fbpx

Auf ein Bier mit Pädagog:innen

Auf ein Bier mit Pädagog:innen von Kamenik,  Anna Maria, Rose,  Alexander
Die Autor:innen plaudern in entspannter Baratmosphäre über ganz normale, besondere Situationen. Sie präsentieren 13 charakteristische Konstellationen aus ihrem professionellen Alltag rund um das Thema Kommunikation und reflektieren sie anhand der wichtigsten pädagogischen Theorien. Zu allen Kapiteln gibt es Reflexionsfragen und Alltagsexperimente, um das eigene Verhalten auf Kommunikationsphänomene hin zu untersuchen und neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Auszubildende und Studierende in allen Berufsfeldern Sozialer Arbeit und Pädagogik sowie Ehrenamtliche in Vereinen profitieren von der anschaulichen Darstellung. Weitere Informationen: Podcastfolge zur Entstehung des Buchs (Spotify): https://spoti.fi/3jVD70E Homepage: https://sprechen-streiten-reflektieren.de/ Facebook: https://facebook.com/AufeinBiermitPaedagoginnen Instagram: https://instagram.com/auf_ein_bier_mit_paedagoginnen/
Aktualisiert: 2022-06-25
> findR *

Schulsozialarbeit in der Praxis

Schulsozialarbeit in der Praxis von Christoph-Wyler,  Yvonne
Schulsozialarbeit ist seit 25 Jahren ein Arbeitsgebiet der Sozialarbeit in Zürich, zuerst als Pilotprojekt und inzwischen als reguläres Angebot. 2019 wurde eine Erhöhung auf 48 Vollzeitstellen beschlossen. Dies ergibt ein Verhältnis von 690 Kindern pro 100 %-Stelle in der Schulsozialarbeit und belegt die offensichtliche Erfolgsgeschichte des neuen Arbeitsgebiets der Sozialen Arbeit. Im vorliegenden Band schildert eine Schulsozialarbeiterin anhand zahlreicher Fallbeispiele ihren vielfältigen Alltag und die speziellen Herausforderungen in einer Primarschule in Zürich mit überdurchschnittlich hohem Anteil von Familien mit Migrationshintergrund.
Aktualisiert: 2022-06-25
> findR *

Themenmuster in Supervision und Coaching

Themenmuster in Supervision und Coaching von Fräger,  Claudia, Lippenmeier,  Norbert
Das Buch benennt exemplarisch wiederkehrende Themen in der Supervision, ohne diese im Sinne eines Nachschlagewerkes umfassend zu definieren. Es handelt sich nicht um ein klassisches Lehrbuch, denn zu den meisten der thematisierten Begriffe gibt es bereits umfangreiche Publikationen oder lexikalische Definitionen. Stattdessen werden sie auf das spezifische Arbeitsfeld der Supervision, anwendungsbezogen, praxisnah, kurz aufgegriffen und auf eine Kernaussage verdichtet. Durch die unorthodoxe, kreative Anwendung einer Vielzahl von Begriffen wird neues Verstehen ermöglicht.
Aktualisiert: 2022-06-25
> findR *

Moderationsmaterial Ethische Fallbesprechungen

Moderationsmaterial Ethische Fallbesprechungen von Ose,  Irina, Preusche,  Dr. Bernhard
Im Alltag der Altenhilfe und der Eingliederungshilfe gibt es häufig ethisch problematische Situationen von betreuten oder gepflegten Menschen. Dies kann bedingt sein durch die Veränderung einer Situation, des körperlichen oder seelischen Zustands eines Menschen oder der Rahmenbedingungen oder Ressourcen. Manchmal wird auch zum Problem, dass sich über lange Zeit nichts verändert. Die Ethische Fallbesprechung (EFB) ist ein Instrument, um scheinbar ausweglose Situationen (Dilemmata) oder sehr unsichere Entscheidungen interdisziplinär und methodisch zu überdenken und so zu bestmöglichen Handlungsempfehlungen zu kommen. Das Buch stellt Methoden vor, mit denen ethisch problematische Situationen identifiziert werden können und gibt Hinweise zu einzelnen Schritten sowie fertiges Moderationsmaterial. Dies soll ein roter Faden und Sprungbrett sein und kann gerne für den eigenen Bedarf angepasst werden. Alle Arbeitsblätter können aus dem eBook in der Lambertus+-App ausgedruckt werden.
Aktualisiert: 2022-06-20
> findR *

Wert mal praktisch

Wert mal praktisch von Jedicke,  Leonie, Kohlwey,  Anna, Krause,  Dr. Boris, Schrage,  Bruno, Stockmann,  Martin
Das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Mitarbeitenden besteht aus einem Geflecht gegenseitiger Erwartungen und Verpflichtungen. Aufgrund des kirchlichen Charakters der Caritas und der Diakonie ist das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmenden durch spezifische Spielregeln geprägt. Die Ausbalancierung dieser gegenseitigen Erwartungen und Verpflichtungen befindet sich seit längerer Zeit in einem grundsätzlichen Wandel. Das Buch beschreibt Grundlagen für diesen notwendigen Aufbruch und nimmt sich dieser Aufgabe aus einer praktischen Perspektive an. Im ersten Teil unterstreicht das Autorenteam in einer theoretischen Hinführung die Bedeutung dieses Themas. Im zweiten Teil werden bestehende Handreichungen und Arbeitsmaterialien, die in verschiedenen Einrichtungen entwickelt und bereits erprobt wurden, kurz vorgestellt.
Aktualisiert: 2022-06-20
> findR *

Partizipation und Selbstbestimmung in einer inklusiven Erziehungshilfe

Partizipation und Selbstbestimmung in einer inklusiven Erziehungshilfe von Hollweg,  Dr. Carolyn, Kieslinger,  Daniel
Mehr Beteiligung von jungen Menschen, Eltern und Familien – mit diesem Ziel stärkt das im Jahr 2021 verabschiedete Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) die Beratungs-, Beschwerde- und Beteiligungsrechte von Adressat*innen in der Kinder- und Jugendhilfe. Gleichzeitig schreibt sich damit erstmals der Begriff der Selbstbestimmung programmatisch in die Zielbestimmung der Kinder- und Jugendhilfe ein. Für das fachliche Handeln stellt sich an diesem Punkt vor allem die Frage, wie sich der Dreiklang von Partizipation, Mitbestimmung und Selbstbestimmung in ein Verhältnis bringen und im lltag junger Menschen und Familien umsetzen lässt. Dem nimmt sich der vorliegende Sammelband an. Die unterschiedlichen Beiträge machen deutlich, wie eine selbstbestimmte Lebensführung im Kontext stationärer Erziehungs- und Eingliederungshilfe gelingen kann und welche Bedingungen dafür förderlich sind.
Aktualisiert: 2022-06-01
> findR *

Motivational Interviewing Box mit Fragekarten

Motivational Interviewing Box mit Fragekarten von Demmel,  Dr. Ralf, Kemény,  Gergely, Miller,  William R., Rollnick,  Stephen
Motivational Interviewing (Miller & Rollnick, 2015) ist ein zugleich direktives und klientenzentriertes Verfahren, das den gleichberechtigten Dialog über Veränderung in den Fokus des Gesprächs rückt. Um die Motivation des Klienten zu wecken, initiiert der Therapeut ein lautes Nachdenken über Veränderung - den so genannten change talk - und versucht darüber hinaus, das Verharren im Status quo (sustain talk) abzuschwächen. Neben der Motivation des Klienten muss der Therapeut eine Reihe weiterer Voraussetzungen erfolgreicher Behandlung im Blick haben: den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung (engaging), die Abklärung der Behandlungsziele (focusing) und die Vorbereitung der Verhaltens änderung (planning). Miller und Rollnick (2015) beschreiben verschiedene Möglichkeiten, diesen Herausforderungen gerecht zu werden. So erleichtert beispielsweise der gemeinsame Blick auf das agenda mapping chart die Vereinbarung der Behandlungsziele in gegenseitigem Einvernehmen, der value card sort lenkt das Gespräch auf die Motive einer Veränderung und die Einschätzung des Selbstvertrauens auf der Z-Skala (confidence ruler) kann die Planung der ersten Schritte einleiten. Die "Arbeitshilfen für Therapie und Beratung" bieten erstmals eine deutschsprachige Sammlung dieser und anderer Instrumente. Sie ergänzen das Standardwerk von Miller und Rollnick (2015) und erleichtern die Anwendung in Therapie und Beratung. Kartenset passend zum Buch "Motivierende Gesprächsführung" - 119 Bild- und Textkarten im Karton - Mit Farbfotos und Begleitheft Inklusive kostenloser eBook-Version
Aktualisiert: 2022-06-25
> findR *

Integrale Projektmethodik

Integrale Projektmethodik von Friz,  Annina, Willener,  Alex
Projektarbeit ist in vielen Kontexten zu einem zentralen Arbeitsinstrument für Innovation und Veränderung geworden. Ob in der Jugendarbeit, Gesundheitsförderung, Integration oder Siedlungs-, Quartier- und Stadtentwicklung, meist sind ähnliche Grundhaltungen und methodische Anforderungen wichtig für den Projektverlauf. Mit dem Titel «Integrale Projektmethodik» wird der Anspruch eines ganzheitlichen Vorgehens und der Anwendung verschiedener Elemente innerhalb eines Projekts hervorgehoben. Die Publikation baut auf dem Erfahrungsschatz der soziokulturellen Animation auf und beschreibt die Projektmethodik so, dass sie in einer Vielzahl von Situationen und Kontexten anwendbar ist. Eine wichtige Rolle spielen dabei normative Grundlagen, nämlich die Arbeitsprinzipien Empowerment, Partizipation, Kooperation und Transdisziplinarität, Geschlechtersensibilität, Diversity, Kreativität, Informelles Lernen und Nachhaltigkeit. Verschiedene methodische Ansätze wurden anhand der Erfahrungen AUS der Praxis FÜR die Praxis entwickelt. Schritt für Schritt werden die erforderlichen Planungs- und Durchführungsaktivitäten erläutert. Dieses Werk bietet nützliche Arbeitshilfen für alle, die Projekte leiten oder in Projekten mitarbeiten.
Aktualisiert: 2022-06-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Lambertus

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Lambertus was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Lambertus hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Lambertus

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Lambertus

Wie die oben genannten Verlage legt auch Lambertus besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben