fbpx

Hegel-Studien

Hegel-Studien von Arndt,  Andreas, Buchetmann,  Elias, Dworschak,  Thomas, Häuser,  Daniel, Heilgendorff,  Franz, Herrmann-Sinai,  Susanne, Hofmann,  Christian, Hüttner,  Jörg, Kervégan,  Jean-François, Kleber,  Marco, May,  Moritz, Mohseni,  Amir, Quante,  Michael, Sandkaulen,  Birgit, Schülein,  Johannes-Georg, Siep,  Ludwig, Walter,  Martin, Zabel,  Benno
Im Jahr 2020 warten die Hegel-Studien mit einem Doppelband auf – und das nicht von ungefähr, denn in diesem Jahr gilt es ein Doppeljubiläum zu feiern. Am 27. August jährt sich Hegels Geburtstag zum 250. Mal und vor 200 Jahren sind Hegels „Grundlinien der Philosophie des Rechts“ zuerst erschienen, eines seiner bekanntesten, umstrittensten und vermutlich auch einflussreichsten Werke, das in seiner Diagnostik der Moderne im ganzen Spektrum rechtlicher, moralischer, sozialer, ökonomischer und politischer Motive bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat. Der Jubiläumsband enthält – neben den Rubriken „Perspektiven der Forschung“, Texte und Dokumente“, „Literaturberichte und Kritik“ und „Bibliographie“ fünf Schwerpunkte, die das aktuelle Forschungsinteresse an Hegels Rechtsphilosophie widerspiegeln: „Hegels Rechtsphilosophie und das Recht“, „Individualität in Hegels Rechtsphilosophie“, „Hegels Rechtsphilosophie und Marx“, „Hegels Moral- und Handlungsphilosophie“ sowie „Der Objektive Geist im Kontext von Hegels Philosophie des Geistes“.
Aktualisiert: 2020-10-21
> findR *

Philosophieren mit Dilemmata

Philosophieren mit Dilemmata von Peters,  Joerg, Peters,  Martina
Moralisch handeln in scheinbar ausweglosen Situationen? Die Auseinandersetzung mit Dilemmata im Unterricht fokussiert die moralische Kompetenzbildung und -förderung, welche in unserer hochvernetzten und komplexen Welt von großer Aktualität ist. Im Theorieteil dieses Bandes werden verschiedene Methoden der Dilemma-Diskussion vorgestellt und ihr Einsatz im Philosophie- und Ethikunterricht diskutiert. Der Praxisteil erläutert anhand zahlreicher Beispiele, wie Dilemmata problem-, schüler- und kompetenzorientiert eingesetzt werden können. Die Einleitung der Herausgeber, eine Auswahl moralischer Dilemmata sowie eine Auswahlbibliographie bieten weitere Anregungen für die Unterrichtsgestaltung.
Aktualisiert: 2020-10-20
> findR *

Die Abkehr vom Nichtrealen

Die Abkehr vom Nichtrealen von Brentano,  Franz, Mayer-Hillebrand,  Franziska
Brentanos 1904 vollendete Theorie, nur Reales sei vorstellbar und könne existieren, führte auch unter seinen Schülern zu Kontroversen. Dieser Band enthält eine umfangreiche Studie, die Einleitung (und Dissertation) der Herausgeber zu diesem Problemkreis, Auszüge aus dem Briefwechsel mit A. Marty und O. Kraus sowie die einschlägigen Abhandlungen Brentanos.
Aktualisiert: 2020-10-19
> findR *

Theorie des Designs

Theorie des Designs von Früchtl,  Josef, Theisohn,  Philipp
Der Werkbegriff überschreitet disziplinäre Grenzen und fordert zur Interdisziplinarität heraus. Die Beiträge des Heftschwerpunkts erfassen und reflektieren routinierte bzw. routinisierte, für das Selbstverständnis der in den Blick genommenen Disziplinen jedoch folgenreiche Tätig­keiten im Umgang mit Werk und Werkbegriff. So werden einerseits Gebrauchswerte des Werkbegriffs als geisteswissenschaftliches Werk­zeug deutlich; andererseits wird beleuchtet, von welchen Werkpraktiken und ­-verständnissen der Werkbegriff Zeugnis ablegt. Auf diese Weise offenbart die interdisziplinäre Perspektive des Heftes Irrita