fbpx

Geld und (Un-)Vernunft

Geld und (Un-)Vernunft von Lecchini,  Stefano
Der technische Jargon, die allgegenwärtige Verwendung der Mathematik, vermeintlich raffinierte Erklärungen usw. verleihen dem Anlagegeschäft eine «rationale» Identität. Wenn man allerdings die Welt des Geldanlegens mit Hilfe eines «philosophischen Fernrohrs» beobachtet, gewinnt man eine neue Perspektive: Der Anspruch an Rationalität der Investoren ist zwar gross, aber ihr Verhalten zeigt ein widersprüchliches Bild, einige ihrer Begriffe sind unklar definiert oder werden unzutreffend verwendet, Paradoxa tauchen auf ... In seinen Essays zeigt Stefano Lecchini die verblüffenden Erkenntnisse aus seinen philosophischen Beobachtungen des Anlagegeschäfts.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Frederick Soddy – Wegbereiter einer naturwissenschaftlichen Ökonomie

Frederick Soddy – Wegbereiter einer naturwissenschaftlichen Ökonomie von Federmann,  Helmut, Kapp,  Philipp
Der englische Chemieprofessor und Nobelpreisträger des Jahres 1921, Frederick Soddy, kann als einer der wichtigsten Vordenker der heutigen Ökologischen Ökonomie angesehen werden. Seine Biographie weist ihn als eine vielseitig interessierte Persönlichkeit aus und er ist damit prädestiniert, ihn als einen „Wanderer zwischen den Welten der Wissenschaften“ zu charakterisieren. Mit vier Büchern, zwischen 1921 und 1934 geschrieben, setzt Soddy eine idealistisch anmutende Kampagne zur radikalen Umformung der globalen Finanzbeziehungen in Gang und entwickelt eine Sichtweise auf die Wirtschaft, welche aus physikalischen Gesetzmäßigkeiten begründet wird – insbesondere aus den Gesetzen der Thermodynamik.
Aktualisiert: 2021-09-09
> findR *

Tooze, Welt im Lockdown

Tooze, Welt im Lockdown von Tooze,  Adam, Wirthensohn,  Andreas
"Während der Klimawandel uns dazu veranlasste, unseren Geist auf planetarische Dimension auszudehnen und eine Agenda in Form von Jahrzehnten aufzustellen, war das Virus mikroskopisch klein, allgegenwärtig und bewegte sich mit einer Geschwindigkeit von Tagen und Wochen. Es betraf nicht nur Gletscher und Meeresfluten, sondern unsere Körper. Es wurde mit unserem Atem übertragen. Es sollte nicht nur einzelne Volkswirtschaften, sondern die gesamte Weltwirtschaft in Frage stellen." Adam Tooze Adam Tooze erzählt in seinem atemberaubenden neuen Buch die Geschichte der zwölf Monate vom Januar 2020 bis Januar 2021. Am Anfang gibt Xi Jinping der Weltöffentlichkeit bekannt, dass sich in China ein neuer tödlicher Virus ausbreitet. Am Ende zieht Joe Biden als Nachfolger von Donald Trump ins Weiße Haus ein. Dazwischen liegen die Schockwellen einer verheerenden Pandemie, die keinen Kontinent, kein Land und keine Bevölkerung ungeschoren lässt. Der brillante Wirtschaftshistoriker schildert nicht nur sehr präzise, wie und warum Staaten und nationale Ökonomien auf jeweils eigene Weise und mit sehr unterschiedlichen Resultaten auf das Geschehen reagiert haben. Er tut etwas, das neu ist: Er analysiert die Pandemie im Kontext der anderen großen Krisen unserer Zeit, von der weiter schwelenden Finanzkrise über die Klimakrise bis zur Flüchtlingskrise. "Welt im Lockdown" ist eine tiefenscharfe Diagnose der Gegenwart und ein Buch, aus dem man lernen kann, wie die globalisierte Welt funktioniert, in der wir heute leben.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Tooze, Welt im Lockdown

Tooze, Welt im Lockdown von Tooze,  Adam, Wirthensohn,  Andreas
"Während der Klimawandel uns dazu veranlasste, unseren Geist auf planetarische Dimension auszudehnen und eine Agenda in Form von Jahrzehnten aufzustellen, war das Virus mikroskopisch klein, allgegenwärtig und bewegte sich mit einer Geschwindigkeit von Tagen und Wochen. Es betraf nicht nur Gletscher und Meeresfluten, sondern unsere Körper. Es wurde mit unserem Atem übertragen. Es sollte nicht nur einzelne Volkswirtschaften, sondern die gesamte Weltwirtschaft in Frage stellen." Adam Tooze Adam Tooze erzählt in seinem atemberaubenden neuen Buch die Geschichte der zwölf Monate vom Januar 2020 bis Januar 2021. Am Anfang gibt Xi Jinping der Weltöffentlichkeit bekannt, dass sich in China ein neuer tödlicher Virus ausbreitet. Am Ende zieht Joe Biden als Nachfolger von Donald Trump ins Weiße Haus ein. Dazwischen liegen die Schockwellen einer verheerenden Pandemie, die keinen Kontinent, kein Land und keine Bevölkerung ungeschoren lässt. Der brillante Wirtschaftshistoriker schildert nicht nur sehr präzise, wie und warum Staaten und nationale Ökonomien auf jeweils eigene Weise und mit sehr unterschiedlichen Resultaten auf das Geschehen reagiert haben. Er tut etwas, das neu ist: Er analysiert die Pandemie im Kontext der anderen großen Krisen unserer Zeit, von der weiter schwelenden Finanzkrise über die Klimakrise bis zur Flüchtlingskrise. "Welt im Lockdown" ist eine tiefenscharfe Diagnose der Gegenwart und ein Buch, aus dem man lernen kann, wie die globalisierte Welt funktioniert, in der wir heute leben.
Aktualisiert: 2021-09-16
> findR *

Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein

Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein von Green,  William
Wie wird man reicher, weiser und vor allem glücklicher? Und wer kann darauf eine Antwort geben? Der renommierte Finanzjournalist William Green hat für "Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein" hunderte von Stunden exklusiver Interviews mit mehr als 40 der reichsten Investoren der Welt geführt. Das Ergebnis ist ein einmaliges und gleichsam tiefgründiges Werk, das zeigt, welche Eigenschaften und Fähigkeiten nötig sind um im Leben erfolgreich zu sein. Die größten Investoren sind Außenseiter und Individualisten, die überlieferte Weisheiten in Frage stellen und deren Erfolg in hohem Maße auf Ihrer Fähigkeit beruht, rationaler, strenger und objektiver zu denken. Sie sind Meister darin, ihre Chancen auf langfristigen Erfolg an den Märkten und im Leben bewusst zu maximieren und gleichzeitig das Risiko von Katastrophen zu minimieren. Sie ziehen tiefe Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten Bereichen, haben ein bemerkenswertes Gespür für Trends, üben sich in asketischer Disziplin und haben eine hohe Toleranz für Schmerzen. Aber sind diese Fähigkeiten übertragbar? Und haben sie uns außer dem Geldverdienen noch etwas beizubringen? Green zeigt, dass die besten Investoren uns nicht nur lehren, wie wir reich werden können, sondern auch, wie wir unsere Fähigkeit verbessern, Entscheidungen zu treffen, Risiken einzuschätzen, kostspielige Fehler zu vermeiden, Widerstandsfähigkeit aufzubauen und Unsicherheit zu unserem Vorteil zu nutzen. Lernen Sie die Denkweise vieler der größten Anlageexperten kennen, von Sir John Templeton bis zu Buffetts Vize Charlie Munger, von ETF-Erfinder Jack Bogle bis zum Mathematik-Professor Ed Thorp, von Will Danoff bis zum indischen Value-Investment-Guru Mohnish Pabrai, von Bill Miller bis Laura Geritz, die in Unternehmen in der ganzen Welt investiert, von Joel Greenblatt, dem Gründer von Gotham Capital bis hin zu Howard Marks dessen Shareholder-Letters selbst Warren Buffett nie verpasst. Dieses Buch erklärt, wie sie denken, warum sie erfolgreich sind, und liefert damit wertvolle Erkenntnisse, die Sie nicht nur finanziell, sondern auch beruflich und persönlich bereichern werden.
Aktualisiert: 2021-08-05
> findR *

Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein

Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein von Green,  William
Wie wird man reicher, weiser und vor allem glücklicher? Und wer kann darauf eine Antwort geben? Der renommierte Finanzjournalist William Green hat für „Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein“ hunderte von Stunden exklusiver Interviews mit mehr als 40 der reichsten Investoren der Welt geführt. Das Ergebnis ist ein einmaliges und gleichsam tiefgründiges Werk, das zeigt, welche Eigenschaften und Fähigkeiten nötig sind um im Leben erfolgreich zu sein. Die größten Investoren sind Außenseiter und Individualisten, die überlieferte Weisheiten in Frage stellen und deren Erfolg in hohem Maße auf Ihrer Fähigkeit beruht, rationaler, strenger und objektiver zu denken. Sie sind Meister darin, ihre Chancen auf langfristigen Erfolg an den Märkten und im Leben bewusst zu maximieren und gleichzeitig das Risiko von Katastrophen zu minimieren. Sie ziehen tiefe Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten Bereichen, haben ein bemerkenswertes Gespür für Trends, üben sich in asketischer Disziplin und haben eine hohe Toleranz für Schmerzen. Aber sind diese Fähigkeiten übertragbar? Und haben sie uns außer dem Geldverdienen noch etwas beizubringen? Green zeigt, dass die besten Investoren uns nicht nur lehren, wie wir reich werden können, sondern auch, wie wir unsere Fähigkeit verbessern, Entscheidungen zu treffen, Risiken einzuschätzen, kostspielige Fehler zu vermeiden, Widerstandsfähigkeit aufzubauen und Unsicherheit zu unserem Vorteil zu nutzen. Lernen Sie die Denkweise vieler der größten Anlageexperten kennen, von Sir John Templeton bis zu Buffetts Vize Charlie Munger, von ETF-Erfinder Jack Bogle bis zum Mathematik-Professor Ed Thorp, von Will Danoff bis zum indischen Value-Investment-Guru Mohnish Pabrai, von Bill Miller bis Laura Geritz, die in Unternehmen in der ganzen Welt investiert, von Joel Greenblatt, dem Gründer von Gotham Capital bis hin zu Howard Marks dessen Shareholder-Letters selbst Warren Buffett nie verpasst. Dieses Buch erklärt, wie sie denken, warum sie erfolgreich sind, und liefert damit wertvolle Erkenntnisse, die Sie nicht nur finanziell, sondern auch beruflich und persönlich bereichern werden.
Aktualisiert: 2021-08-24
> findR *

Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein

Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein von Green,  William
Wie wird man reicher, weiser und vor allem glücklicher? Und wer kann darauf eine Antwort geben? Der renommierte Finanzjournalist William Green hat für "Über die Kunst, reicher, weiser und glücklicher zu sein" hunderte von Stunden exklusiver Interviews mit mehr als 40 der reichsten Investoren der Welt geführt. Das Ergebnis ist ein einmaliges und gleichsam tiefgründiges Werk, das zeigt, welche Eigenschaften und Fähigkeiten nötig sind um im Leben erfolgreich zu sein. Die größten Investoren sind Außenseiter und Individualisten, die überlieferte Weisheiten in Frage stellen und deren Erfolg in hohem Maße auf Ihrer Fähigkeit beruht, rationaler, strenger und objektiver zu denken. Sie sind Meister darin, ihre Chancen auf langfristigen Erfolg an den Märkten und im Leben bewusst zu maximieren und gleichzeitig das Risiko von Katastrophen zu minimieren. Sie ziehen tiefe Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten Bereichen, haben ein bemerkenswertes Gespür für Trends, üben sich in asketischer Disziplin und haben eine hohe Toleranz für Schmerzen. Aber sind diese Fähigkeiten übertragbar? Und haben sie uns außer dem Geldverdienen noch etwas beizubringen? Green zeigt, dass die besten Investoren uns nicht nur lehren, wie wir reich werden können, sondern auch, wie wir unsere Fähigkeit verbessern, Entscheidungen zu treffen, Risiken einzuschätzen, kostspielige Fehler zu vermeiden, Widerstandsfähigkeit aufzubauen und Unsicherheit zu unserem Vorteil zu nutzen. Lernen Sie die Denkweise vieler der größten Anlageexperten kennen, von Sir John Templeton bis zu Buffetts Vize Charlie Munger, von ETF-Erfinder Jack Bogle bis zum Mathematik-Professor Ed Thorp, von Will Danoff bis zum indischen Value-Investment-Guru Mohnish Pabrai, von Bill Miller bis Laura Geritz, die in Unternehmen in der ganzen Welt investiert, von Joel Greenblatt, dem Gründer von Gotham Capital bis hin zu Howard Marks dessen Shareholder-Letters selbst Warren Buffett nie verpasst. Dieses Buch erklärt, wie sie denken, warum sie erfolgreich sind, und liefert damit wertvolle Erkenntnisse, die Sie nicht nur finanziell, sondern auch beruflich und persönlich bereichern werden.
Aktualisiert: 2021-08-05
> findR *

Macht Wirtschaft!

Macht Wirtschaft! von Kessler,  Wolfgang
»Dieses Buch ist mein Angebot an jene, die glauben, sie könnten all dies nie verstehen: Staatsschulden? Renten? Börsen-Spekulationen? Digitalisierung? Arbeit und Grundeinkommen? Und welche Zukunft hat die Globalisierung? – Vertrauen Sie mir: Sie können Wirtschaft verstehen – und sie verändern.« Wolfgang Kessler »Das Buch ist Aufklärung im besten Sinne. Wer es gelesen hat, kann mitreden – und sich entscheiden.« Tobias Schwab, Frankfurter Rundschau
Aktualisiert: 2021-06-02
> findR *

Big Ideas. Das Wirtschafts-Buch

Big Ideas. Das Wirtschafts-Buch von Abbot,  George, Farndon,  John, Kishtainy,  Niall, Meadway,  James, Wallace,  Christopher, Weeks,  Marcus
So funktioniert Wirtschaft Was ist ein gerechter Preis? Warum kosten Diamanten mehr als Wasser? Können wir arme Länder anschieben, indem wir ihnen die Schulden erlassen? Weshalb spiegelt der Immobilienmarkt Auf- und Abschwünge wider? In Zeiten, in denen Wirtschaftsthemen die Nachrichten beherrschen, ist es wichtiger denn je, über die Hintergründe Bescheid zu wissen. "Das Wirtschaftsbuch" erklärt auf spannende, moderne und leicht verständliche Weise über 100 zentrale Theorien der Wirtschaftswissenschaften, mit denen wir das Zusammenspiel der Märkte und Interessen sowie den vielfältigen Einfluss wirtschaftlicher Entwicklungen auf unser Leben verstehen können. Anhand übersichtlicher Diagramme werden die zentralen Gedankengänge veranschaulicht. Porträts wichtiger Ökonomen und hervorgehobene Kurz-Biografien liefern umfassende Informationen zum Leben der Wissenschaftler und ihren Thesen. Außerdem wird jede Theorie durch übersichtliche Querverweise in einen historischen Zusammenhang gestellt und einem speziellen Schwerpunkt zugeordnet. So entsteht eine spannende Einführung in die Ökonomie und ihre unterschiedlichen Fachbereiche. Von der Dependenztheorie bis zur Verhaltensökonomie - dieses innovative Buch animiert sogar "Wirtschaftsmuffel" zum Reinlesen, Nachschlagen und Auffrischen. Perfekt auch für Schüler und Studenten!
Aktualisiert: 2021-05-28
> findR *

Ein neuer Kapitalismus?

Ein neuer Kapitalismus? von Goldberg,  Jörg
Der 2020 durch Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie ausgelöste weltweite Wirtschaftseinbruch hat die in der Finanzkrise 2008 aufgebrochenen Widersprüche erneut zugespitzt. Das explosive Wachstum der Finanzmärkte, die Konzentration von Vermögen bei wenigen Superreichen und die Verschärfung hegemonialer Konflikte zwischen den USA und China gefährden die Weltwirtschaft. Zudem erzwingt die bedrohlicher werdende Klimakrise eine Anpassung überkommener ökonomischer Strukturen. Der Versuch, die Wirtschaft durch Flutung mit billigem Zentralbankgeld anzukurbeln, ist ins Gegenteil umgeschlagen. Im Ergebnis wurde die Geldpolitik zur Geisel der Finanzmärkte. Die Krisen von 2008 und 2020 verbinden sich so zur Krise des neoliberalen Kapitalismus. Ausgehend von der Analyse historischer »großer« Krisen des Kapitalismus geht das Buch der Frage nach, ob die Krisenperiode 2008/2020 die Dominanz des Neoliberalismus beendet. Es diskutiert, inwieweit Dekarbonisierung und Digitalisierung einerseits und die Ablösung der US-Hegemonie durch eine plurilaterale Welt(un)ordnung andererseits Konturen eines neuen Kapitalismustyps beinhalten.
Aktualisiert: 2021-07-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Sachbücher: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wirtschaft/Allgemeines, Nachschlagewerke nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.