fbpx
Bücherset Zwei kleine Bären, Baldwin Wunderhund, Sturm auf die Biberburg von Recheis,  Käthe

Bücherset Zwei kleine Bären, Baldwin Wunderhund, Sturm auf die Biberburg

Zwei kleine Bären: Einmal lebten zwei kleine Bären in einem Wald, der war so groß, dass sie einander noch nie begegnet waren. Einer der kleinen Bären hatte ein braunes Fell. Der andere kleine Bär hatte ein schwarzes Fell.“Weil der kleine braune Bär jeden Morgen ganz früh aufwacht, schläft er immer schon ein, bevor die Sonne untergeht. Er hat noch nie einen Sonnenuntergang gesehen. Der kleine schwarze Bär aber liebt nichts so sehr, als still im Gras zu sitzen, wenn die Sonne untergeht. Deshalb wacht er erst spät auf. Er hat noch nie einen Sonnenaufgang gesehen. Eines Tages beschließen die beiden ein Haus zu bauen. Der kleine braune Bär fängt schon zeitig an, baut an seinem Haus mit Tür zum Sonnenaufgang und legt sich früh schlafen. Da erst beginnt der kleine schwarze Bär zu bauen – ein Haus mit Tür zum Sonnenuntergang. Als die zwei endlich fertig sind, treffen sie sich zum ersten Mal. du kannst dir gar nicht vorstellen, wie überrascht sie da sind! Wunderschöne stimmungsvolle Bilder illustrieren diese so warmherzige und humorvolle Geschichte der großen Kinderbuchautorin – ein kleines Kunstwerk der Kinderliteratur zum Vorlesen und für Erstleser!
Baldwin Wunderhund: Wenn man Baldwin sieht, könnte man ihn für einen ganz gewöhnlichen Hund halten: braunes Fell, lange Schnauze und
Schlabberohren. Lange Zeit ist Baldwin auch nichts anderes gewesen, bis er eines Tages einen Saft vom Boden aufschleckt. War das verschütteter Hustensaft? Nein, Zaubersaft! Denn Baldwin entdeckt, dass er plötzlich sprechen lernen kann. Und nicht nur das: Bald lernt Baldwin auch aufrecht gehen und schließlich sogar fliegen! Mit diesen außergewöhnlichen Fähigkeiten treibt Baldwin natürlich gerne Schabernack, aber er versucht auch, seinem Herrchen zu helfen. Und endlich gelingt es ihm, seinen einsamen, alten Alfredo mit seinen Kindern zu versöhnen und wieder zu einem lebensfrohen Menschen zu machen.
Sturm auf die Biberburg: Der Biber baut eine neue Burg – und zwar eine richtig große, mit vier Stockwerken, Wintergarten und Doppelgarage sowie Terrassen in jede Himmelsrichtung. Dazu braucht er natürlich sehr viel Holz, das ist klar. Dass er dabei allerdings gleich den ganzen Wald abholzt, finden die Tiere des Waldes doch sehr empörend. Wo sollen sie denn wohnen, wenn es weit und breit keinen einzigen Baum mehr gibt? Müssen sie jetzt alle umziehen? Zum Glück hat die kleine Nachtigall eine gute Idee …

> findR *
Produktinformationen