fbpx

Klang der Hoffnung

Klang der Hoffnung von Fasel,  Christoph, Feidmann,  Giora
Giora Feidmann berührt seit Jahrzehnten viele Menschen mit seiner Musik. Die Klarinette spielt er wie kein anderer. Auf ihr drückt er aus, was ihn tief in Herz und Seele bewegt. Giora Feidmann bewegt aber auch mit seinen Worten. Zu seinem 85. Geburtstag bündelt dieser faszinierende Weltbürger all seine Lebenserfahrung, Weisheit und Erkenntnisse. Seine Enkelkinder vor Augen erzählt er uns, worauf es im Leben ankommt. Dahinter stehen die großen Fragen unseres Lebens: Welche Wurzeln hat der Mensch? Warum braucht Leben Neugierde? Warum bedeutet Vergebung Erfüllung? Und: Warum laufen Menschen denn immer wieder dem Glück davon – anstatt es zu ergreifen. In einer Welt, in der Egoismus, Abgrenzung und Ängste vorherrschen, spricht er von einer anderen Lebensmelodie. Ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit, Versöhnung und Lebensfreude. „Klang der Hoffnung“ – Philosophie und Vermächtnis eines großesn Künstelers
Aktualisiert: 2021-02-01
> findR *

Mozartkugeln auf Umwegen

Mozartkugeln auf Umwegen von Nehring,  Günter
Heinz und Gabi leben in glücklicher Ehe in Heidelberg und arbeiten gemeinsam im vom Vater geerbten Schokoladenladen. Doch der Vorfall mit Heinz und einer Dame im hellblauen Kostüm trübt diese Idylle im verflixten siebenten Jahr erheblich. Heinz plant eine Reise nach Salzburg, um die Fertigung von Mozartkugeln in seinem Geschäft einzuführen. Eine Flugzeugverwechselung von Heinz führt ungewollt zur Strandung in New York, was bei Gabi den Verdacht auf Untreue weiter verstärkt. Sie rächt sich ihrerseits mit, aus ihrer Sicht berechtigten, Abenteuern in Heidelberg. Nach zahlreichen Irrungen und Wirrungen auf weiteren Wegen von Heinz und Gabi, kommt das Ehepaar zur formalen Versöhnung in Heidelberg wieder zusammen. Sie planen die Reise nach Salzburg gemeinsam nachzuholen. Heinz muss aus dringenden Gründen früher anreisen und erwartet am Folgetag Gabi am Flughafen. Aber sie kommt dort nicht an. Was war geschehen?
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Gattung und Geschlecht

Gattung und Geschlecht von Schlieper,  Hendrik, Steigerwald,  Jörn
Mit der Verbindung von Gattung und Geschlecht widmet sich der Band einem Paradigma, das für die abendländische Kulturgeschichte eine zentrale, hier erstmals systematisch und interdisziplinär untersuchte Funktion besitzt. Gattungen und Geschlecht im Allgemeinen sowie ihr in der antiken Gattungspoetik begründetes Zusammendenken im Besonderen lassen sich als Produkt kultureller und sozialer Setzungen begreifen, die historisch fortwährend neu gedacht und verhandelt werden. Dergestalt entfaltet das Paradigma ‚Gattung und Geschlecht‘ eine kulturstiftende Wirkmächtigkeit, die es anhand der philologischen, musik- und kunstwissenschaftlichen Beiträge des Sammelbands und in einem historischen Panorama vom Theater der Frühen Neuzeit über das Lied und die Skulptur des 19. Jahrhunderts bis hin zu den intermedialen und intersektionalen Formaten der Gegenwart zu entdecken gilt.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Wissen en miniature

Wissen en miniature von Grandl,  Matthias, Möller,  Melanie
Wissen en miniature erkundet die epistemischen Potentiale des Miniatur-Narrativs Anekdote als Wissensform in Texten und Bildern von der Antike bis in die Moderne. Philosophischen und kunstgeschichtlichen Perspektiven werden komparatistische philologische Lektüren gegenübergestellt, die Beispiele aus der lateinischen, italienischen, französischen, englischen und deutschen Literatur umfassen. Angeregt von den leitenden Fragestellungen und Begrifflichkeiten des Sonderforschungsbereichs 980 wird analysiert, welchen Prozessen der Umstrukturierung, des Wandels, der Selektion oder der Ausblendung Wissen im Zuge der Neukontextualisierung von Anekdoten oder im Akt des Anekdotisierens selbst unterworfen ist. Untersucht wird, welche Machtkonstellationen und Aushandlungsprozesse sich am Transfer von Anekdoten ablesen lassen und wie diese, auch in der materialen und medialen Gestaltung von Anekdoten, dokumentiert werden.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Schöne wilde Welt

Schöne wilde Welt von Dehmel,  Richard
„Siege oder Niederlagen: Immer gilt es neu zu wagen.“ Ob „Freudenruf“, „Märzlied“, „Ballade vom Volk“ oder „Das ewige Ziel“ – zahlreiche bekannte Verse und Strophen Richard Dehmels (1863–1920) sind in diesem Band versammelt. Der deutsche Dichter und Schriftsteller zählt wohl zu den bedeutendsten des späten 19. Jahrhunderts und beeinflusste sowohl viele Vertreter des Expressionismus als auch berühmte Komponisten seiner Zeit, wie Richard Strauss oder Jean Sibelius, welche viele seiner Gedichte zu musikalischen Werken umwandelten. Er befasste sich mit philosophischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen und schreibt immer sinnlich, bildlich und ist auch für seine erotische Lyrik bekannt.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Stufen

Stufen von Morgenstern,  Christian, Morgenstern,  Margarete
Als Literat der Kurzform ist Christian Morgenstern bis heute den meisten für seine komische Lyrik bekannt. Das posthum veröffentlichte Werk Stufen lässt dagegen einen Blick auf seine nachdenkliche Seite zu. Der von Nietzsche und Schopenhauer inspirierte Dichter legt in seine Aphorismen all die Hoffnung, den Weltschmerz und die Fragen an die Wirklichkeit. Die Gedanken des Poeten reichen von Themen wie Literatur und Sprache über Ethik bis zu Lebensweisheiten. Morgenstern trägt damit seine Ansichten, Zweifel und Gesellschaftskritik zu Tage, die in prägnanten Aussagen und Anschauungen für all jene zugänglich bleiben, die selbst einen kritischen Blick auf das Leben und die Geschichte werfen wollen.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Selbstbetrachtungen

Selbstbetrachtungen von Capelle,  Wilhelm, Fündling,  Jörg, Marc Aurel
Ursprünglich einzig für den Eigengebrauch bestimmt, rettete ein historischer Glücksfall die Selbstbetrachtungen Marc Aurels (121–180 n. Chr.): ein zeitlos gültiges Werk der Humanität, der Lebensweisheit und der Selbstbestimmung. Als 'Stärkungsmittel' (Nietzsche) über Jahrhunderte hinweg gelesen, weisen sie noch heute einen Weg zur Gelassenheit, zur Übereinstimmung mit sich selbst und der Welt. Auch Helmut Schmidt ist die Kröner-Ausgabe seit Jahrzehnten ein treuer Begleiter. Der Titel ist auch in normaler Schrift lieferbar (ISBN 978-3-520-00413-0)
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Der Teufel und die große Liebe

Der Teufel und die große Liebe von Lück,  Walter
Der technische Fortschritt und freizügige Konventionen haben uns viel Freiheit gebracht. Besonders in der virtuellen Welt richten sich viele Menschen so konsequent ein, daß sie sich echter menschlicher Nähe verschließen. Sie lassen sich verplanen und übersehen, daß wahres Glück auch und vor allem mit eigener Anstrengung zusammenhängt. Was aber ist das Fundament allen Menschseins? Ist es Religion mit alleinigem Wahrheitsanspruch, sind es Sex und Lust, oder beruht es auf wissenschaftlichen Analysen der Philosophie?Da der Autor Lehrer war, hat er privat und beruflich viel erfahren, mit und ohne ideologische Vorgaben. Er dringt tief in das menschliche Wesen ein, sucht das Phänomen der Liebe zu erfassen und setzt sich kritisch mit aktueller Literatur und ausgewählten Predigten auseinander. In seinem neuen Buch plädiert Walter Lück dafür, das Gute in der offenen Begegnung zu suchen.
Aktualisiert: 2021-01-27
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Philosophie

Sie suchen ein Buch über Philosophie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Philosophie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Philosophie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Philosophie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Philosophie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Philosophie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Philosophie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.