fbpx

Porsche-Rennsportchronik

Porsche-Rennsportchronik von Behrndt,  Michael
Rennsport-Emotionen pur! Ein wunderbarer Bild- und Leseband für Motorsport-Fans Zahlreiche emotionale Bilder – ein Leckerbissen für Porsche-Liebhaber Das neue Standardwerk, akribisch recherchiert, spannend geschrieben Genau zählen lässt es sich nicht mehr, aber mehr als 30.000 Rennsiege in über 60 Jahren sichern Porsche einen Weltmeistertitel der ganz besonderen Art. 16 Gesamtsiege in Le Mans, drei Formel-1-WM-Titel mit TAG-Turbo-Motor, legendäre CanAm-Triumphe und unzählige weitere Lang- und Rundstrecken-, Bergrenn- und Rallye-Erfolge sprengen jede Statistik. Hier sind nun erstmals die wichtigsten Siege und die komplette Geschichte des motorsportlichen Engagements der Zuffenhausener aufgelistet - Jahr für Jahr, mit unzähligen raren Fotos, etlichen Fahrerbiographien und den technischen Daten der wichtigsten Autos. Dazu kommt ein Statistikteil, geordnet nach Kategorien. Kein anderer Hersteller ist derart engagiert, präsent und erfolgreich wie Porsche. Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch sechs Jahrzehnte Rennerei mit dem Porschewappen - vom ersten Schaulauf mit dem Porsche Nummer 1 in Innsbruck 1948 bis zum aktuellen Engagement in der WEC-Langstreckenweltmeisterschaft und dem Ziel: 17. Sieg in Le Mans.
Aktualisiert: 2020-12-24
> findR *

Die Schnellen Zwanzigerjahre

Die Schnellen Zwanzigerjahre von Brägger,  Bernhard, Heer,  Urs, Jooss,  Uli, Reinhard,  Daniel
In den 'Tollen Zwanzigern' machte in Frankreich eine neue Gattung von kompakten Sportwagen von sich Reden, mit denen die großbürgerliche Jugend ihren Durst nach Geschwindigkeit stillte. Man nannte sie 'Cyclecars', 'Voiturettes' oder 'Les Petites' – die kleinen Rennwagen. Doch nur wenige der rasenden Gefährte haben diese turbulente Zeit überlebt. Viele von ihnen endeten jäh an einem Motorschaden, andere in Strassengräben. Jahrzehntelang beinahe vergessen, haben ein paar Lieb-haber diese 'Voiturettes' nun lieben und ihre Mechanik verstehen gelernt. Nach langen Stunden in ihren Garagen haben sie einige von ihnen aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt. Öl- und dreck-ver-schmiert jagen diese liebenswerten Narren heute mit ihren Knatterkisten über schmale, kaum befahrene Straßen. In diesem außergewöhnlichen Bildband erzählt der Autor aus den langen Leben zehn solcher Rennwagen. Er kennt ihre exzentrischen Fahrerinnen und Fahrer und weiß aus eigener Erfahrung, wie sich das Fahren der 1,1-Liter mit Kompressor in den furchterregenden Steilwänden der Rennbahnen anfühlt. Die bekannten Fotografen Daniel Reinhard, Uli Jooss und Urs Heer haben die Fahrer auf mehreren Ausfahrten und Rennen begleitet. Ihre spektakulären Aufnahmen in Schnee und Eis, auf Schotterpfaden und Rennpisten begeistern. Sie lassen die Faszination, aber auch die Tragik der Schnellen Zwanzigerjahre erahnen.
Aktualisiert: 2022-12-30
> findR *

Glotze fatal

Glotze fatal von Hermsdorf,  Daniel
In seinem neuen Buch setzt sich Daniel Hermsdorf mit gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen auseinander, die die Etablierung des Privatfernsehens auf deutschen Bildschirmen verstärkt hat. Von den neueren Veröffentlichungen zum Thema – wie Michael Jürgs’ „Seichtgebiete“ oder Alexander Kisslers „Dummgeglotzt“ – unterscheidet dieses Buch seine Detailgenauigkeit in der Interpretation: Es wird nicht nur referiert und bewertet, sondern präzise diskutiert, wie Medieninhalte konstruiert sind, wie sie Realität schildern, in welchen Kontexten sie stehen, wie Metaphern und Mehrdeutigkeiten entstehen und wie sie auf die Lebensrealität zurückwirken. Ohne Rücksichten auf einseitige politische und wirtschaftliche Interessen zeigt Daniel Hermsdorf, wie TV-Programme Raubbau betreiben: an familiären Beziehungen, für die sie verlogene Ersatzbefriedigungen bereitstellen und noch indirekt Zuschauer verspotten, die hierin emotionalen Halt suchen; am nachhaltigen Wohlstand, indem sie Wertvorstellungen auf irreale und überteuerte Konsumangebote ausrichten, die beziehungslosen Hedonismus und Verschuldung provozieren sowie die Geburtenrate senken; an Ökosystemen, indem sie energieintensive Lebensweisen, kurzlebige Produkte und eine naturferne Beziehung zur Tierwelt etablieren. Die krisenhaften Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt, die in diesen Tagen öffentlich debattiert werden, hat v.a. das kommerzielle Fernsehen über ca. drei Jahrzehnte wesentlich mitgeprägt. Die Funktionsweise des Mediensystems – die Machtkonzentration in multinationalen Konzernen, der Niedergang des unabhängigen Journalismus durch kostenfreie Informationsangebote – hat dazu geführt, dass dieser kausale Zusammenhang immer seltener und vor schwindendem Publikum beleuchtet wird. Denn die Interessen von Werbekunden wie der Auto-, Kosmetik- oder Nahrungsmittelindustrie, der Finanzdienstleister und nicht zuletzt der Unterhaltungsbranche selbst stehen dem entgegen: Es soll konsumiert werden, auch wenn es der Umwelt, der physischen und psychischen Gesundheit, der demografischen Entwicklung und sozialen Gerechtigkeit abträglich ist. Die Erzählungen von Idyllen und Verbrechen, (Pseudo‑)Dokumentationen von Alltäglichkeit und Sensation, die politische Arena und das Satyrspiel geben hierfür den Rahmen ab – RTL, Sat.1, ProSieben, VOX & Co. haben ihre eigenen publikumswirksamen Formen gefunden, entwickeln sie fort und werden von den Öffentlich-Rechtlichen imitiert. Ist „Wer wird Millionär?“ ein alternativer Beichtstuhl, in dem Großinquisitor Jauch die Todsünde der Gier mit einer Psycho-Folter aus peinlichen und politisch unkorrekten Anspielungen vor einem Millionenpublikum abstraft? Ist die Fußball-Bundesliga eine psychoanalytisch fundierte zynische Pädagogik für jene infantilisierte, triebgestörte Masse, die sie zugleich selbst produziert? Führt die Ästhetik des Todes der Gerichtsmedizin-Serien den Zuschauern zugleich die Leblosigkeit einer ganzen Bildkultur vor Augen? „Mit anderen Worten, es hängt ein bisschen davon ab, mit welchem Bewusstsein man die Scheiße produziert, die Sie sich zu Hause abends reinziehen.“ – So Harald Schmidt 2009 bei einem seiner Auftritte in „Schmidt & Pocher“ (ARD). Da, wo Selbstkritik nicht so drastisch ausfällt, muss ihre Intensität dennoch nicht abnehmen. In fast allem, womit Zuschauer ihr guilty pleasure erleben, gärt das Verächtliche, Hinterlistige, zieht perfider und subversiver Geist doppelte Böden in die vermeintliche Authentizität, Euphorie oder Spannung. Eine boomende Medienindustrie braucht immer mehr toxischen Content. In einer Krimi-Folge auf RTL heißt es von den biblischen Figuren, die ihr als „Die Reiter der Apokalypse“ den Titel geben: „Herr Spier – in Ihren Seminaren vertreten Sie die These, dass die apokalyptischen Reiter Symbole für die Kräfte sind, die die Gesellschaft zerstören.“ („R.I.S. – Die Sprache der Toten“, 2007) Solche „Symbole“ begegnen im Fernsehen allenthalben. Massenmediale Texte der Gegenwart zu entziffern, ihre versteckten Aussagen zu erhellen und mit Realitäten zu konfrontieren, in denen sie selbst entstehen, ist die Mission von „Glotze fatal“. Denn die Sprache, die das Fernsehen spricht, ist nicht diejenige seines Publikums. Eine Auswahl der Beispiele: 24 • Achtung Kontrolle! – Einsatz für die Ordnungshüter • Ärger im Revier • Alles was zählt • Die Alpenklinik • Die Autohändler • Bauer sucht Frau • Bones – Die Knochenjägerin • britt • Comedy Street • Crossing Jordan – Pathologin mit Profil • CSI – Miami • Deine Chance • Deutschland sucht den Superstar • Dittsche • Dog – Der Kopfgeldjäger • Einsatz in 4 Wänden • Exklusiv – Die Reportage • Formel 1 • Genial daneben • Germany’s Next Topmodel • Giraffe, Erdmännchen & Co. • Gute Zeiten, Schlechte Zeiten • In aller Freundschaft • K20 – Kommissare im Einsatz • Die Kinderärzte • Klinik unter Palmen • Lanz kocht • Lenßen und Partner • Der letzte Zeuge • Lost • Marienhof • Mario Barth präsentiert • Mitten im Leben! • Musikantenstadl • Mein Revier – Ordnungshüter räumen auf • Neues aus der Anstalt • Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln • Das perfekte Dinner • Post Mortem • Pures Leben – Mitten in Deutschland • Raus aus den Schulden • Richter Alexander Hold • Richterin Barbara Salesch • R.I.S. – Die Sprache der Toten • Scheibenwischer • Satire Gipfel • Schlag den Raab • Schmidt & Pocher • Six Feet Under – Gestorben wird immer • Sportschau • Tatort • Tierisch Kölsch • Tour de France • Das Traumschiff • U20 – Deutschland, deine Teenies • Unter uns • Verbotene Liebe • We are Family! – So lebt Deutschland • Wer wird Millionär? • Zwei bei Kallwass
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Michel Vaillant Band 43

Michel Vaillant Band 43 von Graton,  Jean, Löhmann,  Uwe, Schleiter,  Klaus D
Ein aufregendes Album in den Straßen und auf der Rennpiste von Macau! Michel Vaillant landet in Macau. In Begleitung von Steve Warson, Julie Wood und Paul Belmondo ist er im Begriff auf direktem Weg zu ihrem Hotel zu fahren um sich auszuruhen, als er eine vertraute Gestalt sieht, die plötzlich eilig versucht ihm zu entkommen. Sofort beginnt eine Verfolgungsjagd durch die Straßen der Stadt ... Zusätzlich zum Comic enthält dieser Band wieder eine redaktionelle Seite – prall gefüllt mit interessanten Hintergrundinformationen.
Aktualisiert: 2021-10-18
> findR *

Porsche Zeittafel

Porsche Zeittafel von Mathias Röcke, Röcke,  Mathias
Ein Muss für alle Porsche-Liebhaber Ausklappbare Tafel mit einer Gesamtlänge von 2,5 Metern Alle historisch relevanten Ereignisse und Meilensteine So werden auf einen Blick Zusammenhänge klar Dieses ungewöhnliche Buch bietet die über 75-jährige Geschichte des Unternehmens auf einen Blick. Als ausklappbare Tafel werden auf einer Gesamtlänge von 2,5 Metern alle historisch relevanten Ereignisse und Meilensteine der Porsche-Welt präsentiert. Durch die Paralleliität der Teitschienen Serienfahrzeuge, Rennfahrzeuge, Rennerfolge, Personen und Daten werden auf einen Blick Zusammenhänge klar.
Aktualisiert: 2023-01-19
> findR *

Ayrton Senna

Ayrton Senna von Rubython,  Tom
Charisma und Schnelligkeit Am 1. Mai 1994 steht um kurz nach 14 Uhr die Welt plötzlich still: Ayrton Senna, charismatische Kultfigur der Formel 1, ist mit seinem Williams-Renault in eine Begrenzungsmauer an der Tamburello-Kurve in Imola gerast. Niemand weiß, was genau passiert ist. Viele aber spüren, dass sie in diesem Bruchteil einer Sekunde einen der besten Rennfahrer aller Zeiten verloren haben. Ayrton Senna war ein sehr beliebter, nachdenklicher und charismatischer Mensch. Die Härte, die er im Zweikampf mit anderen Weltklasse-Piloten während seiner über 20-jährigen Karriere gern zeigte, wich im Privaten einer großen Sensibilität und Menschlichkeit. Die außergewöhnliche Kombination seiner Eigenschaften machte ihn nicht nur im Rennsport-Zirkus zu etwas Besonderem. Das haben seine Fans in allen Ländern der Welt bis heute nicht vergessen. Mit diesem Buch finden sie endlich eine Biografie, die der Ausnahmeerscheinung Senna gerecht wird. Mit viel Akribie und großer Nähe zu seinen Wegbegleitern hat Autor Tom Rubython ein Meisterwerk geschaffen, das Ayrton Sennas Leben in allen Facetten beschreibt. Nicht nur Sennas erhabenes Wirken auf der Rennstrecke, sein Eintreten für mehr Sicherheit und für die Rechte der Rennfahrer stehen hier im Fokus, sondern auch sein ?normales? Leben, sein soziales Engagement und seine Gefühlswelt. Diese einzigartige Biografie mit einem Vorwort von Gerhard Berger darf in keinem Bücherregal fehlen!
Aktualisiert: 2022-11-16
> findR *

Alfa Romeo annuario

Alfa Romeo annuario
Das offiziell unter Mitarbeit von Alfa Romeo entstandene Jahrwerk bietet einen attraktiven Themenmix mit spannenden Hintergrundberichten zu Technik und Entwicklung aktueller Modelle wie der zuletzt präsentierten Giulia, unterhaltsamen Features aus der faszinierenden Historie der Traditionsmarke, einem Überblick über die motorsportlichen Ereignisse im Klassischen Rennsport sowie den vielfältigen Aktivitäten des italienischen Sportwagenherstellers im abgelaufenen Jahr. Spektakuläres Bildmaterial und flott geschriebene Texte sorgen für Lesevergnügen pur für alle Alfisti und Fans der Kultmarke aus Mailand.
Aktualisiert: 2023-01-19
> findR *

111 Gründe, die Formel 1 zu lieben

111 Gründe, die Formel 1 zu lieben von Trautmann,  Chris
Die Königsklasse des Motorsports fasziniert Menschen weltweit. Die Rennen werden am Fernsehgerät von 500 Millionen Zuschauern verfolgt. Warum? Weil die Formel 1 wie die Rolling Stones ist – es gibt die charismatischen Stars, die Girls, den Sound, die Drogen, die unvergessenen Auftritte. Und sie erfindet sich ständig neu. Nach drohender Pleite und Krisen kommt sie stärker, bunter, lauter, schneller und besser denn je zurück. Die Formel 1 veranstaltet jedes Jahr eine Welttournee. Ein Milliardengeschäft, ein gigantischer Zirkus, ein Hightech-Feuerwerk. Das Balancieren am Limit schreibt jede Menge wilde Geschichten – von der im Rennen wegflutschenden Radmutter bis zum Lieblingsfrühstück großer Legenden (»Sex: Breakfast of Champions«). Der Mensch hat das Rad erfunden, um Rennen zu fahren. Aber Geschwindigkeit allein macht den Reiz der Formel 1 nicht aus. Es ist viel mehr, und es hat mit dem Tod ebenso zu tun wie mit einer Lust am Wahnsinn und der Suche nach Wahrhaftigkeit. In 111 Kapiteln erzählt der Autor, was ihn an der Formel 1 so begeistert. Er hat Fakten und Anekdoten zusammengetragen, die eine bunte, abenteuerliche Geschichte ergeben von tollkühnen Männern (hauptsächlich) in manchmal fliegenden Kisten. Es wird erklärt, warum Boxenluder ebenso vom Aussterben bedroht sind wie Auslaufzonen, und warum einige Fahrer den Zweikampf auf der Piste mit den Fäusten austrugen. Es sind Geschichten von denen, die auszogen, den Ritt auf der Kanonenkugel zu beherrschen, und die zur Legende wurden – oder im Duell Rad an Rad ihr Leben ließen. Nichts wird hier beschönigt oder verherrlicht, aber jede Zeile ist getragen von der Liebe zu diesen verrückten Helden, modernen Rittern in feuerfester Rüstung auf Kohlefasersätteln, und der Faszination, die ihre Hightech-Raserei ausüben kann auf den, der weiß, wie viel Spaß die sportlich kultivierte Unvernunft macht.
Aktualisiert: 2020-09-24
> findR *

Porsche und ich

Porsche und ich von Hans Mezger, Mezger,  Hans, Morgan,  Peter, Peter Morgan
Die Lebensgeschichte eines der bedeutendsten Automobil-Ingenieure des 20. Jahrhunderts - Dieser erstklassige und hochwertige Prachtband gehört in die Bibliothek eines jeden Automobilbegeisterten, der von der Leidenschaft zum Mythos Porsche beseelt ist! Diese einzigartige, sehr persönliche Biografie schildert Leben und Wirken des genialen Konstrukteurs Hans Mezger, dessen Name untrennbar mit den größten Motorsporterfolgen von Porsche verbunden ist. Illustriert mit seltenem zeitgenössischen Bildmaterial lässt dieser wunderbare Bildband rund 40 Jahre Automobilgeschichte lebendig werden. Ein einzigartiges Buch und eine spannende Lektüre nicht nur für Porsche-Enthusiasten! 911, 917, 908, 936 - für manche sind das bloß dreistellige Zahlen, für den Kenner sind es Meilensteine der Automobil- und der Rennsportgeschichte. Eins haben die Porsche-Typennummern gemeinsam: Dahinter steckte jeweils Hans Mezger. 37 Jahre lang hat der leidenschaftliche, talentierte und ungeheuer fleißige Ingenieur die Geschichte des Sportwagenbauers aus Zuffenhausen nicht nur mitgeschrieben, sondern geprägt. Die wichtigsten Porsche-Motoren seiner Ära sind seine Schöpfungen: Der Sechszylinderboxer des längst zur Ikone gewordenen Elfers, der Zwölfzylinder des 17ers, der 1971 Porsche endlich den ersehnten Le-Mans-Gesamtsieg brachte, die renn- und später alltagstaugliche Turboaufladung, die Porsche zum Pionier dieser Technik machte, und nicht zuletzt der TAG-Turbo-Motor, der in der Formel 1 gleich mehrere Weltmeistertitel einfuhr. In seiner Autobiografie erzählt Hans Mezger von seinem bewegten Leben zwischen Entwicklungsbüro und Werkstatt, zwischen Zeichenbrett und Rennstrecke, von ausgefallenen Sonderentwicklungen, vom unermüdlichen Einsatz für viele zuverlässige Pferdestärken in schnellen Autos aus Zuffenhausen. Aus erster Hand erfährt der Leser, wie die legendären Konstruktionen entstanden, er lernt die Protagonisten einer spannenden Ära kennen und begleitet den Jungen aus dem kleinen Dorf Ottmarsheim unweit von Stuttgart von der Schulzeit auf die Universität bis zu Porsche und von da ab zu jenen Orten, die in der Welt des Rennsports einen besonderen Klang haben: Le Mans, Indianapolis, Monaco, Nürburgring. Mit seiner ungeheuren Detailfülle, exzellenter Recherche und hochinteressantem Bildmaterial ist dieses Buch unbestritten ein absolutes Muss für Porsche-Fans und alle, die sich für Automobilhistorie interessieren!
Aktualisiert: 2023-01-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Rennsport

Sie suchen ein Buch über Rennsport? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Rennsport. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Rennsport im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Rennsport einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Rennsport - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Rennsport, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Rennsport und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.