Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois

Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois von Bender-Berland,  Geneviève, Kramer,  Johannes
La langue nationale du Grand-Duché de Luxembourg, le luxembourgeois, est la langue d'origine germanique comportant le plus grand nombre d'éléments francais, mais jusqu'à ce jour aucune étude linguistique d'importance n'a été entreprise dans ce domaine, de sorte que l'absence d'un dictionnaire présentant l'histoire des éléments francais du luxembourgeois est évidente. Le Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois, dont est proposé ici le huitième des dix fascicules prévus, enregistre tous les mots francais répertoriés dans le Luxemburger Wörterbuch, auxquels s'ajoute une quantité considérable d'emprunts plus récents relevés dans des sources lexicographiques contemporaines et sur un corpus propre; les exemples tirés de la banque de données LuxTexte illustrent les mots francais que l'on trouve dans le luxembourgeois tel qu'on le parle et l'écrit actuellement. Le dictionnaire retrace par ailleurs l'histoire de ces mots francais depuis l'antiquité et décrit leur position dans le luxembourgeois d'aujourd'hui
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Einführung in die hebräische Schrift

Einführung in die hebräische Schrift von Kowallik,  Sabine, Kramer,  Johannes
Allgemeinverständlich vermittelt diese Einführung grundlegende Kenntnisse der hebräischen Schrift. Die genaue Beschreibung der 22 Buchstaben des Alphabets wird durch Angaben zur Aussprache und Leseübungen ergänzt. Ebenso ausführlich werden die hebräischen Vokal- und Lesezeichen erklärt. Für eine weiterführende Beschäftigung mit dem Hebräischen gibt das Literaturverzeichnis wichtige Hinweise. Die hebräische Schrift gehört zu den linksläufigen semitischen Schriften. Sie stellt eine Weiterentwicklung des kanaanäischen Alphabets, der ältesten Buchstabenschrift überhaupt dar und blieb bis heute im Wesentlichen unverändert. Von den vielen Sprachen, die abgesehen vom Hebräischen mit dieser Schrift geschrieben wurden und werden, berücksichtigt diese Einführung die beiden größten und eigenständigsten, das Jiddische und das Judenspanische. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Orthographie des Hebräischen.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Einführung in die hebräische Schrift

Einführung in die hebräische Schrift von Kowallik,  Sabine, Kramer,  Johannes
Allgemeinverständlich vermittelt diese Einführung grundlegende Kenntnisse der hebräischen Schrift. Die genaue Beschreibung der 22 Buchstaben des Alphabets wird durch Angaben zur Aussprache und Leseübungen ergänzt. Ebenso ausführlich werden die hebräischen Vokal- und Lesezeichen erklärt. Für eine weiterführende Beschäftigung mit dem Hebräischen gibt das Literaturverzeichnis wichtige Hinweise. Die hebräische Schrift gehört zu den linksläufigen semitischen Schriften. Sie stellt eine Weiterentwicklung des kanaanäischen Alphabets, der ältesten Buchstabenschrift überhaupt dar und blieb bis heute im Wesentlichen unverändert. Von den vielen Sprachen, die abgesehen vom Hebräischen mit dieser Schrift geschrieben wurden und werden, berücksichtigt diese Einführung die beiden größten und eigenständigsten, das Jiddische und das Judenspanische. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Orthographie des Hebräischen.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Romanische Kleinsprachen heute

Romanische Kleinsprachen heute von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Der Band vereinigt die Vorträge des XXVII. Romanistischen Kolloquiums, das im Sommer 2012 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattfand. Thema war dabei eine Beschreibung des Standes der Bemühungen um einen Ausbau romanischer Klein- oder Minderheitensprachen, insbesondere sollte ein Vergleich mit den Resultaten eines ähnlich konzipierten Kolloquiums gezogen werden, das mehr als 20 Jahre zuvor (Romanistisches Kolloquium V: Zum Stand der Kodifizierung romanischer Kleinsprachen, Tübingen: Narr 1991) in Eichstätt stattgefunden hatte. Es zeigt sich, dass in vielen romanischsprachigen Gegenden mannigfaltige Anstrengungen unternommen werden, um Kleinsprachen in ihrem Status aufzuwerten.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Romanische Kleinsprachen heute

Romanische Kleinsprachen heute von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Der Band vereinigt die Vorträge des XXVII. Romanistischen Kolloquiums, das im Sommer 2012 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattfand. Thema war dabei eine Beschreibung des Standes der Bemühungen um einen Ausbau romanischer Klein- oder Minderheitensprachen, insbesondere sollte ein Vergleich mit den Resultaten eines ähnlich konzipierten Kolloquiums gezogen werden, das mehr als 20 Jahre zuvor (Romanistisches Kolloquium V: Zum Stand der Kodifizierung romanischer Kleinsprachen, Tübingen: Narr 1991) in Eichstätt stattgefunden hatte. Es zeigt sich, dass in vielen romanischsprachigen Gegenden mannigfaltige Anstrengungen unternommen werden, um Kleinsprachen in ihrem Status aufzuwerten.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Romanistik und Angewandte Linguistik

Romanistik und Angewandte Linguistik von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Seit ihrer Entstehung in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts hat sich die Angewandte Linguistik neben der allgemeinen, der deskriptiven und der historischen Sprachwissenschaft längst zu einem vielschichtigen und ertragreichen Forschungszweig entwickelt. Auch in der Romanistik entstand im Laufe der letzten Jahrzehnte eine Reihe von anwendungsorientierten Teildisziplinen, die die romanischen Sprachen unter praktischen Gesichtspunkten untersuchen. Die Beiträge zum XXIII. Romanistischen Kolloquium stellen ausgewählte Bereiche der Angewandten Linguistik aus romanistischer Sicht dar: Nach grundsätzlichen Überlegungen zu Aufgabenstellung und Zielsetzung der Angewandten Linguistik befasst sich der Band mit aktuellen Problemen der Werbekommunikation und der Wirtschaftslinguistik sowie mit Mehrsprachigkeitsdidaktik, Fehlerlinguistik und Internationalismenforschung. Neben der Rolle der Sprachbewusstheit und dem Stellenwert der Übersetzungswissenschaft werden auch die Themenbereiche Sprachpolitik, Sprachkontaktforschung, Lexikographie und die Rekonstruktion gesprochener Sprache behandelt.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Romanistik und Angewandte Linguistik

Romanistik und Angewandte Linguistik von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Seit ihrer Entstehung in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts hat sich die Angewandte Linguistik neben der allgemeinen, der deskriptiven und der historischen Sprachwissenschaft längst zu einem vielschichtigen und ertragreichen Forschungszweig entwickelt. Auch in der Romanistik entstand im Laufe der letzten Jahrzehnte eine Reihe von anwendungsorientierten Teildisziplinen, die die romanischen Sprachen unter praktischen Gesichtspunkten untersuchen. Die Beiträge zum XXIII. Romanistischen Kolloquium stellen ausgewählte Bereiche der Angewandten Linguistik aus romanistischer Sicht dar: Nach grundsätzlichen Überlegungen zu Aufgabenstellung und Zielsetzung der Angewandten Linguistik befasst sich der Band mit aktuellen Problemen der Werbekommunikation und der Wirtschaftslinguistik sowie mit Mehrsprachigkeitsdidaktik, Fehlerlinguistik und Internationalismenforschung. Neben der Rolle der Sprachbewusstheit und dem Stellenwert der Übersetzungswissenschaft werden auch die Themenbereiche Sprachpolitik, Sprachkontaktforschung, Lexikographie und die Rekonstruktion gesprochener Sprache behandelt.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Die romanischen Sprachen als Wissenschaftssprachen

Die romanischen Sprachen als Wissenschaftssprachen von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
In der Sprache der Wissenschaften spiegeln sich wichtige Facetten gesamtgesellschaftlicher Entwicklungen. Die Bedeutung der antiken Kulturtraditionen für die europäischen Nationen lässt sich an der Rolle des Lateinischen ablesen, das während des gesamten Mittelalters und bis in die Frühe Neuzeit als Publikations- und Verkehrssprache der gelehrten Welt fungierte. Die politische Konsolidierung der romanischen Nationen und die Etappen ihrer kulturellen Identitätsfindung spiegeln sich im Prozess der Emanzipation der romanischen Volkssprachen vom Lateinischen, der mit einer allmählichen Demokratisierung des Wissens einhergeht. Die Wahrnehmung nationaler Identität korreliert mit dem Bewusstsein von einer einheitlichen Staatssprache. Lateinische Traditionen werden ebenso wie die jüngere europäische Kulturrezeption in volkssprachliche Textfassungen umgegossen, die Etappen des Fortschritts der Wissenschaften spiegeln sich im Ausbau des entsprechenden sprachlichen Instrumentariums. Ausgehend vom Paradigmenwechsel des Wissenschaftsbegriffs in der Frühen Neuzeit konsolidieren sich auch die Wissenschaftssprachen.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

America Romana

America Romana von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Die Beiträge zum XXVI. Romanistischen Kolloquium sind den sprachlichen Aspekten der America Romana gewidmet, also dem Miteinander von romanischen Sprachen in der Neuen welt, den Berührungen romanischer Sprachen mit anderen europäischen Sprachen wie Englisch oder Niederländisch in Amerika sowie den Kontakten zwischen europäischen und indigenen idiomen. Die vielsprachigen Hintergründe kreolischer Sprachen bilden ebenso ein typisches Arbeitsfeld der America Romana wie die Besonderheiten der überseeischen Entwicklungen gegenüber den europäischen Ursprüngen. Die Vielfältigkeit der Abhandlungen in diesem Band macht deutlich, dass das Konzept der America Romana eben nicht eine Kombination zwischen amerikanischer Frankophonie und Lateinamerikastudien ist, sondern die romanische Prägung der Neuen Welt in den Mittelpunkt stellt. Der Band schafft somit eine Grundlage und gibt zugleich zahlreiche Anstöße für weitere Forschungen auf diesem Gebiet.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Sprachkritik und Sprachberatung in der Romania

Sprachkritik und Sprachberatung in der Romania von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Polzin-Haumann,  Claudia, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Die Beiträge des Bandes beleuchten die Beschreibung und Bewertung sprachlicher Entwicklungstendenzen und Diskussionen um "guten" und "schlechten" oder "richtigen" und "falschen" Sprachgebrauch im Spannungsverhältnis von öffentlicher und fachwissenschaftlicher Wahrnehmung. Es werden vielfältige Aspekte von Sprachkritik und Sprachberatung in verschiedensten romanischen Ländern untersucht.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Sprachvergleich und Übersetzung

Sprachvergleich und Übersetzung von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Ossenkop,  Christina, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Die Beiträge des vorliegenden Bandes fokussieren unterschiedliche Aspekte der kontrastiven Linguistik und der Übersetzungsäquivalenz mit Bezug auf sprachliche Variation und Substandard, Textsortenspezifik, Eigennamen und Syntax und ziehen dabei eine kritische Bilanz hinsichtlich der Beziehung zwischen Sprachvergleich und Übersetzung sowie der Grenzen der Übersetzbarkeit. Nicht zuletzt eröffnet die Diskussion der Rolle von Übersetzung und Sprachvergleich im Fremdsprachenunterricht eine Verbindung von linguistischer und fachdidaktischer Perspektive und zeigt damit die Aktualität des Themas auf.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois

Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois von Bender-Berland,  Geneviève, Kramer,  Johannes
La langue nationale du Grand-Duché de Luxembourg, le luxembourgeois, est la langue d'origine germanique comportant le plus grand nombre d'éléments francais, mais jusqu'à ce jour aucune étude linguistique d'importance n'a été entreprise dans ce domaine, de sorte que l'absence d'un dictionnaire présentant l'histoire des éléments francais du luxembourgeois est évidente. Le Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois, dont est proposé ici le huitième des dix fascicules prévus, enregistre tous les mots francais répertoriés dans le Luxemburger Wörterbuch, auxquels s'ajoute une quantité considérable d'emprunts plus récents relevés dans des sources lexicographiques contemporaines et sur un corpus propre; les exemples tirés de la banque de données LuxTexte illustrent les mots francais que l'on trouve dans le luxembourgeois tel qu'on le parle et l'écrit actuellement. Le dictionnaire retrace par ailleurs l'histoire de ces mots francais depuis l'antiquité et décrit leur position dans le luxembourgeois d'aujourd'hui.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Etymologische Studien zum Papiamento

Etymologische Studien zum Papiamento von Kramer,  Johannes
Dieser Band liefert etymologische Studien zu knapp 800 Papiamento-Wörtern und bietet somit Raum für eine ausführliche Beschreibung der lexikalischen Elemente. Dabei geht es nicht um Parallelen zu anderen iberoromanischen Kreolsprachen, sondern um die Herleitung des Papiamento-Wortschatzes. Die Untersuchungen bewegen sich im Rahmen der Hauptquellensprachen, also im Bereich des Portugiesischen als eigentlicher Basissprache, des Spanischen als damit verbundener Zweitbasissprache und des Niederländischen, das mit den beiden iberoromanischen Sprachen von Anfang an verbunden war. Das Buch enthält zudem eine nach Paragraphen gegliederte Lautlehre des Papiamento, auf die in den Wortartikeln verwiesen wird. Hier wird angegeben, welche Gesetzmäßigkeiten beim Weg von der Ausgangssprache zum Papiamento eingetreten sind. Die Verweise auf diese Lautlehre sowie die bibliographischen Hinweise auf weitere Literatur ermöglichen es Leserinnen und Lesern, sich jeweils ein genaues Bild von der Etymologie eines Wortes zu machen. Die Lemmata sind nach der Orthographie von Aruba, also in der ortografia etimologico, angeordnet. Darüber hinaus wird ein Lemma auch in der ortografia fonológico angegeben, wenn diese Schreibung von der Aruba-Ortographie abweicht. Eine ausführliche Bibliographie rundet den Band ab.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Zur Lexikographie der romanischen Sprachen

Zur Lexikographie der romanischen Sprachen von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Die Beiträge des XXVIII. Romanistischen Kolloquiums befassen sich mit der lexikographischen Erforschung der romanischen Sprachen. Sie behandeln in einem ersten Teil Wörterbücher oder lexikographische Probleme des Rumänischen, Italienischen, Ligurischen, Dolomitenladinischen, des Französischen der Suisse Romande, des Frankoprovenzalischen und der iberoromanischen Sprachen. Den Abschluss des ersten Teils des Bandes bildet eine Untersuchung des europäischen Verfassungswortschatzes. Die vier Beiträge der zweiten Sektion beschäftigen sich mit Wörterbuchern der amerikanischen Romania. Dabei geht es um die kontrastiven Wörterbücher des Spanischen Lateinamerikas, die lexikographische Erfassung des dominikanischen Spanisch, ein in Arbeit befindliches etymologisches Wörterbuch der französichbasierten Kreolsprachen Amerikas und um die Wörterbücher des Papiamento.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois

Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois von Bender-Berland,  Geneviève, Kramer,  Johannes
La langue nationale du Grand-Duché de Luxembourg, le luxembourgeois, est la langue d'origine germanique comportant le plus grand nombre d'éléments francais, mais jusqu'à ce jour aucune étude linguistique d'importance n'a été entreprise dans ce domaine, de sorte que l'absence d'un dictionnaire présentant l'histoire des éléments francais du luxembourgeois est évidente. Le Dictionnaire Étymologique des Éléments Francais du Luxembourgeois, dont est proposé ici le neuvième des dix fascicules prévus, enregistre tous les mots francais répertoriés dans le Luxemburger Wörterbuch, auxquels s'ajoute une quantité considérable d'emprunts plus récents relevés dans des sources lexicographiques contemporaines et sur un corpus propre. Les exemples tirés de la banque de données LuxTexte illustrent les mots francais que l'on trouve dans le luxembourgeois tel qu'on le parle et l'écrit actuellement. Le dictionnaire retrace par ailleurs l'histoire de ces mots francais depuis l'antiquité et décrit leur position dans le luxembourgeois d'aujourd'hui.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Südosteuropäische Romania

Südosteuropäische Romania von Dahmen,  Wolfgang, Holtus,  Günter, Kramer,  Johannes, Metzeltin,  Michael, Schweickard,  Wolfgang, Winkelmann,  Otto
Der XXV. Band des Romanistischen Kolloquiums widmet sich dem räumlichen und ethnischen, historischen wie aktuellen Kontext der romanischen Varietäten und ihrer nichtromanischen Kontaktsprachen in Südosteuropa. Er thematisiert dazu Fragen zur Sprachtypologie, Morphologie, Toponomastik, Sprachgeschichte und zum Sprachkontakt, aber auch zu Migration und Transhumanz, zu Siedlungssystemen oder zur Weitergabe mündlichen Erzählguts unter den Bajeschi und Rudari. So entsteht ein (mindestens partielles) Bild der räumlich-kulturellen Komplexität und sprachlichen Morphologie der romanischen Varietäten Aromunisch und rumänisch und ihrer Nachbarsprache Albanisch in Südosteuropa. Die Beiträge beleuchten dabei auch etablierte Termini wie etwa den Balkansprachbund bewusst kritisch. Insgesamt zeigt der Band, dass der Status quo romanischer "Balkansprachen" nur über einen Bezug zur Westromania und eine sehr vielschichtige Rekonstruktion der komplexen historischen, demographischen und kulturell-ethnischen Verhältnisse in Südosteuropa konstatiert werden kann.
Aktualisiert: 2023-06-15
> findR *

Kleines etymologisches Wörterbuch Papiamento-Deutsch / Deutsch-Papiamento

Kleines etymologisches Wörterbuch Papiamento-Deutsch / Deutsch-Papiamento von Kramer,  Johannes
Mit rund 9.000 Einträgen bietet dieses bislang umfangreichste und modernste Wörterbuch seiner Art einen ausgewählten Grundwortschatz der auf den ABC-Inseln gesprochenen iberoromanischen Kreolsprache Papiamento. Jeder Haupteintrag im Teil Papiamento–Deutsch enthält etymologische Angaben zur Herkunft des Wortes aus den europäischen Basissprachen Portugiesisch, Spanisch und Niederländisch. Zudem finden sich zahlreiche Wortverbindungen, Redewendungen und Phraseologismen, die den Gebrauch der Begriffe veranschaulichen. Die Stichwörter werden in der auf Aruba geltenden „etymologischen Orthographie“ (ortografia etimologico) gegeben. Die auf Curaçao und Bonaire übliche „phonologische Orthographie“ (ortografia fonológiko) folgt in Klammern, wenn sie von der Orthographie von Aruba abweicht. Dem Wörterbuch ist eine kurze morphosyntaktische Skizze des Papiamento vorangestellt. Der übersichtliche und konzise Aufbau der Einträge macht dieses Wörterbuch im praktischen Taschenbuchformat zu einem zuverlässigen Hilfsmittel für Studium, Reise und Beruf.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Romanisch und Germanisch in Belgien und Luxemburg

Romanisch und Germanisch in Belgien und Luxemburg von Kramer,  Johannes
"Auf dem Gebiet von Belgien und Luxemburg treffen drei germanische Sprachen (Niederländisch, Deutsch, Luxemburgisch) und eine romanische Sprache (Französisch) aufeinander. In dem Buch wird der gesellschaftliche Umgang mit diesem Kontakt beschrieben und die heutige Situation mit der Vorgeschichte verknüpft. Vor dem historischen Hintergrund wird die Zwei- und Mehrsprachigkeit, die in verschiedenen Epochen geherrscht hat, in den Vordergrund gestellt. So betrachtete die tonangebende Bourgeoisie im 19. Jahrhundert Belgien als frankophonen Staat mit einer ungebildeten flämischen Bauern- und Handwerkerschicht, deren Französisierung vorgezeichnet zu sein schien. Die flämische Opposition schaffte im Laufe des 20. Jahrhunderts einen allmählichen Aufstieg zur Gleichberechtigung der Sprachen, wobei die prinzipielle Einsprachigkeit der Regionen seit 1960 die Hauptrolle spielte. Eine Ausnahme ist das strikt zweisprachige Brüssel, wo trotz der frankophonen Mehrheit juristisch beide Sprachen gleichberechtigt sind. Die Deutschsprachige Gemeinschaft im Osten des Landes ist heute ebenfalls einsprachig deutsch, aber mit weitreichenden Sonderbestimmungen für das Französische. Die Fälle Flandern/Wallonien, Brüssel und Deutschsprachige Gemeinschaft werden in drei Einzelkapiteln dargestellt. Während in diesen Gebieten für die einzelnen Bürger eine Einsprachigkeit (mit fremdsprachlichen Fähigkeiten in der jeweils anderen Sprache) angestrebt wird, verfolgt Luxemburg, dessen Situation im vierten Kapitel erörtert wird, mit der schulisch angestrebten Dreisprachigkeit Luxemburgisch, Französisch und Deutsch für alle Bürger einen ganz anderen Ansatz."
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kramer, Johannes

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKramer, Johannes ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kramer, Johannes. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kramer, Johannes im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kramer, Johannes .

Kramer, Johannes - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kramer, Johannes die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kramer, Johannes und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.