Der Insasse

Der Insasse von Fitzek,  Sebastian, Jäger,  Simon
Du verlierst deine Freiheit. Du verlierst deinen Verstand. Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Berghoff. Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah. Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt. Max´Vater bleibt nur noch ein Weg, um endlich Gewissheit zu bekommen: Er muss selbst zum Insassen werden. Simon Jäger ist der Sprecher aller Hörbücher von Sebastian Fitzek. Seit über 10 Jahren sind die beiden ein gefeiertes Team.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Wie uns die Liebe fand

Wie uns die Liebe fand von Stihlé,  Claire, Vergeen,  Regine
Ein zauberhaftes Hörbuch über die Liebe – und wie man ihr auf die Sprünge hilft! Bois-des-Val im Elsass: Madame Nanon, 92 Jahre alt und von allen liebevoll Madame Nan genannt, hat so manches erlebt in dem kleinen Dorf mit der guten Luft. Frankreich, Deutschland, Frankreich – schon immer ist ihre Region Spielball politischer Interessen und Machtansprüche gewesen. Dann kehrte endlich Ruhe ein – bis Madame Nans älteste Tochter Marie plötzlich mit einer Erfindung daherkommt, die nicht nur zu Ansehen und Geld führt, sondern den Dorfbewohnern auch jede Menge Liebestaumel beschert. Das Glück scheint perfekt zu sein, gäbe es da nicht die Geschichte mit ihrem Nachbarn Monsieur Boberschram, in den sich Madame Nan verliebt. Ohne zu wissen, dass sie eine gemeinsame Vergangenheit haben, die alles andere als verbindet.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Grenzgänger

Grenzgänger von Borrmann,  Mechtild, Teltz,  Vera
Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist Wegen Kaffeeschmuggels und ihrer »krankhaften Verlogenheit« steckt man die 17-jährige Henni 1951 in eine Besserungsanstalt. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Die jüngeren Geschwister, um die sie sich anstelle der toten Mutter gekümmert hatte, kommen in ein kirchliches Kinderheim, wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache erzählt Mechtild Borrmann vom Hunger nach Leben und der verzweifelten Suche nach Gerechtigkeit.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Pandora

Pandora von Amber,  Liv, Berg,  Alexander, Otto,  Götz
Berlin 1948: Die Stadt liegt in Trümmern und das Verbrechen blüht 1948 wird der brutale Mord an einem bekannten Schieberkönig zum ersten Fall für Kommissar Hans-Joachim Stein: Als Sohn eines Emigranten hatte er 1933 Berlin verlassen, nun ist ihm alles in der von Spaltung und Blockade gebeutelten Stadt fremd, und in der neu gegründeten Mordinspektion West schlagen ihm Vorbehalte und Misstrauen entgegen. Als Steins Vorgesetzter schließlich versucht, einen weiteren Mord zu vertuschen, hat der Kommissar die Gewissheit, dass der Geist des Nationalsozialismus noch immer allgegenwärtig ist. Das stachelt Stein jedoch erst recht an, der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Götz Otto wurde weltweit bekannt mit dem James-Bond-Film "Der Morgen stirbt nie". Seither ist der Schauspieler regelmäßig in internationalen Filmen zu sehen. "Der Schattenhändler" wird mit ihm zu Hör-Spannung der Extraklasse!
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Schwert und Krone – Zeit des Verrats

Schwert und Krone – Zeit des Verrats von Blum,  Gabriele, Ebert,  Sabine
Die Geburtsstunde eines legendären Königs März 1152: Gerade wurde Friedrich von Staufen zum König gekrönt, und nun will er das von Kriegen zerrüttete Land erneuern. Verbündete gewinnt er, indem er ihnen Ländereien und Titel zuspricht, gegen Feinde geht er mit eiserner Hand vor. Doch vom ersten Tag an hat Friedrich eine starke Fürstenopposition gegen sich, der missfällt, dass auf einmal die welfische Partei von dem neuen König bevorzugt wird. Zudem sammelt er junge Verbündete wie den skrupellosen Rainald von Dassel um sich. Die alten Markgrafen fürchten um ihre Macht. Sie riskieren alles und verlieren viel. Und inmitten der Auseinandersetzungen steht die schöne Beatrix von Burgund, der Friedrich mit Haut und Haaren verfällt … Gabriele Blum ist eine begnadete Hörbuchinterpretin und hat mit ihrer warmen, vollen Stimme bereits in den ersten beiden Bänden die Ränkespiele zu Hofe sowie das Kräftemessen auf den Schlachtfeldern eindrucksvoll inszeniert.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Hass. Macht. Gewalt.

Hass. Macht. Gewalt. von Schlaffer,  Philip
Rechtsextremismus, Rockerclub und Rotlichtmilieu: Das sind die Stationen im früheren Leben von Philip Schlaffer. Erschütternd und aufklärend berichtet er aus seinem vergangenen Leben im Zeichen von rechter Gewalt, Hass und Kriminalität. Es ist der hochbrisante Insider-Bericht eines Aussteigers, der nichts beschönigt und so eindrucksvoll vor den Gefahren des Rechtsextremismus warnt. Anfang der neunziger Jahre in der norddeutschen Provinz: Philip Schlaffer, geboren 1978, fühlt sich nirgendwo zugehörig, findet weder zu Hause noch in der Schule Halt. Die gewalttätige Neonazi-Szene gibt ihm das Gefühl, endlich irgendwo dazuzugehören – der Beginn einer schnellen Radikalisierung im Zeichen von Ausländerhass, Nationalismus und blinder Verehrung des „Dritten Reichs“. Später gründet Schlaffer die rechtsradikale „Kameradschaft Werwölfe Wismar“ und vertreibt Rechtsrock im Internet. Alkohol, Gewalt gegen „Fremde“ und Auseinandersetzungen mit der Polizei prägen seinen Alltag. Ein grausamer Mord, der in seinem Umfeld passiert, verfolgt ihn für lange Zeit. Weiter geht Schlaffers kriminelle Karriere in Wismar, wo er Anführer des berüchtigten Rockerclubs „Schwarze Schar Wismar“ wird, der Drogenhandel und Wohnungsprostitution betreibt. Immer wieder steht er vor Gericht, immer wieder versucht der Verfassungsschutz, ihn als V-Mann anzuwerben. Schließlich wird der Fahndungsdruck zu groß, und Schlaffer schafft im Gefängnis den Ausstieg aus Kriminalität und Extremismus. Fortan beschließt er, sein altes Leben hinter sich zu lassen und sich aktiv gegen Hass, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit einzusetzen. Aufrichtig und erschütternd erzählt Philip Schlaffer seine Lebensgeschichte – ein hochaktueller Insider-Bericht aus der rechten Szene, der nichts entschuldigt, sondern aufklären und warnen will.
Aktualisiert: 2019-11-07
> findR *

Speak Up

Speak Up von Steven,  Laura, Zeltner,  Henriette
Witzig, geistreich, feministisch – »Speak Up« ist laut, frech und von höchster Relevanz. Pointiert und unverblümt trifft Laura Steven in ihrem Debütroman den Ton der Zeit und thematisiert typische 21st Century-Themen wie die Friend-Zone und Slut-shaming. Izzy O’Neill weiß genau, wer sie ist – eine loyale Freundin, Nachwuchs-Komödiantin und Milchshakes und Reese’s Peanut Butter Cups zählen für sie als Grundnahrungsmittel. Doch seit dem Fotos durch das Internet kursieren, die sie nachts auf einer Parkbank bei einer mehr als eindeutigen Handlung mit dem Sohn eines bekannten Lokalpolitikers zeigen, gilt Izzy bei den meisten nur noch als Schlampe. Und dieses Aufsehen legt sich leider nicht von selbst, wie Izzy ursprünglich vermutet hatte. Im Gegenteil! Plötzlich sieht sie sich nicht nur im Zentrum eines viralen Highschool-Shitstorms, es ufert aus zu einem nationalen Skandal. Statt sich über ihre Gefühle gegenüber ihrem besten Freund Danny klar werden zu können und ihren Plan zu schmieden, wie sie es schnellstmöglich schaffen soll, endlich aus der amerikanischen Kleinstadt zu entkommen, fehlt selbst der schlagfertigen Izzy der gewohnte Sinn für Humor. Sie ist fest entschlossen, zu verhindern, dass andere darüber bestimmen können, wer oder was sie ist. Doch das ist leichter gesagt als getan, wenn alle um sie herum etwas über sie zu reden haben. Für die Fans von Booksmart (2019) und der Netflix-Erfolgsserie Sex Education, »The Hate U Give« von Angie Thomas, »Love, Simon« von Becky Albertalli und »Goodnight Stories for Rebel Girls« von Elena Favilli und Francesca Cavallo. »Ich LIEBE dieses Buch! Eine wirklich clevere, unverfälschte Thematisierung von Gender, Sex und Slut-Shaming« – Katherine Woodfine, Bestseller-Autorin von The Sinclair’s Mysteries »Witzig und ungeschönt in bester Weise, das ist YA-Stoff wie man ihn noch nie zuvor gesehen hat.« – Louise O’Neill, preisgekrönte Autorin für Asking for It
Aktualisiert: 2019-11-07
> findR *

Facebook – Weltmacht am Abgrund

Facebook – Weltmacht am Abgrund von Bieker,  Sylvia, Fichtl,  Gisela, Kleiner,  Stephan, Levy,  Steven, Liebl,  Elisabeth, Singelmann,  Karsten, Steckhan,  Barbara
Facebook: Wie das Tech-Imperium ums Überleben kämpft Steven Levy schreibt mit exklusivem Zugang zu Mark Zuckerberg, Sheryl Sandberg und anderen an der Spitze von Facebook, über Geschichte, innere Abläufe und Visionen des Konzerns. Er zeigt, wie aus dem Start-up das international einflussreiche Tech-Imperium werden konnte, von dem es seit dem Cambridge-Analytica-Skandal heißt, es bedrohe die Demokratie. Denn mit über 1,7 Milliarden täglichen Zugriffen von weltweiten Nutzern verfügt Facebook nicht nur über enorme Daten-Vorräte, sondern auch über eine Macht, die ihresgleichen sucht. Eine Macht, für die Facebook immer deutlicher zur Rechenschaft gezogen wird. Mit noch nicht dagewesenem Insider-Wissen legt Levy offen, wie es Facebook gelang, alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens zu durchdringen, wie der Konzern mit Rückschlägen und Kritik umgeht und was Mark Zuckerberg für die Zukunft seines Unternehmen und die unserer Gesellschaft plant. Der unzensierte Blick hinter die Kulissen von Facebook: - Wie konnte Facebook von einer Social-Media-Plattform zur einem der einflussreichsten Unternehmen unserer Zeit werden? - Arbeit, Privatleben, Kommunikation und Information: Wie gelingt es Facebook, all unsere Lebensbereiche zu durchdringen? - Welchen Einfluss haben Facebook, WhatsApp, Instagram und co. schon heute auf unser Leben und unsere Gesellschaft? - Was plant Mark Zuckerberg für die Zukunft seines Unternehmens? - Wie geht Facebook mit Kritik und Rückschlägen um? Ein mitreißender Bericht aus dem Inneren des Unternehmens, der veranschaulicht, warum Facebook die Welt unumkehrbar verändert hat und dafür heute die Konsequenzen trägt.
Aktualisiert: 2019-11-08
> findR *

Weisheit to go

Weisheit to go von Kitzler,  Albert
Philosophie für die Pause zwischendurch Unterwegs mit den großen Denkern der Antike: Wie schon der erfolgreiche Vorgängerband "Philosophie to go", so verknüpft auch "Weisheit to go" die Erfahrungen der Menschen von heute mit der Weisheit bedeutender antiker Philosophen aus Ost und West. Der Unruhe, dem Stress und der Oberflächlichkeit unseres Alltags setzt Albert Kitzler die zeitlosen Wahrheiten von Seneca, Sokrates, Buddha, Konfuzius, Laotse und anderen Philosophen aus Rom, Griechenland, Indien und China entgegen. Das verändert unseren Blick auf die großen und kleinen Fragen des Lebens, hilft inmitten von Hektik und Zeitdruck, die eigene Mitte zu finden und anstehende Aufgaben glücklicher, gelassener und bewusster zu erledigen. Dr. Albert Kitzler, Jahrgang 1955, Philosoph und erfolgreicher Medienanwalt, gründete 2010 "Maß und Mitte – Schule für antike Lebensweisheit", wo er Seminare, Matineen und philosophische Urlaube anbietet. Seine bisherigen Bücher "Wie lebe ich ein gutes Leben?", "Philosophie to go", "Denken heilt!" und "Vom Glück des Wanderns" wurden von den Lesern mit Begeisterung aufgenommen.
Aktualisiert: 2019-11-07
> findR *

Die sardische Hochzeit

Die sardische Hochzeit von Landau,  Grit
Der große zeitgeschichtliche Familienroman mit viel Italien-Flair, der den Leser auf die Insel Sardinien führt, von Erfolgsautorin Grit Landau Eine Schicksalswoche Italiens. Der Mythos einer uralten Insel. Eine unmögliche Liebe. Sardinien 1922, kurz vor Mussolinis Machtergreifung: Leo Lanteri, Kriegsveteran und Erbe einer ligurischen Olivenplantage, hat im Streit einen Faschisten getötet und muss untertauchen: Sein Vater schickt ihn nach Sassari auf Sardinien - für den smarten, jazzbegeisterten Leo das Ende der Welt. Doch auf der »vergessenen Insel« brodelt es, Sardinien steht wie der Rest Italiens am Rand eines Umsturzes. Auch Leo gerät bald zwischen alle Fronten. Denn auf dem Landgut des Mussolini-Anhängers Soriga trifft er auf die Liebe seines Lebens: Gioia, die eigenwillige Tochter des Hauses. Kein guter Zeitpunkt, um sich zu verlieben, denn die musikalisch begabte Gioia soll keine Woche später heiraten, den Spross eines ursardischen Clans von Pferdezüchtern - und die Traditionen dieser Familie sind mörderisch.
Aktualisiert: 2019-11-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Droemer

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Droemer was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Droemer hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Droemer

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Droemer

Wie die oben genannten Verlage legt auch Droemer besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben