fbpx

Rechtsinformatik und Wissensrepräsentation

Rechtsinformatik und Wissensrepräsentation von Schweighofer,  Erich
Erstmals gibt es eine umfassende Analyse aller Methoden juristischer Wissensrepräsentation aus der Sicht der Rechtswissenschaft wie der Informatik (insbes. Information Retrieval and Artificial Intelligence). Das Recht wird als Informationssystem mit rechtlich formalisierten Informationsprozessen gesehen. Für die nunmehr erforderliche begriffliche Indexierung und automatische Analyse von Rechtstexten in Information Retrieval-Systemen wird das begriffsbasierte Wissensmodell mit Einbeziehung der Rechtssprache vorgeschlagen. Die Wissensbasis enthält in formaler Form alle Textsegmente, die für eine weitere dogmatische Analyse von Bedeutung sind. Die Wissensakquisition wird mit Statistik und selbstorganisierenden Karten unterstützt, das Ergebnis der Textanalyse mit automatisch generierten Hypertextlinks präsentiert. Die vier Fallstudien im Völker- und Europarecht zeigen das große Potential dieser Methode.
Aktualisiert: 2020-02-19
> findR *

Wie Überzeugungen entstehen

Wie Überzeugungen entstehen von Nilsson,  Nils J., Weltecke,  Manfred
Überzeugungen machen einen Großteil unseres Wissens und Handelns aus. Wir sind überzeugt von Dingen, von Kultur, in Vergangenheit und Zukunft. Wir teilen Überzeugungen mit anderen Menschen und glauben, dass es ihnen ebenso ergeht. Wir nutzen Überzeugungen, um Vorhersagen zu treffen, zu erklären, zu erschaffen, um zu trösten und zu unterhalten. Einige unserer Überzeugungen bezeichnen wir als Theorien und wir sind ziemlich einfallsreich dabei, sie zu konstruieren. Quantenmechanik, Evolution und die Relativitätstheorie sind einige Beispiele hierfür, aber Astrologie, Aliens, Schutzengel und Reinkarnation sind es auch. Sie alle (mit wechselndem Maß an Glaubwürdigkeit) sind Produkte kreativer Geister, die beobachtete Phänomene zu deuten versuchen. In diesem Buch untersucht Nils J. Nilsson Überzeugungen: was sie für uns tun, wie wir zu ihnen gelangen und wie wir sie bewerten. Denn bewerten, so betont Nilsson, sollten wir sie mit Vorsicht, da sie großen Einfluss auf unser Handeln und unsere Entscheidungen haben.
Aktualisiert: 2018-03-21
> findR *

Beurteilung der Bestandsfestigkeit von Unternehmen mit Neuro-Fuzzy

Beurteilung der Bestandsfestigkeit von Unternehmen mit Neuro-Fuzzy von Heitmann,  Christian
Die Bestandsfestigkeit eines Unternehmens spielt in zahlreichen betriebswirtschaftlichen Entscheidungsproblemen eine wichtige Rolle. Um ein zuverlässiges, objektives und auch nachvollziehbares Urteil über die Bestandsfestigkeit fällen zu können, bedarf es eines leistungsfähigen Instruments der Jahresabschlussanalyse. Ein solches wird in dieser Arbeit mit Hilfe eines hybriden Verfahrens der Künstlichen Intelligenz auf Basis von mehr als 8.000 Jahresabschlüssen entwickelt. Hierbei wird die Nachvollziehbarkeit wissensbasierter Fuzzy-Regelsysteme mit der Lernfähigkeit Künstlicher Neuronaler Netze verbunden. Die Ergebnisse zeigen, dass das entwickelte Neuro-Fuzzy-System neben einer hohen Leistungsfähigkeit zugleich für den Anwender eine nachvollziehbare Urteilsbildung bereitstellt und sich daher für die Jahresabschlussanalyse in idealer Weise eignet.
Aktualisiert: 2022-07-27
> findR *

Computer und Musik

Computer und Musik von Stange-Elbe,  Joachim
Im beginnenden 21. Jahrhundert ist der Umgang mit Musik ohne digitale Technologien nicht mehr denkbar: bei ihrer Rezeption und Produktion spielt der Computer eine zentrale Rolle. Spezielle Hardware und Software sind mittlerweile allgemein verfügbar, zwischen einem stationären und einem portablen Musikstudio in Form eines Notebooks besteht qualitativ kein Unterschied mehr. Spezielle Anwendungen und neue musikalische Techniken haben die Arbeit von Komponisten und Musikern grundlegend verändert und zu neuen Gestaltungsmöglichkeiten und Musikstilen ganz eigener Ästhetik geführt. Zwischen dem traditionellen Notensatz und neuen, aus der digitalen Wesenheit abgeleiteten Verfahren wie z.B. der musikalische Programmierung, liegen vielfältige Anwendungen: sie betreffen die Klangaufzeichnung und -verarbeitung, die Klangsynthese und die automatisierte Steuerung von musikalischen Abläufen. Das Verständnis ihrer praktischen Handhabung basiert auf der Erkenntnis ihrer jeweiligen technologischen und historischen Wurzeln. Die spezifischen Schnittstellen der neuen musikalisch-digitalen Anwendungen orientieren sich dabei einerseits an analogen Vorbildern oder greifen Gestaltungsmöglichkeiten auf, die weit über das traditionelle Musizieren mit seinen etablierten Gesten hinausweisen. Die zunehmende Vielfalt von musikalischen "Applikationen" durch die Tablet-Computer verleihen der musikalischen Produktion zudem eine Dimension, die zwischen Expertentum und spielerischer Umgangsform angesiedelt ist.
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Künstliche Intelligenz für Ingenieure

Künstliche Intelligenz für Ingenieure von Lunze,  Jan
Der Autor vermittelt eine umfassende Einführung in Entwurf und Realisierung "intelligenter Systeme" unter Nutzung der Methoden der Künstlichen Intelligenz in Verbindung mit erprobten Methoden der Ingenieurwissenschaften. Die dritte Auflage (2016) verbessert, ergänzt und erweitert die Darstellung der Methoden, die Beispiele und die Übungsaufgaben sowie die im Anhang angegebenen Lösungen.
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Generische Syntagmen im Französischen und Deutschen

Generische Syntagmen im Französischen und Deutschen von von Frieling,  Stefan
Dieses Buch behandelt das weitreichende Problemfeld der Referenz auf Typen, Arten und Gattungen unter dem praktischen, anwendungsorientierten Aspekt der Übersetzung Französisch-Deutsch, wobei auch die maschinelle Übersetzung Berücksichtigung findet. Systematisch werden die verschiedenen sprachlichen und rhetorischen Mechanismen untersucht, die im französischen und deutschen Sprachgebrauch einen Bezug auf allgemeine, generische Größen wie zum Beispiel «die Deutschen», «Männer» oder «Geld» ermöglichen. Das Anliegen der Arbeit ist es, einen Beitrag zu einem Übersetzungsalgorithmus zu leisten, der französische Syntagmen auf ihre eventuelle generische Lesart untersuchen und eine geeignete sprachliche Form als deutsche Übersetzung auswählen kann.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Geist – Gehirn – künstliche Intelligenz

Geist – Gehirn – künstliche Intelligenz von Krämer,  Sybille
Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- 1. Geist philosophisch -- Die symbolische Existenz des Geistes / SCHWEMMER, OSWALD -- Schimpansen, Spiegelbilder, Selbstmodelle und Subjekte / METZINGER, THOMAS -- Der Computer – ein Modell des Geistes? / BECKERMANN, ANSGAR -- Geist ohne Bewußtsein? Uber einen Wandel in den Theorien vom Geist / KRÄMER, SYBILLE -- 2. Geist kognitionswissenschaftlich -- Gehirn und Sprache: Neurobiologische Grundlagen der Sprachverarbeitung / FRIEDERICI, ANGELA D. -- Über die Mechanisierbarkeit der Gefühle / DÖRNER, DIETRICH -- 3. Geist physiologisch -- Hirnentwicklung oder die Suche nach Kohärenz / SINGER, WOLF -- Ist der Geist im Gehirn lokalisierbar? / STRASCHILL, MAX -- 4. Geist technisch -- Künstliche Intelligenz / SIEKMANN, JÖRG H . -- „Neuroinformatik“ / ECKMILLER, ROLF -- Verteilte Intelligenz / MÜLLER, ROLF Α. -- Künstliche Intelligenz – Verantwortungsvolles Handeln / FLOYD, CHRISTIANE -- Hinweise zu den Autoren -- Sachregister -- Personenregister
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Computerspiele programmieren

Computerspiele programmieren von Breuer,  Klaus
Wie kann man ein Spiel programmieren? Welche programmtechnischen Hintergründe sind dazu nötig? Dieses Buch bietet eine Zusammenstellung vieler nützlicher Anregungen zu den Grundlagen und Ideen der Künstlichen Intelligenz in Computerspielen und einen unmittelbaren Einstieg in die Programmierpraxis. Nach der Lektüre dieses Buches kann der Leser direkt mit der Programmierung seines ersten Spiels starten! Auf besonders einfache und humorvolle Art stellt der Autor komplizierte und oft buchfüllende Themen wie Finite State Machine, Fuzzy Logic, Neuronale Netze und Schwarmintelligenz vor, ohne den Leser dabei an eine bestimmte Programmiersprache zu binden. Für jedes Kapitel gibt es eine Reihe von hilfreichen Links auf weiterführende Inhalte im Internet.
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Artificial Intelligence

Sie suchen ein Buch über Artificial Intelligence? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Artificial Intelligence. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Artificial Intelligence im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Artificial Intelligence einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Artificial Intelligence - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Artificial Intelligence, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Artificial Intelligence und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.