fbpx

Gesellschaft und Politik verstehen

Gesellschaft und Politik verstehen von Abramowski,  Ruth, Biegon,  Dominika, Bogumil,  Jörg, Bohnenberger,  Katharina, Brosig,  Magnus, Buchstein,  Hubertus, Flügel-Martinsen,  Oliver, Forst,  Rainer, González de Reufels,  Delia, Gottschall,  Karin, Haunss,  Sebastian, Heinelt,  Hubert, Hurrelmann,  Achim, Jann,  Werner, Kellmer,  Ariana, Kittel,  Bernhard, Klammer,  Ute, Klein,  Ansgar, Klenk,  Tanja, Kuhlmann,  Johanna, Leisering,  Lutz, Luft,  Stefan, Martinsen,  Franziska, Nonhoff,  Martin, Obinger,  Herbert, Pieper,  Jonas, Priddat,  Birger P., Pritzlaff-Scheele,  Tanja, Raschke,  Joachim, Rothgang,  Heinz, Rüb,  Friedbert W, Ruland,  Franz, Saretzki,  Thomas, Schlee,  Thorsten, Schmidt,  Manfred G., Schroeder,  Wolfgang, Straßheim,  Holger, Tils,  Ralf, Traub,  Stefan, Vogelmann,  Frieder, Welti,  Felix, Wewer,  Göttrik
Der vorliegende Band »Gesellschaft und Politik verstehen – Frank Nullmeier zum 65. Geburtstag« ehrt nicht nur einen der bedeutendsten deutschen Politikwissenschaftler der Gegenwart und erlaubt Einblicke in dessen breites wissenschaftliches Werk, sondern gibt auch einen guten Überblick über einige der wichtigsten Themen, die heute in der Politikwissenschaft diskutiert werden: Von zentralen Debatten in der Politischen Theorie, etwa zur Legitimitäts- oder zur Demokratietheorie, über Schlüsselfragen moderner Sozialstaatlichkeit bis hin zur Erforschung einzelner Politikfelder und zur Verwaltungsforschung bildet der Band zentrale Felder der Politikwissenschaft ab; darüber hinaus zeichnet er auch interessante Schnittstellen zu Nachbardisziplinen nach, etwa zu Philosophie oder Soziologie. https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/
Aktualisiert: 2022-06-26
> findR *

Die Inflation schlagen

Die Inflation schlagen von Simon,  Hermann
Sofortmaßnahmen gegen die Inflation! Das Inflationsgespenst ist zurück. Nach Jahrzehnten der Stabilität erleben wir die höchsten Preissteigerungen seit den 1970er Jahren. Die Krise trifft Staat, Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen. Für viele Firmen wird es künftig schwierig, die Gewinnlinie zu verteidigen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, welche Effekte die Inflation auf den Gewinn hat, um dem drohenden Wertverlust gegenzusteuern. Sonst kann es schnell zu einer gefährlichen Schieflage kommen. Hermann Simon, der weltweit renommierte Experte für Preise, analysiert die entscheidenden Stellschrauben im Kampf gegen die Inflation und stellt konkrete Maßnahmen vor. Zentral dabei ist kluges Preismanagement – aber lange nicht alles. Ebenso wichtig: Die Unternehmensleitung muss selbst in den Ring und alle Geschäftsbereiche wie Vertrieb, Finanzen, Einkauf, Produktion, Innovation und Personal einbeziehen. Nur wer den Wettbewerb, das Verhalten seiner Kunden und seinen Platz im Markt kennt, kann den notwendigen (Kultur-)Wandel im Unternehmen vorantreiben und die Zukunft sichern. Agil, konkret, effektiv. »Seitdem ich Hermann Simon 1979 zum ersten Mal traf, habe ich aus jeder weiteren Begegnung mit ihm neuen Gewinn gezogen.« Philip Kotler »Deutschlands bekanntester Managementberater.« Handelsblatt »Einer der weltweit führenden Unternehmensberater.« Financial Times
Aktualisiert: 2022-06-26
> findR *

Gen Z

Gen Z von Birkner,  Stephanie, De Gruyter,  Julius, Dietrich,  Jo, Esmailzadeh,  Annahita, Meier,  Yael, Schwiezer,  Hauke
Fast ein Drittel aller Menschen weltweit gehören der Generation Z an, und sie sind es, die unsere Gesellschaft zukunftsfähig machen könn(t)en – wenn man sie nur ließe. Die heute 10- bis 25-Jährigen werden geprägt von Sorgen um ihre Umwelt und der bislang höchsten Rate mentaler Erkrankungen. Zugleich sind sie vernetzter und technologisch fitter als jede Generation vor ihnen – sie sind die ersten wirklichen Digital Natives. Vor allem Unternehmen fragen sich: Wie tickt die GenZ? Und wie kann man mit ihr am besten zusammenarbeiten? In ihrem Buch haben die Herausgeber:innen beide Perspektiven zusammengebracht. Entstanden ist ein visionäres Buch für Entscheider:innen mit praktischen Fallbeispielen von und über eine junge Generation und ihre (möglichen) Rollen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Beitragende sind unter anderen: Anahita Thoms (Baker McKenzie), Mona Ghazi (Optimo), Alex Giesecke und Nico Schork (simpleclub), Diana zur Löwen (Influencerin), Jens Fiege (Fiege), Nari Kahle (VW), Katherina Reiche (Westenergie), Heiner Thorborg (Personalberater), Richard Schäli (Investor), Laura Bornmann (Rewe), Vaitea Cowan (Enapter), Daniel Krauss (FlixBus).
Aktualisiert: 2022-06-26
> findR *

Die Richardstraße gibt es nicht

Die Richardstraße gibt es nicht von Reinhardt,  Christina
Konstruktivistische Denkansätze und Theorien haben inzwischen in allen wissenschaftlichen Disziplinen Einzug gehalten. Christina Reinhardt zeigt in ihrer Studie über Ortsbindung und lokale Identität in der Bochumer Richardstraße auf konsequente Weise, was Konstruktivismus für die Praxis der empirischen Sozialforschung bedeutet und wie sie angemessen dokumentiert werden kann. Unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1999
Aktualisiert: 2022-05-22
> findR *

Geschäftsmodell-Redesign

Geschäftsmodell-Redesign von Michailov,  Georgiy, Stange,  Jan
Wann immer Unternehmer_innen, Manager_innen oder Führungskräfte Geschäftsmodelle anpassen wollen, erhalten sie hier einen praktischen Schritt-für-Schritt-Leitfaden zur Orientierung. Diese Praxisbuch kann einerseits genutzt werden, um Geschäftsmodelle prophylaktisch an mittelfristig anstehende Veränderungen anzupassen. Andererseits lässt es sich als Kriseninterventionstool verwenden, um akut auftretenden Problemen zu begegnen. Aus ihrer langjährigen Erfahrung im Turnaround-Management haben die Autoren eine praxiserprobte Wertstrategie entwickelt, die mittelständischen Unternehmen das Überleben auch in unsicheren Zeiten sichert.
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *

Das Zeitalter der Resilienz

Das Zeitalter der Resilienz von Neubauer,  Jürgen, Rifkin,  Jeremy
Historischer Blick und Zukunftsbild – Bestsellerautor Jeremy Rifkin kann beides. Er zeigt, wie industrielles Effizienzdenken alle Bereiche des Lebens durchdrungen und uns an den Rand des Abgrunds geführt hat. Ist die Menschheit noch zu retten? Ja, aber dafür bedarf es eines radikalen Wandels unseres Selbstbilds und unseres Denkens. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Entstehung des Menschen oder den Einfluss biologischer Uhren und elektromagnetischer Felder ermöglichen genau dies: eine neue Geschichte der Evolution, die dem Homo Oeconomicus einen Homo Oecologicus entgegensetzt. Einen Menschen, für den es mehr denn je überlebenswichtig ist, sich an seine Umwelt anzupassen. Rifkin liefert die übergreifende Erzählung für den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen globalen Weg vom Zeitalter des Fortschritts in das Zeitalter der Resilienz. »Jeremy Rifkin ist der ökonomische und ökologische Botschafter der weltweiten Energiewende ... er präsentiert einen visionären Ansatz, wie ihn in den letzten fünfzig Jahren niemand vorzubringen wagte.« Sigmar Gabriel »Dieses Buch stellt einen Plan vor, der überlebenswichtig ist für die Millionen ohne Arbeit und für einen Planeten, der geheilt werden muss.« Dr. Vandana Shiva »Eine Musslektüre für Investoren, Unternehmen und Entscheider gleichermaßen.« Richard Branson »Für Jeremy Rifkin ist die Zukunft immer schon da. Der amerikanische Bestseller-Autor und Trendforscher sieht die Umrisse dessen, was auf uns zu kommt, meist schon dann, wenn andere am Horizont nur ein ungewisses Flirren wahrnehmen.« Focus »Dieser Mann hat einen Plan für den Planeten« t3n (Stimmen zu »Der globale Green New Deal«)
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *

Praxishandbuch Produktmanagement

Praxishandbuch Produktmanagement von Matys,  Erwin
Das Buch wird nun in der 8. Auflage endgültig zum Klassiker. Der Longseller hat mehreren Generationen von Produktmanagerinnen und -managern das nötige Werkzeug vermittelt und nachhaltigen Einfluss auf den Absatz abertausender Produkte genommen. Universitäten und private Weiterbildungsinstitute setzen das Praxishandbuch Produktmanagement in ihren Marketingausbildungen ein. Der Kern des Praxishandbuch Produktmanagement ist ein einfaches und bewährtes System, mit dem Produkte zu Erfolgsträgern gemacht werden. Jedes Kapitel enthält praktische Hilfen in Form von Anleitungen, Checklisten, Übungen und Tests.
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *

Nerven, Krieg und militärische Führung

Nerven, Krieg und militärische Führung von Gahlen,  Gundula
Wie gingen Militär und Medizin, Gesellschaft und Politik in Deutschland zwischen 1890 und 1939 mit psychisch erkrankten Offizieren um? Wie nahmen die Betroffenen selbst ihre Erkrankungen wahr? Welche Auswirkungen hatten diese auf ihr Selbstbild und ihre Lebensläufe? Gundula Gahlens Buch füllt eine Lücke: Die bisherige Forschung zu psychischen Erkrankungen im Krieg beschäftigte sich vor allem mit einfachen Soldaten, obwohl das Offizierskorps zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Deutschland eine herausgehobene Herrschafts- und Werteelite war und »der Offizier« im Hinblick auf Führertum, Willensstärke und Männlichkeit Leitvorstellungen verkörperte. Die Studie lotet die Stellung der Offiziere im Wandel vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zur NS-Zeit aus, genauso wie den Bedeutungsgewinn der Psychiatrie seit dem Ersten Weltkrieg. https://creativecommons.org/licenses/by/4.0
Aktualisiert: 2022-06-09
> findR *

Der gute Wirtschaftsbürger

Der gute Wirtschaftsbürger von Herold,  Maik
Was zeichnet einen »guten Bürger« aus? Sollte er auch über Erwerbssinn, Konkurrenzdenken und Eigennutzorientierung verfügen und zu einem wirtschaftlich »produktiven« Leben in der Lage sein? Oder ist dieser Gedanke eher das Ergebnis einer Ökonomisierung des politischen Denkens in unserem kapitalistischen Zeitalter? Maik Herold greift diese Frage auf und zeigt, dass politisches und wirtschaftliches Handeln nicht erst an der Schwelle zur Moderne zusammengedacht wurden, sondern bereits in der Antike. Schon hier war das Ideenfeld des Bürgers zugleich durch ökonomische Überlegungen geprägt, sollten sich bestimmte soziomoralische Voraussetzungen guten politischen Handelns gerade aus wirtschaftlichen Erfahrungen ergeben. Mit diesen Erkenntnissen legt der Autor die Ursprünge einer Tradition klassisch »wirtschaftsrepublikanischen« Denkens frei, aus der sich für die Gegenwart neue Antworten auf aktuelle Fragen zum Verhältnis von Demokratie und Marktwirtschaft ableiten lassen.
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *

Soziologie 04/2022

Soziologie 04/2022 von Baecker,  Dirk, Lange,  Karin, Nissen,  Sylke
Die »Soziologie« ist das Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Die Zeitschrift fördert die Diskussion über die Entwicklung des Fachs, informiert über die Einbindung der deutschen Soziologie in ihren europäischen und weltweiten Kontext und dient dem Informationsaustausch über die Arbeit in den Sektionen und Arbeitsgruppen innerhalb der DGS. Herausgegeben im Auftrag der DGS: Prof. Dr. Sina Farzin; Redaktion: Prof. Dr. Sylke Nissen und Dipl.-Pol. Karin Lange, Universität Leipzig, Institut für Soziologie.
Aktualisiert: 2022-05-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Campus

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Campus was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Campus hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Campus

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Campus

Wie die oben genannten Verlage legt auch Campus besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben