fbpx

Industriekultur, Schraubenfabrik Zehner, Saalfeld (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2021, Kunstdruck in Hochglanz)

Industriekultur, Schraubenfabrik Zehner, Saalfeld (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2021, Kunstdruck in Hochglanz) von Gerlach,  DY
Schauen Sie zurück in die Anfänge der Industrialisierung und sammeln Sie Eindrücke aus einer Schraubenmanufaktur mit all Ihren alten Maschinen, angetrieben über Riemen. Stellen Sie sich die Arbeitsverhältnisse vor, unter denen hier Schrauben produziert worden sind. Ein Stück Zeitgeschichte. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht. PREMIUM-LINIE mit Kunstdrucken im Hochglanzformat in Museumsqualität. Stabile Rückwand mit 2 innovativen Einstecktaschen für eine optimale Präsentation an der Wand EINZELFERTIGUNG mit hochwertigen Materialien in Deutschland (Made in Germany) Damit die Papierbogen glatt an der Wand hängen hat dieser hochwertige Kalender innovative Einstecktaschen. Sie schützen die großen Blätter vor Luftfeuchte-Effekten. Papier ist ein natürliches Material. Die Fasern reagieren auf Raumklimaschwankungen. Die Einsteckecken sollten daher nicht entfernt werden. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.
Aktualisiert: 2020-07-02
> findR *

Oldtimer inside (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2021, Kunstdruck in Hochglanz)

Oldtimer inside (Premium, hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2021, Kunstdruck in Hochglanz) von Pinkoss Photostorys,  Oliver
Oldtimer Inside zeigt die Schönheiten der Fahrzeuge im Inneren. Kunstvolle Armaturen, schönes zeitloses Design und vieles mehr, was das Oldtimerherz höher schlagen lässt. Die Redaktion hat diesen Kalender für die CALVENDO GOLD – Edition ausgewählt. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht. PREMIUM-LINIE mit Kunstdrucken im Hochglanzformat in Museumsqualität. Stabile Rückwand mit 2 innovativen Einstecktaschen für eine optimale Präsentation an der Wand EINZELFERTIGUNG mit hochwertigen Materialien in Deutschland (Made in Germany) Damit die Papierbogen glatt an der Wand hängen hat dieser hochwertige Kalender innovative Einstecktaschen. Sie schützen die großen Blätter vor Luftfeuchte-Effekten. Papier ist ein natürliches Material. Die Fasern reagieren auf Raumklimaschwankungen. Die Einsteckecken sollten daher nicht entfernt werden. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.
Aktualisiert: 2020-07-02
> findR *

Zeitzeichen – Politische Bildung und Zeitgeschichte 1 HAS

Zeitzeichen – Politische Bildung und Zeitgeschichte 1 HAS von Eigner,  Michael, Franzmair,  Heinz, Kvas,  Armin, Rebhandl,  Rudolf
Dieses Schulbuch soll den Schülerinnen und Schülern dabei helfen, sich die politischen Kompetenzen anzueignen, die es ihnen erlauben, sich in der Politik zurechtzufinden und an ihren Prozessen teilhaben zu können. Eine aktive Teilnahme am politischen Leben ist die Grundvoraussetzung, dass die Schüler/innen zu mündigen Bürger/innen werden.   Die Ziele dieses Schulbuches sind: Die Vermittlung von Grundwissen: Was im Sprachunterricht die Vokabeln sind, ist im Politikunterricht der Umgang mit grundlegenden Begriffen wie Demokratie, Partizipation, Wahlen, Solidarität, Parteien etc. Verständnis für Politik schaffen, z. B. durch tägliches Zeitunglesen, Nachrichten schauen, sich mit Freunden oder in der Familie regelmäßig über politische Themen unterhalten  
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Die Frauen und Kinder deutscher Kriegsgefangener

Die Frauen und Kinder deutscher Kriegsgefangener von Kolwes,  Ann-Kristin
Die Lebensumstände der Frauen und Kinder deutscher Kriegsgefangener waren geprägt vom Status ihres Ehemannes und Vaters. Die politische Haltung gegenüber den Internierten beeinflusste maßgeblich den gesellschaftlichen Umgang mit den Angehörigen der Kriegsgefangenen. Anhand eines Vergleichs ihrer jeweiligen Situation während des Nationalsozialismus, in der Bundesrepublik und der DDR zeichnet Ann-Kristin Kolwes nach, wie die Umbruchprozesse zwischen 1941 und 1956 das Leben der Angehörigen beeinflusste. Dabei verknüpft sie Alltags-, Geschlechter- und Sozialgeschichte miteinander und liefert wichtige Erkenntnisse über die späten Kriegs- und die Nachkriegsjahre.
Aktualisiert: 2020-07-03
> findR *

Sophie! (Klavierauszug)

Sophie! (Klavierauszug) von Lienhardt,  Bernard, Sommer,  Michael
Kompositionsauftrag der Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg, Ochsenhausen, zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl im Jahr 2021 Inhalt Lea ist vierzehn, lebt in Ulm und ist ein bisschen handysüchtig. Sie hat Krach mit ihrer Mutter und stößt auf dem Schulweg mit einem anderen Mädchen zusammen, Sophie. Diese nimmt sie mit zu sich nach Hause. Erst nach und nach bemerkt Lea, dass sie sich im Ulm des Jahres 1935 befindet und damit mitten in einer anderen Realität. Sie begleitet Sophie zu einem Abend der "Jungmädels" ans Lagerfeuer und lernt bei der Gelegenheit auch deren Bruder Hans kennen. Unterschiedliche Meinungen stoßen aufeinander, nicht nur in der Familie, sondern auch unter den Jugendlichen, aber Lea und Sophie merken, dass ihnen Freundschaft und Zusammenhalt, Einzigartigkeit, nicht "Norm", wichtig sind. Als Lea wieder zurück im Heute ist, hält sie eine weiße Rose in der Hand und erkennt, wen sie gerade getroffen hat: Sophie und Hans Scholl. Botschaft des Musicals Bernard Lienhardt (Musik) und Michael Sommer (Text) gestalten in ihrem Musical eine Zeitreise, um die "Weiße Rose" und deren zeitlos aktuelles Anliegen sowie die Konfrontation von Individualität und Gruppendruck für Jugendliche erfahrbar zu machen. Musik und Text Das Musical kann mit einem Ensemble oder nur mit Klavier vierhändig begleitet werden. Zusätzlich zum zweistimmigen Kinder- und Jugendchor gibt es eine auch für Stimmwechsler gut realisierbare Männerstimme (optional).
Aktualisiert: 2020-06-26
> findR *

Entspannung im Kalten Krieg

Entspannung im Kalten Krieg von Borchard,  Michael, Karner,  Stefan, Küsters,  Hanns Jürgen, Ruggenthaler,  Peter
Entspannung im Kalten Krieg Der Weg zum Moskauer Vertrag und zur KSZE Die in den 1960er Jahren begonnene Entspannungspolitik verändert den Charakter des Kalten Krieges spürbar. Im Zentrum steht der 1970 zwischen Bonn und Moskau geschlossene Gewaltverzichtsvertrag. Erstmals geöffnete Moskauer Akten belegen 50 Jahre später: nicht Bundeskanzler Brandt allein initiierte die Öffnung, um die Bonner Ost- und Deutschlandpolitik aus dem Dilemma der Hallstein-Doktrin zu befreien. Schon vorher gab es unter Adenauer, Erhard und Kiesinger Überlegungen, die deutsch-sowjetischen Beziehungen zu normalisieren. Kreml-Chef Breschnew ist zur Entspannung bereit, um sie für die Modernisierung der sowjetischen Wirtschaft zu nutzen. Der Moskauer Vertrag, von Westmächten und Neutralen teils skeptisch gesehen, löst zwar noch nicht die deutsche Frage, schafft aber eine Verständigung: durch die De-facto-Anerkennung der Oder-Neiße-Grenze, das Viermächte-Berlin-Abkommen und den Grundlagenvertrag zwischen der Bundesrepublik und der DDR. Die Warschauer-Pakt-Staaten können Beziehungen zur Bundesrepublik aufnehmen – der Weg zur europäischen Sicherheitskonferenz in Helsinki ist frei.
Aktualisiert: 2020-07-02
> findR *

Die Frauen und Kinder deutscher Kriegsgefangener

Die Frauen und Kinder deutscher Kriegsgefangener von Kolwes,  Ann-Kristin
Die Lebensumstände der Frauen und Kinder deutscher Kriegsgefangener waren geprägt vom Status ihres Ehemannes und Vaters. Die politische Haltung gegenüber den Internierten beeinflusste maßgeblich den gesellschaftlichen Umgang mit den Angehörigen der Kriegsgefangenen. Anhand eines Vergleichs ihrer jeweiligen Situation während des Nationalsozialismus, in der Bundesrepublik und der DDR zeichnet Ann-Kristin Kolwes nach, wie die Umbruchprozesse zwischen 1941 und 1956 das Leben der Angehörigen beeinflusste. Dabei verknüpft sie Alltags-, Geschlechter- und Sozialgeschichte miteinander und liefert wichtige Erkenntnisse über die späten Kriegs- und die Nachkriegsjahre.
Aktualisiert: 2020-07-03
> findR *

Wer nicht sucht, findet auch

Wer nicht sucht, findet auch von Kraberg,  Horst
Gerade wer nicht krampfhaft sucht, findet überraschend die Dinge, die wirklich glücklich machen. Denn bei der Lebensreise weht der Wind oft scheinbar wie er will und so wird auch der Leser mitunter in Regionen geschickt, die recht unerwartet am Horizont auftauchen. Die humorvolle Lesereise beginnt in den wilden 68er Zeiten, führt durch mexikanische Dschungelpfade, in Kinderläden und Männergruppen, ins Kloster und zu steinernen Kultplätzen und berichtet auch von der Sache mit dem lieben Geld. Ein entspanntes Lesevergnügen erwartet sie.
Aktualisiert: 2020-06-24
> findR *

…denn wir waren beide Kinder…

…denn wir waren beide Kinder… von Kurz,  Isolde, Kurz,  Marie, Overbeck,  Renate, Seidenthal,  Helga
Die Werke der beiden Schriftstellerinnen Marie Kurz (1826 bis 1911) und ihrer Tochter Isolde Kurz (1853 bis 1944) sind nicht nur bemerkenswerte Literatur, sondern sie haben als zeitgeschichtliche Zeugnisse immensen Wert, geben sie doch die gesellschaftliche Entwicklung im süddeutschen Raum und in Tübingen wieder. Es ist der großartige Kniff der Herausgeberin dieses Büchleins, Renate Overbeck, die Texte der Roten Marie und ihrer Tochter zu einer Art Korrespondenz geordnet zu haben: Ein Zeitalter wird somit sichtbar.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Kampf der Systeme

Kampf der Systeme von Schroeder,  Klaus
Die Vereinigung von Bundesrepublik und DDR erfolgte nicht auf Augenhöhe, sondern als Beitritt eines unterlegenen Systems zu einem wirtschaftlich und politisch erfolgreicheren. Sie war weder ein Anschluss oder eine Übernahme noch eine Einverleibung. Die Deutschen hatten 45 Jahre in unterschiedlichen, in den meisten Bereichen sogar gegensätzlichen Systemen gelebt. Bis zum heutigen Tag wirken die jeweiligen systembedingten Prägungen ebenso wie die Erfahrungen im Transformationsprozess bei vielen Menschen nach. Die beiden Deutschlands bildeten gleichsam die Speerspitze im jahrzehntelangen Kampf der Systeme, den die freiheitlichen Demokratien des Westens gegen die sozialistischen Diktaturen des Ostens gewannen. Je länger die Teilung zurückliegt, desto blasser wird jedoch die Erinnerung daran, warum das westliche Gesellschaftsmodell siegreich war. Ja, im wiedervereinigten Deutschland besteht heute sogar die Gefahr, dass die Erfolgsrezepte in Vergessenheit geraten. 1989/90 war die DDR am Ende. Doch der Blick darauf wird immer unschärfer. Viele problematische Entwicklungen werden dem Wiedervereinigungsprozess und nicht der DDR-Schlussbilanz angelastet. Häufig vernachlässigen Betrachtungen des Transformationsprozesses wichtige Fakten oder stellen sie in einen verkehrten Zusammenhang, so dass ein falsches oder zumindest irreführendes Bild entsteht. Für die meisten Westdeutschen ging nach 1990 das Leben, abgesehen von finanziellen Einbußen, weiter wie zuvor, für Ostdeutsche änderte sich nahezu alles. Sie mussten ins kalte Wasser einer unvertrauten Ordnung springen und sich neu orientieren. Trotz Wohlstandsexplosion und sozialer Abfederung des ökonomischen Umbruchs erlebten nicht wenige Ostdeutsche die ersten beiden Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung auch als Verlustgeschichte. Die letzten drei Jahrzehnte – so das Fazit des renommierten Zeithistorikers Klaus Schroeder – können ohne eine faktenbasierte Betrachtung der Teilung und des Transformationsprozesses nicht angemessen charakterisiert und eingeordnet werden. Teilung und Wiedervereinigung sind zwei Seiten der gleichen Medaille!
Aktualisiert: 2020-07-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Zeitgeschichte

Sie suchen ein Buch über Zeitgeschichte? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Zeitgeschichte. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Zeitgeschichte im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Zeitgeschichte einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Zeitgeschichte - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Zeitgeschichte, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Zeitgeschichte und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.