päpstin Johanna

Die Päpstin Johanna von Herbers,  Klaus, Kerner,  Max
Gab es die Päpstin Johanna? Wenn es sie nicht gab, dann hätte es sie geben sollen! Jedenfalls ist die Überlieferung zu Johanna so reich, dass es lohnt, auf dem Stand der Wissenschaft eine Einführung zur Legende der Päpstin Johanna zu geben, zur Biographie ihrer geschichtlichen Überlieferung. Bei einem solchen Gegenstand können Historiker angesichts populärer Romane oder Filme leicht zum Spielverderber werden. Sie entmythologisieren. Den Autoren geht es darum, die Quellen, die von der Päpstin Johanna berichten, als eine Geschichte nachzuzeichnen, die ihrerseits eine faszinierende Wirklichkeit erschließt. Die Geschichten rund um die Legende sind voll von überraschenden Wendungen und Einsichten. Sie hat stärker auf die Menschen gewirkt als viele der historisch nachweisbaren Päpste. Wenn also die Legende wie eine Lebensgeschichte ernst genommen wird, dann berücksichtigt dies auch Überlegungen der Geschichtswissenschaft, die Fiktionen als einen Teil der Wirklichkeit ernst nimmt.
Aktualisiert: 2019-08-29
> findR *

Tanz vernetzt

Tanz vernetzt von Werden,  Angelika
Im Zentrum steht die frühneuzeitliche Fest- und Tanzkultur am königlichen Hof der letzten Valois. Als Fallbeispiel dient das 1581 zur Aufführung gebrachte »balet comique de la royne« sowie das hierzu im Folgejahr gedruckte Traktat von Balthasar de Beaujoyeulx. Der Frage, inwiefern der höfische Tanz als Artefakt sozialer, kultureller wie politischer Netzwerke verstanden werden kann, geht die Autorin in der Konfrontation mit den Primärquellen und deren Kontextualisierung nach. Der Hof erscheint so weniger als eine Plattform der Selbstinszenierung eines Herrschers im Sinne einseitiger Herrschaftssicherung, sondern bezeichnet ein Netz von Zuschreibungen mit wechselseitigen Ansprüchen, die sich auch an den König und die Königin selbst richten.
Aktualisiert: 2022-11-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Böhlau Köln

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Böhlau Köln was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Böhlau Köln hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Böhlau Köln

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Böhlau Köln

Wie die oben genannten Verlage legt auch Böhlau Köln besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben