fbpx

Antoine Louis Claude Destutt de Tracy: Grundzüge einer Ideenlehre / I-V

Antoine Louis Claude Destutt de Tracy: Grundzüge einer Ideenlehre / I-V von Destutt de Tracy,  Antoine Louis Claude, Sandkühler,  Hans Jörg, Sonnenschein-Werner,  Claus
The first volume of the ›Ideology‹, which was a term coined by Destutt de Tracy based on an analysis of the tradition ranging from Locke to Condillac as well as Kant, was published in 1801. This is a naturalistic epistemology, theory of language and a theory of semiotics based on the physiology of the human organs and the physics of movement in the body. By 1815, de Tracy had added three further volumes to his work: works on ›Grammar‹ and ›Logic‹ as well as his social theory. His 'Eléments d’idéologie,' presented here in a German translation for the first time, contain the key phrase: »Thinking is always feeling, nothing but feeling.« Denounced by Napoleon as political »ideology,« it continues to be worthwhile reading today as an interesting alternative to German idealism and its epistemological theories.
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

Die Suche nach Gott

Die Suche nach Gott von Rohleder,  Luca
„DER ERSTE SCHLUCK AUS DEM BECHER DER WISSENSCHAFT FÜHRT ZUM ATHEISMUS, ABER AUF DEM GRUND DES BECHERS WARTET GOTT“ (Werner Heisenberg, Nobelpreisträger und Begründer der Quantenmechanik). Lucy ist Internetbloggerin, promovierte Biologin und Wissenschaftsjournalistin. Als moderne, unabhängige Frau träumt sie von der großen Freiheit, ihr Geld unter Sonne und Palmen am Meer zu verdienen. Es kommt jedoch ganz anders: Internethacker legen ihr Onlinebusiness lahm. Ihre Schäferhündin wird von einem Lkw überfahren, und zu allem Überfluss jährt sich der Tag, an dem sich ihr Sohn das Leben nahm. Und so schlittert sie geradewegs in eine schwere Lebenskrise. Das Zitat von Werner Heisenberg, dass in der Wissenschaft Gott nur darauf wartet, entdeckt zu werden, ist für Lucy schließlich der Wendepunkt in ihrem Leben. Sie macht sich mithilfe der Wissenschaft auf eine abenteuerliche Suche nach Gott. Neben vielen Gesprächen mit den bekanntesten Naturwissenschaftlern, diskutiert Lucy nächtelang mit Medizinern, Psychologen, Theologen und Quantenphilosophen. Zudem lässt sie sich auf einige Liebesabenteuer mit Astro- und Quantenphysikern ein, mit deren Hilfe sie den physikalischen Beweis für die Existenz Gottes findet. Sie kommt dem geheimnisvollen Wirken göttlicher Spielregeln auf die Spur, und erkennt den höheren Sinn hinter allem. Und schließlich entdeckt sie am Ende ihrer Reise etwas, mit dem sie niemals gerechnet hätte ...
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

Die Suche nach Gott

Die Suche nach Gott von Rohleder,  Luca
„DER ERSTE SCHLUCK AUS DEM BECHER DER WISSENSCHAFT FÜHRT ZUM ATHEISMUS, ABER AUF DEM GRUND DES BECHERS WARTET GOTT“ (Werner Heisenberg, Nobelpreisträger und Begründer der Quantenmechanik). Lucy ist Internetbloggerin, promovierte Biologin und Wissenschaftsjournalistin. Als moderne, unabhängige Frau träumt sie von der großen Freiheit, ihr Geld unter Sonne und Palmen am Meer zu verdienen. Es kommt jedoch ganz anders: Internethacker legen ihr Onlinebusiness lahm. Ihre Schäferhündin wird von einem Lkw überfahren, und zu allem Überfluss jährt sich der Tag, an dem sich ihr Sohn das Leben nahm. Und so schlittert sie geradewegs in eine schwere Lebenskrise. Das Zitat von Werner Heisenberg, dass in der Wissenschaft Gott nur darauf wartet, entdeckt zu werden, ist für Lucy schließlich der Wendepunkt in ihrem Leben. Sie macht sich mithilfe der Wissenschaft auf eine abenteuerliche Suche nach Gott. Neben vielen Gesprächen mit den bekanntesten Naturwissenschaftlern, diskutiert Lucy nächtelang mit Medizinern, Psychologen, Theologen und Quantenphilosophen. Zudem lässt sie sich auf einige Liebesabenteuer mit Astro- und Quantenphysikern ein, mit deren Hilfe sie den physikalischen Beweis für die Existenz Gottes findet. Sie kommt dem geheimnisvollen Wirken göttlicher Spielregeln auf die Spur, und erkennt den höheren Sinn hinter allem. Und schließlich entdeckt sie am Ende ihrer Reise etwas, mit dem sie niemals gerechnet hätte ...
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

SAMSARA – Das Vermächtnis

SAMSARA – Das Vermächtnis von Scherer-Kern,  Angela
Band 2 . Möge dein Leben reich an Seehunden sein 1. Berggeister und Sturmdämonen Tibet, ca. 235 v.u.Z. Das Wissen des alten Tibet, China und Indien treffen aufeinander und auf eine sich gegenseitig inspirierende Weise zueinander, am heiligen Berg Kailash 2. Ein Tor für den Sonnengott Maya, ca. 200 n.u.Z. Machtkampf zwischen Omenpriestern und Herrscherpaar 3. Der Fluch Inuit, ca. 1000 n.u.Z. Illusion und Realität verschmelzen zu einer eigenen Wirklichkeit 4. Licht und Schatten Azteken, ca. 1464 n.u.Z. Der sich schon stark abzeichnende Verfall einer Hochkultur, zwischen Menschenopferungen und hoher Poesie und Kunst, zwischen dem Wahnsinn des eigenen entarteten Götterkultes und dem Wahnsinn der bald folgenden Verbichtung durch einen neue Macht und die Gier nach Gold
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

Antoine Louis Claude Destutt de Tracy: Grundzüge einer Ideenlehre / I-V

Antoine Louis Claude Destutt de Tracy: Grundzüge einer Ideenlehre / I-V von Destutt de Tracy,  Antoine Louis Claude, Sandkühler,  Hans Jörg, Sonnenschein-Werner,  Claus
In Auseinandersetzung mit der Tradition von Locke bis Condillac sowie Kant erschien 1801 der erste Band der von Destutt de Tracy begründeten ›Idéologie‹. Es handelt sich um eine auf die Physiologie der menschlichen Organe und die Physik der Körperbewegungen gestützte naturalistische Erkenntnis-, Sprach- und Zeichentheorie. Bis 1815 ergänzte de Tracy sein Werk um drei weitere Bände: seine ››Grammatik‹ und ›Logik‹ sowie seine Gesellschaftstheorie. Die hier erstmals in deutscher Übersetzung erscheinenden ›Grundzüge einer Ideenlehre‹ entfalten den Kernsatz: »Denken ist immer Empfinden, nichts als Empfinden.« Von Napoleon politisch als »Ideologie« denunziert, verspricht sie als interessante Alternative zum Deutschen Idealismus und dessen Erkenntnislehren noch heute eine fruchtbare Lektüre. The first volume of the ›Ideology‹, which was a term coined by Destutt de Tracy based on an analysis of the tradition ranging from Locke to Condillac as well as Kant, was published in 1801. This is a naturalistic epistemology, theory of language and a theory of semiotics based on the physiology of the human organs and the physics of movement in the body. By 1815, de Tracy had added three further volumes to his work: works on ›Grammar‹ and ›Logic‹ as well as his social theory. His 'Eléments d’idéologie,' presented here in a German translation for the first time, contain the key phrase: »Thinking is always feeling, nothing but feeling.« Denounced by Napoleon as political »ideology,« it continues to be worthwhile reading today as an interesting alternative to German idealism and its epistemological theories.
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

Denken in Prozessen

Denken in Prozessen von Hofmann,  Tony
Unsere Zerbrechlichkeit ist unsere wertvollste Ressource. Eine unsichere Welt muss uns nicht grundlegend verunsichern. Probleme lassen sich lösen, Konflikte lassen sich klären, so viel ist sicher. Die meisten Lösungen kommen jedoch nicht durch bloße Kraftanstrengung zustande. Nicht Stärke ist es, was uns in der Komplexität dynamischer Prozessverläufe weiterhilft. Wir erlangen immer dann Stabilität, wenn wir es lernen, uns liebevoll dem gefühlten Kern unserer Zerbrechlichkeit zuzuwenden. Sie kann zu einem inneren Kompass werden, der uns sicher durch das Chaos leitet. Denken in Prozessen ist eine leicht lesbare Einführung in Eugene T. Gendlins philosophisches Hauptwerk. Gute Fragen für die Praxis helfen, gestoppte Lebensprozesse wieder in Fluss zu bringen.
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

SAMSARA – Das Vermächtnis

SAMSARA – Das Vermächtnis von Scherer-Kern,  Angela
Eine kulturhistorische Episoden-Trilogie vielschichtig . tiefgründig . geistreich . anders Zwölf Menschen werden in immer anderen Zeiten, Orten und Rollen wiedergeboren. Unterhaltsam wie lehrreich verbindet diese außergewöhnliche Episoden-Trilogie Geschichte, Kulturen, Religion, Spiritualität und Philosophie und bringt den Schatz des Wissens und der Weisheit, den die Menschheit uns vermacht hat, facettenreich zum Vorschein. Jedes Kapitel spricht seine eigene Sprache. Band 1 . Gedanken erobern die Welt 1. Cambolia, ein fiktives Inselreich vor etwas zehntausend Jahren - Vorstellung der zwölf Charaktere. 2. Sprechender Ton Mesopotamien, ca. 2300 v.u.Z. in der Zeit von Encheduanna. Bewegung der Himmelskörper und Begebenheiten auf der Erde waren eng miteinander verknüpft und von göttlicher Natur. 3. Götterhimmel, Millionen Mal erprobt Ägypten, ca. 1358 v.u.Z. in der Zeit der 18. Dynastie unter Pharao Amenhotep III. Tief verwurzelter Glaube an die Götter und das alles Leben bestimmende Ziel im Leben, für ein Leben nach dem Tod zu sorgen. 4. Jeder Schritt ein Omen Babylon, ca. 570 v.u.Z. zurzeit von Nebukadnezar II. Ein permanent von Vorzeichen bestimmtes Leben 5. Schein und Sein Griechenland, ca. 399 v.u.Z. Philosophische Gedanken mischen den alten Götterkult auf 6. Feuer und Wasser Hawaii, ca. 300 v.u.Z. Tiefe Verbundenheit mit der Natur. Erste Anzeichen einer sukzessiven Zerstörung kündigen sich
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

SAMSARA – Das Vermächtnis

SAMSARA – Das Vermächtnis von Scherer-Kern,  Angela
Band 2 . Möge dein Leben reich an Seehunden sein 1. Berggeister und Sturmdämonen Tibet, ca. 235 v.u.Z. Das Wissen des alten Tibet, China und Indien treffen aufeinander und auf eine sich gegenseitig inspirierende Weise zueinander, am heiligen Berg Kailash 2. Ein Tor für den Sonnengott Maya, ca. 200 n.u.Z. Machtkampf zwischen Omenpriestern und Herrscherpaar 3. Der Fluch Inuit, ca. 1000 n.u.Z. Illusion und Realität verschmelzen zu einer eigenen Wirklichkeit 4. Licht und Schatten Azteken, ca. 1464 n.u.Z. Der sich schon stark abzeichnende Verfall einer Hochkultur, zwischen Menschenopferungen und hoher Poesie und Kunst, zwischen dem Wahnsinn des eigenen entarteten Götterkultes und dem Wahnsinn der bald folgenden Verbichtung durch einen neue Macht und die Gier nach Gold
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

Gottfried Wilhelm Leibniz – Zitate und Grafiken 2021 (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2021, Kunstdruck in Hochglanz)

Gottfried Wilhelm Leibniz – Zitate und Grafiken 2021 (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2021, Kunstdruck in Hochglanz) von Schmitt,  Georg
Gottfried Wilhelm Leibniz (1646 - 1716) gilt als der letzte große Universalgelehrte. Er war u. a. Philosoph, Mathematiker, Diplomat, Historiker und politischer Berater der frühen Aufklärung. Leibniz sagte von sich selbst: „Beim Erwachen hatte ich schon so viele Einfälle, dass der Tag nicht ausreichte, um sie niederzuschreiben.“ Viele seiner vor mehr als 300 Jahren formulierten Gedanken haben auch heute noch ihre Gültigkeit. Vor 370 Jahren wurde er in Leipzig geboren; vor 300 Jahren starb er in Hannover. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht. PREMIUM-LINIE mit Kunstdrucken im Hochglanzformat in Museumsqualität. Stabile Rückwand mit 2 innovativen Einstecktaschen für eine optimale Präsentation an der Wand EINZELFERTIGUNG mit hochwertigen Materialien in Deutschland (Made in Germany) Damit die Papierbogen glatt an der Wand hängen hat dieser hochwertige Kalender innovative Einstecktaschen. Sie schützen die großen Blätter vor Luftfeuchte-Effekten. Papier ist ein natürliches Material. Die Fasern reagieren auf Raumklimaschwankungen. Die Einsteckecken sollten daher nicht entfernt werden. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

SAMSARA – Das Vermächtnis

SAMSARA – Das Vermächtnis von Scherer-Kern,  Angela
Band 3 . Die Früchte des Weltenbaumes 1. Das Volk der Sonne lügt nicht, stiehlt nicht und ist nicht faul Inka, ca. 1527 n.u.Z., zurzeit des letzten Inka. Nach einem nur kurzen Zeitraum höchsten kulturellen Lebens in einer bis ins kleinste Detail perfekt organisierten Gesellschaft ist nun die bedrückende Zeit des nahenden Untergangs 2. Kreisrund ist die Erinnerung Indianer Nordamerikas, um 1600 n.u.Z. Eine junge Sioux-Indianerin hat ihre Erinnerung an ihre eigene Kultur vergessen und durchwandert die zwölf für sie errichteten Stationen des Sonnenrades 3. Tihei mauri ora! - Siehe da, ich lebe! Maori, in der Jetztzeit 2011/12. Sie sind auf dem Weg im heutigen Aotearoa Neuseeland wieder ihre rechtmäßige Akzeptanz zu finden. Vieles wird kritisch beleuchtet und überdacht und stellt gleichzeitig eine Brücke zur Zukunft dar 4. Die Kinder der Brücke Gäanavida, irgendwann in ferner Zukunft. Blick als Beobachter. Sie erkennen im leidvollen Weg der Menschheit den unschätzbaren Wert der Erfahrungen für ihr eigenes Leben
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Philosophie

Sie suchen ein Buch über Philosophie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Philosophie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Philosophie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Philosophie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Philosophie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Philosophie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Philosophie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.