fbpx

7 Geheimnisse erfolgreicher Unternehmer

7 Geheimnisse erfolgreicher Unternehmer von Bobach,  Lars
Die wichtigsten Selbstmanagement-Tools und -Tricks für Ihr Business Unternehmer, Selbstständige und Führungskräfte leben in einer verrückten Zeit. Dank der Digitalisierung verschwimmen Arbeits- und Berufsleben zunehmend. Arbeit ist immer und vor allen Dingen überall. Höchste Zeit, sich und sein Unternehmen mit den passenden Werkzeugen neu aufzustellen. In diesem Buch verrät der erfolgreiche Unternehmer Lars Bobach unter anderem, warum Sie … interne E-Mails in Ihrem Team komplett verbieten sollten. keine Aufgabenliste führen sollten. unbedingt Papier und Stift nutzen sollten. Außerdem zeigt er Ihnen, wie Sie … Ihre E-Mail-Flut drastisch reduzieren. eine sinnvolle und zeitgemäße digitale Ablage organisieren. Ihr Unternehmen und Ihr Privatleben papierminimiert gestalten. sich mit positiven Gedanken auf Erfolg trimmen. den Kalender als das wichtigste Selbstmanagement-Tool einsetzen. den Überblick über Ihr Leben – privat und beruflich – zurückgewinnen. Die richtigen Tools und Tricks unterstützen Sie dabei, dem Hochgeschwindigkeitsalltag zu entfliehen und sich und Ihr Business auf Erfolgskurs zu lenken, denn: Der Schlüssel zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben ist ein gutes Selbstmanagement!
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen von Bechmann,  Sebastian, Garcia-Wülfing,  Isabel, Gensicke,  Miriam, Härtel,  Michael, Kohl,  Matthias, Schley,  Thomas
Der digitale Transformationsprozess in der Arbeits- und Berufswelt ist in vollem Gange und wirkt sich ebenso auf die Berufsbildung aus. Wie schnell verändert sich der Einsatz digitaler Medien im Betriebsalltag sowie in der Aus- und Weiterbildung in den einzelnen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, wo liegen die Herausforderungen, und welchen Handlungs- und Modernisierungsbedarf gibt es vier Jahre nach der ersten Untersuchung? Die zweite repräsentative Betriebsbefragung gibt Aufschluss über die derzeitige Nutzung und Einbindung digitaler Medien in den betrieblichen Arbeitsprozessen sowie in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Ergänzt wird die Studie durch eine qualitative Befragung, in der analysiert wird, welche Maßnahmen Betriebe in der technologischen Infrastruktur und in der Organisationsentwicklung ergriffen haben oder derzeit umsetzen. Welche besonderen Anforderungen werden an die Qualifizierung der Mitarbeiter/-innen gestellt, um den digitalen Wandel zu gestalten, welche Hürden bestehen im Zuge der Digitalisierung weiterhin, welcher Unterstützungsbedarf wird beim betrieblichen Bildungspersonal gesehen, um eine digitale Lehr-/Lernkultur zu etablieren? Darauf und auf viele andere Fragen gibt die vorliegende Publikation Antworten. Die Studie wurde vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zusammen mit Kantar und dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) durchgeführt.
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *

Arbeitspolitik in digitalen Zeiten

Arbeitspolitik in digitalen Zeiten von Haipeter,  Thomas, Hoose,  Fabian, Rosenbohm,  Sophie
Die Digitalisierung erzeugt neue Herausforderungen und Chancen für die Arbeitswelt und die Arbeitspolitik. Die Beiträge dieses Bandesdiskutieren zentrale Entwicklungen und arbeitspolitische Strategien des Umgangs mit der Digitalisierung von Arbeit: die Verschiebung räumlicher und zeitlicher Grenzen der Organisation von Arbeit, neue Initiativen von Interessenvertretung zur Regulierung von Arbeit sowie zur Organisierung von Beschäftigten und ihrer transnationalen Mobilisierung und schließlich die Möglichkeiten der Arbeitsgestaltung in digitalen Arbeitswelten. Dabei wird betont, dass die Herausforderungen und Chancen der Regulierung und Gestaltung von Arbeit in der Digitalisierung mit anderen Entwicklungstrends von Arbeit verschränkt sind. Mit Beiträgen von Alexander Bendel, Anja Gerlmaier, Thomas Haipeter, Fabian Hoose, Jennifer Kaczynska, Angelika Kümmerling, Erich Latniak, Sophie Rosenbohm und Christine Üyük.
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *

Künstliche Intelligenz und juristische Herausforderungen

Künstliche Intelligenz und juristische Herausforderungen von Dederer,  Hans-Georg, Shin,  Yu-Cheol
Digitalisierung sowie Big-Data- und IT-Technologien durchdringen in rasantem Tempo und immer tiefer alle Bereiche der Gesellschaft. Sie haben zugleich der Erforschung und Anwendung von Systemen Künstlicher Intelligenz (KI) einen massiven Schub verliehen. Mit disruptiver Kraft formen sie die „Digitalgesellschaft“ und schaffen damit neue normative Problemlagen. Die Beiträge dieses Tagungsbandes untersuchen, ob und wie das geltende Recht diese Herausforderungen bewältigen kann. Die dabei auftretenden Rechtsfragen führen vielfach über das positive Recht hinaus in die historischen, philosophischen und theoretischen Grundlagen des Rechts. Die Autoren diskutieren aktuelle Problemstellungen auf den Gebieten des Bürgerlichen Rechts, namentlich des Vertrags- und Deliktsrechts, des Arbeitsrechts und des Urheberrechts sowie des Strafprozessrechts und des Völkerrechts.
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *

Künstliche Intelligenz und juristische Herausforderungen

Künstliche Intelligenz und juristische Herausforderungen von Dederer,  Hans-Georg, Shin,  Yu-Cheol
Digitalisierung sowie Big-Data- und IT-Technologien durchdringen in rasantem Tempo und immer tiefer alle Bereiche der Gesellschaft. Sie haben zugleich der Erforschung und Anwendung von Systemen Künstlicher Intelligenz (KI) einen massiven Schub verliehen. Mit disruptiver Kraft formen sie die „Digitalgesellschaft“ und schaffen damit neue normative Problemlagen. Die Beiträge dieses Tagungsbandes untersuchen, ob und wie das geltende Recht diese Herausforderungen bewältigen kann. Die dabei auftretenden Rechtsfragen führen vielfach über das positive Recht hinaus in die historischen, philosophischen und theoretischen Grundlagen des Rechts. Die Autoren diskutieren aktuelle Problemstellungen auf den Gebieten des Bürgerlichen Rechts, namentlich des Vertrags- und Deliktsrechts, des Arbeitsrechts und des Urheberrechts sowie des Strafprozessrechts und des Völkerrechts.
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *

Digitalisierung und Hochschulentwicklung

Digitalisierung und Hochschulentwicklung von Barbas,  Helena, Bauer,  Reinhard, Bedenlier,  Svenja Mareike, Berg,  Gunhild, Berthold,  Susan, Bond,  Melissa, Bravo Granström,  Monica, Bremer,  Claudia, Buntins,  Katja, Burdinski,  Dirk, Duckwitz,  Veronica, Edinger,  Eva-Christina, Gasser,  Ingenuin, Getto,  Barbara, Glaeser,  Susanne, Grubesic,  Katharina, Hafer,  Jörg, Hautzinger,  Claudia, Hawlitschek,  Anja, Hieke,  Florian, Himpsl-Gutermann,  Klaus, Hintze,  Patrick, Hofhues,  Sandra, Hölterhof,  Tobias, Igel,  Christoph, Jahnke,  Isa, Kaliva,  Elisabeth, Kehrer,  Mareike, Keller,  Stefan, Kerres,  Michael, Ketter,  Verena, Klusmeyer,  Jens, Köhler,  Thomas, Konieczny,  Franz, Lang,  Martin, Linnartz,  Dagmar, Lohse,  Alexander, Marquardt,  Philipp, Meissl-Egghart,  Gerhilde, Merkt,  Marianne, Michitsch,  Christine, Möller,  Felix, Mueller,  Wolfgang, Müller,  Ralf, Müller,  Ute Carina, Nackenhorst,  Udo, Ninnemann,  Katja, Özmen,  Yasemin, Pelz,  Marcel, Pensel,  Sabrina, Reinhardt,  Jeelka, Riedel,  Jana, Schmidt,  Josephina, Schröder ,  Jörg, Schulenburg,  Katrin, Schweizer,  Karin, Seiler,  Ruedi, Sitzmann,  Daniel, Stratmann,  Jörg, Thillosen,  Anne, Tsirikiotis,  Athanasios, Uzunbacak,  Serap, Vanvinkenroye,  Jan, Vogt,  Lena, Walker,  Felix, Wollersheim,  Heinz-Werner, Zawacki-Richter,  Olaf
Die Proceedings zur 26. Tagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. an der Universität Duisburg-Essen geben einen Einblick in die aktuelle Debatte zur Digitalisierung und zu ihren Implikationen für die Hochschulentwicklung. Die Beiträge des Bandes lenken die Aufmerksamkeit auf bildungspolitische, institutionelle und mediendidaktische Aspekte der Digitalisierung und zeigen mögliche Entwicklungsrichtungen für die weitere Diskussion. Hochschulen stehen vor der Herausforderung, Lehrenden und Studierenden ein breites Angebot an digitalen Lehr- und Lernressourcen und -services zur Verfügung zu stellen, das auch Unterschieden in der Vorbildung, der sozialen Herkunft und dem Studierverhalten Rechnung trägt und zugleich mehr Menschen den Zugang zu Wissenschaft und Bildung eröffnet. Vorgestellt werden aktuelle Ansätze aus dem deutschsprachigen Raum, wie entsprechende Zielhorizonte in Projekten und durch strukturelle Innovationen an Hochschulen angestrebt werden.
Aktualisiert: 2021-01-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Digitalisierung

Sie suchen ein Buch über Digitalisierung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Digitalisierung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Digitalisierung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Digitalisierung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Digitalisierung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Digitalisierung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Digitalisierung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.