Der perfekte Sturm?

Der perfekte Sturm? von Steiger,  Wolfgang, Steinbrück,  Simon
. Die Symptome sprechen eine beunruhigende Sprache. Stehen wir vor einem sogenannten perfekten Sturm, bei dem verschiedene Komponenten ungünstig zusammentreffen und sich gegenseitig maximal verstärken? Schon jetzt verschiebt sich die politische Landkarte empfindlich, extreme Tendenzen erstarken. Eine aufkommende Krise, die Vermögensverluste sicht- und spürbar macht, wird erneut grundsätzliche Fragen nach Europa und Deutschlands Rolle darin aufwerfen. Sogar unser Geldsystem und unsere freiheitliche Wirtschaftsordnung drohen aus dem Lot zu geraten. zeigt, dass wir nicht tatenlos zusehen müssen, sondern gegensteuern können. Notenbanker und Politiker behaupten, dass die Finanzkrise gelöst sei. Ein Irrtum. Die Krisenursachen und Strukturprobleme wurden nie bereinigt, sondern lediglich mit Schulden sowie billigem Notenbankgeld überdeckt und in die Zukunft geschoben. Mit schlafwandlerischer Sicherheit ignorieren Entscheidungsträger, dass dies den Keim für eine noch größere Krise birgt. Die Ungleichgewichte in den Leistungsbilanzen schwellen gefährlich an, Schuldenberge türmen sich ungebremst auf, Wachstum stagniert und demografische Probleme nehmen zu. Ohne konsequenten Politikwechsel wird sich diese explosive Mischung mit voller Wucht mitten im Herzen Europas entladen. Mit den Prinzipien der sturmerprobten Sozialen Marktwirtschaft verfügen wir über einen idealen Kompass, der uns durch diese verstörend unsicheren Zeiten zu navigieren vermag. Dafür müssen wir endlich den Überbietungswettbewerb in der Preisgabe marktwirtschaftlicher Prinzipien beenden. Wir erleben Preiskontrollen in Form von Mindestlöhnen und Mietpreisbremsen, verschlafen die digitale Revolution und belasten die folgenden Generationen mit unfassbar teuren Rentengeschenken – das ist der falsche Weg. Wolfgang Steiger und Simon Steinbrück zeigen, wie wir wirtschaftspolitisch umsteuern können, um ein Desaster zu vermeiden.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Stark durch Krisen

Stark durch Krisen von Wallert,  Marc
Zusammen mit 20 weiteren Geiseln wurde Marc Wallert von Moslemrebellen auf eine philippinische Insel verschleppt und dort für 140 Tage im Dschungel gefangen gehalten. 20 Jahre später erzählt er von Überlebensstrategien und davon, wie diese Erfahrung sein Leben bereichert hat.Der Dschungel hat ihn damals nicht kaputtgemacht. Es war der Alltag danach, der ihn langsam ausgelaugt und sogar in einen Burnout getrieben hat. Marc Wallert fing ganz von vorne an, nahm sein bisheriges Leben unter die Lupe und konzentrierte sich dabei auf die entscheidenden Momente: die Krisen. In diesem Buch erklärt er drei entscheidende und leicht übertragbare Strategien, mit denen man stark durch Krisen kommen und sogar werden kann.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Das Schranner-Konzept®

Das Schranner-Konzept® von Schranner,  Matthias
Raus aus der Verhandlungssackgasse! Ausweglose Verhandlungen, verfeindete Parteien, extremer Druck – für Verhandlungsprofi Matthias Schranner ist das Alltag. Aus seiner früheren Arbeit bei der Polizei weiß er: Es muss immer eine Lösung geben!   Anhand von vier klaren Prinzipien lässt sich jede Verhandlung gewinnen. Entscheidend sind eine gute Vorbereitung, der Wille zum Verhandlungserfolg und die Bereitschaft, einen Konflikt auszutragen und nicht vor sich herzuschieben.   Ein Muss für alle, die beruflich oder privat schwierige Verhandlungssituationen meistern müssen.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Was hast Du hinter Dir gelassen?

Was hast Du hinter Dir gelassen? von al-Maktari,  Bushra, Hetzl,  Sandra, Schreiber,  Constantin
Zehntausend Zivilisten sind im Jemen-Krieg bereits ums Leben gekommen. Doch aus dem Alltag inmitten des mörderischen Konflikts ist sehr wenig bekannt. Die jemenitische Autorin und Journalistin Bushra al-Maktari reiste inkognito durchs Land – inspiriert von der Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch – und sprach unter Lebensgefahr mit ihren Landsleuten. Sie verleiht den Opfern dieses vergessenen Krieges Namen, Gesichter, Stimmen. Zum Beispiel Nasiba, deren kleine Tochter starb, weil sie sie im falschen Moment zum Kartoffeln kaufen schickte. Oder Ahmad, dessen Bruder von einer Rakete zerfetzt wurde. Mit ihrem aufrüttelnden und stilistisch dichten Buch zwingt uns al-Maktari hinzuschauen. Ein schonungsloses Zeugnis, das uns den horrenden Preis des Krieges schmerzhaft bewusst macht.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Harte Arbeit ist irrelevant

Harte Arbeit ist irrelevant von Gebauer,  Stephan, Hastings,  Reed, Meyer,  Erin
Netflix ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt und wird für seine Innovationskraft, Flexibilität, Geschwindigkeit und seinen unternehmerischen Mut bewundert. Gibt es dahinter ein Geheimnis? Außergewöhnlich sind vor allem die Unternehmensleitlinien, die für alle Mitarbeiter der Maßstab ihrer Arbeit sind. Hier einige Beispiele: Harte Arbeit ist irrelevantNiemand soll seinem Chef nach dem Mund reden Jeder Mitarbeiter kann so viele Urlaubstage nehmen, wie er möchte. Netflix zahlt die besten Gehälter.Netflix will keine Angeber und Selbstdarsteller. Niemand kommt nackt zur Arbeit Allen ist klar, dass ein gut klingendes Konzept vollkommen wertlos ist, wenn die Ideen nicht von der Leitungsebene vorgelebt werden. Aufrichtigkeit und exzellente Mitarbeiter sind für Netflixchef Reed Hastings die wesentlichen Schlüssel zu überdurchschnittlichen Ergebnissen. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann ein Unternehmen auf starre Regeln wie Arbeiten auszuführen sind und sogar auf Entscheidungshierarchien verzichten.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Young China

Young China von Dychtwald,  Zak, Gebauer,  Stephan
Nicht nur hierzulande gibt es die Generation Y und die Millenials, auch im Reich der Mitte wächst eine neue Generation heran. Die jungen Chinesen schätzen den Kapitalismus, sind technikaffin, einige begrüßen sogar das neue Sozialpunkteystem. Sie sind gut ausgebildet, haben einen erheblichen Nationalstolz, sind umweltbewusst und pflegen einen Individualismus, der ihren Eltern unbekannt war. Sie wollen den Moment genießen und geben dafür auch Geld aus. Sie studieren zigtausendfach an Unis im Ausland – und werden als hochqualifizierte Kräfte zurückgelockt. Mit dieser Generation verändert sich China von einer kopierenden zu einer innovativen Gesellschaft. Zak Dychtwald ging mit zwanzig das erste Mal nach China und ist zum Kenner von Land, Leuten und Sprache geworden. Mit "Young China" zeichnet er ein faszinierendes Porträt einer Generation, die weiß was es bedeutet, heutzutage „Chinesisch“ zu sein.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Die rechte Mobilmachung

Die rechte Mobilmachung von Musyal,  Sören, Stegemann,  Patrick
Sie lächeln freundlich auf Instagram-Fotos oder kochen auf ihrem YouTube-Kanal. Immer mehr extreme Rechte geben sich auf den ersten Blick harmlos. Doch sie nutzen das Netz als Radikalisierungsplattform. Die Folgen in der analogen Welt sind drastisch: vom Mord an Walter Lübcke bis zum Christchurch-Terroranschlag in Neuseeland. Patrick Stegemann und Sören Musyal recherchieren im rechten Netzmillieu, bewegen sich undercover in digitalen Untergrundnetzwerken, wo rechtsextreme Inhalte verbreitet, Reichweiten organisiert und Rechtsterroristen bejubelt werden. Ihr Befund: Vereine und Stiftungen finanzieren rechte Influencer, um Menschen in die rechte Szene zu locken. Plattformen wie Facebook und YouTube sind mitverantwortlich für die Propaganda und den Rechtsruck unserer Gesellschaft. Nur wenn wir verstehen, wie die neuen Rechten im Web agieren, werden wir ihren Einfluss stoppen können.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Angela Merkel – Das Requiem

Angela Merkel – Das Requiem von Höhler,  Gertrud
Angela Merkel hat die Republik verändert wie kein Kanzler vor ihr. Machtwille und Bindungslosigkeit machten sie den Westpolitikern überlegen. Das Herrschaftswissen der gescheiterten DDR und mächtige Gönner in der West-CDU lieferten ihr den Spielraum für eine Kehrtwende in der gesamtdeutschen Politik. Merkel verschob die politische Mitte nach links und schleifte CDU-Bastionen. Die Kanzlerin der Einheit sprach das Siegersyndrom der Deutschen an: Überall die Ersten und Besten sein, gekoppelt an die Unfähigkeit, mit der Rolle der Deutschen als Täter umzugehen. Schnell wurde die quasi parteilose Kanzlerin zum Weltstar, der in kein Schema passt. Hohe Ziele in den ethisch hochexplosiven Feldern Euro, Energiewirtschaft, und Migration zeigen eine unbekümmerte Alleinherrscherin, die sich nicht durch Gesetze aufhalten lässt. Als Symbolpolitikerin reist sie um den Globus und verkündet humanitäre Botschaften, denen niemand widersprechen kann. Omnipräsenz schlägt Omnipotenz. Ihr Zauberwort lautet „multilateral“, alle mit allen. Angela Merkel ist Agentin einer wertneutralen Zukunft, die Bekenntnisse überflüssig macht. Die ernüchternde Bilanz nach 14 Jahren: Deutschland geht aus dem Stresstest der Ära Merkel geschwächt hervor.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Leonora

Leonora von Heil,  Georg, Kabisch,  Volkmar, Mascolo,  Georg, Messing,  Maik
Leonora Messing war 15 Jahre alt, als sie aus ihrem Dorf in Sachsen-Anhalt verschwand und sich in Syrien dem Islamischen Staat anschloss, um Drittfrau eines deutschen IS-Terroristen zu werden. Wie konnte sich Leonora so schnell so stark radikalisieren? Wie sieht ihr Leben in den Kriegswirren aus und was bedeutet das für die verzweifelten Angehörigen? Der Vater kämpft darum, Leonora aus dem umkämpften Rakka zurückzuholen – und geht dafür gefährliche Risiken ein… Ein dramatisches Stück Zeitgeschichte, das die Verführungskraft des IS und dessen Terror erklärt.   Mit einem Vorwort von Georg Mascolo
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Die Wahrheit über Donald Trump

Die Wahrheit über Donald Trump von D'Antonio,  Michael, Engels,  Bettina, Juraschitz,  Norbert, Schmidt,  Thorsten
Es ist höchste Zeit, sich ernsthaft mit Donald Trump auseinanderzusetzen. Michael D’Antonios brillant geschriebene Biographie zeigt Trump in seinem ganzen Größenwahn, Narzissmus und seiner unfassbaren Selbstverliebtheit. Gleichzeitig wird deutlich, wie erschreckend dünnhäutig und aggressiv Trump auf jede Kritik und Provokation reagiert und wie emotional instabil er ist. Es lässt sich nur erahnen, wie schwierig die außenpolitische Abstimmung mit ihm als Präsidenten werden könnte. D’Antonio erklärt aber auch, warum Trumps Beliebtheit bei den Wählern kein Zufall ist. Dass er Trumps Aufstieg, Fall und Comeback auch in den Kontext größerer soziologischer und politischer Entwicklungen in den USA einordnet, macht seine Biographie gerade für ein nicht amerikanisches Publikum außerordentlich lesenswert.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Econ

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Econ was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Econ hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Econ

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Econ

Wie die oben genannten Verlage legt auch Econ besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben