fbpx

Wege zum Erfolg – Vol. 1 Schweiz

Wege zum Erfolg – Vol. 1 Schweiz von Cacciatore von-Mandach,  Gabrielle, Fit,  Michaela, Florido,  Isabel, Flury,  Nicole, Gottschall,  Nicole, Hiltbrunner,  Andrea, In-Albon,  Fabienne, Kahn,  Axel, Petek,  Deborah, Ulli-Simon,  Therese, Wipf,  Jsabelle
„Wege zum Erfolg“ zeigt Frauen, die es geschafft haben, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Geträumt, gekämpft, gearbeitet und Mut bewiesen haben. Mut zu Entscheidungen, die andere aus den verschiedensten Gründen nicht treffen wollten. Für mich ist in diesem Projekt wichtig, dass wir keine Multimillionäre und Glücksritter darstellen, sondern Frauen mit Hintergrund und Charakter zeigen, die ihren Weg gegangen sind bis zum Status Quo und weiter gehen werden. Frauen, die noch nicht fertig sind und sich immer noch auf ihrer Reise befinden, ihr Leben frei und erfolgreich zu gestalten. Sie sind bereits Vormacher und Vorbilder, denn sie haben es einfach gemacht. Sie hatten den Mut, ihre Visionen und Ziele nicht nur zu definieren, sondern in die Tat umzusetzen. In dieser Schweizer Ausgabe zeigen wir zehn Unternehmerinnen, respektive Frauen, und deren ganz eigene Erfolgsgeschichte auf jeweils zwanzig Seiten. Dieses Buchprojekt ist extrem spannend, weil es nie endet und wir Frauen, beziehungsweise Unternehmerinnen, hinter der Fassade zeigen können, welche Wege sie beschreiten mussten, um erfolgreich zu werden. Dabei spielt der finanzielle Erfolg nicht die Hauptrolle.
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

Kooperation und Konkurrenz im Wissenschaftsbetrieb

Kooperation und Konkurrenz im Wissenschaftsbetrieb von Auferkorte-Michaelis,  Nicole, Beaufays,  Sandra, Brandes,  Uta, Bünnig,  Jenny, Conrads,  Judith, Fitzek,  Ingrid, Grotjahn,  Rebecca, Hendrix,  Ulla, Hilgemann,  Meike, Jansen-Schulz,  Bettina, Jochimsen,  Maren, Justen,  Nicole, Klammer,  Ute, Lengersdorf,  Diana, Lenz,  Ilse, Mauer,  Heike, Mense,  Lisa, Metz-Göckel,  Sigrid, Mölders,  Babette, Nieberle,  Sigrid, Niegel,  Jennifer, Riegraf,  Birgit, Sabisch,  Katja, Sagebiel,  Felizitas, Schaefer,  Sabine, Schildmann,  Ulrike, Schlüter,  Anne, Schmidt,  Uta C., Völker,  Susanne, Wacker,  Marie-Theres, Weuster,  Nora, Windheuser,  Jeannette
Die Frauen- und Geschlechterforschung begann als Provokation für die Wissenschaftstradition und ist längst (maßgeblich) an ihrer Erneuerung beteiligt, wie sich an der personellen Zusammensetzung des wissenschaftlichen Personals zeigt. In den Auseinandersetzungen um egalitäre Geschlechterverhältnisse in Wissenschaft und Gesellschaft spielen Kooperation und Solidarität unter den Frauen/Geschlechterforscherinnen eine große Rolle. Aber auch Konkurrenz und Streit um Positionen und das ‚richtige‘ Verständnis ziehen sich wie rote Fäden durch ihre Entwicklungsgeschichte. Geschichte wird immer auch an Personen und ihren Vorstellungen gemacht, hier den sich emanzipierenden Frauen. Ihnen wird große Aufmerksamkeit gewidmet, ebenso den Akteurinnen und der subjektiven Seite der scheinbar objektiven Bedingungen. Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert der Frauen sein.
Aktualisiert: 2020-09-21
> findR *

Erfolg durch Relationing

Erfolg durch Relationing von Persin,  Horst, Söhngen,  Stefan
Wer beim Thema Networking nur daran denkt, wie er selbst von einem Kontakt profitieren kann, wird es kaum zu einem wertvollen Beziehungsnetzwerk bringen. Und nur ein solches Netzwerk ermöglicht geschäftlichen Erfolg. Stefan Söhngen und Horst Persin denken Networking neu: Relationing – das Knüpfen, Pflegen und Nutzen eines stabilen Beziehungsnetzwerks – ist interdisziplinär und basiert auf Vertrauen, Werten und Nachhaltigkeit. Relationing funktioniert sowohl für Nachwuchskräfte als auch für erfahrene Manager und Best Ager und weitet den Blick über Hierarchien und Branchen hinaus. Ein aufregender und inspirierender neuer Ansatz zum Management von Beziehungen. Mit Gastbeiträgen von Laura Claus, Kai Grunwitz, Urs Hammer, Sven Henkel, Michael Siebold, Wolfgang Steiger und Maik Weiss.
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

Kooperation und Konkurrenz im Wissenschaftsbetrieb

Kooperation und Konkurrenz im Wissenschaftsbetrieb von Auferkorte-Michaelis,  Nicole, Beaufays,  Sandra, Brandes,  Uta, Brunn,  Anke, Bünnig,  Jenny, Conrads,  Judith, Fitzek,  Ingrid, Grotjahn,  Rebecca, Hendrix,  Ulla, Hilgemann,  Meike, Jansen-Schulz,  Bettina, Jochimsen,  Maren, Justen,  Nicole, Klammer,  Ute, Lengersdorf,  Diana, Lenz,  Ilse, Mauer,  Heike, Mense,  Lisa, Metz-Göckel,  Sigrid, Mölders,  Babette, Mühlenbruch,  Brigitte, Nieberle,  Sigrid, Niegel,  Jennifer, Riegraf,  Birgit, Sabisch,  Katja, Sagebiel,  Felizitas, Schaefer,  Sabine, Schildmann,  Ulrike, Schlüter,  Anne, Schmidt,  Uta C., Sera,  Stephanie, Völker,  Susanne, Wacker,  Marie-Theres, Weustermann,  Birgit, Windheuser,  Jeannette
Die Frauen- und Geschlechterforschung begann als Provokation für die Wissenschaftstradition und ist längst (maßgeblich) an ihrer Erneuerung beteiligt, wie sich an der personellen Zusammensetzung des wissenschaftlichen Personals zeigt. In den Auseinandersetzungen um egalitäre Geschlechterverhältnisse in Wissenschaft und Gesellschaft spielen Kooperation und Solidarität unter den Frauen/Geschlechterforscherinnen eine große Rolle. Aber auch Konkurrenz und Streit um Positionen und das ‚richtige‘ Verständnis ziehen sich wie rote Fäden durch ihre Entwicklungsgeschichte. Geschichte wird auch durch Personen und ihre Vorstellungen bestimmt, hier den engagierten Frauen. Ihnen wird große Aufmerksamkeit gewidmet, ebenso den Akteurinnen und der subjektiven Seite der scheinbar objektiven Bedingungen. Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert der Frauen sein.
Aktualisiert: 2020-09-14
> findR *

Selbsthilfeförderung im ländlichen Raum

Selbsthilfeförderung im ländlichen Raum von Schulz-Nieswandt,  Frank
Die Studie stellt den Abschlussbericht eines Projekts zur Förderung der Selbsthilfe im Sinne des § 20h SGB XI im ländlichen Raum in den Jahren 2016 bis 2019 in der Region Lausitz/Kreis Görlitz dar, finanziert von der AOK PLUS in Sachsen und Thüringen. Das Projekt wurde durchgeführt von der KISS, getragen von "Soziales Netzwerk Lausitz" in Weißwasser. Die Evaluation bediente sich Methoden der qualitativen Sozialforschung bzw. der Ethnographie und diskutiert die Ergebnisse politisch auf der gewährleistungsstaatlichen Grundlage der Idee der Sozialraumbildung im Kontext der rechtlichen Vorgaben kommunaler Daseinsvorsorge, hier im prekärem ländlichen Raum, dabei die Kooperationsfragen mit den Aufgaben der Sozialversicherung betonend.
Aktualisiert: 2020-08-20
> findR *

Selbsthilfeförderung im ländlichen Raum

Selbsthilfeförderung im ländlichen Raum von Schulz-Nieswandt,  Frank
Die Studie stellt den Abschlussbericht eines Projekts zur Förderung der Selbsthilfe im Sinne des § 20h SGB XI im ländlichen Raum in den Jahren 2016 bis 2019 in der Region Lausitz/Kreis Görlitz dar, finanziert von der AOK PLUS in Sachsen und Thüringen. Das Projekt wurde durchgeführt von der KISS, getragen von „Soziales Netzwerk Lausitz“ in Weißwasser. Die Evaluation bediente sich Methoden der qualitativen Sozialforschung bzw. der Ethnographie und diskutiert die Ergebnisse politisch auf der gewährleistungsstaatlichen Grundlage der Idee der Sozialraumbildung im Kontext der rechtlichen Vorgaben kommunaler Daseinsvorsorge, hier im prekärem ländlichen Raum, dabei die Kooperationsfragen mit den Aufgaben der Sozialversicherung betonend.
Aktualisiert: 2020-09-08
> findR *

Wege zum Erfolg – Vol. 2

Wege zum Erfolg – Vol. 2 von Brandt,  Tristan, Heidlmayr,  Nicole, Hirsch,  Matthias, Hofmann,  Christoph, Kahn,  Axel, Kühnapfel,  Christoph, Müller-Rang,  Daniel, Mündelein,  Stephan C.P., Nachtwey,  Christopher, Niko,  Kipouros, Veiga,  Michael
„Wege zum Erfolg“ zeigt Menschen, die es geschafft haben, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Geträumt, gekämpft, gearbeitet und Mut bewiesen haben. Mut zu Entscheidungen, die andere aus den verschiedensten Gründen nicht treffen wollten. Für mich ist in diesem Projekt wichtig, dass wir keine Multimillionäre und Glücksritter darstellen, sondern Menschen mit Hintergrund und Charakter zeigen, die ihren Weg gegangen sind bis zum Status Quo und weiter gehen werden. Menschen, die noch nicht fertig sind und sich immer noch auf ihrer Reise befinden, ihr Leben frei und erfolgreich zu gestalten. Sie sind bereits Vormacher und Vorbilder, denn sie haben es einfach gemacht. Sie hatten den Mut, ihre Visionen und Ziele nicht nur zu definieren, sondern in die Tat umzusetzen. In jedem Buch zeigen wir zehn Unternehmer, respektive Menschen, und deren ganz eigene Erfolgsgeschichte auf jeweils zwanzig Seiten. Dabei muss der Unternehmer nicht wirklich viel tun, außer uns seine Geschichte zu erzählen. Dieses Buchprojekt ist extrem spannend, weil es nie endet und wir Menschen, beziehungsweise Unternehmer, hinter der Fassade zeigen können, welche Wege sie beschreiten mussten, um erfolgreich zu werden. Dabei spielt der finanzielle Erfolg nicht die Hauptrolle.
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Networking

Sie suchen ein Buch über Networking? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Networking. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Networking im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Networking einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Networking - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Networking, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Networking und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.