fbpx

Treffpunkt Eiche

Treffpunkt Eiche von Kaiser,  Jürgen
„Wenn mich etwas drückt oder ich etwas mit mir klären muss, dann gehe ich zu ‚meiner Eiche‘ im Feuerbacher Wald.“ Die Eiche, zu der es Jürgen Kaiser zieht, könnte etwa 500 Jahre alt sein, dürfte also rund 500 Jahre württembergische Geschichte erlebt haben. Sie steht an einem alten Handelsweg und hat viele Menschen vorbeiziehen sehen: Bäuerinnen und Bauern, Handwerker, Soldaten, Adlige, Pfarrer, Dichter und Denker, Revolutionär*innen und Visionär*innen. Um besondere Begebenheiten der württembergischen Geschichte geht es, erzählt im Zusammenhang mit diesem ehrwürdigen Baum. Ob Reformation und Dreißigjähriger Krieg oder Schulpflicht und praktische Tipps zur Haushaltsführung, alles wird hier verhandelt. Man trifft auf Hegel und Hölderlin, standhafte Frauen und einen schlagfertigen Pfarrer, auf Napoleon und Friedrich I. von Württemberg. Liebe, Tod und Freundschaft sind dicht beieinander, wenn König Katharina betrauert und mit Giuseppe Andreotti einer der ersten italienischen „Gastarbeiter“ in Württemberg getröstet wird. Das Ende der Monarchie und der Beginn der Weimarer Republik setzen die Schlusspunkte in diesem Parforceritt durch die württembergische Geschichte von einem, der sie auf unterhaltsamste Weise näherbringen kann, vom Geschichtskenner und Geschichtenerzähler Jürgen Kaiser.
Aktualisiert: 2022-06-27
> findR *

Einstellungstest Polizei Bayern

Einstellungstest Polizei Bayern von Guth,  Kurt, Mery,  Marcus
Karrierestart bei der Polizei Bayern? Davor wartet ein anspruchsvolles Auswahlverfahren, das nur die besten Bewerber überstehen! Mit diesem Buch haben Sie alles zur Hand, was Sie für den Erfolg im Einstellungstest, Eignungstest und Assessment Center brauchen.• Über 800 Aufgaben: Sprachverständnis, Rechtschreibung und Grammatik, logisches Denken, visuelles Denken, Mathematik, Konzentration und Merkfähigkeit, LPA-Test• Kommentierte Lösungen: Erklärungen, Beispiele und Bearbeitungstipps – kompakt und verständlich• Geeignet für: Auswahlverfahren der Landespolizei Bayern – Ausbildung (2. QE) und Duales Studium (3. QE)
Aktualisiert: 2022-06-27
> findR *

Wilhelm von Oertzen auf Roggow

Wilhelm von Oertzen auf Roggow von Kasten,  Bernd
Wilhelm von Oertzen wurde am 6. Juni 1883 in Schwerin geboren. Sein Vater war der Ministerialrat Fortunatus von Oertzen, später mecklenburgischer Gesandter in Berlin und zuletzt Leiter der Obersten Verwaltungsbehörde des Großherzoglichen Haushalts. Wilhelm von Oertzen studierte ab 1904 in Heidelberg und wurde dann Referendar im mecklenburgischen Justizdienst. 1911 erbte er die hochverschuldeten Güter Roggow und Vorwerk bei Neubukow von seinem Onkel, schied aus dem Staatsdienst aus und übernahm die Bewirtschaftung der beiden zusammen 1037 Hektar großen Güter. Im folgenden Jahr heiratete er Gerda Gräfin Westarp und bald darauf wurde der erste Sohn Jürgen geboren. Als er in den ersten Augusttagen 1914 das vorliegende Tagebuch begann, versuchte er, die Anspannung der ersten Kriegstage zu verarbeiten und innerlich zur Ruhe zu kommen. Als er im November 1915 als "dauernd untauglich" eingestuft wurde, wandelten sich die Aufzeichnungen zu einem regelrechten "Kriegstagebuch". Während er tatenlos zusehen musste, wie sein Bruder und alle seine Freunde und Altersgenossen an der Front kämpften, konzentrierte er sich ganz darauf, die landwirtschaftliche Produktion auf seinen Gütern so weit wie möglich zu steigern und auf diese Weise seinen patriotischen Beitrag zu den deutschen Kriegsanstrengungen zu leisten. Das Tagebuch enthält sehr detaillierte Berichte über die mecklenburgische Landwirtschaft vom August 1914 bis zum Dezember 1917. Daneben gibt es ausführliche Kommentare zur allgemeinen Kriegslage, die eine erschütternd irrationale Bereitschaft zeigen, einem charismatischen militärischen Anführer, Hindenburg, blindlings zu folgen. Es folgt eine längere Pause der Tagebucheintragungen aufgrund eines Gerichtsverfahrens und einer Haftstrafe. Erst im Januar 1919 setzte von Oertzen sein Tagebuch fort, das nun kein "Kriegstagebuch" mehr ist; stattdessen kommentierte er mit Abscheu und Entsetzen das politische Geschehen. Das Tagebuch wird zu einer Materialsammlung und zu einem Leitfaden zur richtigen Bewirtschaftung der Güter für seinen Sohn und Erben. Mitte der 20er Jahre wurde Oertzen politisch aktiver, engagierte sich in der Deutschnationalen Volkspartei und unterstützte den Aufstieg der NSDAP im Land. Als kontroverse Persönlichkeit wurde er jedoch nicht in die Partei aufgenommen. Bis zum Sommer bleibt seine Zustimmung zur Politik des NS-Regimes sehr hoch. Dann häufen sich kritische Anmerkungen, die sich bis zur offenen Feindschaft steigern. Nachdem seine beiden Söhne im Krieg gefallen waren, hatte von Oertzen den Lebensmut verloren, fürchtete keine polizeiliche Verfolgung mehr und schrieb seine Gedanken ganz offen nieder. Seine politische Weltanschauung änderte sich zwischen 1914 und 1945 kaum; sein Ideal war die konstitutionelle Monarchie des Kaiserreichs inklusive einer weitgehend freien Presse und unabhängigen Gerichten. Gewerkschaften lehnte er ab. Als eine gewisse Mitsprache der Bevölkerung genügten ihm berufsständische Vertretungen. Er glaubte an die jüdische Weltverschwörung und befürwortete die Vertreibung der Juden aus Deutschland. Wilhelm von Oertzen gehörte zur gesellschaftlichen Elite des Landes; er war gebildet und kultiviert. Allerdings hatte er Defizite auf betriebswirtschaftlichem Gebiet. Seine Absicht war, das seit 600 Jahren im Familienbesitz befindliche Stammgut dauerhaft zu sichern und zu erhalten. Das Tagebuch sollte eine Tradition bewahren und fortsetzen. Im Mittelpunkt stand das Gut Roggow und die Familie von Oertzen. Es dominiert das Positive - die Eltern werden als absolut makellos geschildert, die Ehefrau mit viel Lob bedacht. Die eigenen Niederlagen und Demütigungen des Verfassers kommen im Tagebuch nicht vor. Ab Oktober 1944 versteckte von Oertzen das Tagebuch und andere Unterlagen im Roggower Holz. 1945 schreibt er von seinem Vorhaben des gemeinschaftlichen Selbstmords mit seiner Frau. Als er am 4. Mai 1945 von betrunkenen russischen Soldaten misshandelt wird, flieht er mit seiner Frau in den Park und erschießt seine Frau und sich. Die Familie konnte nach Kriegsende das Tagebuch bergen. 1995 wurde es erstmals einem Historiker zugänglich gemacht. Anderen Forschern stand es in den Folgejahren nicht zur Verfügung. INHALT: EINLEITUNG Editorische Richtlinien TAGEBUCH Vorwort und Schlußwort
Aktualisiert: 2022-06-27
> findR *

Reise nach Athen (Tischkalender 2023 DIN A5 quer)

Reise nach Athen (Tischkalender 2023 DIN A5 quer) von Kowalski,  Rupert
Begleiten Sie uns auf einer Reise durch den traumhaften südlichen Teil der griechischen Peloponnes und die griechische Hauptstadt Athen. Wenn Sie in den Erinnerungen eines vergangenen Griechenlandurlaubs schwelgen oder sich auf Ihren nächsten freuen möchten, ist dieser Kalender genau das Richtige für Sie. Für alle Griechenland-LiebhaberInnen und alle, die es noch werden möchten, ist dies ein perfektes Geschenk.
Aktualisiert: 2022-06-23
> findR *

Wunderschöne Highlights der griechischen Antike (Wandkalender 2023 DIN A4 quer)

Wunderschöne Highlights der griechischen Antike (Wandkalender 2023 DIN A4 quer) von Kowalski,  Rupert
Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Vergangenheit des Lieblingslandes der Götter. Beginnend mit traumhaften und idyllischen Ansichten aus dem Norden Griechenlands, über die sowohl geheimnisvollen als auch weiten Ebenen der griechischen Peloponnes. Den Abschluss bildet das wunderschöne Athen. Ein Muss für alle Griechenland-LiebhaberInnen und für all jene, die dies noch werden möchten.
Aktualisiert: 2022-06-23
> findR *

Wunderschöne Highlights der griechischen Antike (Tischkalender 2023 DIN A5 quer)

Wunderschöne Highlights der griechischen Antike (Tischkalender 2023 DIN A5 quer) von Kowalski,  Rupert
Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Vergangenheit des Lieblingslandes der Götter. Beginnend mit traumhaften und idyllischen Ansichten aus dem Norden Griechenlands, über die sowohl geheimnisvollen als auch weiten Ebenen der griechischen Peloponnes. Den Abschluss bildet das wunderschöne Athen. Ein Muss für alle Griechenland-LiebhaberInnen und für all jene, die dies noch werden möchten.
Aktualisiert: 2022-06-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Geschichte

Sie suchen ein Buch über Geschichte? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Geschichte. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Geschichte im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Geschichte einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Geschichte - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Geschichte, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Geschichte und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.