Alexanders Geist

Alexanders Geist von Kinsky,  Rüdiger
Not only does this study present a contribution to the reception of the Ancient World, it also concerns itself with the history of historiography and the history of science. The central topic  is the “afterlife” of Alexander. The author demonstrates how the history and the figure of the Macedonian ruler was formed in historiography, poetry and art from the 4th century BC to the 19th century, from Kallisthenes to Droysen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Angeklagt ist Aspasia

Angeklagt ist Aspasia von Hering,  Elisabeth, Stauf,  Gerhard W. A.
Weshalb wurde Aspasia, die Frau des Perikles angeklagt? Wollte man sie oder ihren Mann, den Leiter der Geschicke Athens, den Volksführer, treffen? Sollte sie wie Pheidias, der Schöpfer unsterblicher Werke auf der Akropolis, sterben? Elisabeth Hering geht den vielen Deutungen der Gestalten des Perikles und seiner milesischen Gattin nach und wagt eine neuartige Auslegung. Vor dem Hintergrund der Glanzzeit Athens erleben wir Intrigen, Habgier und Großmannssucht, sehen, dass es wert ist, dieser Zeit den Schimmer der Verklärung wegzunehmen, um ein neues, wahrhaftes Bild griechischen Lebens zu erhalten.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Griechenlands finsteres Jahrzehnt (1940-1950)

Griechenlands finsteres Jahrzehnt (1940-1950) von Blume,  Horst D, Eideneier,  Niki, Lienau,  Cay, Nessou,  Anestis, Richter,  Heinz A., Rondholz,  Eberhard, Spengler-Axiopoulos,  Barbara, Strohmeyer,  Arn
Der zweite Weltkrieg und die Besetzung des Landes durch die Achsenmächte Deutschland, Italien und Bulgarien (1941–1944) stürzte Griechenland in furchtbare Not. Tausende verhungerten während des ersten Winters vor allem in den Städten. Aktionen des von den Kommunisten organisierten Partisanen-Widerstandes wurden mit brutalen Vergeltungsmaßnahmen vergolten, viele Dörfer dabei ausgelöscht. Als die Besatzer das geplünderte Land verließen, ging der zwischen Linken und Rechten geführte Widerstand bald in den Bürgerkrieg über (1946 –1949), hinter dem die Interessen der Siegermächte England, USA und der Sowjetunion standen. Am Ende dieses finsteren Jahrzehnts begab sich Griechenland auf den mühseligen Weg zu einem demokratischen Staat. Die Studie will durch Darstellung der Ereignisse, aber auch deren Verarbeitung in Kunst und Literatur dieses für Griechenland so furchtbaren Jahrzehnts beleuchten.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Gestundete Freiheit

Gestundete Freiheit von Kortländer,  Michael
Gestundete Freiheit erzählt die ungewöhnliche Geschichte der Managerwitwe Ruth Harting. Am Beginn bringt der griechische Tavernenbesitzer Georgios Ruth in völlig erschöpftem Zustand auf seinem Fischerboot zu einem Hafen der Insel Lesbos. Mit an Bord ist die Leiche von Dieter Harting, Ruths Ehemann. Georgios ist bei Ruths zahlreichen Inselaufenthalten zu ihrem Geliebten geworden. Er versorgt sie und nimmt Kontakt mit der örtlichen Polizei auf. Ein Badeunfall war es, die Strömung habe die beiden Schwimmer aufs offene Meer hinausgetrieben, so gibt Georgios den Hergang des Todesfalles an. Kommissar Mantamados allerdings scheint mißtrauisch. Bei einer Befragung läßt er die noch mitgenommene und verwirrte Ruth im Beisein von Georgios ein Dokument unterschreiben. Es ist in Griechisch verfaßt, Ruth kann es nicht lesen, vertraut aber Georgios, der ihr zur Unterschrift rät. Das Vermögen, das Dieter Harting hinterläßt, ist nicht unerheblich. Zudem hatte er vor nicht allzu langer Zeit eine hohe Lebensversicherung abgeschlossen. Bei einem Selbstmord würde die Versicherung nicht in Kraft treten. Der verantwortliche Versicherungsagent in Deutschland sieht seine Position gefährdet, falls die Versicherungssumme fälschlich ausbezahlt werden sollte und bittet seinen Freund Padberg, einen früheren Polizeipsychologen, nachzuforschen, wie Dieter Harting wirklich gestorben ist. Diese beiden Handlungsstränge - Ruth auf Lesbos und Padberg bei seinen Nachforschungen - werden vom Autor immer enger verwoben. Ruth gerät in eine ausweglose Situation. Der Kommissar erpresst sie, sie habe das Geständnis unterschrieben, ihren Mann ermordet zu haben; Georgios will sie vor dem Zugriff des korrupten Polizisten schützen, er versteckt sie in einem Haus, in dem sich Ruth mehr und mehr wie eine Gefangene fühlt. Padberg findet in derselben Zeit ein Testament von Dieter Harting, das über den inneren Zustand des Mannes vor seinem Tod deutlich Zeugnis ablegt: An allem und jedem will er sich rächen, an seiner früheren Firma und an seiner Familie. Er enterbt seine Frau und ihre gemeinsamen Söhne und bedenkt die Firma mit einer knebelnden Stiftung. Padberg reist auf die griechische Insel, um im persönlichen Gespräch mit Ruth Klarheit zu erhalten. In Ruth ist inzwischen ein furchtbarer Verdacht gewachsen: Sollte Georgios, der ein neues Hotel mit Ruths ererbtem Geld plant, ihr nicht so eng verbunden sein, wie sie bisher glaubte? Wie steht er wirklich zu dem Kommissar, der schließlich sein Cousin ist? Plötzlich sind es Polizisten, Untergebene von Mantamados, die sie in Georgios Haus bewachen. Ihre Fluchtversuche scheitern, sie besitzt nicht einmal mehr einen Ausweis, um die Insel zu verlassen. Aus dieser Konstellation entwickelt der Autor eine spannungsreiche Handlung, die sich nicht in Actionsequenzen erschöpft, sondern parallel dazu sensible Charakter- und Entwicklungsstudien der Protagonisten zeichnet. Die Begegnung von Ruth und Padberg mündet in ihre gemeinsame Flucht. Noch einmal verschlägt es Ruth unter dramatischen Umständen in die Fluten zwischen griechischer Insel und türkischem Festland. Doch es hat sich gelohnt - endlich zurück in Deutschland scheint alles überstanden. Das allerdings ist ein folgenschwerer Irrtum. In Gestundete Freiheit zeigt Michael Kortländer seine Fähigkeit, packend, differenziert und realistisch zu erzählen. Neben dem kriminalistischen Faden, der sich durch das gesamte Buch zieht, bringen die persönlichen Perspektiven der beiden Hauptfiguren den Lesern verschiedene Welten nahe - einerseits Ruths großbürgerliche glatte Welt, die von unerfüllter Romantik, innerer Zerrissenheit und einer gewissen Naivität lebt und auf der anderen Seite Padbergs illusionslose, gepflegte Einsamkeit des gescheiterten Idealisten. So ist dem Autor ein besonderes Buch geglückt, eine bewegte Kriminalgeschichte mit hohem kritischen und literarischen Anspruch.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Percy Jackson – Die letzte Göttin (Percy Jackson 5)

Percy Jackson – Die letzte Göttin (Percy Jackson 5) von Haefs,  Gabriele, Riordan,  Rick
Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen, aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen. Gut, dass wenigstens eine Göttin im Olymp zurückgeblieben ist ...
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

In Freiheit zu Fuß durch Europa

In Freiheit zu Fuß durch Europa von Bleyl,  Clemens
Um den Übergang vom stressigen Manageralltag in den Ruhestand auch mental zu schaffen, hat Clemens Bleyl seinen Rucksack gepackt, die Wanderstiefel geschnürt und will von Istanbul zum Nordkap wandern. Innerhalb von zehn Monaten legt er 5.500 Kilometer zu Fuß zurück, wenn auch anders als geplant … Aus dem Inhalt: Schon Jahre, bevor der Autor im Alter von 58 Jahren in Pension ging, ist in ihm die Idee gereift, Europa zu durchwandern. Das Berufsleben als Manager war aufregend. Clemens Bleyl trug die Verantwortung für mehr als zweitausend Mitarbeiter von Wladiwostok bis Johannesburg und pflegte Kontakte zu Kunden weltweit. Doch nun ist es für ihn Zeit, einen neuen Weg zu entdecken … Zunächst führt ihn dieser in die Türkei, weiter nach Griechenland, wo ihn eine Fußverletzung ausbremst und zur Pause zwingt. Er ändert seine Route und läuft dann von der Nordspitze Norwegens aus südwärts durch Deutschland, Mazedonien, Albanien, Kroatien, Slowenien, Österreich und Tschechien. Schritt für Schritt gelingt es dem Autor, Gedanken und Körper wieder zur Ruhe kommen zu lassen und den eigenen Rhythmus zu finden. Während der Reise reflektiert er sein Berufsleben, genießt die norwegische Einsamkeit, findet eigene Wege und erlebt wunderbare Gastfreundschaft. Nachdem er drei Paar Wanderstiefel verschlissen hat, kehrt er glücklich zurück und fühlt sich bereit für sein neues Leben als Pensionär.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Odysseus. Was Homer nicht erzählte

Odysseus. Was Homer nicht erzählte von Simon,  Heinz-Joachim
Odysseus der Unsterbliche – Was Homer nicht erzählte Was Sie über Odysseus noch nicht wussten. Eine der schönsten Geschichten der Weltliteratur neu erzählt. Kriton, der Leibsklave des großen Homer, hat eine ganz andere Geschichte von den Abenteuern des Helden von Troja zu erzählen. In seiner Version mischen sich keine Götter ein, und es fehlen Ungeheuer, Zyklopen und Sirenen. Dafür wandert man mit ihm durch die dunklen Jahrhunderte der Griechen, als Mykene versank und die Seevölker bis nach Ägypten vordrangen. Spannend wie vergnüglich wird geschildert, wie der „große Dulder“ von einem Abenteuer in das andere stolpert. Es fehlt weder das geheimnisvolle Atlantis des Platon, noch die Dido des Aenaeas. Es verschlägt ihn ins Reich der Hethiter und des Pharao Ramses III. Schließlich dient Odysseus gar König David. Und seine Heimkehr nach Ithaka fällt auch ein wenig anders aus, als Homer sie besungen hat. Es beginnt mit dem Fall von Troja. Und schon sitzt man mit Agamemnon, Menelaos, Ajax zusammen und der Listenreiche lässt sich etwas einfallen. Der Leser ist dabei, wenn Odysseus aus dem trojanischen Pferd steigt. Lassen Sie sich in eine Zeit entführen, als es noch Helden gab. Ein Roman ist nur dann gut, wenn der Leser glaubt dabei zu sein.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Bedrohte Art. Ein Hamburg-Friedrichstadt-Krimi

Bedrohte Art. Ein Hamburg-Friedrichstadt-Krimi von Efstathiadis,  Minos
Der schrille Schrei des Husumer Protestschweins Syd durchschneidet den dichten Nebel Nordfrieslands: Konrad Hausmann ist tot – sauber entzwei geteilt wird er in seinem Bett auf einem abgelegenen Bauernhof bei Friedrichstadt gefunden. Hamburg günstigster Detektiv Chris Papas und die Friedrichstädter Polizei sind zunächst ratlos, denn nur wenig später geschieht ein weiterer Mord derselben Art in Hamburg. Die Opfer haben nichts gemein, außer ihren Nachnamen. So undurchsichtig die Landschaft um Hausmanns Bauernhof ist, so rätselhaft verhalten sich die Einheimischen dem Detektiv gegenüber. Und Papas droht sich mehr und mehr in der trägen Melancholie der Landschaft zu verlieren … Das subtile Versteckspiel des griechischen Autors Minos Efstathiadis fesselt mit hypnotischer Ruhe und nervenzerreißendem Thrill – ein außergewöhnliches Krimierlebnis!
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Griechenland

Sie suchen ein Buch über Griechenland? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Griechenland. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Griechenland im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Griechenland einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Griechenland - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Griechenland, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Griechenland und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.