fbpx

Zeitbrücke Wissen: John F. Kennedy

Zeitbrücke Wissen: John F. Kennedy von Bärmann,  Christian, Mendl,  Michael, Münchow,  Torsten, Preston,  Douglas, Röth,  Frank, Weber,  Wiltrud, Widmer,  Ted
Am 23. November 1963 wurde John F. Kennedy, der 35. Präsident der USA, erschossen. In seinen nur knapp 1.000 Tagen im Amt bewahrte er die Welt vor einem Atomkrieg, inspirierte zahllose Menschen – und hatte zahlreiche Affären. Dieses aufwändig produzierte Hörbuch präsentiert Licht und Schatten seines kurzen, ereignisreichen Lebens. Haupterzähler Michael Mendl ist einer der gefragtesten Charakterdarsteller Deutschlands (u. a. „Der Untergang”, „Schlafes Bruder” und als Willy Brandt in „Im Schatten der Macht”). Frank Röth leiht John F. Kennedy seine Stimme. Er hatte in Spielbergs Kinofilm „Lincoln” Hauptdarsteller Daniel Day Lewis synchronisiert. Experten-Interviews, Geräuschkulissen und Musik u. a. von Wiltrud Weber sorgen beim Hörer für „Kino im Kopf“.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Die Geschichte des politischen Islam im Sudan in den Jahren 1955 bis 1985

Die Geschichte des politischen Islam im Sudan in den Jahren 1955 bis 1985 von Spiessberger,  Klaus
Der politische Islam erfährt besonders seit den New Yorker Anschlägen an 9/11 verstärkte Aufmerksamkeit in Medien, Öffentlichkeit und Wissenschaft. Das vorliegende Werk widmet sich der Frage, wie politischer Islam zu definieren ist und stellt dessen Geschichte im Sudan dar. Der zweite Teil der Arbeit behandelt, welche Bedeutung der politische Islam für den Bürgerkrieg im Sudan hat, der bislang über drei Millionen Tote forderte und wagt eine Prognose für die Zeit nach der Teilung des Landes.
Aktualisiert: 2022-01-10
> findR *

Unsere Fußballstars der 70er und 80er Jahre

Unsere Fußballstars der 70er und 80er Jahre von Tietenberg,  Dirk
Unvergessene Stars, Legenden und Fußballspiele, spannungsgeladene Momente - auf großformatigen Fotos werden nationale und internationale Fußballstars wie Gerd Müller, Pelé, Michel Platini, Lothar Matthäus, Diego Maradona, Johan Cruyff und viele mehr zu neuem Fußball-Leben erweckt. Man fühlt sich plötzlich wieder mittendrin in der Fußballweltmeisterschaft 1974, 1982 oder 1986, trifft WM-Stars, Helden der Bundesliga, Flankengötter und Torjäger. Dieser großformatige Bildband nimmt uns mit auf eine Zeitreise zurück zu den wahren Fußballstars der 70er und 80er Jahre.
Aktualisiert: 2020-12-04
> findR *

Von der Verfolgung zum Widerstand

Von der Verfolgung zum Widerstand von Böttger,  Martin, Gauck,  Joachim, Käbisch,  Edmund, Tillich,  Stanislaw
Die Friedliche Revolution im Herbst 1989 ist das wichtigste Datum der jüngeren deutschen Geschichte. Tausende gingen auf die Straße, um Freiheitsrechte und bessere Lebensbedingungen einzufordern und die DDR im Sinne einer demokratischen und offenen Gesellschaft zu reformieren. Ohne Blutvergießen erzwangen und ermöglichten sie das Ende eines totalitären Überwachungsstaates. Die vorliegende Materialsammlung thematisiert auf der Grundlage umfangreicher Recherchen und anhand der Schilderung ihrer Lebenswege, wie Menschen unter den Bedingungen der DDR-Diktatur verfolgt wurden und auf welchem Weg und mit welchen Motiven sie dennoch Widerstand leisteten. Jede Person wird im Zeitkontext vorgestellt und ihr besonderes Handeln wie Wirken herausgearbeitet. Der inhaltliche und persönliche Rahmen reicht von der Willkür der sowjetischen Besatzung über den Wunsch nach Freiheit (in verschiedenen Ausprägungen) und die sich daran anknüpfende Verfolgung und Unterdrückung bis hin zu unterschiedlichen Formen des Widerstands, der in seiner Gesamtheit zur Friedlichen Revolution führte. Unter den Bedingungen der SBZ und DDR gerieten diese Menschen wegen ihres Denkens, Fühlens und Handelns in Konflikt mit der sozialistischen Staatsideologie. Sie wurden zu „Feinden“ erklärt, bekämpft und mussten „liquidiert“ (so die wiederkehrende Bezeichnung in Stasi-Dokumenten) werden. Dieses menschenverachtende Vorgehen der SED-Machthaber durchzieht wie ein roter Faden die ganze DDR-Geschichte und gehörte zum Machterhaltungsmechanismus des Unrechtsstaates. Mit Hilfe des umfangreichen, authentischen Quellenmaterials und der Biografien sollen Schülerinnen und Schülern, Denken, Fühlen und Handeln der Menschen nachvollziehen können. Das Material wurde für einen kompetenzorientierten Unterricht so aufgearbeitet, dass konkrete Arbeitsaufgaben und Arbeitsmaterialien es ermöglichen, sich in die DDR-Verhältnisse, SED-Machtstrukturen und Stasi-Arbeitsweisen hineinzuversetzen, um Mitgefühl für politisch Verfolgte und Widerstand leistende zu entwickeln. Mitgefühl ist, wie die neuere didaktische Forschung herausgestellt hat, eine Voraussetzung für die eigene ethische Urteilsfähigkeit. Empathie und Mitgefühl können dazu führen, persönliche Verantwortung für sich und die Gesellschaft zu übernehmen. Insbesondere geht es um die Befähigung, die Trennlinien zwischen Demokratie und Diktatur zu erkennen, das Wissen zur Geschichte und Politik der DDR zu erweitern, die diktatorischen und repressiven Aspekte der DDR zu beschreiben, zu eigenen Standpunkten zu gelangen, sich dann selbst verantwortlich in die Gesellschaft einzubringen, die Demokratie mitzugestalten und sich für den Erhalt des Rechtsstaates einzusetzen. Soweit möglich, endet die Darstellung nicht mit der Friedlichen Revolution, sondern mit der juristischen, psychischen und historischen Aufarbeitung des erlittenen Unrechts und mit dem Fortwirken des Widerstandes in der Bundesrepublik. Viele bringen sich bis heute in die Gesellschaft ein, woran die Kontinuität und Nachhaltigkeit ihres verantwortlichen Denkens und Handelns deutlich wird. Zugleich können Schülerinnen und Schüler erkennen, dass sich die Geschichte bis in die Gegenwart auswirkt und sie selbst Mitgestalter der Zukunft sind. Geleitworte von Joachim Gauck, Stanislaw Tillich und Martin Böttger.
Aktualisiert: 2020-01-28
> findR *

Hauptabteilung XVIII

Hauptabteilung XVIII von Haendcke-Hoppe-Arndt,  Maria
Das MfS-Handbuch "Anatomie der Staatssicherheit" besteht aus einzelnen Teillieferungen, die sich mit der Struktur und Arbeitsweise des MfS am Beispiel einzelner Diensteinheiten und bestimmter Schwerpunktthemen befassen. Die Hauptabteilung XVIII (von 1950 bis 1964 HA III) gehörte zu den klassischen Diensteinheiten der Abwehr und hatte die Federführung bei der Überwachung der Volkswirtschaft und der Forschung, vornehmlich im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, inne. Entscheidenden Einfluss hatte sie dabei auch auf die Personalpolitik in ihrem Sicherungsbereich etwa im Rahmen von Sicherheitsüberprüfungen von Reise- und Auslandskadern. Das Handbuch schlägt den Bogen von der Gründung der HA III im Jahr 1950 bis zur Auflösung der später unter dem Namen HA XVIII weitergeführten Diensteinheit.
Aktualisiert: 2021-06-18
> findR *

Außenpolitik und Öffentlichkeit

Außenpolitik und Öffentlichkeit von Hoeres,  Peter
Die Veröffentlichung von amerikanischen Depeschen auf der Plattform WikiLeaks hat den Widerstreit zwischen einem radikalen Publizitätsanspruch und der fortdauernden staatlichen Arkanpolitik wieder ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit gerückt. Peter Hoeres gelingt es in seiner Arbeit, diesen Antagonismus historisch zu unterfüttern. Er untersucht dafür die konfliktreiche Beziehung von Außenpolitik und Öffentlichkeit in den für die Bundesrepublik fundamentalen deutsch-amerikanischen Beziehungen im Kalten Krieg. Augenscheinlich wird das Wechselspiel von Arkanpolitik und Sichtbarmachung, Geheimhaltung und Leaking, außenpolitischen Akteuren und öffentlicher Meinung. Untersucht wird dieses Wechselspiel anhand der Auseinandersetzungen über die deutsche atomare Mitbestimmung, den Nichtverbreitungsvertrag, die amerikanische Truppenstationierung, den Devisenausgleich, die Beteiligung am Vietnamkrieg, die Neue Ostpolitik, den Jom-Kippur-Krieg und die Neuordnung des europäisch-amerikanischen Verhältnisses. Neben den Massenmedien integriert Hoeres die Demoskopie in ihrer arkanen wie in ihrer medialisierten Variante in seine Analyse der transatlantischen Beziehungen.
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Diplomatie im Zwielicht?

Diplomatie im Zwielicht? von Meding,  Holger M, Preuß,  Janne
Kalter Krieg in Lateinamerika. Am 19. September 1986 wird die deutsch-chilenische Kommunistin Beatriz Brinkmann in Valdivia von der Geheimpolizei des Diktators Pinochet festgenommen. Der Fall weitet sich unmittelbar zu einem Politikum aus. Diplomaten, Juristen und Regierungsstellen beider Staaten schalten sich ein und die Medien greifen die Inhaftierung auf. Wie agiert die bundesdeutsche Seite? Was hätte sie unternehmen müssen und können? Dieses Buch entwirrt das Geflecht aus Rechtsfragen, Interessen, Strategien, Fehleinschätzungen und Initiativen; es lässt die Beteiligten zu Wort kommen und bewertet ihr Handeln. Als Quellen dienen die Berichte der bundesdeutschen Botschaft inSantiago de Chile, Dokumente des Auswärtigen Amtes und des Bundestages, private Unterlagen und Zeitungsartikel. Zudem wurden Interviews mit Beatriz Brinkmann und weiteren Mitwirkenden geführt.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989)? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989)

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Geschichte: Zeitgeschichte (1945 bis 1989) nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.