fbpx

Die Schlaflosen

Die Schlaflosen von Masterton,  Graham
Sie sind alt wie die Zeit, und sie leben immer noch ... Nach einem Hubschrauberabsturz werden aus dem Wrack die Leichen von einem Richter und seiner Frau geborgen. Jemand hat sie grauenvoll verstümmelt. Und von ihrer erwachsenen Tochter fehlt jede Spur. Michael Reardon, der im Auftrag einer Versicherung ermittelt, ist sich sicher, dass man die tatsächliche Todesursache der Opfer vertuschen will. Er lässt nicht locker und ist bald auf der Spur einer Gruppe unheimlicher Männer, die vor nichts zurückschrecken, um ihre Identität geheim zu halten ... Brutal und unheimlich - das ist die Handschrift von Graham Masterton, Englands Großmeister der Angst. Peter James: »Graham Masterton ist einer der originellsten und furchteinflößendsten Erzähler unserer Zeit.« San Francisco Chronicle: »Der Hohepriester der Schreckens, der würdige Erbe von Edgar Allan Poe.«
Aktualisiert: 2017-05-04
> findR *

Pillowface

Pillowface von Rufty,  Kristopher
Ein Junge wird der Freund eines Serienkillers. Der zwölfjährige Joel Olsen hat keine Freunde. Er lebt in seiner eigenen Welt und liebt besonders Horrorfilme. Zu Beginn der Sommerferien findet Joel im Hinterhof einen schwer verletzten Mann, der sein Gesicht unter einem Kissenbezug verbirgt. Als Joel ihm hilft, entsteht eine unerwartete Freundschaft. Der Maskierte ist der Inbegriff all dessen, was Joel so liebt: Ein Slasher-Killer aus Fleisch und Blut! Völlig irre und brutal. Fans von Richard Laymon werden begeistert sein.
Aktualisiert: 2018-11-12
> findR *

Der Satyr

Der Satyr von Keene,  Brian
Die Ehe des Schriftstellers Adam Senft kriselt. Seine einzige Freude ist die Verbundenheit mit seinem Hund Big Steve. Als die beiden durch die heimischen Wälder von York County streifen, bietet sich ihnen ein seltsamer Anblick: eine Frau, die Fellatio an der Statue eines Satyrs vollführt … Adam hatte die Gerüchte gehört, dass der Wald von etwas Unheimlichem heimgesucht wird. Nur geglaubt hatte er das nie. Doch jetzt sieht er mit eigenen Augen, wie die Statue zum Leben erwacht. Und bald lockt der Satyr mit seinem hypnotischen Flötenspiel weitere Frauen zu sich in den Wald … Horrormeister Brian Keene verbindet in diesem Thriller klassische Mythologie mit den modernen Schrecken Amerikas. The Horror Review: 'Keenes Name sollte in einem Atemzug mit King, Koontz und Barker genannt werden. Ohne Zweifel ist er einer der besten Horrorautoren die es gibt.'
Aktualisiert: 2018-08-20
> findR *

Angst war hier

Angst war hier von McBean,  Brett
Die bekannte Schriftstellerin Debra Hillsboro lädt Freunde und Familie zu einer Weihnachtsfeier in ihre Villa ein. Doch der Tag endet im puren Grauen, als eine Bande Sadisten in das Anwesen eindringt. Sie wollen quälen und töten. Ohne Kontakt zur Außenwelt müssen die Bewohner ums Überleben kämpfen – während die Mörder ihre Taten mit Smartphones filmen und im Internet verbreiten. Denn nicht nur sie sind süchtig nach Blut und Gewalt … Scott Nicholson: »Brett McBean ist so rotzig und brutal wie der junge Jack Ketchum.« Tamara Thorne: »Brett McBean zwingt dich, immer weiterzulesen, auch wenn es dich schüttelt.« Brian Keene: »McBeans Stimme muss man gehört haben – ein Hauch von Laymon und Koontz, doch absolut seine eigene.« Steve Gerlach: »McBean schleift Dich einmal durch die Hölle und zurück – und dabei schreist Du die ganze Zeit.«
Aktualisiert: 2018-04-05
> findR *

Longmire: Einsamer Tod

Longmire: Einsamer Tod von Johnson,  Craig
Als in einem Altenheim die Patientin Mari Baroja vergiftet wird, führt die Ermittlung Sheriff Longmire 50 Jahre zurück in die dramatische Vergangenheit der geheimnisvollen Frau … Natürlich stehen Longmire wieder sein Freund Henry Standing Bear und Deputy Vic Moretti zur Seite. Longmire ist der unerschütterliche Sheriff aus den Thrillern des New York Times-Bestsellerautors Craig Johnson. Die Vorlage der mitreißenden Netflix-Serie. Craig Johnson schildert meisterhaft die atemberaubende Weite des modernen amerikanischen Westen und seine schrulligen Figuren sind unvergesslich.
Aktualisiert: 2018-02-27
> findR *

Leckerbissen

Leckerbissen von Thomas,  Kitty
»Heute entdeckte ich etwas Schönes und beschloss, es zu zerstören. Ich wollte sehen, wie es in meinen Händen zerbricht und zu meinen Füßen zerbröckelt. Ihr Name ist Emily Vargas.« Emily wird in völliger Isolation gefangen gehalten. Als Teil seiner Konditionierungsmethoden weigert sich ihr Entführer, mit ihr zu sprechen, weil er weiß, wie sehr sich die selbstbewusste Frau nach menschlichem Kontakt sehnt … »Kann ein so schöner Mann ein Monster sein?« Was passiert, wenn alle Gefühle der Lust und des Schmerzes auf den Kopf gestellt werden? Wenn Peitschen Behagen verursachen und Essen zur Strafe wird? »Der erste Tag meiner Gefangenschaft war wie eine Geburt – oder wie Sterben.« Dies ist die Geschichte von Emily, von ihr selbst erzählt. Das ist keine kuschelige Liebesgeschichte. Es geht um echte Sklaverei.
Aktualisiert: 2018-02-12
> findR *

Der Flüsterer im Dunkeln

Der Flüsterer im Dunkeln von Lovecraft,  H. P.
Das Meisterwerk des Cthulhu-Mythos Illustriert von Timo Wuerz und mit einem Nachwort von Darrell Schweitzer Hardcover mit Leseband und Schutzumschlag Stephen King: »Der größte Horrorautor des 20. Jahrhunderts ist H. P. Lovecraft – daran gibt es keinen Zweifel.« Michel Houellebecq: »Wir beginnen gerade erst, Lovecrafts Werk richtig einzuordnen, auf gleicher Ebene oder sogar höher als das von Edgar Allan Poe. Auf jeden Fall als ein absolut einzigartiges.« Clive Barker: »Lovecrafts Werk bildet die Grundlage des modernen Horrors.« Markus Heitz: »Die zahlreichen Geschichten rund um den Cthulhu-Mythos beinhalten für mich bis heute enorme Kraft und Wirkung, ebenso Lovecrafts Schauer- und Traumweltgeschichten. Nicht zuletzt war er Inspiration für viele andere Kreative.«
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Nightcrawlers – Kreaturen der Finsternis

Nightcrawlers – Kreaturen der Finsternis von Curran,  Tim
Vor 200 Jahren brannte die Siedlung Clavitt Fields bis auf die Grundmauern nieder. Die Hoffnung der Einheimischen, dass mit dem Feuer auch das unaussprechlich Böse von diesem Ort vertrieben wurde, erwies sich als frommer Wunsch. Denn das Grauen verkroch sich unter die Erde – und lauert dort in der Dunkelheit bis zum heutigen Tag. Nach der Entdeckung verwitterter Skelette auf einer verlassenen Farm stößt der Ermittler Kenney auf die unterirdischen Tunnelsysteme und entfesselt ein blutiges Inferno … I Heart Reading: »Die Finsternis kriecht dem Leser schleichend ins Gehirn und versetzt ihn mitten hinein in den Wahnsinn.« DarknessDwells.com: »Eine Monstergeschichte und eine Verbeugung vor H. P. Lovecraft.« Char’s Horror Corner: »Ich ›sah‹ in diesem Buch Dinge, die ich noch nie gesehen hatte ... mir nicht mal vorstellten konnte!«
Aktualisiert: 2017-02-20
> findR *

Tears of Tess – Buch 1

Tears of Tess – Buch 1 von Winters,  Pepper
Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben. Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr … Verrucht, heiß, ergreifend. Jedes Buch von Pepper Winters ist eine gewaltige Reise voller Schmerz und Leidenschaft.
Aktualisiert: 2018-01-18
> findR *

Unerbittliche Geschichten

Unerbittliche Geschichten von Laymon,  Richard
14 unerbittliche Erzählungen. Sadistisch und erbarmungslos. Wie böse deine Fantasie auch sein mag – die von Richard Laymon ist schlimmer! Inhalt: Einladung zum Mord Barneys Bigfoot-Museum Der Champion Ab in die Grube Spuk Die direkte Art Good Vibrations Phil, der Vampir Joes gerechte Strafe Das erste Date Der Santa Claus von Halloween Die Hütte im Wald Boo Die Badewanne Stephen King: 'Wer sich Laymon entgehen lässt, verpasst einen Hochgenuss.' Dean Koontz: 'Laymon treibt es immer auf die Spitze. Keiner schreibt wie er, und seine Bücher bereiten immer wieder großes Lesevergnügen.'
Aktualisiert: 2018-07-11
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Festa Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Festa Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Festa Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Festa Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Festa Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Festa Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben